Referenzen

Boersengefluester.de ist seit jeher ein aktiver Teilnehmer am Kapitalmarktgeschehen. Auf dieser Seite haben wir Ihnen einige Referenzen, Investorenveranstaltungen, Presseberichte, TV-Auftritte und sonstige Auszeichnungen für boersengefluester.de zusammengestellt.

2020

16. September 2020: Im Marriott Hotel am Neumuehlequai fand die 10. ZKK Zürcher Kapitalmarkt Konferenz statt – diesmal erstmals im hybriden Format: also sowohl via Onlineübertragung als auch der klassischen Form einer Präsenzveranstaltung. Boersengefluester.de war der Einladung von Veranstalter GBC gefolgt und hat sich auf nach Zürich in die Schweiz gemacht. Vor Ort präsentierten die ProCredit Holding, mVISE, onoff, Aves One, TTL, Softing, GK Software und Vectron Systems. Eine Menge bekannte Unternehmen waren also dabei, trotzdem hat sich die Reise Zürich auch 2020 unbedingt gelohnt. Schließlich ist ein direktes Gespräch doch sehr viel intensiver als der Kontakt über den Bildschirm. Besten Dank an dieser Stelle an die perfekte Organisation durch das Team von GBC!


 

11. September 2020: Nichts mit „Leinen los“ – erstmals findet die traditionelle IR-Bootsfahrt von Rüttnauer Research 2020 als digitales Format auf dem Computer und nicht auf dem Wasser statt. Geplant war dieses Jahr eigentlich eine Tour auf der Potsdamer Havel. Die ist nun auf 2021 geschoben. Trotzdem gab es auch in diesem Jahr jede Menge Börseninfos. Virtuell mit an Bord waren die Vorstände bzw. IR-Verantwortlichen von Mensch und Maschine, USU Software, Lloyd Fonds, GK Software, mVISE, Vectron Systems, Softing, DEFAMA Deutsche Fachmarkt und Aves One. Für boersengefluester.de war es bereits die 7. Teilnahme an der IR-Fahrt von Rüttnauer.

 


 

04. September 2020: Für die von Tobias Kramer und Christian W. Röhl moderierte Sendung echtgeld.tv steuert boersengefluester.der erstmals einige Fragen und berichtet anschließend über das Format. Zu Gast beim 5. IR-Talk war Jan-Peter Koopmann, CTO bei der auf cloudbasierte Telefonanlagen für Geschäftskunden spezialisierten NFON AG. Den Beitrag auf boersengefluester.de haben wir HIER noch einmal verlinkt. Die entsprechende echtgeld.tv-Sendung können Sie auf YouTube HIER sehen. Ein sehr schönes Format, wie wir finden. Umso mehr haben wir und über das Lob von Christian W. Röhl via Twitter gefreut.


 

20. August 2020: Besonders war der 5. Hamburger Investorentag HIT in erster Linie deshalb, weil er als physische Veranstaltung im Hotel Scandic stattfand. Schließlich waren sämtliche Kapitalmarktkonferenzen der vergangenen Monate wegen Corona in digitale Formate übertragen worden. Um aber auch denjenigen Investoren, die nicht nach Hamburg kommen konnten oder wollten, die Teilnahme am HIT zu ermöglichen, setzte Veranstalter Montega auf ein hybrides Konzept und übertrug elf Präsentationen via Internet. Boersengefluester.de war live in Hamburg und hat sich die Vorträge von Drägerwerk, Noratis, Deutsche Konsum REIT, PVA Tesla, GK Software, Fielmann, Nynomic, Centrotec, Finlab und MBB angehört. Berichte darüber folgen in den kommenden Tagen auf BGFL. Gelohnt hat sich die Zugfahrt an die Elbe aber schon allein wegen der Vorabendveranstaltung im Ristorante La Velo unweit des Hamburger Fischmarkts auf St. Pauli. Gefühlt war ungefähr die halbe Small Cap-Szene vor Ort und hat über das aktuelle Börsengeschehen und was sonst noch wichtig ist getuschelt.


 

13. Juli 2020: Lob von prominenter Stelle: Anlässlich des Segmentwechsels von Media and Games Invest in das Frankfurter Freiverkehrsegment Scale hatten wir auf Twitter darauf hingewiesen, dass boersengefluester.de eine sehr nützliche Scale-Übersicht mit vielen Kennzahlen, Geschäftsberichts-Downloads, Terminhinweisen sowie den EDISON-Analystenreports zu allen Scale-Aktien im Angebot hat. Darauf twitterte das Social Media-Team der Deutschen Börse zurück: “Kompliment an @GereonKruse. Solide Coverage vieler Nebenwerte und wertvoller Beitrag für mehr Transparenz und fundierte Anlageentscheidung durch Visibilität der KMUs. Auf boersengefluester.de. Click-Tip, keine Werbung.” Das geht runter wie Öl. Herzlichen Dank dafür!

 

 


 

17. Juni 2020: Erstmals findet der von Advantage Finance veranstaltete Family Office Day nicht physisch in Wien, sondern als virtuelle Veranstaltung statt. Für boersengefluester.de eine gute Gelegenheit, erstmals an dem Format teilzunehmen und sich die Präsentationen von Blue Cap, Ferratum, Delticom, Mirinomed Biotech und der Deutschen Beteiligungs AG anzusehen. Eingewählt waren insgesamt 120 Vertreter von Family Offices, Stiftungen und vermögemde Privatkunden aus der DACH-Region, Liechtenstein, Monaco und UK. „Wir freuen uns sehr, dass unsere erste Online-Konferenz auf überaus großes Interesse bei unserer Zielgruppe gestoßen ist“, sagt Sabine Duchaczek, Geschäftsführerin von Advantage Finance. Moderiert wurden die Präsentationen von Manuel Hölzle, dem Chefanalyst des Augsburger Reserachhauses GBC. „Gerade in dieser von Corona-Einschränkungen geprägten Zeit ist der Dialog zwischen Unternehmen, Investoren und Journalisten besonders wichtig“, sagt Hölzle. Dem kann sich boersengefluester.de nur anschließen.


 

20. Mai 2020: Happy Birthday! boersengefluester.de gibt es nun seit bereits sieben Jahren. Am Grundlayout und der inhaltlichen Ausrichtung auf deutsche Spezialwerte hat sich seitdem nichts Grundlegendes geändert. Und dennoch haben wir die Seite in der Zwischenzeit – schon allein durch die vielen Analyse-Tools und der kontinuierlich ausgebauten Datenbank – massiv weiterentwickelt. Herzlichen Dank an dieser Stelle insbesondere an alle Förderer und die zahlreichen treuen Leser von boersengefluester.de! Wir geben weiter Vollgas. Versprochen!  Neue Projekte haben wir trotz allgemeiner Corona-Krise zurzeit genug. Sie dürfen also gespannt sein auf innovative Tools und weiterhin viele nutzwertige Beiträge über Aktien aus der zweiten und dritten Reihe.

