29.03.2019 va-Q-tec AG  DE0006636681

DGAP-News: va-Q-tec schafft in 2018 wesentliche Grundlagen für die nächsten Wachstumsschritte - positiver Ausblick für 2019


 

DGAP-News: va-Q-tec AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
va-Q-tec schafft in 2018 wesentliche Grundlagen für die nächsten Wachstumsschritte - positiver Ausblick für 2019

29.03.2019 / 08:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


va-Q-tec schafft in 2018 wesentliche Grundlagen für die nächsten Wachstumsschritte - positiver Ausblick für 2019

- Angepasste Umsatz und Ergebnisprognose für 2018 bestätigt

- Großteil der Investitionen für die nächsten Wachstumsschritte abgeschlossen

- Performance Programm "Power 20+" forciert profitables und effizientes Wachstum

- Prognose 2019: Mittelstarkes bis starkes Umsatzwachstum bei starkem EBITDA-Zuwachs


Würzburg, 29. März 2019. Die va-Q-tec AG (ISIN DE0006636681 / WKN 663668), Pionier hocheffizienter Produkte und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation und TempChain-Logistik, veröffentlicht heute ihren Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2018. Auf Basis finaler, testierter Zahlen bestätigt das Unternehmen die bereits mit den vorläufigen Zahlen kommunizierte Erreichung der angepassten Prognose 2018 sowie die erzielten Fortschritte im Servicegeschäft. Ein zentraler Meilenstein wurde 2018 zudem mit dem Abschluss eines Großteils der zum Börsengang angekündigten Wachstumsinvestitionen und -Initiativen erreicht. Gemeinsam mit dem Performance Programm "Power 20+" sieht der Vorstand va-Q-tec daher gut vorbereitet, um 2019 wieder ein stärkeres und profitableres Unternehmenswachstum als im Vorjahr erzielen zu können.

Der Umsatz 2018 erhöhte sich um 8% auf 50,7 Mio. EUR (Vorjahr: 46,9 Mio. EUR). Damit ist die Gesellschaft in den vergangenen drei Jahren von 22,5 Mio. EUR in 2015 um insgesamt 125% gewachsen. Bei einem erneut starken Produktgeschäft (20,1 Mio. EUR; +12% gegenüber dem Vorjahr) und einem leicht positiven Systemgeschäft (11,3 Mio. EUR; +5% gegenüber dem Vorjahr), verzeichnete auch das margenstarke Servicegeschäft moderate Zuwächse (18,4 Mio. EUR; +6% gegenüber dem Vorjahr), konnte die ursprünglichen Erwartungen damit allerdings nicht erfüllen. In der zweiten Jahreshälfte und besonders im Q4 zeigte sich das Servicegeschäft bei einer verbreiterten Kundenbasis mit einem deutlichen Aufschwung (vgl. hierzu auch Übersicht Umsatzentwicklung pro Quartal). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) reduzierte sich deutlich (3,0 Mio. EUR; -58% gegenüber dem Vorjahr). Die EBITDA-Marge gemessen an den Gesamterträgen lag im Berichtszeitraum bei 5% (Vorjahr: 13%). Neben dem hohen Umsatzanteil des margenschwächeren Produktgeschäfts wirkten sich auch die Vorlaufinvestitionen in zusätzliches Personal und Internationalisierung sowie einmalige Umzugs- und Doppelkosten in Zusammenhang mit der Erweiterung der Standorte negativ auf das EBITDA aus.

Mit dem Abschluss eines Großteils der Wachstumsinvestitionen wurde 2018 die Grundlage für die weitere Geschäftsexpansion geschaffen. Als produzierendes Hightech-Unternehmen hat va-Q-tec seit dem IPO rund 70 Mio. EUR in die Geschäftsexpansion und Internationalisierung investiert. So wurden etwa die fünf Würzburger Teilstandorte zu einer neuen Technologie- und Logistikzentrale zusammengelegt, wodurch va-Q-tec die operative Effizienz steigert sowie die Produktions- und Logistikkapazitäten signifikant erweitert. Darüber hinaus investierte va-Q-tec in weitere Marketing-, IT- und Vertriebsressourcen. Entsprechend der Wachstums-Strategie von va-Q-tec wurde zudem die Internationalisierung der Geschäftsaktivitäten, unter anderem in Nordamerika, erfolgreich vorangetrieben. Mit dem neuen Fulfillment Center in Langhorne, Pennsylvania kann die Produktion und der Vertrieb kleiner Thermoboxen nun lokal erfolgen. Zusammen mit den beiden in 2018 neu gegründeten Tochtergesellschaften in Uruguay und Singapur besteht der Konzern nun aus 8 Gesellschaften. Im vierten Quartal 2018 initiierte das Management das "Power 20+" Programm, um auf dieser Basis die Fokussierung auf profitables Umsatzwachstum und kontinuierliche Kosteneffizienz zu forcieren.

"2018 war ein herausforderndes aber auch lehrreiches Jahr, in dem wir mit den größtenteils abgeschlossenen Wachstumsinvestitionen für das nächste Level, dem signifikanten Ressourcenausbau, der weiteren Internationalisierung sowie dem Power 20+ Programm die Basis für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung in der weiteren Zukunft gelegt haben. 2019 liegt unser Fokus daher nun ganz klar auf der Verbesserung unserer EBITDA-Marge bei einem dynamischen Umsatzwachstum", so Dr. Joachim Kuhn, Vorstandsvorsitzender und Gründer der va-Q-tec AG.

