20.06.2013 GBK Beteiligungen AG  DE0005850903

DGAP-News: GBK Beteiligungen AG: Hauptversammlung beschließt erhöhte Dividende von 0,30 Euro - Mittelständische Beteiligungen bleiben Motor des Erfolgs


 
DGAP-News: GBK Beteiligungen AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende GBK Beteiligungen AG: Hauptversammlung beschließt erhöhte Dividende von 0,30 Euro - Mittelständische Beteiligungen bleiben Motor des Erfolgs 20.06.2013 / 09:20 --------------------------------------------------------------------- Gute Basis für weiteres Wachstum - Verkauf der Beteiligung Runners Point stärkt die Aussichten auf ein ertragreiches Jahr 2013 Hannover, 20. Juni 2013 - Auf der gestrigen Hauptversammlung der GBK Beteiligungen AG stimmten die Aktionäre dem Vorschlag der Verwaltung zur Ausschüttung einer Dividende von 0,30 Euro je Aktie zu. GBK konnte auch im Berichtsjahr 2012 einen höheren Jahresüberschuss erzielen. Die seit Gründung der Beteiligungsgesellschaft im Jahr 1969 konsequent verfolgte Investitionspolitik der Konzentration auf den deutschsprachigen Mittelstand zahlt sich damit wieder einmal aus. In den letzten Jahren erhielt das Portfolio kontinuierlichen Zuwachs durch teils sehr attraktive mittelständische Firmen, die sowohl operativ als auch durch Zukäufe wachsen. GBK-Vorstand Christoph Schopp dazu: 'Deutlich über 40 Prozent des von uns investierten Kapitals liegt heute schon bei mittelständischen Unternehmen mit Umsätzen von über 100 Millionen Euro. In der Spitze ist GBK an Unternehmen beteiligt, deren Jahresumsatz bei bis zu einer Milliarde Euro liegt. Diese Struktur in Verbindung mit einem Portfolio von über 30 Beteiligungen an Mittelständlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist für ein Unternehmen unserer Größe schon sehr bemerkenswert. Das macht die GBK für die Anleger so attraktiv'. Das Portfolio umfasste zum 31. Dezember 2012 36 Beteiligungen, davon stammen sechs Engagements aus dem Geschäftsjahr 2012. 'Der kontinuierliche Portfolioaufbau der letzten Jahre lässt zunehmend Verkäufe zu, die die Grundlage für Sonderdividenden bietet. So konnten wir unseren Aktionären eine höhere Dividende vorschlagen, diesmal beträgt der Anstieg gegenüber dem Vorjahr 20 Prozent', beschreibt Schopp die Entwicklung. Nach dem erfolgreichen Verkauf der Beteiligung an der Faist ChemTec Gruppe im Jahr 2012 steht aktuell der Abschluss der Veräußerung der Anteile an dem Laufsportartikel-Fachhändler RUNNERS POINT bevor. 'Die Freigabe der Transaktion durch das Kartellamt ist erfolgt, den Abschluss erwarten wir im Juli 2013. Der daraus resultierende Veräußerungsgewinn wird einen wesentlichen Beitrag für das Jahresergebnis liefern und schafft die Voraussetzung für eine erneut attraktive Dividende', kommentiert der GBK-Vorstand die Aussichten für das Jahr 2013. Die Aktionäre der GBK profitieren damit erneut von der Stabilität des Mittelstands. 'Der deutsche Mittelstand beeindruckt durch seine Stärke und genießt international große Anerkennung. Er ist ein absolutes Erfolgsmodell, und diesen Erfolg macht sich GBK zunutze', so Schopp weiter. Mittelständische Solidität wissen auch Unternehmer wie Dirk Roßmann zu schätzen. Der Gründer und Eigentümer der Drogeriekette Rossmann hält inzwischen über 25 Prozent der Aktien an der Beteiligungsgesellschaft. Die Aktie der GBK wird unter der WKN 585 090 an den Börsen Hamburg, München und Stuttgart gehandelt. 2.995 Zeichen / 40 Zeilen / Bei Abdruck bitten wir um ein Belegexemplar. Unternehmensprofil GBK Beteiligungen AG Die GBK Beteiligungen AG (ISIN: DE0005850903 / WKN: 585090) ist eine banken- und branchenunabhängige deutsche Beteiligungsgesellschaft. Seit 1969 erwirbt sie Beteiligungen an nicht börsennotierten Gesellschaften im deutschsprachigen Raum. Die GBK kooperiert seit 2002 vertraglich mit der HANNOVER Finanz GmbH. Anlegern bietet sich die Möglichkeit, über die GBK in den deutschen Mittelstand zu investieren. Das GBK-Portfolio umfasst aktuell 36 Unternehmen, darunter Gesellschaften wie den Laufsport-Fachhändler Runners Point oder den Werttransportspezialisten Ziemann Sicherheit. GBK beteiligt sich an Unternehmen mit Wertsteigerungspotenzial und einem Umsatz von vorzugsweise mehr als 20 Millionen Euro. Die Aktien werden im Freiverkehr der Wertpapierbörsen Hamburg, München und Stuttgart gehandelt. Internet: www.gbk-ag.de Unternehmensprofil HANNOVER Finanz Gruppe Unabhängig von Konzernen oder Banken und mit institutionellen Investoren im Hintergrund verfügt die 1979 gegründete HANNOVER Finanz Gruppe über bald 35 Jahre Erfahrung. Die Engagements reichen von traditionellen Industrien über Handel bis hin zu neuen Technologien. Seit der Gründung wächst das Private Equity-Unternehmen kontinuierlich und mit ihm die Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Beteiligungen. Beteiligungsanlässe sind hauptsächlich Wachstumsfinanzierungen und Nachfolgeregelungen solider mittelständischer Unternehmen mit Umsatzgrößen von 20 und bis zu 500 Millionen Euro. Neben Mehrheitsbeteiligungen übernimmt die HANNOVER Finanz Gruppe als eine der wenigen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland auch Minderheiten.40 Mitarbeiter beschäftigt die Gruppe derzeit in Hannover, den Wiener Standort (HANNOVER Finanz Austria) eingeschlossen. Kern und Keimzelle der HANNOVER Finanz Gruppe ist die HANNOVER Finanz GmbH, die als Management-Gesellschaft der Gruppe agiert. Größte Gesellschafter der HANNOVER Finanz GmbH sind mit jeweils 25 Prozent das Management und die Hannover Rück. Grundlage der auf Langfristigkeit angelegten Beteiligungen bei mittelständischen Unternehmen sind die derzeit acht aktiven Evergreen-Fonds mit unbegrenzter Laufzeit.. Aktuell hält die Gruppe 48 Beteiligungen und verwaltet inklusive investiertem Kapital und liquider Mittel rund 650 Millionen Euro. Redaktion: GBK Beteiligungen AG / Pressestelle, Günther-Wagner-Allee 13, 30177 Hannover, Jantje Salander, Leiterin Unternehmenskommunikation, HANNOVER Finanz Gruppe, Telefon: (0511) 2 80 07-89, Mobil: (0160) 6 33 72 04, Telefax: (0511) 2 80 07-37/ E-Mail:salander@hannoverfinanz.de Kontakt: Christoph Schopp, Vorstand GBK Beteiligungen AG, 0162-2390077, schopp@gbk-ag.de Hinweis: Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der GBK Beteiligungen AG im Zusammenhang mit der Einbeziehung der Aktien im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt. Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 20.06.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: GBK Beteiligungen AG Günther-Wagner-Allee 13 30177 Hannover Deutschland Telefon: +49 (0)511/2 80 07-93 Fax: +49 (0)511/2 80 07-51 E-Mail: info@gbk-ag.de Internet: www.gbk-ag.de ISIN: DE0005850903 WKN: 585090 Börsen: Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 217311 20.06.2013


