Fundamental-Scanner: Unser neues Alleskönner-Tool

Ganz egal, ob Sie auf der Suche nach Dividenden-Hits, KGV-Wundern, oder Buchwert-Schnäppchen sind: Mit unserem neuen Fundamental-Scanner haben Sie mit nur einem Klick die entsprechende Auswertung parat. Dabei ist die Benutzung extrem einfach gehalten und an unser bekanntes Performance-Tool Top-Flop Interaktiv angelehnt. Das heißt: Sie können die insgesamt zehn Filterkriterien (KGV, Dividendenrendite, KBV, KUV, KCV, BGFL-Ratio, Shiller-KGV, Abstand zur 200-Tage-Linie und Abstand zum All-Time-High, Börsenwert) über sämtliche von uns regelmäßig analysierten Aktien – wir nennen dieses aus zurzeit 558 Aktien bestehende Universum DataSelect – legen oder auch nur für einzelne Indizes betrachten. Wer etwa wissen will, welche DAX-Aktien zurzeit die höchste Dividendenrendite oder welche TecDAX-Titel das niedrigste KGV haben, kann das ganz schnell ablesen. Und da unique Datenauswertungen für boersengefluester.de so wichtig sind, haben wir zusätzlich noch Branchenfilter eingebaut. So lässt sich etwa das KGV der im MDAX notierten Autozulieferer anzeigen. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt und wir sind sicher, dass dieses neue Tool super gut ankommt.

Umfassende Erklärungen zu den wichtigsten Kennzahlen auf boersengefluester.de finden Sie HIER.

Damit wir von Anfang mit den aktuellsten Kennzahlen rechnen, haben wir vor kurzem bereits unsere Datenbank auf die Gewinnschätzungen für 2020 (siehe dazu auch unseren Artikel HIER) und die Dividendenrendite auf die nach der Hauptversammlung 2019 anstehenden Ausschüttungen – formal also die Dividende für 2018 – umgestellt. Zudem erfassen wir zurzeit jeden Zwischenbericht für das dritte Quartal und aktualisieren dabei nicht nur die Gewinn- und Dividendenschätzungen, sondern passen auch stets die Angaben zum Eigenkapital an, damit das Kurs-Buchwert-Verhältnis ebenfalls up to date ist. An dieser Stelle gern noch einmal der Hinweis: Abgesehen von den Aktienkursen, werden SÄMTLICHE Daten von uns selbst erfasst und gepflegt. Boersengefluester.de verwendet also keinerlei Sekundärquellen in der Datenbank.

Sämtliche Tools von boersengefluester.de auf einer Übersichtsseite bekommen Sie HIER.

Bei der Auswahl der Kennzahlen für unseren Fundamental-Scanner haben wir uns zum Start bewusst auf die wichtigsten Größen beschränkt, auch wenn unsere Statistikabteilung mittlerweile deutlich mehr hergibt. Bei der Programmierung hatte aber die Maxime „Keep it simple“ oberste Priorität. Und um einer Anmerkung gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen: Ist schon klar, dass der Abstand zur 200-Tage-Linie oder auch die prozentuale Differenz zum All-Time-High charttechnische Kriterien sind und damit streng genommen nicht in einen „Fundamental-Scanner“ gehören. Doch als Abrundung passen sie unserer Meinung nach super in das Tool. Gleiches gilt für die eher neutrale Kennzahl Börsenwert, denn damit kann man blitzschnell sehen, welche Unternehmen denn nun eigentlich die höchste Marktkapitalisierung haben oder sich eher im MicroCap-Terrain bewegen. Auch der Börsenwert berechnet sich übrigens nicht selbst. Die für die Ermittlung notwendige Aktienzahl wird anhand der Gesamtstimmrechtsmitteilungen ebenfalls von boersengefluester.de akribisch gepflegt.

Einfach zu nutzen heißt häufig auch, schwer zu programmieren. Und so hat uns die Entwicklung des Fundamental-Scanners in den vergangenen Wochen schwer auf Trab gehalten. Ein wenig Feinjustierung wird es noch geben, aber unserer Meinung nach ist das Ergebnis jetzt so gut, dass wir live gehen wollen. Das viele Herzblut sowie die zahllosen Updates, die wir in das Projekt gesteckt haben, haben sich unserer Meinung nach gelohnt. Engagement ist die eine Sache, aber damit so ein – für Sie als User komplett kostenloses Tool – in der Entwicklung auch finanziell zu stemmen ist, braucht es Unterstützung durch Dritte. Und so freuen wir uns riesig, dass die beiden im Börsensegment Scale gelisteten Unternehmen Deutsche Grundstücksauktionen und mVISE als Sponsoring-Partner auftreten und Ihnen unseren neuen Fundamental-Scanner präsentieren.

Am besten, Sie testen das Tool nun selbst. Eine Anleitung braucht es nicht. Letztlich erklärt sich der Fundamental-Scanner von selbst. Noch ein technischer Hinweis: Die Aktualisierung der Daten erfolgt im Tagesrhythmus – jeweils morgens gegen kurz vor 8.00 Uhr.

HIER geht es direkt zu unserem exklusiven Fundamental-Scanner.

 

 

Foto: Pixabay


 

Kennen Sie schon unseren wöchentlichen Newsletters BGFL Weekly? Das Angebot ist kostenlos und präsentiert die Highlights von boersengefluester.de (BGFL) sowie andere nützliche Links. Der Erscheinungstag ist immer freitags. Wer Interesse hat und noch nicht registriert ist, kann das sehr gern unter diesem LINK tun. Wir freuen uns auf Sie!


Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.