 


 

28. bis 29. April 2020: Premiere in Zeiten von Corona: Erstmals fand die von GBC veranstaltete MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz als rein virtuelle Format statt. Insgesamt präsentierten sich an beiden Tagen 29 Unternehmen aus dem Small- und Midcap-Sektor vor Investoren, Analysten und Finanzpresse – von Aves One bis wallstreet:online. Hinzu kamen einige Fachbeiträge etwa zum Thema virtuelle Hauptversammlung. Boersengefluester.de hat sich sämtliche Vorträge angehört, fleißig getwittert und Artikel geschrieben. Insgesamt sicher ein vernünftiges und effizientes Format, auch wenn der persönliche Kontakt mit anderen Teilnehmern – bei Kapitalmarktkonferenzen normalerweise mit einer der wichtigsten Punkte – fehlt. Und so wundert es nicht, dass von vielen Zuhörern insbesondere eine Chatfunktion vermisst wurde. Nun: Wer weiß, wie sich alles noch entwickeln wird. Die Winter-MKK am 8./9. Dezember 2020 soll jedenfalls wieder “ganz normal” in München stattfinden.


 

04. Februar 2020: Mit 25 Unternehmen, rund 170 Konferenzgästen sowie mehr als 300 Anmeldungen für Einzelgespräche war der vierte Hamburger Investorentag (HIT) das bislang größte Kapitalmarktevent des Hamburger Researchhauses Montega. Ebenfalls im Hamburger Hotel Scandic Hamburg Emporio mit dabei: boersengefluester.de. Wie immer besuchten wir zahlreiche Präsentationen und führten Einzelgespräche mit den Vorständen. Das gesamte Programm des HIT vom Februar 2020 finden Sie HIER. Prima Veranstaltung in angenehmer Größe und Location. Beinahe schon gute Tradition: Bereits am Vorabend traf sich boersengefluester.de in Hamburg mit befreundeten Small Cap-Experten in Hamburg zum Fachsimpeln.


 

03. Februar 2020: Boersengefluester.de besucht den ersten Capital Markets Day der Netfonds AG in Hamburg. Und es war gleich einer der längsten und intensivsten Kapitalmarkttage, an denen wir teilgenommen haben: Von 15.30 bis nach 20.00 Uhr dauerte die Veranstaltung des Finanzdienstleiters im kleinen Kreis. Dafür wissen wir nun aber auch über jeden einzelnen Bereich von Netfonds super detailliert Bescheid. Geleitet wurden die Präsentationen von Netfonds-Vorstand Peer Reichelt, den wir seit langer Zeit kennen. Für Netfonds (und auch boersengefluester.de) ging es am nächsten Tag weiter ins Scandic Hotel zum Hamburger Investorentag HIT, wo die Gesellschaft noch jede Menge Einzelgespräche führte.


 

28. Januar 2020: Im Sofitel nahe der Alten Oper Frankfurt fand die Investor Relations-Konferenz #IR2020 statt. Veranstalter des wichtigen jährlichen Branchenevents ist die Wiesbadener Agentur Cometis. Auf der IR2020 präsentierten namhafte Experten wie Frank Fischer von Shareholder Value, Nico Baader von der Baader Bank oder auch Christoph Bruns von Loys vor mehr als 200 IR-Profis zu aktuellen Kapitalmarktthemen. Als Medienpartner zeigte auch boersengefluester.de auf  der IR2020 Flagge. Besonders schön: In dem Vortrag von Edda Vogt von der Deutschen Börse AG zum Thema “Privatanleger und Social Media” wurde boersengefluester.de gleich mehrfach prominent erwähnt. Ebenfalls interessant die Präsentation von Frank B. Werner vom Finanzen Verlag über die Notwendigkeit von Anlegermedien. Sein Credo: “Medienmarken, die als vertrauenswürdig gelten, wird es auch in Zukunft geben.”


 

28. Januar 2020: “Norwegen-Rentner freuen sich über jedes Haaland-Tor” Die BILD-Zeitung  berichtet in der Printausgabe und auf der Webseite (HIER geht es direkt zu dem Artikel) darüber, was der norwegische Pensionsfonds mit der Aktie von Borussia Dortmund und dem norwegischen Stürmerstar Erling Braut Haaland zu tun hat und zitiert dabei Gereon Kruse von boersengefluester.de.

 

 

 


23. Januar 2020: Das jährliche Abendessen von Ulrich Höller vor Frankfurter Wirtschaftsjournalisten fand dieses Jahr im feinen Restaurant Lohninger am Sachsenhauser Museumsufer statt. Höller, ehemals CEO von DIC Asset und GEG German Estate Group, ist seit Jahresbeginn 2020 als “maßgebliche Beteiligter” Geschäftsführer zum Projektentwickler ABG Real Estate Group gewechselt – bleibt der Immobilienbranche also treu. Das gilt auch für die Tradition, zu Jahresbeginn über die aktuellesten Tendenzen auf dem heimischen Immobilienmarkt zu reden – und zwar bei gutem Essen sowie erstklassigem Wein. Ein sehr angenehmer Termin mit vielen bekannten Kollegen.

 


2019

10. bis 11. Dezember 2019: Die letzte große Kapitalmarktkonferenz ist vermutlich auch die schönste des Jahres. Auf der von dem Augsburger Researchhaus GBC veranstalteten MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz präsentierten knapp 60 Unternehmen vor insgesamt mehr als 450 Investoren, Analysten und Vertretern der Finanzpresse. GBC legt regelmäßig großen Wert darauf, dass neben den Einzelgesprächen und Vorträgen im edlen The Charles Hotel ausreichend Zeit fürs Netzwerken bleibt. Dazu passt dann auch die wieder einmal sehr coole Abendveranstaltung – diesmal im Lucky Who in der schicken Brienner Straße. Boersengefluester.de war die kompletten zwei Tage in München auf der MKK und hat massig neue Kontakte geknüpft und bestehende aufgefrischt. Die perfekte Jahresabschlussveranstaltung! Die nächste MKK findet dann im Frühjahr, am 28./29. April 2020 statt. Wir werden dabei sein.

 


 

25. bis 27. November 2019: Großes Schaulaufen auf dem Eigenkapitalforum (EKF) im Sheraton Hotel am Frankfurter Flughafen. Rund 250 Unternehmen aus dem Small- und Midcap-Sektor waren vor Ort und präsentierten sich vor Analysten, Investoren und der Finanzpresse. On top gab es auch 2019 ein umfangreiches Rahmenprogramm sowie etliche Veranstaltungen am Rande des #EKF19. Wie bereits in den Vorjahren wurde die Presselounge auch 2019 von der Münchner Agentur MC Services ausgerichtet. Natürlich war auch boersengefluester.de auf dem Eigenkapitalforum und besuchte etliche Firmenvorträge und führte Einzelgespräche.


