Aktuell zu Ihren Aktien: DEFAMA, Koenig & Bauer, Einhell Germany, Stern Immobilien, InVision

Wenn Matthias Schrade, Vorstand von DEFAMA Deutsche Fachmarkt, Anfang und Mitte August in Europa auf Roadshow geht, wird die vor einigen Wochen in den Raum gestellte Kapitalerhöhung im Volumen zwischen 7 und 8 Mio. Euro vermutlich eines der wesentlichen Gesprächsthemen sein. Normalerweise sollte der Blick auf den Chart des im Bereich Supermärkte/Einkaufscenter tätigen Immobilienunternehmens reichen, […]

InVision: Neustart erforderlich

Knüppeldick kommt es derzeit für die InVision-Aktie: Innerhalb von nur sieben Handelstagen verlor der Anteilschein des Softwareanbieters für die Personalplanung in Call Centern um fast 20 Prozent an Wert und notiert nun bei knapp 26 Euro, was einer Marktkapitalisierung von rund 58 Mio. Euro entspricht. Der eigentliche Auslöser des Kursrutsches liegt freilich schon etwa länger […]

InVision: Schwer abschätzbar

Die wesentlichen Eckdaten für 2016 hatte InVision bereits Anfang Februar vorgelegt, und so hält sich der Neuigkeitsgehalt des Zahlenteils im aktuellen Geschäftsbericht in Grenzen. Immerhin – und damit hat boersengefluester.de nach der angekündigten Wachstumsoffensive nicht mehr gerechnet: Der Anbieter von Software zur Steuerung des Personaleinsatzes in Call Centern wird für 2016 eine Dividende zahlen. Nach […]

Aktuell zu Ihren Aktien: InVision, SAF-Holland

Verflogen ist der Zauber der InVision-Aktie: In den vergangenen Tagen ist die Notiz sogar aus dem Seitwärtskorridor der vergangenen Quartale zwischen 40 und 50 Euro nach unten durchgerutscht. Bis auf knapp unter 34 Euro verlor der Anteilschein des Anbieters von E-Learning-Produkten und Software zur Steuerung des Personaleinsatzes in Call-Centern zuletzt an Wert. Dabei störten sich […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Muehlhan, InVision, Geratherm Medical, Ferratum, FinTech Group

Bei Muehlhan hatten die Anleger zuletzt weniger auf die Fundamentaldaten geachtet und sich stattdessen mehr über die Veränderungen im Aktionärskreis ihre Gedanken gemacht. Immerhin hatte der bereits seit 2001 engagierte Investor Syntegra Anfang Juli angekündigt, seinen 17,2 Prozent-Anteil an dem Anbieter von Korrosionsschutzlösungen bis Jahresende verkaufen zu wollen. Die Exit-Überlegungen von Syntegra sind freilich nicht […]

Aktuell zu Ihren Aktien: ad pepper, wallstreet:online, InVision, H&R

Mit klasse Zahlen sorgt ad pepper media international für eine faustdicke Überraschung in der Small-Cap-Szene. So kam der Online-Marketingspezialist 2015 bei Erlösen von 56,01 Mio. Euro auf ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 539.000 Euro. Hiervon stammen zwar 386.000 Euro aus dem Verkauf von zwei dänischen Tochtergesellschaften. Doch bereinigt um diesen Effekt […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Nanostart, Technotrans, Ferratum, InVision

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Aus Nanostart soll – wie zu vermuten war – ein Immobilienunternehmen werden. Zu diesem Zweck plant die über die BF Holding mehrheitlich (53,1 Prozent) dem Kulmbacher Unternehmer Bernd Förtsch zurechenbare Nanotech-Beteiligungsgesellschaft umfangreiche Finanztransaktionen: Via Sachkapitalerhöhung sollen 3.120.00 neue Aktien, jeweils bewertet mit 1,43 Euro, ausgegeben werden. Dafür bekommt […]

Aktuell zu Ihren Aktien: InVision, Bijou Brigitte, Peach Property, Delticom, Colonia Real Estate