Nachdem der Umsatz in den vergangenen fünf Jahren durchschnittlich mit 25 % pro Jahr sehr stark und in 2018 mit 8% moderat gewachsen war, erwartet va-Q-tec für das Geschäftsjahr 2019 die Rückkehr zu einem mittelstarken bis starken Umsatzwachstum. Vor allem im Geschäftsbereich Dienstleistungen werden starke Umsatzzuwächse erwartet. Für das EBITDA erwartet das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2019 ein gegenüber dem Vorjahr starkes Wachstum aufgrund operativer Skaleneffekte und eines wachsenden Umsatzanteils des höhermargigen Dienstleistungsgeschäfts.

Der vollständige Geschäftsbericht 2018 ist ab heute auf der Internetseite ir.va-q-tec.com verfügbar.

Finanzkennzahlen 2018 im Jahresvergleich

in TEUR falls nicht anders angegeben 2018 2017 Delta
Umsatz 50.708 46.926 +8%
EBITDA (IFRS) 3.027 7.210 -58%
EBITDA-Marge (IFRS) 6% 13%  
Eigenkapitalquote 41% 55%  
Mitarbeiteranzahl im Jahresdurchschnitt 444 358 +86
 


Umsatzentwicklung pro Quartal (in Mio. EUR)

  2017 Q1 2018 Q2 2018 Q3 2018 Q4 2018 2018
Products 18,0 4,9 5,7 4,9 4,6 20,1
y/y 59% 26% 24% 12% -9% 12%
Systems 10,8 3,2 2,4 2,5 3,2 11,3
y/y 4% 4% 35% -21% 18% 5%
Services 17,4 3,7 4,5 4,6 5,6 18,4
y/y 32% -12% -2% 5% 32% 6%
Total 46,9 12,0 12,9 12,2 13,6 50,7
y/y 32% 6% 16% 1% 11% 8%

 

IR Kontakt
va-Q-tec AG
Felix Rau
Telefon: +49 931 35942 - 2973
Email: Felix.Rau@va-Q-tec.com

cometis AG
Claudius Krause
Telefon: +49 611 - 20 585 5-28
eMail: krause@cometis.de

Über va-Q-tec
va-Q-tec ist Pionier hocheffizienter Produkte und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation und der TempChain-Logistik. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt hocheffiziente und damit dünne Vakuumisolationspaneele ("VIPs") zur Dämmung sowie thermische Energiespeicherkomponenten (Phase Change Materials - "PCMs") zur zuverlässigen und energieeffizienten Temperaturkontrolle. Darüber hinaus fertigt va-Q-tec durch die optimale Integration von VIPs und PCMs passive thermische Verpackungssysteme (Container und Boxen), die je nach Typ ohne Zufuhr von externer Energie konstante Temperaturen bis zu 200 Stunden halten können. Zur Durchführung von temperatursensiblen Logistikketten unterhält va-Q-tec in einem globalen Partnernetzwerk eine Flotte von Mietcontainern und -boxen, mit denen anspruchsvolle Thermoschutzstandards erfüllt werden können. Neben Healthcare & Logistik als Hauptmarkt werden folgende weitere Märkte von va-Q-tec adressiert: Kühlgeräte & Lebensmittel, Technik & Industrie, Bau und Mobilität. Das im Jahr 2001 gegründete und stark wachsende Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Würzburg. Weitere Informationen unter: www.va-q-tec.com



29.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: va-Q-tec AG
Alfred-Nobel-Straße 33
97080 Würzburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)931 35 942 0
Fax: +49 (0)931 35 942 10
E-Mail: IR@va-Q-tec.com
Internet: www.va-Q-tec.com
ISIN: DE0006636681
WKN: 663668
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 793323

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

793323  29.03.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=793323&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 0,00 16,03 18,34 22,54 35,53 46,93 50,71 63,50
EBITDA1,2 0,00 1,62 1,67 3,60 5,22 7,21 3,03 8,40
EBITDA-Marge3 0,00 10,11 9,11 15,97 14,69 15,36 5,98 13,23
EBIT1,4 0,00 0,22 -0,16 0,43 -0,42 -0,32 -6,84 -2,80
EBIT-Marge5 0,00 1,37 -0,87 1,91 -1,18 -0,68 -13,49 -4,41
Jahresüberschuss1 0,00 -0,22 -0,62 -0,33 -1,73 -0,86 -7,73 -3,10
Netto-Marge6 0,00 -1,37 -3,38 -1,46 -4,87 -1,83 -15,24 -4,88
Cashflow1,7 0,00 1,72 0,08 2,17 -1,10 1,47 -3,65 0,85
Ergebnis je Aktie8 0,00 -0,02 -0,05 -0.02 -0,17 -0,07 -0,59 -0,21
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Rödl & Partner

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
va-Q-tec
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
663668 11,550 Kaufen 151,18
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,000 -70,06
KBV KCV KUV EV/EBITDA
3,50 - 2,98 62,731
Dividende '18 in € Dividende '19e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 24.05.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
10.05.2019 14.08.2019 14.11.2019 29.03.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
14,71% 39,86% 122,97% 110,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu va-Q-tec AG  ISIN: DE0006636681 können Sie bei DGAP abrufen

Oberflächen/Verpackung , 663668 , VQT , XETR:VQT