17. September 2019: Auf dem Hofgut Neuhaus, circa 12 Kilometer südlich von Frankfurt, fand die 30. Kapitalmarktkonferenz von Egbert Prior statt, bei der auch boersengefluester.de Flagge zeigte. Es präsentierten diesmal die Vorstände von Publity, DFV Deutsche Familienversicherung, Netfonds (Vorstand Karsten Dümmler im Bild links), UniDevice, Media and Games, Biofrontera, FCR Immobilien, DEAG, CEWE, Capsensixx, Softing und das indonesische FinTech-Unternehmen und IPO-Kandidat Achiko. Mit anderen Worten: Die Small Cap-Szene ist wie eine Karawane, die von Konferenz zu Konferenz zieht. Immer auf der Suche nach neuen Investoren bzw. Anlageideeen.


13. bis 14. September 2019: Schiff Ahoi! Nonstop von der ZKK in Zürich ging es mit Austrian Airlines zur 15. IR-Bootsfahrt von Rüttnauer Research – diesmal in Wien und auf der Donau. Beinahe schon ein Klassiker im Jahreskalender von boersengefluester.de. Wenn uns nicht alles täuscht, haben wir die IR-Bootsfahrt zum 7. Mal besucht. Am Vorabend der Schiffstour von Wien nach Dürnstein fand das traditionelle Gala-Dinner statt, bei der auch die Vorstände mit der besten Aktienperformance der vergangenen zwölf Monate geehrt wurden. Gewonnen haben (auf dem Bild rechts, von links: Aves One, Softing, mVISE, Datagroup, SFC Energy sowie Mensch und Maschine. Ansonsten waren noch an Bord die Vorstände/IR-Manager von B+S Banksysteme, DEFAMA Deutsche Fachmarkt, GK Software, M1 Kliniken, USU Software, Vectron Systems und Wolftank-Adisa. Weitere Infos zu der IR-Fahrt 2019 finden Sie in der Fotokollage von Rüttnauer Research HIER.


11. September 2019: Grüezi Zürich! Boersengefluester.de besuchte – erstmals überhaupt – die von GBC organisierte ZKK Zürcher Kapitalmarkt Konferenz. Im feinen Zürich Marriott Hotel präsentierten sich diesmal 18 Unternehmen aus dem Small- und Midcap-Bereich vor Investoren, Analysten, Fondsmanagern sowie der Finanzpresse. Neben den üblichen Vortragsslots führten wir Einzelgespräche mit den Vorständen von Agrios Global Holdings, onoff, afinyo, DFV Deutsche Familienversicherung, Coreo und TTL Beteiligungs- und Grundbesitz AG. Am Vorabend traf sich ein enger Kreis von Konferenzteilnehmern bereits im Traditionslokal Oepfelchammer in der Zürcher Altstadt. Unser Fazit: Sehr coole Veranstaltung in einer sehr feinen – allerdings auch unglaublich teuren – Stadt. Der Besuch der ZKK hat sich aber unbedingt gelohnt.


02. bis 03. September 2019: Mit mehr als 50 Unternehmen – vorwiegend aus dem Smallcap-Bereich – war die von der BankM unterstützte Herbstkonferenz 2019 die bislang größte ihrer Art. Auch boersengefluester.de besuchte an beiden Tagen im Frankfurter Hotel Le Méridien zahlreiche Präsentationen und führte viele Einzelgespräche mit den Vorstände der Unternehmen – etwa von NFON oder auch Media and Games Invest. Daneben gab es jede Menge Diskussionen mit Investoren, Fondsmanagern, Analysten oder auch auch anderen Pressevertretern. Wie immer: Alles super organisiert von dem Team EquityForum, die auch die Frühjahrskonferenz und die 1on1’s auf dem Eigenkapitalforum managen.


22. August 2019: Insgesamt 22 Unternehmen präsentierten sich auf dem von Montega Research organisierten 3. Hamburger Investorentag – HIT. Mit von der Partie waren unter anderem die Vorstände von bet-at-home.com, Centrotec Sustainable, Cyan, DFV Deutsche Familienversicherung, Encavis, Fortec Elektronik, Hapag-Lloyd, Helma Eigenheimbau, Hawesko, Mensch und Maschine sowie NFON. Boersengefluester.de war ebenfalls vor Ort im schicken Hotel Scandic Hamburg Emporio. Unser Eindruck: Sehr schöne Veranstaltung mit namhaften Firmen und vielen bekannten Gesichtern im Auditorium. Selbst das Wetter war für Hamburger Verhältnisse ungewöhnlich sonnig und warm. Wir kommen gern wieder an die Elbe, zumal dort sonst kaum Veranstaltungen dieser Art stattfinden.


31. Juli 2019: Bereits zum dritten Mal folgte boersengefluester.de der Einladung der Börsenmedien AG zur traditionellen Bierwoche nach Kulmbach. Bevor es ins Bierzelt geht, gibt es es traditionell ein paar Reden im Verlagshaus “Am Eulenhof 14”. Anschließend sind  jedoch andere Qualitäten gefragt – insbesondere im Maßbiertrinken. Gleichwohl blieb genügend Zeit für ein Update von Frank Niehage, CEO der FinTech Group, die demnächst in flatex AG umfirmiert. Aber auch sonst waren bei dem Termin jede Menge bekannte Gesichter aus Frankfurt – aber natürlich auch aus Kulmbach – zu sehen. Insgesamt die perfekte Veranstaltung fürs Netzwerken. Und ja: Auch dieses Jahr hatten wir einen netten Small Talk mit Gastgeber Bernd Förtsch.


20. Mai 2019: Super viel Lob und motivierende Dankesworte gab es auf unsere Twitter-Nachricht, dass boersengefluester.de am 20. Mai 2013 – also vor genau sechs Jahren – live gegangen ist. Insgesamt kam der Tweet auf bislang mehr als 5.900 Impressions und 61 Likes. Damit hätten wir nie und nimmer gerechnet. Sehr stark! Christian W. Röhl, bekannt für seine Seite DividendenAdel, schrieb uns etwa: “Herzlichen Glückwunsch an Gereon Kruse. Was er mit boersengefluester.de vor sechs Jahren begonnen hat, ist heute die Benchmark für Qualitäts-Journalismus zu deutschen #Aktien aus dem Nebenwerte-Segment. Danke!” Wir finden: Das geht runter wie Öl und spornt uns an, auch die nächsten sechs Jahre verlässlich gute Inhalte zu liefern.


Dido in der Alten Oper Frankfurt

13. bis 15. Mai 2019: Großaufgebot an Unternehmen, Investoren, Analysten und Finanzpresse zur Frühjahrskonferenz (#FJK19) im Frankfurter Hotel Le Mèridien. Insgesamt waren fast 100 Gesellschaften vor Ort. Boersengefluester.de war alle drei Tage fast durchgehend in Präsentationen und Einzelgesprächen. Einzig am Montagabend haben wir das traditionelle Investorendinner von GBC im Ivory Club „geschwänzt“ und waren nur wenige Meter entfernt in der Alten Oper beim Konzert von Dido – Geburtagsgeschenk einlösen. Sorry GBC, aber das war eine super gute Performance der britischen Sängerin! Da kann man die Abendplanung schon mal umstellen. Das komplette Programm der #FJK19 finden Sie HIER zum Download.

