LEO
Leoni
Anteil der Short-Position: 11,60%
CCAP
CORESTATE CAPITAL...
Anteil der Short-Position: 10,12%
EVT
Evotec OAI
Anteil der Short-Position: 9,93%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 8,13%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 7,88%
GXI
Gerresheimer
Anteil der Short-Position: 6,39%
NDA
Aurubis
Anteil der Short-Position: 6,13%
GBF
Bilfinger Berger
Anteil der Short-Position: 6,04%
SKB
Koenig & Bauer
Anteil der Short-Position: 5,42%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 4,37%
FNTN
FREENET
Anteil der Short-Position: 4,12%
SZG
Salzgitter
Anteil der Short-Position: 3,91%
LXS
Lanxess
Anteil der Short-Position: 3,87%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 3,51%
CEC
Metro
Anteil der Short-Position: 3,41%
KCO
Klöckner &
Anteil der Short-Position: 3,39%
AR4
AURELIUS EQ.OPP.
Anteil der Short-Position: 3,36%
PSM
PROSIEBENSAT.1
Anteil der Short-Position: 2,03%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 1,09%
FRA
Fraport
Anteil der Short-Position: 1,02%
OSR
OSRAM LICHT
Anteil der Short-Position: 0,87%
RRTL
RTL GROUP
Anteil der Short-Position: 0,60%
HOT
Hochtief
Anteil der Short-Position: 0,51%

Unterstützen, liken und DataSelect gewinnen

Keine Sorge liebe Leser von boersengefluester.de: Wer sich für unsere „Börsengeflüster-News” anmeldet, wird bestimmt nicht täglich mit E-Mails von uns zugepflastert.  Die wesentlichen Inhalte finden ohnehin auf unserer Homepage statt. Und für zusätzliche Newsletter mit fragwürdigen Inhalten wie einem „Aktien-Tipp des Tages” oder einer meist schon bekannten Börsenweisheit reichen unsere Kapazitäten nicht. Dennoch: Der News-Service bietet uns eine gute Gelegenheit, Sie ausführlicher auf Dinge hinzuweisen, die uns wirklich wichtig sind. Wie Sie bestimmt bemerkt haben, haben wir zum Beispiel seit ein paar Tagen unter unseren Artikeln einen „Spenden-Button” platziert. Um erst gar keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Wir wollen nicht um Geld betteln. Auch ist Spende das falsche Wort. Wir wollen einfach für unsere Arbeit bezahlt werden. Das halten wir für eine ganz legitime Sache – auch im Internet. Unsere Hoffnung ist, dass möglichst viele Leser diesem Aufruf folgen. Dann wäre es möglich, dass boersengefluester.de auch künftig eine Seite mit frei zugänglichen Inhalten bleibt. Das ist definitiv die von uns favorisierte Variante. Letztlich muss es einen Weg geben, um den beträchtlichen Arbeitsaufwand sowie die laufenden Kosten für Serverbetrieb etc. zu decken – wenn es gar nicht anders geht, eben über ein Bezahl-Modell.

Bereits jetzt bieten wir eine kostenpflichtige Excel-Datei mit allen wesentlichen Kennzahlen für die von uns gecoverten 580 Aktien ein. DataSelect wird täglich aktualisiert und enthält mehr als 55.000 Felder. Diese Datenbank ist die Basis all unserer Analysen und Screenings. Sämtliche Stammdaten und Schätzungen zu Ergebnis und Dividende werden von uns selbst gepflegt. Das Jahres-Abo kostet 139,95 Euro, die Sechs-Monats-Freischaltung ist für 79,95 Euro zu haben, und für den Drei-Monats-Zugang bezahlen Sie 49,95 Euro. Gut angelegtes Geld, wie wir meinen. Auch für Unternehmen, die treuen Kunden oder langjährigen Aktionären eine Anerkennung zukommen lassen wollen.

Sie zögern noch? Mit ein wenig Glück können Sie jetzt einen Drei-Monats-Testzugang für DataSelect gewinnen. Alles was Sie machen müssen, ist auf den folgenden Link von boersengefluester.de zu klicken.

 

 

Hier erscheint eine Ihnen möglicherweise bekannt vorkommende Übersicht von uns. Allerdings haben wir wesentliche Informationen und auch die Achsenbeschriftung weggelassen. Was also haben wir auf dieser ungewöhnlichen Tabelle, die Sie so nur auf boersengefluster.de finden, abgebildet? Wenn Sie uns die Antwort an info@boersengefluester.de mailen oder über unsere Facebook-Seite eine entsprechende Nachricht hinterlassen, nehmen Sie an der Verlosung der drei Freizugänge teil. Und: Der 250. Liker auf unserer Facebook-Seite bekommt ebenfalls einen Drei-Monats-Gratis-Zugang zu DataSelect.

Ach ja: Anleger, die sich für unseren Newsservice eingetragen haben, haben wir bereits ein wenig früher über die Verlosung von DataSelect-Testzugänge informiert. Lohnen soll es sich schließlich auch, wenn Sie uns Ihre Verbundenheit durch die Registrierung bei „Börsengeflüster-News” zeigen. Noch besteht jedoch die Möglichkeit, an dem Gewinnspiel teilzunehmen. Und das Angebot für unserer 250. Facebook-Liker gilt natürlich ebenfalls.

 

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Beitrag gefallen hat und hilfreich für Ihre Anlageentscheidungen ist. Bislang sind alle Artikel auf boersengefluester.de gratis. Doch qualitativ hochwertige Inhalte haben ihren Preis, auch im Internet. Wenn Sie wollen, dass boersengefluester.de Ihnen auch künftig frei zugängliche Analysen und Tools zur Verfügung stellt, brauchen wir Ihre Unterstützung. Einfach auf „Donate“   klicken und via Paypal einen Ihrer Meinung nach fairen Betrag überweisen. Sie helfen uns auf jeden Fall.
Herzlichen Dank dafür



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.