28.04.2016 Kontron AG  DE0006053952

DGAP-News: Kontron AG beginnt das erste Quartal 2016 saisonal verhalten, Jahresprognose bestätigt


 
DGAP-News: Kontron AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung Kontron AG beginnt das erste Quartal 2016 saisonal verhalten, Jahresprognose bestätigt 28.04.2016 / 07:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- - Umsatzerlöse sinken um 9,1 % auf 89,5 Mio. EUR (1Q15: 98,5 Mio. EUR) - Bruttomarge mit 27,1 % um 1,6 Prozentpunkte über Vorjahr aufgrund von Einsparungen bei Materialkosten - EBIT bereinigt um Restrukturierungskosten sinkt zum Vorjahr um 2,7 Mio. EUR auf -4,9 Mio. EUR - Auftragseingang sinkt um 8,9 % auf 79,9 Mio. EUR - Jahresprognose bestätigt: Umsatzkorridor 460 - 480 Mio. EUR, Bruttomarge > 25 %, bereinigte EBIT Marge 3 - 5% Augsburg, 28. April 2016 - Die Kontron AG, ein weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT), beginnt das Jahr 2016 saisonal verhalten und bestätigt die Prognose für das Gesamtjahr. Ergebnisse des ersten Quartals Der Umsatz lag mit 89,5 Mio. EUR um 9,1 %, der Auftragseingang mit 79,9 Mio. EUR um 8,9 % niedriger als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Analog zu diesem Rückgang entwickelten sich der Auftragsbestand, der sich zum Ende des ersten Quartals auf 255,1 Mio. EUR belief, sowie das Ergebnis: Das EBIT, unter Berücksichtigung von Restrukturierungskosten, ist um 2,7 Mio. EUR rückläufig auf ‒4,9 Mio. EUR. Erfreulich positiv entwickelte sich hingegen die Bruttomarge mit einem Anstieg um 1,6 Prozentpunkte auf 27,1 %. Damit liegt sie deutlich über den anvisierten 25 %. Die Ursachen für diesen Jahresauftakt lagen vor allem in der Entwicklung des Geschäftsbereiches ATD (Avionics, Transportation, Defense). Dieser verzeichnete einen Umsatzrückgang um rund 25 % auf 22,1 Mio. EUR, was einer länger als erwarteten Entwicklungsdauer bei einigen neuen Projekten geschuldet ist. Hier wird jedoch im Jahresverlauf eine Verbesserung erwartet. Im Geschäftsbereich COM (Communication) werden hardwarebasierte Produkte weiter durch softwaregestützte Lösungen ersetzt, sodass der Umsatz einen Rückgang um 3,1 Mio. EUR (-14,6 %) verzeichnete. Der leichte Anstieg im Auftragseingang zeigt allerdings, dass Kontron auf dem Weg ist, aufzuholen. Während sich der Umsatz im Geschäftsbereich IND (Industrial) um 3,5 % weiter steigern ließ, ging der Auftragseingang aufgrund eines Basiseffekts um rund 31 % zurück: Rahmenverträge, die im Segment Medizin im ersten Quartal 2015 geschlossen wurden, konnten nicht in gleicher Höhe wiederholt werden. Auch für diesen Geschäftsbereich rechnet das Unternehmen wieder mit einem baldigen Anstieg. "Januar und Februar haben uns nicht den Jahresauftakt beschert, den wir uns gewünscht haben", sagt Rolf Schwirz, Kontron CEO. "Aber, wie auch im vergangenen Jahr, stieg unser Monatsumsatz im März wieder deutlich. Auf dieser Basis wollen wir das Geschäft nun weiter vorantreiben." Im Quartal wurden Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen in Höhe von 26,6 Mio. EUR beglichen sowie Bankverbindlichkeiten in Höhe von 12,4 Mio. EUR zurückgeführt. Gleichzeitig wurden auch Forderungen aus Lieferungen und Leistungen in Höhe von 41,4 Mio. EUR abgebaut. Die erhaltene Kaufpreiszahlung für die Anteilsveräußerung von 49 % an der Kontron Canada Inc. trug zur Erhöhung der flüssigen Mittel um 39,4 Mio. EUR bei. Ennoconn Partnerschaft wird umgesetzt, Vertriebsumbau