28.03.2019 Highlight Communications AG  CH0006539198

DGAP-News: Highlight-Gruppe steigert das Betriebsergebnis im Geschäftsjahr 2018 deutlich


 

DGAP-News: Highlight Communications AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
Highlight-Gruppe steigert das Betriebsergebnis im Geschäftsjahr 2018 deutlich

28.03.2019 / 17:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • Konzernumsatz auf 531,6 Mio. CHF angestiegen
  • Betriebsergebnis (EBIT) um 26,0% auf 32,0 Mio. CHF verbessert
  • Konzernperiodenergebnis der Anteilseigner mit 18,4 Mio. CHF im Prognosekorridor

Die Geschäftsentwicklung der Highlight-Gruppe verlief im Jahr 2018 insgesamt im Rahmen der Erwartungen.

Konzernentwicklung im Geschäftsjahr 2018*

  • Der Konzernumsatz lag mit 531,6 Mio. CHF exakt in der Planungsspanne von 520 bis 540 Mio. CHF. Die signifikante Steigerung um 42,0% im Vergleich zum Geschäftsjahr 2017 (374,3 Mio. CHF) resultiert zum Grossteil aus der Erstkonsolidierung der Constantin Medien AG.
     
  • Aufgrund eines schwächeren Anstiegs des operativen Konzernaufwands verbesserte sich das EBIT um 6,6 Mio. CHF bzw. 26,0% auf 32,0 Mio. CHF (Vorjahr: 25,4 Mio. CHF).
     
  • Der Konzerngewinn blieb mit 18,0 Mio. CHF unter dem Vorjahreswert von 23,7 Mio. CHF. Die Ursache dafür war ein Rückgang des Finanzergebnisses um insgesamt 12,7 Mio. CHF, der weitestgehend auf Währungseffekte zurückzuführen ist.
     
  • Gleiches gilt für das Konzernperiodenergebnis der Anteilseigner, das mit 18,4 Mio. CHF jedoch ebenfalls im Rahmen der Ergebnisprognose von 18 bis 20 Mio. CHF lag.
     
  • Auf Basis einer Aktienanzahl von 58,2 Millionen (Vorjahr: 56,1 Millionen), die sich im Berichtsjahr durchschnittlich im Umlauf befand, resultierte daraus ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,32 CHF (Vorjahr: 0,41 CHF).

Entwicklung der operativen Segmente 2018

  • Das Segment Film konnte die Zielvorgaben für das Geschäftsjahr erreichen, wobei sehr erfreuliche Ergebnisse erzielt wurden. Obwohl die Verleihstaffel 2018 der Constantin Film-Gruppe nur neun Titel umfasste, lockte ein Drittel davon jeweils mehr als eine Million Zuschauer in die deutschen Kinos. Darüber hinaus setzte sich der Kinoerfolg von "Fack Ju Göhte 3" auch in der Home-Entertainment-Auswertung fort. Der Titel erzielte sowohl im physischen (DVD und Blu-ray) als auch digitalen Bereich (Electronic-Sell-Through) hervorragende Verkaufszahlen. Im Geschäftsfeld TV-Auswertung/Lizenzhandel wurden hohe Finanzierungserlöse aus den internationalen Kino- und TV-Produktionen "Polar" und "Shadowhunters (Staffel 3)" erzielt. Auf einem anhaltend hohen Niveau blieben die Erlöse aus der TV-Auftragsproduktion, was vor allem auf weiterhin gut laufende Dailys, Weeklys, fiktionale Miniserien sowie TV-Spielfilme zurückzuführen ist.
    Infolge dieser Entwicklungen konnte das Segment Film im Berichtsjahr Umsatzerlöse in Höhe von 364,4 Mio. CHF realisieren und den Vorjahreswert (315,6 Mio. CHF) damit um 15,5% übertreffen. Die übrigen Segmenterträge, die weitgehend von den aktivierten Filmproduktionen beeinflusst werden, stiegen aufgrund eines höheren Produktionsvolumens um 8,8% auf 166,5 Mio. CHF (Vorjahr: 153,0 Mio. CHF) an. Die Segmentaufwendungen erhöhten sich - insbesondere infolge einer deutlichen Zunahme der planmässigen Abschreibungen - um insgesamt 13,1% auf 518,8 Mio. CHF (Vorjahr: 458,9 Mio. CHF), sodass das Segmentergebnis um 24,7% auf 12,1 Mio. CHF (Vorjahr: 9,7 Mio. CHF) anstieg.
     
  • Im Segment Sport- und Event-Marketing konnte die TEAM-Gruppe im vergangenen Jahr die Vermarktung der TV- und Sponsorenrechte an der UEFA Champions League und der UEFA Europa League (jeweils für die Spielzeiten 2018/19 bis 2020/21) erfolgreich abschliessen. Die mit der UEFA vereinbarten Leistungsziele wurden dabei erreicht, sodass sich der TEAM-Agenturvertrag automatisch auf den Spielzyklus 2021/22 bis 2023/24 verlängerte.
    Die Segment-Aussenumsätze lagen mit 63,7 Mio. CHF um 8,5% über dem Vergleichswert des Vorjahrs (58,7 Mio. CHF). Diese Zunahme resultiert aus höheren Agenturprovisionen, die die TEAM-Gruppe infolge der erfolgreichen Vermarktung der UEFA-Klubwettbewerbe erzielen konnte. Die Segmentaufwendungen erhöhten sich von 31,9 Mio. CHF auf 33,1 Mio. CHF, während die übrigen Erträge von 0,5 Mio. CHF auf 0,9 Mio. CHF anstiegen. Infolgedessen verbesserte sich das Segmentergebnis um 15,4% auf 31,5 Mio. CHF (Vorjahr: 27,3 Mio. CHF).
     
