17.08.2015 DE000A0JC8S7
DGAP-News: DATAGROUP AG: DATAGROUP steuert nach starkem dritten Quartal auf Rekordergebnis zu

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

DGAP-News: DATAGROUP AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen DATAGROUP AG: DATAGROUP steuert nach starkem dritten Quartal auf Rekordergebnis zu 17.08.2015 / 07:33 --------------------------------------------------------------------- DATAGROUP steuert nach starkem dritten Quartal auf Rekordergebnis zu Zahlen für das dritte Quartal 2014/2015 (01.04.-30.06.2015) Konzentration auf hochmargige Dienstleistungen wird vorangetrieben EBITDA legt um 7,7% auf 3,1 Mio. Euro zu (Vj. 2,9 Mio. Euro) Neunmonatsergebnis nach Steuern springt auf 3,2 Mio. Euro (Vj. 0,8 Mio. Euro) Akquisition bringt gesuchte Fachkräfte und attraktive Kunden Jahresprognose wird bekräftigt Pliezhausen, 17. August 2015. Die DATAGROUP AG (WKN A0JC8S) veröffentlicht heute die Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2014/2015 (01.04.-30.06.2015). Der IT-Dienstleister profitiert vom Ausbau des Geschäfts mit hochmargigen IT-Services. Das EBITDA stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal erneut deutlich um 7,7% auf 3,1 Mio. Euro (Vj. 2,9 Mio. Euro). Die Auftragslage entwickelte sich ebenfalls sehr positiv. DATAGROUP konnte seit April Großaufträge in Höhe von rund 60 Mio. Euro vermelden. Mit seiner jüngsten Akquisition sicherte sich das Unternehmen zudem gesuchte IT-Fachkräfte und attraktive Kundenbeziehungen um das Dienstleistungsgeschäft weiter auszubauen. Die Guidance für das Geschäftsjahr wird bestätigt. Im dritten Quartal erzielte DATAGROUP einen Umsatz in Höhe von 36,1 Mio. Euro (Vj. 36,8 Mio. Euro, -1,7%). Während die Umsätze im strategisch wichtigen Geschäft mit hochmargigen IT-Dienstleistungen auf 28,9 Mio. Euro stiegen (Vj. 28,0 Mio. Euro, +3,2%), fielen die niedrigmargigen Handelsumsätze geringer als im Vorjahresquartal aus. Der Dienstleistungsanteil am Umsatz erhöhte sich auf 79,9% (Vj. 76,0%). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte in der Folge auf 3,1 Mio. Euro gesteigert werden, die EBITDA-Marge lag mit 8,6% deutlich über dem Vorjahreswert (Vj. 7,9%). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel mit 1,7 Mio. Euro ebenfalls höher aus als im Vorjahr (Vj. 1,6 Mio. Euro, +3,8%). Das Ergebnis je Aktie nach Steuern betrug 10 Cent (Vj. 11 Cent). "Die Konzentration auf hochmargige IT-Services macht sich für uns immer stärker bezahlt", so Max H.-H. Schaber, Vorstandsvorsitzender der DATAGROUP AG. "Wir steigern systematisch unsere Profitabilität und konnten das starke Ergebnis des Vorjahresquartals nochmals signifikant übertreffen. Mit unserer jüngsten Akquisition setzen wir diesen Weg fort und bauen unser Dienstleistungsangebot weiter aus. So können wir den IT-Bedarf von Unternehmen noch besser bedienen, die neben einem zuverlässigen IT-Betrieb mit unserer Komplettlösung CORBOX auch individualisierte Softwarelösungen und Beratungsleistungen aus einer Hand nachfragen." Am 3. August hatte DATAGROUP die Übernahme von Mitarbeitern und Kundenverträgen des Software- und Beratungsunternehmens Vega Deutschland im Wege eines Asset Deals bekannt gegeben. DATAGROUP sichert sich damit stark nachgefragte IT-Fachkräfte sowie attraktive Kundenbeziehungen, die kaum Überschneidungen zum bisherigen Kundenstamm des Konzerns aufweisen. Mit der Transaktion stärkt DATAGROUP ihr Geschäft mit hochwertigen Beratungsdienstleistungen. Zugleich ergeben sich Cross-Selling-Möglichkeiten bei langfristigen Outsourcing-Verträgen. Starke Vertriebserfolge bei Neu- und Bestandskunden DATAGROUP verzeichnet auch in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres einen sehr starken Auftragseingang. Neben der Neukundenakquise setzt der IT-Dienstleister im