12.05.2021 MPC Münchmeyer Petersen Capital AG  DE000A1TNWJ4

DGAP-News: MPC Capital AG: Kennzahlen zum 1. Quartal 2021


 

DGAP-News: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
MPC Capital AG: Kennzahlen zum 1. Quartal 2021

12.05.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung

MPC Capital AG: Kennzahlen zum 1. Quartal 2021

- Profitabilität deutlich verbessert
- Niedrigeres Umsatzniveau durch Veränderung in der Konzernstruktur
- Transaktionstätigkeit im ersten Quartal noch verhalten

Hamburg, 12. Mai 2021 - Der Hamburger Asset- und Investment-Manager MPC Capital AG (Deutsche Börse, Scale, ISIN DE000A1TNWJ4) hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz in Höhe von EUR 7,8 Mio. (Q1 2020: EUR 11,4 Mio.) erwirtschaftet. Davon entfielen EUR 7,1 Mio. auf wiederkehrende Management Services.

Die Umsatzerlöse aus Transaction Services lagen mit EUR 0,7 Mio. (Q1 2020: EUR 0,8 Mio.) auf einem für das erste Quartal typischem niedrigen Niveau. In der Regel nimmt die Transaktionstätigkeit im Verlauf des Jahres deutlich zu.

Durch eine verbessere Kostenbasis, das Heben von Synergien und die Fokussierung auf wachstumsstarke, profitable Investmentstrategien hat sich das Ergebnis vor Steuern (EBT) in den ersten drei Monaten 2021 trotz des deutlich niedrigeren Umsatzniveaus auf EUR 0,9 Mio. (Q1 2020: EUR 0,6 Mio.) verbessert. Die EBT-Marge erhöhte sich auf rund 12 %.

Der erwartete Rückgang der Umsätze aus Management Services ist auf die erstmalige Quotenkonsolidierung von Joint Venture-Gesellschaften im Shipping-Segment zurückzuführen. Insbesondere das im vergangenen Jahr gegründete Gemeinschaftsunternehmen Wilhelmsen Ahrenkiel Ship Management wird seit Oktober 2020 nach der Methode der Quotenkonsolidierung in den Konzernabschluss einbezogen. Das Service- und Dienstleistungsgeschäft der MPC Capital-Gruppe wird zunehmend in Joint Venture-Strukturen gemeinsam mit Partnern geführt, um breiter und schlagkräftiger am Markt auftreten zu können.

Die Eigenkapitalquote lag mit 78,1% zum Bilanzstichtag 31. März 2021 (31. Dezember 2020: 76,0 %) auf einem unverändert komfortablen Niveau. Auch die Liquidität lag mit EUR 24,0 Mio. auf dem Stand des 31. Dezember 2020 (EUR 24,8 Mio.). Co-Investments im Renewable Energy-Sektor standen dabei Zuflüssen aus der im Januar 2021 erfolgreich platzierten Kapitalerhöhung gegenüber.

Im Bereich Real Estate plant MPC Capital 2021 insbesondere die Wachstumsfelder Wohnen und Logistik weiter auszubauen. Der Grundstein im Bereich Wohnimmobilien konnte Anfang 2021 mit der Auflage eines neuen Fonds für nachhaltige Immobilien in Deutschland gelegt werden. Es konnten bereits zwei Projekte angebunden werden, ein drittes befindet sich in der Anbahnung. Der Fonds strebt ein Investitionsvolumen von rund EUR 300 Mio. an.

Im Shipping-Bereich hat MPC Capital in 2020 mit der Gründung des Joint Ventures Wilhelmsen Ahrenkiel Ship Management die Formierung eines global führenden Kompetenzzentrums in der Containerschifffahrt erfolgreich fortsetzen können. Dieses Marktsegment konnte in den letzten Monaten von einer stark steigenden Nachfrage profitieren. In der Folge stiegen sowohl Fracht- und Charterraten als auch Asset-Werte.

