AIXA
Aixtron
Anteil der Short-Position: 14,74%
CCAP
CORESTATE CAPITAL...
Anteil der Short-Position: 9,35%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 7,25%
CAP
ENCAVIS
Anteil der Short-Position: 6,49%
ZO1
ZOOPLUS
Anteil der Short-Position: 5,52%
NDA
Aurubis
Anteil der Short-Position: 5,45%
FNTN
FREENET
Anteil der Short-Position: 5,17%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 4,98%
DBK
Deutsche Bank
Anteil der Short-Position: 4,07%
WDI
WireCard
Anteil der Short-Position: 3,86%
RIB
RIB SOFTWARE
Anteil der Short-Position: 3,83%
AR4
AURELIUS EQ.OPP.
Anteil der Short-Position: 3,77%
ZIL2
ElringKlinger
Anteil der Short-Position: 3,58%
LXS
Lanxess
Anteil der Short-Position: 3,24%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 3,20%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 1,95%
B4B
METRO ST
Anteil der Short-Position: 1,87%
DRI
Drillisch
Anteil der Short-Position: 1,29%
RWE
RWE
Anteil der Short-Position: 1,28%
DAI
Daimler
Anteil der Short-Position: 1,07%
JST
JOST WERKE
Anteil der Short-Position: 0,72%
JUN3
Jungheinrich Vz.
Anteil der Short-Position: 0,70%
HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 0,50%

Aktuell zu Ihren Aktien: FinTech Group, Datron

An dieser Stelle kommentieren wir aktuelle Firmenmeldungen und weisen auf interessante Kursentwicklungen, Gerüchte oder Daten für den Gesamtmarkt hin. Dazu gibt es Tipps von Analysten zu Aktien aus dem Small-Cap-Sektor.

Mit einem Kurs von 20,545 Euro hat die Aktie der FinTech Group ihr bisheriges All-Time-High vom 12. Januar 2016 um 5 Cent getoppt. Auf der DVFA Herbstkonferenz im September legte Finanzvorstand Muhamad Charour einmal mehr eine ziemlich dynamische Präsentation hin. Mindestens genauso zuversichtlich dürften Charour und CEO Frank Niehage zuletzt auf etlichen weiteren Investorenkonferenzen vorgetragen haben – das zeigt nun Wirkung. Die Halbjahreszahlen hatte das Unternehmen um den Discountbroker Flatex bereits vor einiger Zeit vorgelegt (siehe dazu auch den Beitrag von boersengefluester.de HIER). Offiziell ist nun auch die neue Rolle von Steffen Jentsch als Managing Director bei der FinTech Group. Bis Mitte 2016 war Jentsch Vorstandsmitglied bei der Fiducia & GAD IT AG, einem IT-Dienstleister der genossenschaftlichen Finanzgruppe. „Steffen Jentsch wird unser Serviceangebot rund um Geschäfts- und regulatorische Steuerungsprozesse, in enger Abstimmung mit Banken und Verbänden, weiter wesentlich voranbringen. Ziel ist es, der Standardanbieter für Kernbankensysteme bei Privat- und Spezialbanken zu werden“, sagt CEO Niehage.

Getuschelt wird, dass die FinTech Group auch für den Rest des Jahres weitere gute Meldungen parat haben dürfte. Eine aktuelle Kostprobe gab es jetzt in der FAZ: So ist in der Printausgabe vom 21. September 2017 davon zu lesen, dass die FinTech Group digitale Plattformen für die beiden österreichischen Bankengruppen Bawag und Kommunalkredit erstellt hat. Dem Vernehmen nach streben die in Wien ansässigen Gesellschaften eine stärkere Präsenz in Deutschland an. Wesentlicher Profiteur des Kursanstiegs der FinTech-Group-Aktie ist Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA, auch wenn sie im ersten Halbjahr „im geringen Umfang“ Aktien der FinTech Group verkauft hat, wie im Halbjahresbericht der Beteiligungsgesellschaft zu lesen ist. In der aktuellsten Präsentation der FinTech Group wird Heliad mit einem Aktienanteil von 17,24 Prozent genannt. Heliad selbst spricht im Halbjahresbericht offiziell nur von einer Bandbreite zwischen 10 und 20 Prozent. Auf Basis der Zahlen aus der Präsentation wäre die Heliad-Notiz jedenfalls zu 80 Prozent durch die FinTech Group hinterlegt. Kein Wunder, dass auch die Heliad-Aktie zurzeit einen Lauf hat. Die Analysten von Montega setzten das Heliad-Kursziel bei 10 Euro – also rund ein Drittel über der aktuellen Notiz – an.