Rahmen der Wachstumsstrategie DATAGROUP 2020 auf die Sicherung und Weiterentwicklung bestehender Kundenbeziehungen. Seit April vermeldete DATAGROUP die Verlängerung und Erweiterung der Outsourcing-Verträge mit drei ihrer wichtigsten Kunden, darunter der Technologiekonzern Thales und die Evangelische Landeskirche in Württemberg. Die Verträge haben Laufzeiten zwischen 3 und 5 Jahren und ein Gesamtvolumen von rund 60 Mio. Euro. Mit dem Gebäudesanierer Sprint Sanierung GmbH und einem Lebensmittelkonzern konnte DATAGROUP zudem attraktive Neukunden von ihrem Full-Service-Angebot CORBOX überzeugen. "Die Umsätze dieser Outsourcing-Verträge verteilen sich gleichmäßig über die jeweilige Vertragslaufzeit und sorgen für wiederkehrende Erträge über mehrere Jahre", so DATAGROUP COO Dirk Peters. "Das bedeutet eine hohe Planungssicherheit und wirtschaftliche Stabilität für uns. Die Vertriebserfolge, die wir in den letzten Monaten bei Mittelständlern und Großkonzernen erzielt haben, werden unseren Umsatz und Ertrag nachhaltig steigern. Dies wird ab dem laufenden vierten Quartal des Geschäftsjahres noch deutlicher, wenn bei mehreren Neukunden der Regelbetrieb startet." Neunmonatsergebnis bekräftigt positive Erwartungen für das Gesamtjahr Die deutlich verbesserte Umsatzqualität schlägt sich in den Neunmonatszahlen nieder. Obwohl der Umsatz im Zeitraum vom 01.10.2014 bis 30.06.2015 mit 114,6 Mio. Euro etwas niedriger ausfiel als im Vorjahreszeitraum (Vj. 115,9 Mio. Euro, -1,1%), konnte das Ergebnis erheblich gesteigert werden. Das EBITDA kletterte um 15,0% auf 10,4 Mio. Euro (Vj. 9,1 Mio. Euro vor a.o. Aufwendungen). Das EBIT fiel mit 6,2 Mio. Euro ebenfalls deutlich höher aus als im Vorjahr (Vj. 4,9 Mio. Euro vor a.o. Aufwendungen, +26,3%). Der Dienstleistungsanteil stieg von 74,9% im Vorjahr auf 76,3%. Das Ergebnis je Aktie sprang um 84,6% auf 43 Cent (Vj. 23 Cent vor a.o. Aufwendungen). DATAGROUP steuert im Geschäftsjahr 2014/2015 auf ein neues Rekordergebnis zu. Aufgrund der sehr guten Geschäftsentwicklung bekräftigt der Vorstand seine Umsatz- und Ergebnisprognose. Für das Geschäftsjahr 2014/2015 wird ein Umsatz über 155 Mio. Euro und ein EBITDA von mehr als 15 Millionen Euro erwartet. Eine vollständige Übersicht der Quartalszahlen steht auf der Unternehmens-Website als Download zur Verfügung: http://www.datagroup.de/datagroup/investor-relations/finanzinformationen.h tml Über DATAGROUP: DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über 1.400 Mitarbeiter an 16 Standorten in Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen wie z.B. SAP. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 330.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Kurz gesagt: We manage IT. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around-" bzw. "buy and build"- Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil. Kontakt: Datagroup AG Dr. Michael Klein Unternehmenskommunikation Wilhelm-Schickard-Str. 7 72124 Pliezhausen Fon +49-7127-970-059 Fax +49-7127-970-033 Michael.Klein@datagroup.de --------------------------------------------------------------------- 17.08.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: DATAGROUP AG Wilhelm-Schickard-Str. 7 72127 Pliezhausen Deutschland Telefon: +49 (0)7127 970 058 Fax: +49 (0)7127 970 033 Internet: www.datagroup.de ISIN: DE000A0JC8S7 WKN: A0JC8S Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 386875 17.08.2015

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

.... Die vollständigen News können Sie bei [ DGAP - Medientreff abrufen ]



INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Datagroup
WKN Kurs in € Einschätzung
A0JC8S 35,210 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
29,59 11,26 293,97
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,30 22.03.2017 0,85