  Im ersten Halbjahr 2014 war die Aktie von InVision noch der große Überflieger. Von 25 Euro bis auf 64 Euro in der Spitze schoss die Notiz des Anbieters von Software für die Personalplanung in Call-Centern in die Höhe – begleitet von sich gegenseitig übertrumpfenden Analystenprognosen sowie einem IR-Feuerwerk aus guten Zahlen, Aktienrückkaufprogramm und einer […]

Aktuell zu Ihren Aktien: InVision, First Sensor, VBH Holding

  Beinahe lehrbuchmäßig hat die Notiz von InVision bei rund 40 einen Boden gefunden und strebt seitdem wieder Richtung Norden. Zurzeit kostet der Anteilsschein des Anbieters von cloudbasierten Softwarelösungen für die Personalplanung in Call Centern bereits wieder 46,50 Euro. Die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr will das kürzlich von Ratingen nach Düsseldorf umgezogene Unternehmen […]

Aktuell zu Ihren Aktien: WCM, InVision

  Erwartungsgemäß hat die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG ihre Kapitalerhöhung voll platziert und einen Mittelzufluss von brutto knapp 19 Mio. Euro erzielt. Inklusive der Anteile aus der Sachkapitalerhöhung für die Immobilie in Bremerhaven erhöht sich die Aktienzahl nun auf 33.782.538 Stück. Damit bringt es die Gesellschaft auf eine Marktkapitalisierung von 50,7 Mio. Euro. Die Einnahmen […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Vita 34, InVision

  Mit den jüngsten Zahlen hat Vita 34 nicht unbedingt den Nerv der Anleger getroffen. Angesichts der länger als gedacht dauernden Genehmigungsprozesse auf Länderebene zur Entnahmeerlaubnis für Nabelschnurgewebe in den gut 700 deutschen Partnerkliniken, musste der Vorstandsvorsitzende André Gerth seine Prognose leicht nach unten anpassen. Wollten die Leipziger für 2014 ursprünglich ein Ergebnis vor Zinsen, […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Krones, InVision, Ludwig Beck, Atoss Software

  Seit rund sieben Monaten hängt der Aktienkurs von Krones in einer Range zwischen 65 und 75 Euro fest. Verglichen mit dem MDAX kann sich die Performance zwar sehen lassen. Irgendwie spiegelt sich in der Entwicklung aber auch der Umstand wider, dass die Bewertung des Herstellers von Getränkeabfüllanlagen nicht mehr ganz günstig ist. Immerhin: Von […]

InVision: Eine doppelte Chance für Anleger

Auf manche Dinge an der Börse ist Verlass. Dazu gehört auch, dass Highflyer-Aktien in schärferen Korrekturphasen überproportional verlieren. Kein Wunder: Gerade bei diesen Titeln versuchen die Anleger, ihre zumeist stattlichen Gewinne zu sichern. Hinzu kommt, dass es sich häufig um Werte handelt, die – ein Nebeneffek der vorangegangenen Kurszuwächse – eher sportlich bewertet sind. Ein […]

Aktuell zu Ihren Aktien: InVision, DIC Asset, Co.don, Masterflex

  Mit einem Kursplus von erstaunlichen 133,5 Prozent seit Jahresbeginn rangiert InVision auf dem ersten Platz der Performancekönige 2014. Dabei sah es zuletzt fast danach aus, als ob der Anbieter von cloudbasierter Software für die Steuerung des Personaleinsatzes in Call Centern den Kurszenit erreicht hätte. Insbesondere der Aktienverkauf der beiden Firmengründer und Vorstände Peter Bollenbeck […]

Aktuell zu Ihren Aktien: InVision, Orbis, TAG Immobilien

  Der Softwareanbieter InVision zieht weiter alle Register, um den Unternehmenswert zu steigern. Nachdem die Gesellschaft erst kürzlich die im Bestand gehaltenen eigenen Aktien an einen Investor verkauft hat, ebnen die Ratinger zur Hauptversammlung am 28. Mai 2014 nun den Weg für eine Sonderausschüttung von 2,50 Euro pro Anteilschein. Wie bei solchen Vorhaben üblich, geschieht […]