verabschiedet, SAP implementiert Am 1. April 2016 wurde die im Januar bekanntgemachte Partnerschaft mit der Ennoconn Corporation im Geschäftsfeld Communication erfolgreich abgeschlossen. Für einen Kaufpreis von 57,3 Mio. $ (ca. 52,5 Mio. EUR) hat die Ennoconn Corporation einen Anteil von 49% an der Kontron Canada Inc. (KCI) erworben. Zudem wurde am 1. April die Entscheidung zur Optimierung der Vertriebsstruktur verabschiedet, die noch dieses Jahr dazu führen soll, Auftragseingang und Umsatz zu verbessern. Der Vertrieb ist jetzt direkt den drei Geschäftsbereichen zugeordnet. Darüber hinaus ist seit Anfang April das globale SAP-ERP-System an allen Hauptstandorten im Einsatz. Mit dieser Einführung sind nun zahlreiche Geschäftsprozesse weltweit vereinheitlicht worden, was Kontron in die Lage versetzt, schneller und effektiver auf sich rapide verändernde Marktanforderungen zu reagieren. Ausblick 2016 Es wird unverändert ein Umsatz zwischen 460 - 480 Mio. EUR erwartet, sowie eine Bruttomarge von über 25%. Die um Restrukturierungskosten und Einmaleffekte bereinigte EBIT Marge wird innerhalb eines Korridors von 3 - 5 % erwartet. Die Einmaleffekte werden im Wesentlichen, aber nicht ausschließlich, aufgrund der Partnerschaft mit Ennoconn entstehen. Kennzahlen für das erste Quartal 2016
                                                   Q1/2016 Q1/2015 Δ
Auftragseingang                           Mio. EUR 79,9    87,7    -8,9%
Auftragsbestand                           Mio. EUR 255,1   338,1   - 24,6 %
Umsatzerlöse                              Mio. EUR 89.5    98.5    -9,1 %
Book-to-Bill Ratio                        ppt      0.9     0.9
Bruttomarge                               %        27,1 %  25,5    +1,6ppt
EBIT bereinigt um Restrukturierungskosten Mio. EUR -4,9    -2,2    -2,7
EBIT (ausgewiesen)                        Mio. EUR -6,1    -4,3    -1,8
Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit Mio. EUR 6,9     13,5    -6,6


Über Kontron Kontron ist ein global führendes Unternehmen im Bereich Embedded Computing Technologie und bietet Beratungsleistungen für die Realisierung von Geschäftsmodellen und Applikationen, die auf das Internet-der-Dinge abgestimmt sind. Das umfangreiche Portfolio an Hardware-, Software- und Service-Lösungen trägt zur Optimierung von Kundenanwendungen bei und erlaubt eine schnellere Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership, Langzeitverfügbarkeit sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie. Kontron ist ein börsennotiertes Unternehmen. Die Aktien sind im Prime Standard-Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Tickersymbol "KBC" gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de Für weitere Informationen: Chari Lazaridis Head of Global Corporate Communications Kontron AG Tel: +49 (0) 821 4086 484 [email protected] Alexandra Habekost Head of Investor Relations Kontron AG Tel: +49 (0) 821 4086 114 [email protected] --------------------------------------------------------------------------- 28.04.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Kontron AG Lise-Meitner-Straße 3-5 86156 Augsburg Deutschland Telefon: 00498214086114 Fax: 00498214086122 E-Mail: [email protected] Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 458441 28.04.2016


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Kontron AG  ISIN: DE0006053952 können Sie bei DGAP abrufen

Computer/Hardware , 605395 , XETR:KBC