 

flatex  Kurs: 21,350 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
flatex
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
FTG111 21,350 Kaufen 417,51
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
15,25 18,26 0,885 49,88
KBV KCV KUV EV/EBITDA
2,28 1,65 3,34 9,854
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 12.08.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
30.09.2019 28.06.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-10,68% -5,52% 25,88% 19,81%
    

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 15,57 14,03 16,16 75,19 95,02 107,01 125,10 139,60
EBITDA1,2 1,48 -0,49 -8,03 19,74 30,62 32,07 42,37 43,50
EBITDA-Marge3 9,51 -3,49 -49,69 26,25 32,22 29,97 33,87 31,16
EBIT1,4 0,25 -1,23 -9,54 17,24 25,47 26,48 34,19 33,70
EBIT-Marge5 1,61 -8,77 -59,03 22,93 26,80 24,75 27,33 24,14
Jahresüberschuss1 0,04 -1,13 -7,59 -2,16 12,32 16,80 21,04 21,70
Netto-Marge6 0,26 -8,05 -46,97 -2,87 12,97 15,70 16,82 15,54
Cashflow1,7 -0,98 1,37 5,97 -58,71 -143,96 0,11 253,64 112,00
Ergebnis je Aktie8 0,01 -0,08 -0,47 -0.10 0,73 1,00 1,12 1,11
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: BDO

 

Heliad Equity Partners  Kurs: 4,000 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Heliad Equity Partners
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0L1NN 4,000 Halten 39,49
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
11,11 4,68 2,405 80,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,64 - 2,58 -0,682
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,20 0,20 5,00 24.06.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
27.09.2019 12.04.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-6,61% -8,05% -16,49% -29,33%
    

 

Hinweis:
Die Berichterstattung und Handlungseinschätzungen durch boersengefluester.de stellen keine Anlageempfehlungen und auch keine Empfehlung oder einen Vorschlag einer Anlagestrategie dar. Zwischen der FinTech Group AG und boersengefluester.de besteht eine entgeltliche Vereinbarung zur Soft-Coverage der Aktie der FinTech Group. Boersengefluester.de hält keine Beteiligung an der FinTech Group AG. Boersengefluester.de nimmt Maßnahmen zur Vermeidung von Interessenkonflikten vor.

 


 

Diese Meldung gefällt boersengefluester.de und kommt fast wie auf Bestellung: Der Fräsmaschinenanbieter Datron wechselt vom Basic Board in das neue Börsensegment Scale. Mit dem Upgrade will Datron „die Reichweite der Kommunikation mit Investoren und der Öffentlichkeit erhöhen“, wie es offiziell heißt. Mehr Aufmerksamkeit hat Datron auf definitiv verdient, schließlich läuft es bei dem Unternehmen zurzeit richtig gut, was sich auch in einer schönen Performance der Aktie spiegelt. Seit Jahresbeginn hat die Aktie um mehr als 45 Prozent an Wert gewonnen. Regelmäßig besprochen wurde die operative Entwicklung in den vergangenen Quartalen dabei eigentlich nur vom Bankhaus Lampe und boersengefluester.de. Neuer Capital Market Partner ist die DZ Bank. Die Chancen stehen also gut, dass Datron mit dem Segmentwechsel auf zusätzliche Aufmerksamkeit stößt, zumal die Gesellschaft perfekt ins Raster eines Scale-Unternehmens passt. „Als Anbieter im Industrie 4.0-Umfeld setzen wir mit unserem Eintritt in Scale zeitgleich mit dem Launch unserer brandneuen Maschinen-Steuerung DATRON next auf der weltgrößten Maschinenbau-Messe EMO in Hannover ein starkes Signal an den Kapitalmarkt. Wir zeigen mit unserer Neuentwicklung, dass wir als Mittelständler mit großer Innovationskraft zukunftsweisende Produktionstechnologien hervorbringen und damit im jungen, dynamischen Börsensegment Scale richtig aufgehoben sind“, sagt der Vorstandsvorsitzende und Großaktionär Arne Brüsch. Boersengefluester.de bleibt bei der Kaufen-Einschätzung für die Datron-Aktie. Weitere Informationen zu dem Titel finden Sie in unserem Beitrag HIER.

 

Datron  Kurs: 10,600 €

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 32,87 33,54 38,20 43,22 45,68 50,19 55,72 54,00
EBITDA1,2 2,63 2,39 3,69 3,98 3,72 6,04 6,05 4,95
EBITDA-Marge3 8,00 7,13 9,66 9,21 8,14 12,03 10,86 9,17
EBIT1,4 2,10 1,80 3,00 3,26 2,93 5,22 5,13 4,00
EBIT-Marge5 6,39 5,37 7,85 7,54 6,41 10,40 9,21 7,41
Jahresüberschuss1 1,60 1,25 2,10 2,25 2,07 3,97 3,48 2,70
Netto-Marge6 4,87 3,73 5,50 5,21 4,53 7,91 6,25 5,00
Cashflow1,7 -2,60 2,60 1,30 1,82 0,74 2,39 5,03 3,70
Ergebnis je Aktie8 0,38 0,31 0,52 0.56 0,52 0,99 0,87 0,68
Dividende8 0,10 0,10 0,15 0,15 0,15 0,20 0,20 0,15
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: RWM

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Datron
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0V9LA 10,600 Halten 42,40
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
16,31 17,73 0,920 15,82
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,50 8,43 0,76 5,373
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,15 0,15 1,42 26.06.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.05.2019 29.08.2019 07.11.2019 08.05.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
2,45% -6,48% -4,50% -5,36%
    

 

 



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.