Aktuell zu Ihren Aktien: InVision, R. Stahl, Secunet, Voxeljet, VW

  Mit seinen vorläufigen Zahlen für das Auftaktquartal 2014 hat InVision die hohen Erwartungen erfüllt. Bei einem Umsatzanstieg um 6,5 Prozent auf 3,25 Mio. Euro machte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) einen Satz von 0,134 auf 0,90 Mio. Euro. Für das Gesamtjahr bekräftigte der Spezialist für cloudbasierte Personalsoftware zum Einsatz in Call Centern […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Beate Uhse, SHS Viveon, CTS Eventim, InVision, Schweizer Electronic

  Vergleichsweise prickelnd fanden die Anleger das Zahlenwerk von Beate Uhse. Immerhin schloss der Erotikkonzern erstmals seit 2008 wieder mit einem positiven Ergebnis ab. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) bewegte sich mit gut 3,37 Mio. Euro dabei im oberen Bereich der avisierten Spanne von 2 bis 4 Mio. Euro. Keine falschen Schlüsse sollten […]

Fabasoft: Attraktiver Cloud-Wert mit viel Cash

Für die Aktionäre von Fabasoft hätte es in den vergangenen Monaten kaum besser laufen können. Um runde 111 Prozent verteuerte sich der Anteilschein des Softwareanbieters für das Erfassen, Bearbeiten, Aufbewahren und Auffinden von elektronischen Dokumenten. Dabei zählt die Gesellschaft aus Linz nicht unbedingt zu den wachstumsstärksten Unternehmen. Seit einer gefühlten Ewigkeit bewegen sich die Erlöse […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Intershop, InVision, Datron, OHB und Xing

  Nach der Vorlage des – an sich ansprechenden – Zahlenüberblicks für 2013 musste sich der Vorstand von Intershop noch deftige Kritik von seinen Aktionären anhören. Grund: Finanzvorstand Ludwig Lutter hatte gegenüber der Presse die Möglichkeit einer Kapitalerhöhung ins Spiel gebracht und damit manch Investor vergrault – auch wenn in diese Richtung offenbar noch längst […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Aixtron, Mybet Holding, Fortec Elektronik und InVision

  Kurz vor der Hauptversammlung am 20. Februar 2014 hat Fortec Elektronik die Halbjahreszahlen zum Geschäftsjahr 2013/14 vorgelegt. Auf den ersten Blick sieht der Zwischenbericht nicht sonderlich prickelnd aus. Bei einem Umsatzrückgang um 2,8 Prozent auf 20,90 Mio. Euro knickte das Ergebnis nach Steuern von 0,573 auf 0,358 Mio. Euro ein. Das entspricht einem Gewinn […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Pittler, InVision, Cor & FJA, Vtion und bet-at-home.com

  Eine interessante Entwicklung zeichnet sich bei der Pittler Maschinenfabrik (WKN: 692500) ab. Die zum Imperium der als eher verschlossen geltenden Rothenberger-Gruppe gehörende Gesellschaft hat eine bewegte Vergangenheit mit mehreren Insolvenzen hinter sich. Nun soll die zuletzt eher aus der Vermietung von Immobilien und Maschinenparks bestehende Geschäftstätigkeit ausgeweitet werden. Laut dem gerade vorgelegten Konzernabschluss für […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Paion, P&I, WMF und Grand City Properties

  Als goldrichtig hat sich unsere Empfehlung erwiesen, nicht auf das Angebot des britischen Finanzinvestors HgCapital vom Dezember 2013 in Höhe von 50 Euro je P&I-Aktie einzugehen und stattdessen auf eine Nachbesserung zu setzen. Kurz vor Ablauf der Annahmefrist hat die zwischengeschaltete Edge Holding jetzt nämlich die Offerte auf 65 Euro erhöht. Wichtig: Dieser Preis […]

Aktuell zu Ihren Aktien: InVision, Adler Real Estate, Mensch und Maschine, m-u-t, Nanogate, Compugroup und HPI

  Am 18. Februar wird InVision die vorläufigen Zahlen für 2013 vorlegen. Zuletzt hatte das auf Personalsoftware für den Einsatz in Call Centern spezialisierte Unternehmen einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von mindestens 1,7 Mio. Euro in Aussicht gestellt. In dieser Größenordnung siedelt auch Warburg Research das zu erwartende Betriebsergebnis an. Das dürfte jedoch […]