 


Präsentation von Rüdiger K. Weng (Weng Fine Art AG)

07. bis 08. Mai 2019: Mehr als 40 Unternehmen präsentierten auf der MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz im The Charles Hotel: Von artecc Technologies bis hin zu Wolftank-Adisa. Da durfte natürlich auch boersengefluester.de nicht fehlen. Wir haben an beiden Konferenztagen von früh bis spät Präsentationen besucht und Einzelgespräche mit den Vorständen geführt. Wichtig bei der MKK ist auch das “Networking” am Rande der Konferenz – insbesondere bei der Abendveranstaltung (diesmal in der Stilgalerie). Das wurde dann in der Tat ein wenig später in diesem Jahr, schließlich waren jede Menge bekannte Gesichter dabei. Frische Kontakte haben wir auf der MKK auch zur Börse München geknüpft, die ihre m:access-Konferenzreihe regelmäßig auch in die MKK integriert.

 


14. April 2019: Boersengefluester.de umgeben von zwei Weltmeistern: Uwe Bein (WM 1990) und Jürgen Grabowski (WM 1974) waren in der Halbzeitpause des Spiels Eintracht Frankfurt gegen FC Augsburg zu Gast und standen für Small Talk und Fotos zur Verfügung. Die Gelegenheit ließ sich Gereon Kruse nicht nehmen. Anlass des Besuchs in der Commerzbank-Arena war aber eigentlich ein ganz anderer: Vor dem Spiel gab es nämlich eine Diskussionsrunde zum Thema: „Insurtech vs. Fintech, IPO vs. Private Equity: zwei Gründer, zwei Ansätze im Wettstreit.“ Den Fragen von Moderator Christian Kirchner stellten sich Stefan M. Knoll, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Familienversicherung aus Frankfurt und Christian Schneider-Sickert, CEO des in Berlin ansässigen digitalen Vermögensverwalters LIQID Investments. Beide Vorstände redeten viel Klartext, konnten aber auch nicht verhindern, dass die Eintracht am Ende mit 1:3 verlor.


 

2018

11. bis 12. Dezember 2018: Auf der von dem Analysehaus GBC organisierten MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz – dem traditionellen Jahresabschluss der Small- und Mid Cap-Szene – präsentierten sich 53 börsennotierte Unternehmen mit einer addierten Marktkapitalisierung von immerhin rund 6,5 Mrd. Euro. Dem Vernehmen nach waren gut 400 Teilnehmer vor Ort im vornehmen The Charles Hotel und führten darüber hinaus mehr als 450 Einzelgespräche. Bei so viel Spezialwerte-Power darf auch boersengefluester.de nicht fehlen, immerhin zählten von den 53 präsentierenden Firmen 41 zu unserem Analyse-Universum DataSelect. Unser Fazit: Wem das Eigenkapitalforum in Frankfurt zu wuselig ist, liegt bei der MKK genau richtig. Lesen Sie dazu auch unser Interview mit GBC-Vorstand Jörg Grunwald (HIER).


26. bis 28. November 2018: Mit mehr als 250 angemeldeten Unternehmen sowie 3.500 erwarteten 1on1s ist das Eigenkapitalforum (#EKF18) der Deutschen Börse AG eine der wichtigsten heimischen Kapitalmarktkonferenzen. Klar, dass auch boersengefluester.de vor Ort im Hotel Sheraton am Frankfurter Airport war. Wie bereits im Vorjahr hatte die Agentur MC Services in der Presselounge ein Séparée für boersengefluester.de reserviert. Dort haben wir – in direkter Nachbarschaft zu dem Video-Studio unseres Kooperationspartners EDISON – 15 Einzelgespräche mit Vorständen und IR-Verantwortlichen geführt. Vielen Dank an dieser Stelle an das Team von MC Services für die perfekte Organisation! Zudem waren wir in den drei Tagen auf 13 Präsentationen und führten etliche Gespräche mit Investoren, Analysten und anderen Kollegen aus der Finanzbranche. Am Abend des 26. November fand außerdem das von GBC veranstaltete Investorendinner im Frankfurter Szenerestaurant Zenzakan statt. Dort stellten die CEOs von ADL Bionatur Solutions, BIG Blockchain Intelligence Group und Coreo ihre Gesellschaften vor.


23. November 2018: Im creditshelf Magazin No. 3 wurden „Influencer“ nach ihrer Meinung zu Börse, Bank und Mittelstand gefragt. Gereon Kruse, Gründer von boersengefluester.de, verriet in kompakter Form, welche Regeln Unternehmen am Kapitalmarkt beachten sollten. Adressiert sind die Aussagen einerseits an die seit Anfang August selbst im Prime Standard notierte Frankfurter Fintech-Company creditshelf, aber natürlich auch an die gesamte Leserschaft. Und die ist hochkarätig dimensioniert: So erreicht das creditshelf Magazin No. 3 eine Druckauflage von 132.650 Stück und wird darüber hinaus in der ersten Klasse der ICEs der DeutschenBahn sowie an Bord der Deutschen Lufthansa ausgelegt.


07. November 2018: Boersengefluester.de besucht die 4. Lang & Schwarz Small-/Midcap-Konferenz in Düsseldorf. Im dortigen Industrieclub präsentierten die Vorstände beziehunsweise Investor Relations-Verantwortlichen von mVISE, Rational, CEWE Stiftung, ecotel und Ringmetall vor  institutionellen Investoren. Eine – verglichen mit anderen Veranstaltungen dieser Art – eher kleine, dafür aber sehr feine Konferenz. Hat sich definitiv gelohnt der Abstecher an den Rhein.


16. September 2018: Auf geht’s zum “Riverboat Cruise Heidelberg” auf dem Motorschiff Königin Silvia. Auf der von der Vermögensverwaltung Stuefe & Partner organisierten Bootsfahrt auf dem Neckar präsentierten sich – bei feinstem Spätsommerwetter – die Vorstände der Unternehmen Giglio Group (Italien), Manz, MS Industrie, Mutares und sporttotal. Neben boersengefluester.de waren auf der Veranstaltung noch mehr als 130 internationale Gäste – viele davon kannten wir aus der Spezialwerteszene. Darüber hinaus ergaben sich aber auch eine Menge neuer Kontakte.