  • Der Fokus des Segments Sport lag im Berichtsjahr auf der weiteren Optimierung des Rechteportfolios, der Verbesserung bestehender bzw. der Schaffung neuer digitaler Angebote und Vermarktungsumfelder sowie der plattformübergreifenden Content-Verwertung, -Vernetzung und -Kapitalisierung.
    Im Zeitraum 31. März bis 31. Dezember 2018 erzielte das Segment Umsatzerlöse in Höhe von 104,2 Mio. CHF und übrige Erträge von 8,6 Mio. CHF. Die Aufwendungen summierten sich auf 117,2 Mio. CHF, sodass das Segmentergebnis bei -4,4 Mio. CHF lag. Aufgrund der erstmaligen Vollkonsolidierung der Constantin Medien AG - ohne Anpassung der Vorjahreszahlen der Highlight-Gruppe - sind Aussagen zur geschäftlichen Entwicklung des Segments derzeit noch nicht möglich.
     

Ziele für das Geschäftsjahr 2019

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Highlight-Gruppe einen Konzernumsatz in Höhe von 520 Mio. CHF bis 540 Mio. CHF und ein Konzernperiodenergebnis der Anteilseigner in einer Grössenordnung von 20 Mio. CHF bis 22 Mio. CHF.

Der Verwaltungsrat der Highlight Communications AG wird der Generalversammlung vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende in Höhe von 0,20 CHF pro Aktie auszuschütten. Die ordentliche Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2018 wird voraussichtlich am 20. Juni 2019 stattfinden.

Der deutsche Geschäftsbericht für das Jahr 2018 steht ab heute, die englische Version ab dem 4. April im Internet unter www.highlight-communications.ch zum Download zur Verfügung.

 

Die Highlight-Gruppe auf einen Blick    
Angaben für den Konzern nach IFRS      
       
in Mio. CHF 2018 2017 Abw. in %
Umsatzerlöse 531,6 374,3 42,0
EBIT 32,0 25,4 26,0
Konzernperiodenergebnis
(nach Steuern)
18,0 23,7 -24,1
Ergebnisanteil Anteilseigner 18,4 22,7 -18,9
Ergebnis je Aktie (in CHF) 0,32 0,41 -22,0
Segmentumsatz      
Film 364,4 315,6 15,5
Sport- und Event-Marketing 63,7 58,7 8,5
Sport 104,2 -- n/a
Segmentergebnis      
Film 12,1 9,7 24,7
Sport- und Event-Marketing 31,5 27,3 15,4
Sport -4,4 -- n/a
       
in Mio. CHF 31.12.2018 31.12.2017 Abw. in %
Bilanzsumme 638,6 512,8 24,5
Eigenkapital 225,6 236,4 -4,6
Eigenkapitalquote (%) 35,3 46,1 -10,8 Punkte
Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten 149,0 77,2 93,0
Zahlungsmittel und
Zahlungsmitteläquivalente
52,5 186,6 -71,9
       
* Bei den Aussagen zur Umsatz- und Ertragsentwicklung ist zu berücksichtigen, dass die Constantin Medien AG mit Wirkung zum 31. März 2018 erstmals vollkonsolidiert und dem neuen Segment Sport zugeordnet wurde. Da die Vorjahreszahlen der Highlight-Gruppe dabei nicht angepasst werden konnten, sind die Vergleiche mit dem Jahr 2017 nur bedingt aussagefähig.

Für weitere Informationen:
     
       
Highlight Communications AG      
Investor Relations      
Netzibodenstrasse 23b      
CH-4133 Pratteln BL      
Telefon: +41 (0)61 816 96 91      
E-Mail: [email protected]      


28.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Highlight Communications AG
Netzibodenstrasse 23b
4133 Pratteln
Schweiz
Telefon: +41 61 816 96 96
Fax: +41 61 816 67 67
E-Mail: [email protected]
Internet: www.hlcom.ch
ISIN: CH0006539198
WKN: 920299
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 793219

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

793219  28.03.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=793219&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 319,57 411,98 320,03 471,75 447,58 382,22 0,00
EBITDA1,2 96,91 204,02 121,47 170,88 134,10 92,43 0,00
EBITDA-Marge3 30,33 49,52 37,96 36,22 29,96 24,18 0,00
EBIT1,4 28,75 33,35 21,70 28,36 27,16 23,58 0,00
EBIT-Marge5 9,00 8,10 6,78 6,01 6,07 6,17 0,00
Jahresüberschuss1 16,23 18,92 20,26 15,94 23,32 11,02 0,00
Netto-Marge6 5,08 4,59 6,33 3,38 5,21 2,88 0,00
Cashflow1,7 160,79 126,13 119,27 153,94 115,47 65,65 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,37 0,42 0,37 0,28 0,40 0,20 0,25
Dividende8 0,00 0,25 0,17 0,17 0,18 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: PricewaterhouseCoopers

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Highlight Communic.
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
920299 3,800 Halten 239,40
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
14,07 14,67 0,95 9,45
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,31 3,65 0,63 3,83
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,18 0,00 0,00 29.06.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
27.05.2021 31.08.2021 30.11.2021 30.04.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-0,04% -1,26% -3,55% 7,95%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Highlight Communications AG  ISIN: CH0006539198 können Sie bei DGAP abrufen

Medien (Film, Musik) , 920299 , HLG , XETR:HLG