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020e
Umsatzerlöse1 4,64 2,89 2,63 10,77 8,31 3,15 4,07 0,00
EBITDA1,2 1,07 -0,27 0,29 6,54 4,99 0,97 -0,68 0,00
EBITDA-Marge3 23,06 -9,34 11,03 60,72 60,05 30,79 -16,71 0,00
EBIT1,4 1,07 -0,27 0,29 6,54 4,99 0,97 -0,68 0,00
EBIT-Marge5 23,06 -9,34 11,03 60,72 60,05 30,79 -16,71 0,00
Jahresüberschuss1 5,10 5,95 1,21 7,63 3,49 -0,76 -0,68 0,00
Netto-Marge6 109,91 205,88 46,01 70,84 42,00 -24,13 -16,71 0,00
Cashflow1,7 5,10 0,91 1,21 7,63 3,49 -0,76 -0,68 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,76 0,88 0,18 1,13 0,52 -0,11 -0,10 0,23
Dividende8 0,60 0,30 0,70 1,00 0,70 0,30 0,00 0,05
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Deloitte

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
GBK Beteiligungen
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
585090 5,450 Halten 36,79
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
17,03 19,65 0,860 13,26
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,64 - 9,03 -49,532
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,05 0,00 19.11.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
30.04.2020 31.07.2020 31.10.2019 25.03.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-0,22% -35,41% 8,75% -20,91%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu GBK Beteiligungen AG  ISIN: DE0005850903 können Sie bei DGAP abrufen

Beteiligungen , 585090 , GBQ , SWB:​GBQ