24.01.2016 WINCOR NIXDORF Aktiengesellschaft  DE000A0CAYB2

DGAP-Adhoc: WINCOR NIXDORF Aktiengesellschaft:


 
WINCOR NIXDORF Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Prognoseänderung 24.01.2016 20:58 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Auftaktquartal mit starkem Umsatzplus und Ergebnissprung - positive Effekte aus der Restrukturierung- Ergebnisprognose erhöht Die Wincor Nixdorf AG hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2015/2016 den Umsatz gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres um 14 % erhöht und das operative Ergebnis (EBITA) vor Restrukturierungsaufwendungen um 78 % gesteigert. Nach Restrukturierungsaufwendungen stieg das EBITA um 46 %. Im Einzelnen beliefen sich die Umsatzerlöse des Konzerns auf 727 Mio. EUR (Vorjahr 640 Mio. EUR). Das operative Ergebnis erreichte 66 Mio. EUR vor Restrukturierungsaufwendungen und 54 Mio. EUR nach den Aufwendungen für die Restrukturierung (Vorjahres-EBITA 37 Mio. EUR). Damit profitierte das Unternehmen besonders auf der Ergebnisseite von den Aktivitäten zur Restrukturierung und Neuaufstellung seines Geschäfts. Vor diesem Hintergrund hebt das Unternehmen seine Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2015/2016 an. Demnach wird das operative Ergebnis vor Restrukturierungsaufwendungen in einem Korridor von 160 bis 190 Mio. EUR erwartet (bislang 150 Mio. EUR). Die bisherige Umsatzprognose, die ein leichtes Wachstum vorsieht, bleibt von der Anhebung der Ergebnisprognose unberührt. In der nun angehobenen Ergebnisprognose für das Gesamtgeschäftsjahr 2015/2016 ist ein positiver Ergebniseffekt aus dem Restrukturierungsprogramm enthalten, der deutlich höher ausfällt als ursprünglich geplant (60 bis 80, statt 50 Mio. EUR). Gleichzeitig werden die ursprünglich budgetierten Restrukturierungsaufwendungen voraussichtlich nicht voll ausgeschöpft (30 statt 40 Mio. EUR). Zudem werden einige derzeit laufende Aktivitäten sowie weitere Sondereffekte dazu führen, dass dieser anfallende Aufwand möglicherweise überkompensiert wird. Wincor Nixdorf rechnet netto mit positiven Effekten in einer Spanne von 0 bis 30 Mio. EUR. So schreitet zum Beispiel der Verkauf von Geschäftsanteilen an dem "AEVI"-Geschäft mit bargeldlosen und mobilen Bezahlsystemen voran. Dabei plant Wincor Nixdorf, einen Minderheitsanteil von AEVI zu veräußern. Infolge des bisherigen hohen Interesses von Investoren rechnet das Unternehmen damit, dass der Verkaufsprozess in den nächsten Monaten erfolgreich abgeschlossen wird. Des Weiteren führt Wincor Nixdorf Kooperationsgespräche für die Unternehmensaktivitäten in China. Derzeit wird mit einem chinesischen Partnerunternehmen über dessen mehrheitliche Beteiligung an einem Joint-Venture für das bisherige Geschäft von Wincor Nixdorf in diesem Land verhandelt. In dem Ausblick von Wincor Nixdorf auf das Geschäftsjahr 2015/2016 nicht enthalten sind Einmalkosten, die mit Wirksamwerden des Zusammenschlusses mit Diebold anfallen. Diese werden mit etwa 50 Mio. EUR veranschlagt. 24.01.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: WINCOR NIXDORF Aktiengesellschaft Heinz-Nixdorf-Ring 1 33106 Paderborn Deutschland Telefon: +49 (0)5251 693 30 Fax: E-Mail: info@wincor-nixdorf.com Internet: www.wincor-nixdorf.com ISIN: DE000A0CAYB2 WKN: A0CAYB Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,000 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,000
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu WINCOR NIXDORF Aktiengesellschaft  ISIN: DE000A0CAYB2 können Sie bei DGAP abrufen

Spezialmaschinenbau , A0CAYB , WIN , XETR:WIN