07. bis 08. September 2018: Leinen los zur 14. IR-Fahrt von Rüttnauer Research – diesmal auf dem Schiff von Bremen nach Bremerhaven. Mit an Bord auf der “Hanseat” – und bei dem Gala-Dinner im Park Hotel Bremen am Vorabend – sind die Vorstände und IR-Vertreter von B+S Banksysteme, Datagroup, GK Software, Hanse Yachts, Mensch und Maschine, mVISE, MyBucks, Nanogate, SFC Energy, SLEEPZ, Softing und USU Software. Wie immer bei solchen Veranstaltungen, hat boersengefluester.de an beiden Tagen zahlreiche Einzelgespräche mit Vorständen und Investoren geführt. Außerdem haben wir reichlich über die heißestesn News aus der Small Cap-Szene getuschelt.


03. bis 04. September 2018: 43 präsentierende Unternehmen aus dem Small- und Midcap-Sektor, 800 angefragte Einzelgespräche und rund 300 Teilnehmer über beide Tage – so lauten die Eckdaten der von Equity Forum organisierten Herbstkonferenz (#HK18) im Frankfurter Le Méridien Hotel. Boersengefluester.de war an beiden Tagen vor Ort und besuchte jede Menge Präsentationen und führte eine Reihe von Einzelgesprächen. Außerdem moderierte boersengefluester.de-Chef Gereon Kruse am zweiten Tag die Präsentationen von Artnet, Staramba und DEAG Deutsche Entertainment. Insgesamt eine großartige Veranstaltung, die von der Konzeption zwar spürbar kleiner ist als die Frühjahrskonferenz im Mai. Andererseits ist die Herbstkonferenz eine prima Überbrückung zu dem Ende November 2018 in Frankfurt stattfindenden Eigenkapitalforum.


20. Mai 2018: Vor 5 Jahren – am 20. Mai 2013 – ist boersengefluester.de live gegangen. Zum Start mit noch relativ überschaubaren Besucherzahlen, aber einem bereits klar definierten Anspruch: Auf boersengefluester.de gibt es Top-Infos für deutsche Aktien mit starker Prägung durch die Visualisierung von Finanzinformationen aus der selbst gepflegten Datenbank. Mittlerweile besuchen täglich rund 3.000 Nutzer die Seite und in vielen Google-Rankings landet boersengefluester.de ganz vorn. Umso mehr haben wir uns über das Lob von Roger Peeters, der gemeinsam mit Christoph Frank den auf deutsche Aktien fokussierten und mehrfach prämierten DB Platinum IV Platow Fonds steuert, gefreut: „Ich lese boersengefluester.de, weil ich zutiefst schätze, wie akribisch und versiert Gereon Kruse vorgeht. Er arbeitet positiv auffallend kennzahlenlastig und schaut sich zudem etliche kleiner kapitalisierte Unternehmen an, die den Gestaltern anderer Finanzportale oftmals völlig unbekannt sind.

Foto: Pixabay


14. bis 16. Mai 2018: Auf der von Equity Forum veranstalteten Frühjahrskonferenz im Frankfurter Marriott Hotel präsentierten sich knapp 90 Unternehmen – überwiegend deutsche Small Caps. Registriert für die Veranstaltung hatten sich rund 700 Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz, Italien, England, USA, Frankreich, Luxemburg, Malta, Österreich, Polen, der Slowakei sowie Schweden und Finnland. Boersengefluester.de (BGFL) war ebenfalls vor Ort und hat zahlreiche Präsentationen besucht sowie Einzelgespräche geführt. Zu den Sponsoren der Frühjahrskonferenz gehören auch die BGFL-Partner BankM (im Bild rechts: BankM-Chef Thomas Stewens bei der Rede zum Get Together) und Edison Investment Research.


27. April 2018: Unsere Übersicht mit den “Steuerfreien Dividenden 2018” sorgte – insbesondere in den sozialen Netzwerken – auch in diesem Jahr für viel Diskussionsstoff. Sogar in den Printmedien kam das Thema an: So druckte das im Börsenmedien-Verlag aus Kulmbach erscheinende Magazin “DER ANLEGER” in der Ausgabe vom Mai 2018 auszugsweise unsere Tabelle ab und erwähnte boersengefluester.de im Rahmen der 3 Seiten umfassenden Geschichte über Steuertipps.


06. Februar 2018: Die erste Ausgabe des Newsletters BGFL Weekly wird an rund 1.000 registrierte Leser von boersengefluester.de (BGFL) verschickt.BGFL Weekly erscheint seitdem immer freitags und stellt die interessantesten Beiträge der Webseite, nützliche Links und Tools vor. Zudem gibt es jede Woche ein Zitat eines “Börsenpomis” zu boersengefluester.de. Den Auftakt machte Achim Weick, der Gründer und CEO der EQS Group. Sein Statement: “Ich lese boersengefluester.de ….weil deren fundierte, qualitativ hochwertige Aktienanalyse von Small Caps seinesgleichen sucht.” Herzlichen Dank dafür. Ist uns eine Ehre! Wer sich für BGFL Weekly registrieren möchte, kann das unter diesem LINK sehr gern tun – der Service ist natürlich kostenlos.


02. Februar 2018: Sowohl in der Printausgabe der BILD-Zeitung, als auch im Onlinebereich unter BILD+, gibt es ein Interview mit Gereon Kruse über die Auswirkungen des am selben Tag vermeldeten Wechsels von Pierre-Emerick Aubameyang vom BVB zu Arsenal London auf die Aktie von Borussia Dortmund. Headline: Die BVB-Aktie im Aubameyang-Check


02. Februar 2018: Volles Haus in den Frankfurter Redaktionsräumen von boersengefluester.de: Neun Mitglieder eines Börsenclubs aus dem Raum Gronau besuchen Gereon Kruse und stellen gut zwei Stunden jede Menge Fragen zu boersengefluester.de, Bewertungskennzahlen, der allgemeinen Marktlage und und und. Eine Reihe der Mitglieder nutzt regelmäßig die Datenbank von boersengefluester.de und entwickelt daraus eigene Investmentstrategien.


10. Januar 2018: Zum traditionellen “Gedankenaustausch” am Jahresbeginn hat der GEG-Vorstandsvorsitzende Ulrich Höller auch 2018 eine Reihe von Frankurter Wirtschaftsjournalisten ins MainPalais (zum letzten Mal in diesem Gebäude) eingeladen. Boersengefluester.de war ebenfalls dabei. Immerhin liefert Höller nicht nur Informationen aus erster Hand über die Entwicklung des Frankfurter Immobilienmarkts, sondern serviert – neben hervorragendem Essen – auch erstklassige Weine aus Deutschland. Das MainPalais – direkt am Mainufer gelegen – war früher einmal der Ort, an dem der Aufsichtsrat von Degussa tagte.


