15.08.2013 Funkwerk AG  DE0005753149

DGAP-News: Funkwerk AG im ersten Halbjahr mit höherem Auftragseingang


 
DGAP-News: Funkwerk AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis Funkwerk AG im ersten Halbjahr mit höherem Auftragseingang 15.08.2013 / 11:00 --------------------------------------------------------------------- Funkwerk AG im ersten Halbjahr 2013 mit höherem Auftragseingang - Umsatz der fortgeführten Geschäftsbereiche im Konzern verringert sich von 62,7 Mio. Euro auf 49,7 Mio. Euro; Konzernergebnis verbessert - EBITDA per Ende Juni ausgeglichen (H1 2012: -0,8 Mio. Euro); EBIT verbessert sich von -4,2 Mio. Euro auf -3,0 Mio. Euro - Im Gesamtjahr 2013 stabiles Konzernvolumen und besseres Ergebnis erwartet Kölleda, 15. August 2013 - Die Funkwerk AG hat ihr seit etwa zwei Jahren laufendes Restrukturierungsprogramm im ersten Halbjahr 2013 fortgesetzt und insbesondere in der Ergebnisentwicklung Fortschritte erzielt. Obwohl der Konzernumsatz der fortgeführten Geschäftsbereiche in den ersten sechs Monaten mit 49,7 (H1 2012: 62,7) Mio. Euro rund 21 % unter dem entsprechenden Vergleichswert des Vorjahreszeitraums blieb, verbesserte sich das Konzernergebnis: Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen wurde ein ausgeglichenes operatives EBITDA (H1 2012: -0,8 Mio. Euro) ausgewiesen, das EBIT (ohne Restrukturierungsaufwendungen) belief sich auf -3,0 Mio. Euro nach -4,2 Mio. Euro im Vergleichshalbjahr 2012. Ausschlaggebend waren insbesondere die initiierten Maßnahmen zur Effizienzsteigerung, die spürbar zur Kostenoptimierung beitrugen. Das Ergebnis nach Steuern verbesserte sich noch stärker um 30 % auf -3,8 (H1 2012: -5,5) Mio. Euro, da im Vergleich zum Vorjahr deutlich weniger Restrukturierungsaufwendungen anfielen. Je Aktie lag das Nettoergebnis bei -0,48 (H1 2012: -0,68) Euro. Auch die Aktivitäten zur Fokussierung auf die beiden Kerngeschäftsfelder Traffic & Control Communication (TCC) und Security Communication (SC) sowie zur gezielten Markterweiterung führte Funkwerk konsequent weiter: Nach mehreren Verkäufen im Vorjahr wurden innerhalb der ersten sechs Monate 2013 zwei weitere Gesellschaften aus dem Segment TCC, die Microsyst Systemelectronic GmbH in Weiden sowie die britische Tochtergesellschaft Funkwerk Information Technologies York Limited, veräußert. Um die Vergleichbarkeit zu gewährleisten, wurden die Konzern-Gesamtergebnisrechnungen beider Jahre um alle veräußerten Unternehmenseinheiten bereinigt. Beim Auftragseingang, der sich im Sechs-Monats-Vergleich von 57,7 Mio. Euro auf 60,4 Mio. Euro erhöhte, machten sich vor allem die Intensivierung der Auslandsaktivitäten, der Ausbau der Systemkompetenz sowie das wachsende Servicegeschäft bemerkbar. Der Auftragsbestand belief sich Ende Juni 2013 auf 72,7 (30.6.2012: 84,3) Mio. Euro. Im Rahmen der laufenden Geschäftstätigkeit flossen im ersten Halbjahr 2013 konzernweit Mittel von 6,5 Mio. Euro ab im Vergleich zu 9,3 Mio. Euro im Vergleichszeitraum. Das Eigenkapital im Funkwerk-Konzern reduzierte sich von 32,2 Mio. Euro am Jahresende 2012 auf 27,2 Mio. Euro. Im Verhältnis zur Bilanzsumme, die von 113,1 Mio. Euro auf 94,9 Mio. Euro abnahm, blieb die Eigenkapitalquote bei 28,6 (31.12.2012: 28,5) % nahezu stabil. Die Zahl der Mitarbeiter im Funkwerk-Konzern ging in den ersten sechs Monaten von 788 auf 755 Beschäftigte zurück. Sofern sich die konjunkturellen Rahmenbedingungen nicht wesentlich verschlechtern, erwartet Funkwerk im Gesamtjahr 2013 einen zum Vorjahr stabilen Konzernumsatz (Umsatz 2012 unbereinigt: 141,3 Mio. Euro). Basis ist die Steigerung der Auftragseingänge, die sich in beiden Segmenten fortsetzen dürfte. Beim operativen Ergebnis (ohne Restrukturierungsaufwendungen) rechnet das Unternehmen mit einer signifikanten Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr, da die initiierten Kosteneinsparmaßnahmen 2013 in vollem Umfang wirksam werden (EBIT 2012 unbereinigt: -5,1 Mio. Euro). Den vollständigen Zwischenbericht finden Sie unter www.funkwerk.com. Weitere Informationen erhalten Sie bei: Funkwerk AG Im Funkwerk 5 D-99625 Kölleda/Thüringen Kerstin Schreiber Tel.: 03635 458 500 Fax: 03635 458 399 E-Mail: [email protected] Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 15.08.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Funkwerk AG Im Funkwerk 5 99625 Kölleda Deutschland Telefon: +49 (0)3635 600 0 Fax: +49 (0)3635 600 507 E-Mail: [email protected] Internet: www.funkwerk.com ISIN: DE0005753149 WKN: 575314 Börsen: Regulierter Markt in München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart; Frankfurt in Open Market Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 226079 15.08.2013


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 75,72 77,42 77,60 82,66 94,85 98,76 117,00
EBITDA1,2 7,50 7,81 9,70 12,97 17,88 22,71 28,60
EBITDA-Marge3 9,90 10,09 12,50 15,69 18,85 23,00 24,44
EBIT1,4 4,83 5,45 7,16 11,42 16,26 20,37 27,80
EBIT-Marge5 6,38 7,04 9,23 13,82 17,14 20,63 23,76
Jahresüberschuss1 12,26 4,02 4,39 7,44 8,21 13,56 15,70
Netto-Marge6 16,19 5,19 5,66 9,00 8,66 13,73 13,42
Cashflow1,7 5,12 5,19 7,99 14,92 19,67 22,00 23,40
Ergebnis je Aktie8 0,92 0,50 0,54 0,92 1,01 1,68 1,94
Dividende8 0,00 0,00 0,25 0,30 0,30 0,30 0,35
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: BDO

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Funkwerk
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
575314 28,600 Kaufen 231,70
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
13,75 12,63 1,09 50,09
KBV KCV KUV EV/EBITDA
5,02 10,53 2,35 8,20
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,30 0,30 1,05 20.07.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Aug. 2021 30.04.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
8,09% 22,78% 34,91% 33,02%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Funkwerk AG  ISIN: DE0005753149 können Sie bei DGAP abrufen

Elektrotechnik , 575314 , FEW , FWB:FEW