ECV
ENCAVIS
Anteil der Short-Position: 12,74%
EVT
Evotec OAI
Anteil der Short-Position: 10,63%
VAR1
Varta
Anteil der Short-Position: 7,63%
SANT
S+T (Z.REG.MK.Z.)...
Anteil der Short-Position: 7,44%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 6,27%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 5,69%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 4,85%
GLJ
GRENKE
Anteil der Short-Position: 4,35%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 4,33%
ZIL2
ElringKlinger
Anteil der Short-Position: 4,22%
TUI1
TUI
Anteil der Short-Position: 3,41%
HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 3,32%
GBF
Bilfinger Berger
Anteil der Short-Position: 3,11%
DRW8
DRAEGERWERK ST.A....
Anteil der Short-Position: 2,18%
MOR
MorphoSys
Anteil der Short-Position: 1,69%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 1,22%
B5A
Bauer
Anteil der Short-Position: 1,17%
SAE
SHOP APOTHEKE EUR...
Anteil der Short-Position: 1,08%
BVB
Borussia Dortmund
Anteil der Short-Position: 0,72%
ARL
Aareal Bank
Anteil der Short-Position: 0,69%
AEIN
ALLGEIER
Anteil der Short-Position: 0,59%
M0Y
MYNARIC INH
Anteil der Short-Position: 0,55%
G1A
GEA Group
Anteil der Short-Position: 0,52%

Social-Trading-Strategie gestartet

Start des boersengefluester.de-Echtgeld-Depots “GereonKruse” bei ayondo am 23. Juli 2015: Basis für die Transaktionen ist das von uns entwickelte Scoring-Modell aus fundamentalen und charttechnischen Kriterien für die 30 DAX-Werte. Demnach haben wir CFDs auf folgende Aktien gekauft, da sie in unserem Modell die höchsten Punktzahlen aufweisen:

K+S (Anzahl: 27; Kurs: 37,03 Euro, Stopp: 34,00 Euro)
Deutsche Börse AG (Anzahl: 11; Kurs: 84,77 Euro, Stopp: 78,00 Euro)
Fresenius (Anzahl: 15; Kurs: 62,80 Euro, Stopp: 60,00 Euro)
Deutsche Bank (Anzahl: 32; Kurs: 31,00 Euro, Stopp: 28,50 Euro)

Der DAX schließt am 23. Juli 2015 11.512 Zählern. Grundsätzlich sollen in dem Depot die vier Aktien mit dem höchsten Gesamtscore enthalten sein. Im Einzellfall kann aber auch der Titel mit dem niedrigsten Scorewert in dem Depot enthalten sein. Das geschieht nicht, weil wir unserem Modell misstrauen, sondern um eine  antizyklische Komponente einzubringen. Die Anpassung erfolgt im wöchentlichen Rhythmus. Es handelt sich ausdrücklich nicht um ein Depot mit Daytrading-Ansatz.



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.