2017

12./13. Dezember 2017: Zu der von dem Augsburger Analysehaus GBC veranstalteten MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz im exklusiven „The Charles Hotel“ kamen diesmal rund 50 Unternehmen, 500 Gäste und es wurden etwa 500 One-on-Ones – also Einzelgespräche mit den Vorständen – geführt. Damit hat sich die MKK zu einer der wichtigsten Small- und Mid Cap-Konferenzen in Deutschland entwickelt. Boersengefluester.de war an beiden Tagen von früh bis spät auf der MKK und hat sich die interessantesten Präsentationen angesehen sowie mit Vorständen, Investoren, Analysten und Pressevertretern diskutiert. An dieser Stelle ein Dank an die perfekte Organisation von GBC! Damit ist die Konferenz-Saison 2017 dann auch abgeschlossen.


Dezember 2017: In der Jubiläumsausgabe des Going Public Magazins zum 20. Geburtstag gehörte Gereon Kruse von boersengefluester.de – wie eine Reihe weiterer bekannter Börsenprofis – zu den im Heft abgedruckten Gratulanten. Parallel dazu wollte die Redaktion von Going Public wissen, über welchen Börsenskandal man sich persönlich besonders aufgeregt habe. Klare Sache: Für boersengefluester.de zählt die immer länger werdende Kette an Delistings zu den großen Ärgernissen auf dem heimischen Kurszettel.


27./29. November 2017: Auf dem Deutschen Eigenkapitalforum (#EKF17) war boersengefluester.de abermals mit einem eigenen Bereich in der von der Münchner Agentur MC Services organisierten Presselounge vertreten. Insgesamt waren auf dem #EKF17 rund 2.000 Teilnehmer, 220 Unternehmen präsentierten dort ihre neuesten Zahlen. Boersengefluester.de besuchte zahlreiche Präsentationen und führte eine Vielzahl von Einzelgesprächen mit den jeweiligen Vorständen und IR-Vertretern der Unternehmen. Das jährlich stattfindende Eigenkapitalforum gilt als die wichtigste Veranstaltung für die heimischen Börsenszene. Zu den Sponsoren und Partnern gehören unter anderem EDISON und die BankM.


18.09/28.10. 2017: Boersengefluester.de goes BILD+: In einer zehnteiligen Serie analysiert Gereon Kruse über mehrere Wochen die – gemessen an ihrer Marktkapitalisierung – zehn wertvollsten europäischen Fußball-Clubs. Die Beiträge erscheinen auf BILD+ und sind sortiert nach Ländern/Regionen. Zu den Artikeln kommen Sie, wenn Sie auf den Vereinsnamen klicken.

  1. Manchester United   2. Arsenal London   3. Celtic Glasgow   4. Juventus Turin   5. AS Rom   6. Lazio Rom   7. Aax Amsterdam                         8. FC Kopenhagen   9. Beşiktaş Istanbul   10. Borussia Dortmund

8./9. September 2017: Leinen los zur 13. IR-Fahrt von Rüttnauer Research – diesmal auf dem Schiff von Düsseldorf nach Köln. Mit an Bord auf der “Loreley” – und bei dem Gala-Dinner am Vorabend – sind die Vorstände und IR-Vertreter von B+S Banksysteme, DEFAMA, GK Software, Hanse Yachts, Mensch und Maschine, mVISE, Nanogate, Softing, USU Software, Vita 34 und YOC. Boersengefluester.de führt an beiden Tagen zahlreiche Einzelgespräche mit Vorständen und Investoren.

 


05./06. September 2017: In den Räumen der DVFA in Frankfurt findet die 15. Herbstkonferenz statt. 25 Unternehmen – meist aus dem Small-Cap-Bereich – präsentieren ihre Halbjahreszahlen und liefern den knapp 200 Teilnehmern ein Update zur aktuellen Entwicklung. Zudem gab es Hintergrundgespräche in rund 270 One-on-Ones. Boersengefluester.de war ebenfalls vor Ort und berichtet über die interessantesten Unternehmen (HIER).

 


16. August 2017: Auch 2017 ist boersengefluester.de erneut für den SMEIL Award nominiert. Bei dem von Börse Social Network aus Österreich ausgerufenen Wettbewerb werden herausragende Finanzblogs aus dem deutschsprachigen Raum prämiert. Stattliche 117 Blogs stehen diesmal zur Auswahl.

 

 

 


01. August 2017. Mit Antje Erhard von DER AKTIONÄR TV spricht Gereon Kruse live auf dem Frankfurter Börsenparkett über die aussichtsreichsten deutschen Aktien aus dem FinTech-Sektor – etwa Hypoport, FinLab, WireCard, BitCoin Group, comdirect bank und die FinTech Group.

 

 


12. Juni 2017 “Leser fragen, Blogger antworten”: In dieser Rubrik des Geld-Magazins der ZEIT gab Gereon Kruse in der Juni-Ausgabe Tipps zum Umgang mit Kennzahlen von Aktien. ZEIT GELD erscheint 4 x jährlich, hat eine Reichweite von mehr als 2 Millionen Leser und liegt der Zeitung DIE ZEIT bei.

 

 


Bild
   
 03.06.2017 – Bild Online (www.bild.de)    

Die BVB-Aktie im Experten-Check

   
Die BVB-Aktie im Experten-Check    
Hat Tuchel der Marke Borussia Dortmund geschadet?    
Download Artikel (Link)    

31. Mai 2017: Interview der Fachpublikation Branchendienst – herausgegeben von KOLB MEDIA  (www.branchendienst.news) – mit Gereon Kruse über die Entwicklung und Perspektiven von boersengefluester.de: Download Interview (Link)


8./10. Mai 2017: Im Frankfurter Marriott Hotel präsentierten auf der von Edison und BankM unterstützten DVFA-Frühjahrskonferenz 55 Unternehmen aus dem Small- und Midcap-Sektor. Zudem stellten sich die Vorstände in mehr als 500 Einzelgesprächen den Fragen der Investoren und Analysten. Mit dabei war an allen drei Tagen boersengefluester.de und berichtete über die Konferenzhöhepunkte (etwa HIER). Einen guten Überblick über die Veranstaltung gibt außerdem das Video der DVFA.

 

 


26./27. April 2017: Auf der 23. MKK Münchner Kapitalmarktkonferenz – veranstaltet vom Ausgburger Researchhaus GBC – führte boersengefluester.de eine Reihe von Einzelgesprächen und besuchte die Präsentationen zahlreicher Unternehmen. Insgesamt waren rund 280 Investoren, Analysten und Vertreter der Fachpresse vor Ort. Unsere Zusammenfassung der Highlights finden Sie HIER.

 

 


24. Januar 2017: Im Frankfurter Hotel Jumeirah trifft sich die deutsche Investor-Relations-Community zur „IR 2017“. Auch boersengefluester.de ist eingeladen. Gereon Kruse hält im großen Veranstaltungssaal einen Vortrag zum Thema „Blogger – Die neue Zielgruppe für IR?!“. Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom ir club – mit Unterstützung durch die Wiesbadener Kommunikationsagentur cometis.