Im Infrastructure-Bereich konzentriert sich MPC Capital auf den zügigen Ausbau der Renewable Energy-Plattform. Anfang des Jahres wurde mit dem Startschuss der MPC Energy Solutions mit einem Private Placement über USD 100 Mio. ein wichtiger Meilenstein erreicht. Seitdem hat sich das Unternehmen zusätzlich zur initialen IPO-Pipeline die Exklusivität für vier Projekte gesichert, die nun insgesamt ca. 300 MW an laufenden, baureifen und Entwicklungsprojekten in Lateinamerika und der Karibik umfassen.

Aus dem notwendigen Investitionsbedarf für die anstehende globale ökologische Transformation sieht MPC Capital starke Wachstumschancen für ihr Geschäft. Umweltaspekte, soziale Belange und Faktoren der Unternehmensführung werden bei der Entwicklung von neuen Investments daher eine immer stärkere Rolle spielen.

Prognose 2021 bestätigt

Für das Geschäftsjahr 2021 rechnet der Vorstand aufgrund von Konsolidierungseffekten im Zusammenhang mit Veränderungen in der Konzernstruktur mit einem deutlich geringeren Umsatzniveau.

Durch eine verbessere Kostenbasis, das Heben von Synergien und die Fokussierung auf wachstumsstarke, profitable Investmentstrategien dürfte sich das Ergebnis vor Steuern (EBT) dennoch gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessern. Als Konsequenz aus dem niedrigeren Umsatzniveau und einer Steigerung des EBT ist eine signifikante Verbesserung der EBT-Marge zu erwarten.

Hinweis: Die Zahlen des ersten Quartals 2021 wurden nicht geprüft und unterlagen keiner prüferischen Durchsicht.

Über die MPC Capital AG (www.mpc-capital.de)
Die MPC Capital AG ist ein international agierender Asset- und Investment-Manager mit Spezialisierung auf sachwertbasierte Investitionen. Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen entwickelt und managt die Gesellschaft Kapitalanlagen für internationale institutionelle Investoren, Family Offices und professionelle Anleger. Der Fokus liegt auf den Asset-Klassen Real Estate, Shipping und Infrastructure. Die MPC Capital AG ist seit 2000 börsennotiert und beschäftigt konzernweit etwa 260 Mitarbeiter.

Kontakt
MPC Capital AG
Stefan Zenker
Leiter Investor Relations & Public Relations
Tel. +49 (40) 380 22-4347
E-Mail: [email protected]

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die gewissen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zur Zeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. MPC Capital AG übernimmt keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.



12.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Palmaille 75
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 380 22-0
Fax: +49 (0)40 380 22-4878
E-Mail: [email protected]
Internet: www.mpc-capital.de
ISIN: DE000A1TNWJ4
WKN: A1TNWJ
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1195136

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1195136  12.05.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1195136&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 47,76 53,79 59,63 42,73 46,85 50,49 32,80
EBITDA1,2 5,11 11,67 15,57 -1,43 -1,58 3,86 3,20
EBITDA-Marge3 10,70 21,70 26,11 -3,35 -3,37 7,65 9,76
EBIT1,4 3,77 9,92 13,80 -3,21 -3,82 1,52 0,86
EBIT-Marge5 7,89 18,44 23,14 -7,51 -8,15 3,01 2,62
Jahresüberschuss1 7,47 10,22 13,16 -18,67 -0,32 -0,15 4,10
Netto-Marge6 15,64 19,00 22,07 -43,69 -0,68 -0,30 12,50
Cashflow1,7 13,65 1,41 -1,33 -8,02 3,04 3,26 5,90
Ergebnis je Aktie8 0,33 0,33 0,41 -0,57 -0,01 -0,01 0,12
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: BDO

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
MPC Capital
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A1TNWJ 3,340 Kaufen 117,73
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
17,58 15,64 1,11 -54,75
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,30 36,09 2,33 21,37
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 22.04.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
12.05.2021 26.08.2021 18.11.2021 25.02.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
1,15% 17,65% 77,66% 118,30%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu MPC Münchmeyer Petersen Capital AG  ISIN: DE000A1TNWJ4 können Sie bei DGAP abrufen

Finanzdienstleistungen , A1TNWJ , MPCK , XETR:MPCK