Aktuell zu Ihren Aktien: TTL Beteiligungs- Grundbesitz-AG, va-Q-tec

An dieser Stelle kommentieren wir aktuelle Firmenmeldungen und weisen auf interessante Kursentwicklungen, Gerüchte oder Daten für den Gesamtmarkt hin. Dazu gibt es Tipps von Analysten zu Aktien aus dem Small-Cap-Sektor.

„Position des größten Gesellschafters bei der GEG German Estate Group angestrebt“, heißt es in den zusammenfassenden Schlagzeilen der Pressemitteilung der TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG zu den Ergebnissen der Hauptversammlung am 15. Juni 2018. Ganz ehrlich: In dieser Deutlichkeit hatte boersengefluester.de die Botschaft bislang noch nicht vernommen, auch wenn die Beteiligungsgesellschaft TTL ihre durchgerechnete Investmentquote an der GEG in den vergangenen Quartalen kontinuierlich aufgestockt hat und zuletzt durchgerechnet 30,26 Prozent an dem Immobilien-Asset-Manager hielt. Letztlich müsste TTL künftig Stücke vom anderen Großaktionär – der Private-Equity-Gesellschaft KKR – übernehmen. Eine hoch spannende Geschichte. „Die TTL AG ist nun zweitgrößter Gesellschafter der GEG und unterstützt das Unternehmen bei den ambitionierten Wachstumsplänen. Wir können uns durchaus vorstellen, diese Beteiligung weiter aufzustocken. Des Weiteren beobachten wir den Markt grundsätzlich auch im Hinblick auf weitere Investments, um unsere Position im Gewerbeimmobilienmarkt auszubauen und unser Beteiligungsportfolio weiter zu diversifizieren”, lässt sich Theo Reichert, CEO der TTL AG, offiziell zitieren. Für boersengefluester.de bleibt die TTL-Aktie eine der interessantesten Spezialwerte aus dem Bereich Gewerbeimmobilien: Mit ziemlicher Sicherheit werden weitere Kapitalmaßnahmen folgen, bislang haben die Transaktionen dem Aktienkurs aber eher genützt. Der Börsenwert beträgt zurzeit etwas mehr als 70 Mio. Euro , wovon offiziell knapp 20 Prozent dem Streubesitz zuzurechnen sind.

 

TTL Beteil.- und Grundbesitz-AG  Kurs: 3,820 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
TTL Beteil.- und Grundbesitz-AG
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
750100 3,820 Kaufen 80,51
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
12,32 13,36 0,932 100,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,76 - 100,63 -298,574
Dividende '17 in € Dividende '18e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,00 0,12 3,14 10.05.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
20.08.2018 12.11.2018 15.02.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
3,58% 0,00% 22,44% 0,00%
    

 

v
Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018e 2019e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,03 0,01 0,80 0,55
EBITDA1,2 -0,16 -0,13 -0,11 -0,13 -0,16 -0,37 -0,58 -1,10
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 -533,33 -3.700,00 -72,50 -200,00
EBIT1,4 -0,16 -0,13 -0,11 -0,13 -0,16 -0,37 -0,56 -1,20
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 -533,33 -3.700,00 -70,00 -218,18
Jahresüberschuss1 -0,21 -0,14 -0,11 -0,13 -0,16 0,86 4,15 5,75
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 -533,33 8.600,00 518,75 1.045,45
Cashflow1,7 -0,15 -0,10 -0,17 -0,12 -0,14 -0,39 -1,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 -0,03 -0,02 -0,02 -0.02 -0,02 0,05 0,20 0,27
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,12 0,20
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2017 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Rödl & Partner

 


 

Rund 50 Prozent Kursverlust innerhalb von acht Monaten: Für die Aktionäre von va-Q-tec lief es zuletzt richtig schlecht. Zwar haftete dem Hersteller von Isolierverpackungen schon immer der Makel einer extrem hohen Bewertung an – doch wenn dann auch noch das erhoffte Wachstum hinter den Erwartungen zurückbleibt, dann zeigt sich Börse gnadenlos. Und so werden die Anteilseigner auf der Hauptversammlung am 28. Juni 2018 in Würzburg klären müssen, ob die zuletzt allesamt enttäuschenden Zahlen nur eine vorübergehende Erscheinung sind, oder ob es vielleicht auch strukturelle Probleme gibt. Jedenfalls hat der Fehlbetrag von 1,77 Mio. Euro zum ersten Quartal 2018 die Anleger sensibilisiert, was mögliche Risiken angeht. Die im Geschäftsbericht 2017 genannte Prognose für das Gesamtjahr mit Erlösen zwischen 56 und 63 Mio. Euro sowie einem „starken Wachstum“ für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) gegenüber dem 2017er-Wert von 7,21 Mio. Euro scheint aus heutiger Sicht jedenfalls reichlich ambitioniert. Ohnehin dürfte unterm Strich – wenn überhaupt – nur ein kleiner Gewinn übrig bleiben. Näheren Aufschluss darüber werden die für den 22. August angesetzten Halbjahreszahlen liefern. Kapitalisiert ist va-Q-tec noch immer mit 157 Mio. Euro – on top kommen Netto-Finanzverbindlichkeiten von rund 18 Mio. Euro. Trotz des bereits deutlich ermäßigten Kursniveaus: Momentan scheint es nach Auffassung von boersengefluester.de noch zu früh, bei der im Prime Standard gelisteten va-Q-tec-Aktie auf eine Trendwende zu spekulieren.

 

va-Q-tec  Kurs: 5,580 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
va-Q-tec
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
663668 5,580 Verkaufen 73,04
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,000 -125,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,53 49,69 1,56 14,244
Dividende '17 in € Dividende '18e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 28.06.2018
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
09.05.2018 22.08.2018 14.11.2018 12.04.2018
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-2,45% -45,27% 7,72% -68,65%
    

 

v
Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018e 2019e
Umsatzerlöse1 0,00 16,03 18,34 22,54 35,53 46,93 53,00 64,00
EBITDA1,2 0,00 1,62 1,67 3,60 5,22 7,21 2,70 11,00
EBITDA-Marge3 0,00 10,11 9,11 15,97 14,69 15,36 5,09 17,19
EBIT1,4 0,00 0,22 -0,16 0,43 -0,42 -0,32 -2,90 3,90
EBIT-Marge5 0,00 1,37 -0,87 1,91 -1,18 -0,68 -5,47 6,09
Jahresüberschuss1 0,00 -0,22 -0,62 -0,33 -1,73 -0,86 -3,50 2,80
Netto-Marge6 0,00 -1,37 -3,38 -1,46 -4,87 -1,83 -6,60 4,38
Cashflow1,7 0,00 1,72 0,08 2,17 -1,10 1,47 -1,00 4,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 -0,02 -0,05 -0.02 -0,17 -0,07 -0,49 -0,13
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2017 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Rödl & Partner

 


 

Jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter BGFL Weekly anmelden. Das Angebot ist kostenlos und präsentiert die Highlights von boersengefluester.de (BGFL) sowie andere nützliche Links. Der Erscheinungstag ist immer freitags. Wer Interesse hat und noch nicht registriert ist, kann das sehr gern unter diesem LINK tun – natürlich DSGVO-konform. Wir freuen uns auf Sie!

 




Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.