 


2016

img_38721

21./23. November 2016: Auf dem Deutschen Eigenkapitalforum war boersengefluester.de erstmals mit einem eigenen Tisch in der von der Münchner Agentur MC Services organisierten Presselounge vertreten. In den drei Tagen führte boersengefluester.de 14 Einzelgespräche, besuchte 16 Firmenpräsentationen und sprach darüber hinaus mit einer Vielzahl von Investoren, Pressevertretern und Finanzexperten. Das von der Deutschen Börse organisierte Eigenkapitalforum (#EKF) ist Europas größte Kapitalmarktveranstaltung und gilt als Highlight in der heimischen Aktienszene. Zu den wichtigsten Sponsoren zählt das britische Investment- und Researchhaus Edison. Insgesamt fanden auf dem #EKF16 mehr als 200 Präsentationen und über 2.500 One-on-Ones statt.


img_2744

18. November 2016: Börsengeflüster LIVE: Auf der Messe World of Trading 2016 in Frankfurt vom 18. bis 19. November 2016 interviewte Gereon Kruse auf dem Stand von ayondo den bekannten Social Trading-Blogger Michael Tomaschek (trading-der-besten.de) und den ayondo Top-Tader simplytrader alias Ingbert Maier. Die World of Trading gibt es bereits seit 2005 und gehört zu den wichtigsten Trading-Messen im deutschsprachigen Raum. ayondo wiederum zählt zu den bekanntesten Social-Trading-Anbietern und CFD-Brokern in Deutschland. Auf boersengefluester.de gibt es unter anderem ein exklusives DAX-Scoring-Modell, auf dessen Basis das Trader-Depot KruseSelect bei ayondo geführt wird.


14. Oktober 2016: Bei der Verleihung der finanzblog awards 2016 der comdirect bank räumt boersengefluester.de gleich doppelt ab: Aus dem Kreis der Fachjury wird boersengefluester.de auf den 3. Platz gewählt. „Wer sich über Aktien eingehend informieren möchte, ist hier genau richtig – findet viel Inhalt und vor allen Dingen mal etwas Neues in Sachen Interaktion“, sagt Jury-Mitglied Joachim Goldberg in seiner Laudatio in Hamburg. Beim Publikumspreis kommt boersengefluester.de sogar auf Rang 1 und gewinnt in einem Kopf-an-Kopf-Rennen vor den Kollegen von Feingold Research. Beide awards sind mit je 1.000 Euro dotiert.

 


comd_label_ai_2016_nominiert

08. September 2016: Boersengefluester.de hat es auf die Shortlist des finanzblog awards 2016 (#fba16) der comdirect bank geschafft und gehört damit zu den zehn Besten. Die Preisverleihung findet am 14. Oktober auf dem comdirect Finanzbarcamp im Rahmen der Fintech Week im betahaus Hamburg statt.

Offizieller Kommentar der comdirect zu boersengefluester.de: „Als bekennender „Datenbankfreak“ bietet Gereon Kruse nicht nur eine Menge an Daten, Infos und Tabellen, er gewährt auch einen tiefen Einblick in die brodelnde Gerüchteküche der Finanzwelt. Mit interaktiven Infografiken und spannenden Analysetools vereinfacht er Anlegern die Suche nach attraktiven Aktien. In seinen Texten zeigt er klare Kante. Die gute Schreibe hat Kruse von der Pike auf gelernt: Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften startete er als Finanzredakteur bei Börse online, später wurde er stellvertretender Chefredakteur.“

 

 

 


smeil_nominiert_2016

06. Juli 2016: Auch 2016 war boersengefluester.de für den SMEIL Award nominiert. Bei dem von Börse Social Network aus Österreich ausgerufenen Wettbewerb werden herausragende Finanzblogs aus dem deutschsprachigen Raum prämiert. 111 Blogs standen diesmal zur Auswahl. Gewonnen hat 2016 der Tradingspezialist Rocco Graefe, der einen Expertendesktop auf Guidants führt. Dort folgen ihm mehr als 10.000 Anleger. Eine derartige Masse an Followern hat boersengefluester.de zwar nicht. Aber wir bedanken uns herzlich bei den vielen engagierten Privatanlegern, Vorständen und Investor-Relations-Managern, die für boersengefluester.de gestimmt haben. Jedenfalls gab es großartiges Feedback für die permanente Weiterentwicklung und hohe redaktionelle Qualität der Seite.


Bild
   
 21.05.2016 – Bild Online (www.bild.de)    

Die BVB-Aktie im Experten-Check

   
Die BVB-Aktie im Experten-Check    
Interview mit Gereon Kruse vor dem Pokalfinale 2016 in Berlin    
Download Artikel (Link)    

 


Bild
   
 28.04.2016 – Bild Online (www.bild.de)    

HUMMELS GEGEN GÖTZE?

   
Was bedeutet der Mega- Transfer für die BVB-Aktie?    
Interview mit Gereon Kruse zur Entwicklung der BVB-Aktie    
Download Artikel (Link)    

 


 

Zeit
 
13. April 2016 – Zeit Online (www.zeit.de)   

Anlegen:Vorsicht vor den großen Jungs

 
Blogger beantworten Fragen der ZEIT-ONLINE-Leser.  

 


 

2015

18. November 2015: Boersengefluester.de hat es in die Beilage „ZEIT GELD“ der Zeitung „ZEIT“ gebracht. In der Rubrik „Blogger beantworten Leserfragen“ werden relativ kurze, dafür aber meinungsstarke Aussagen zu Fragen aus dem Geldbereich veröffentlicht. Da macht boersengefluester.de gern mit. Im Auftakt ging es um einen Klassiker – die Höhe und Wichtigkeit der Dividende.

IMG_2763

10. November 2015: Beim Publikumspreis für den finanzblog award 2015 der comdirect bank belegt boersengefluester.de einen starken Platz 3. Insgesamt 32 Blogs standen 2015 zur Auswahl. Am Ende bekam boersengefluester mehr als 13 Prozent aller abgegebenen Stimmen. Der Sieger „Bitcoin Blog“ erhielt 17,4 Prozent der Stimmen, der zweitplatzierte Blog „Finanzwesir“ brachte es auf 15,7 Prozent. Herzlichen Dank an alle User, die für boersengefluester.de gevotet haben!

fba-logo-1x1

30. Juli 2015: Über aktuelle Entwicklungen und interessante Aktien aus dem Bereich „FinTech“ berichtet boersengefluester.de sehr regelmäßig. Das spricht sich herum: Daher wird boersengefluester.de auch Medienpartner für die von der Maleki Communications Group veranstalteten EURO FINANCE TECH am 19. November in Frankfurt am Main. Die „FinTech-Veranstaltung“ ist erstmals Teil der renommierten EURO FINANCE WEEK, die vom 16. bis 20. November 2015 im Congress Center der Messe stattfindet. Schirmherren sind hier Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen und Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen. Neben diversen Aktivitäten in den sozialen Netzwerken von uns, finden Sie HIER einen Artikel von boersengefluester.de zur #efintech15.

euro_financetech_978

01. Juli 2015: Bei der Abstimmung zum Smeil Award 2015 bekommt boersengefluester.de die meisten Stimmen aus dem Jury-Kreis der User. Dabei standen immerhin 118 Finanzblogs zur Wahl. Veranstaltet wird der Smeil Award von Börse Social Network aus Wien. Ganz herzlichen Dank an die vielen Nutzer, die für boersengefluester.de gestimmt haben!

smeil_award_2015

 

2014

In der Beilage der Börsen-Zeitung „rendite“ vom September 2014 nennt Chefredakteur Claus Döring den Bereich Chinageflüster als regelmäßige Informationsquelle für interessierte Anleger.

„Von A wie Asian Bamboo bis Z wie ZhongDe Waste Technology erinnert die Geschichte der von der Deutschen Börse nach Frankfurt geholten China-Aktien an die längst vergessenen Eskapaden und Flops des Neuen Markts: Umsätze, die nur auf dem Papier stehen, Vorstände, die plötzlich spurlos verschwinden, und Wirtschaftsprüfer, die keine Unterlagen bekommen. Wer Freude an solchen Wirtschaftskrimis aus dem richtigen Leben hat, kann sie anlassbezogen in der Börsen-Zeitung und regelmäßig auf einschlägigen Internetseiten verfolgen (www.boersengefluester.de/chinagefluester).“

Bildschirmfoto 2014-09-07 um 15.54.53

14. Juli 2014:  „Chinageflüster“ geht live. Auf dieser Unterseite von boersengefluester.de dreht sich alles um Aktien von chinesischen Unternehmen mit Hauptnotiz im Frankfurter Segment Prime Standard. Neben einer ausführlichen Berichterstattung über die einzelnen Unternehmen, haben wir dazu ein exklusives Scoring-Modell entwickelt, in das neben fundamentalen und charttechnischen Aspekten insbesondere das Thema Glaubwürdigkeit eine wichtige Rolle gespielt. Für die Plattform Chinageflüster konnten wir einen hochkarätigen neuen Autor gewinnen: Stefan Otto, Gründungsredakteur von BÖRSE ONLINE und zwischenzeitlich auch als Vorstand einer börsennotierten AG tätig, verstärkt nun das Team. Darüber hinaus erläutern Analysten, Investoren, Wirtschaftsprüfer und Anwälte ihre Sicht der Dinge. Und natürlich setzen wir auch bei den China-Aktien auf die Visualisierung von Finanzinformationen aus unserer Datenbank. Daher haben wir für die China-Rubrik sämtliche Heatmaps sowie unser Tool „Top-Flop Interaktiv“ im Kleinformat nachgebaut. Typisch boersengefluester.de: Hier bekommen Sie hochkarätige Inhalte, speziell auf die Bedürfnisse von aktiven Investoren zugeschnitten.

SO_180x180

boersengefluester.de schließt eine Kooperation mit Netdania ApS. Unser Newsfeed ist ab sofort im N#1 Mobile-App von Netdania verfügbar.

Weitere Informationen: www.netdania.com/mobile

Download: (iOs) iTunes Store

Download: (Android) Google Play


April 2014: boersengefluester.de hat es in die Endauswahl des finanzblog awards 2014 der comdirect geschafft. Die Sieger wurden am 6. Mai 2014 in Berlin bekannt gegeben.

Weitere Informationen: http://www.finanzblog-award.de/veranstaltung/


In der April-Ausgabe Nr. 04/2014 hat das angesehene Investorenmagazin TRADERS’ eine ausführliche Geschichte über boersengefluester.de veröffentlicht. Auf immerhin vier Seiten stehen alle wesentlichen Informationen – von der Entstehungsgeschichte, über unsere inhaltliche Schwerpunktsetzung bis hin zur Vorstellung der wichtigsten Tools. Sie können sich den kompletten Artikel „Deutsche Aktien mal ganz anders dargestellt“ hier kostenlos herunterladen.


Zum Download:

Seite 38-41: boersengefluester.de – Deutsche Aktien mal ganz anders dargestellt (*.pdf)


Erfreulich viele Teilnehmer sind unserem Aufruf gefolgt und haben an der vierten Umfrage von Investment Trends teilgenommen. An der Studie des australischen Forschungsinstituts nehmen jedes Jahr rund 13.000 Personen teil. Ziel von Investment Trends ist es, insbesondere die aktuellen Stimmungen und Wünsche von Anlegern zu ergründen , die sich in den Bereichen CFDs (Contracts for Difference) und Devisenhandel engagieren. Als Belohnung für die Beantwortung des sehr ausführlichen Fragenkatalogs, gab es attraktive Prämien – unter anderem einen dreimonatigen Gratiszugang zu unserem Toolset DataSelect. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern. Die Umfrage lief vom 5. März bis 2. April 2014.


20. Mai 2013: Boersengefluester.de geht live! Nach weniger als vier Monaten Vorbereitungszeit startet das neue Projekt von Gereon Kruse – aufbauend auf seiner vorherigen BÖRSE ONLINE-Rubrik “Börsengeflüster”. Konzipiert ist boersengefluester.de als besonders nutzwertige und hintergründige Informationsquelle für Anleger, die sich für Deutsche Aktien interessieren. Neben traditioneller Redaktionsarbeit setzt die Seite von Beginn an konsequent auf die Visualisierung von großen Datenmengen via Heatmaps und anderen modernen Tools. Sämtliche Analyser werden von uns selbst entwickelt.


Beiträge von Gereon Kruse finden sich in immerhin rund 1000 Ausgaben von BÖRSE ONLINE. Hinzu kommen etliche Artikel für den Internetauftritt des Anlegermagazins. In der Regel handelt es sich um Geschichten zum Thema Deutsche Aktien. Aber auch die Rubrik „Leserbriefe“ sowie die Aktien-Datenbank hat er betreut. Das „Börsengeflüster“ hob Kruse bereits Mitte 2005 aus der Taufe. 2011 nahm er an dem vom Deutschen Anleger Fernsehen (DAF) ausgestrahlten Börsenspiel DepotChamp teil. Hier eine kleine Auswahl von Publikationen
Börse Online Referenzen

Zum Download:

Seite 1: Der etwas andere Rückblick S.58 (*.pdf)

Seite 2: Der etwas andere Rückblick S.59 (*.pdf)


Boerse Online Artikel

Zum Download:

Seite 1:  Börsengeflüster  S.41 (*.pdf)


Unbekannte Strickmuster

Zum Download:

Seite 1: Unbekanntes Strickmuster S.32 (*.pdf)

Seite 2: Unbekanntes Strickmuster S.33 (*.pdf)


Kurspower

Zum Download:

Seite 1: Extraportion Kurspower S. 14 (*.pdf)

Seite 2: Extraportion Kurspower S. 15 (*.pdf)

Seite 3: Extraportion Kurspower S. 16 (*.pdf)


Leave a Reply