28.05.2015 ROY Ceramics SE  DE000RYSE888

DGAP-News: ROY Ceramics SE meldet dynamisches Umsatzwachstum im ersten Quartal 2015


 
DGAP-News: ROY Ceramics SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis ROY Ceramics SE meldet dynamisches Umsatzwachstum im ersten Quartal 2015 28.05.2015 / 18:53 --------------------------------------------------------------------- Geschäftsergebnisse Q1 2015 ROY Ceramics SE meldet dynamisches Umsatzwachstum im ersten Quartal 2015 Frankfurt, 28. Mai 2015 - ROY Ceramics SE - ein dynamisch wachsender Hersteller von Sanitärkeramik, Badezimmerartikeln und Accessoires - hat seinen Wachstumskurs im ersten Quartal 2015 fortgesetzt und meldet deutlich verbesserte Geschäftsergebnisse. Im ersten Quartal 2015 setzte ROY Ceramics sein Wachstum im Heimatmarkt China getrieben durch seine fortschrittliche Marketingkampagne und die Erweiterung seines Distributionsnetzwerks fort. Vor allem Großprojekte mit Immobilienentwicklern sowie Resort-Projekte, aber auch die Aufwertung des Renminbi gegenüber dem Euro führten zu einem deutlichen Umsatzwachstum von 64 Prozent auf insgesamt 30,9 Millionen Euro (Q1 2014: 18,8 Millionen Euro). Gemessen in Renminbi lag das Umsatzwachstum bei 36 Prozent. Fokus auf hochwertigen nicht-keramischen Accessoires Die Umsätze im Segment "Nicht-keramische Accessoires", welches 59,6 Prozent des Gesamtumsatzes von ROY ausmacht, haben sich mehr als verdreifacht und stiegen auf 18,4 Millionen Euro (Q1 2014: 5,8 Millionen Euro). Diese positive Entwicklung wurde getragen von ROYs strategischer Entscheidung, den Schwerpunkt von den margenschwachen Kernprodukten aus Keramik hin zu hochwertigeren nicht-keramischen Accessoires, wie intelligenten Toilettensitzen, zu verlagern. Die Umsätze im zweiten Produktsegment von ROY Ceramics - Keramikprodukte - gingen um vier Prozent auf 12,5 Millionen Euro zurück (Q1 2014: 13,0 Millionen Euro), da 2015 wettbewerbsfähige Preise nötig waren, um Marktanteile zu halten. Keramikprodukte wurden außerdem mit Rabatten im Rahmen von Gesamtpaketen angeboten, die auch nicht-keramisches Bad-Zubehör enthielten. Das Bruttoergebnis stieg um 40 Prozent auf 10,8 Millionen Euro (Q1 2014: 7,7 Millionen Euro), bei einer Bruttomarge in Höhe von 34,8 Prozent (Q1 2014: 40,7 Prozent). Das operative Ergebnis (EBIT) wuchs um 30,0 Prozent auf 4,9 Millionen Euro (Q1 2014: 3,8 Millionen Euro). Dies entspricht einer EBIT-Marge von 15,9 Prozent (Q1 2014: 20,0 Prozent). Der Nettogewinn stieg in der Berichtsperiode um 29,0 Prozent auf 3,6 Millionen Euro (Q1 2014: 2,8 Millionen Euro), was einer Nettomarge von 11,5 Prozent entspricht (Q1 2014: 14,7 Prozent). Der Rückgang der Gewinnmargen ist auf die schwieriger werdenden Marktbedingungen in China zurückzuführen, welche ROY zu Preisnachlässen zwangen, um das Verkaufsvolumen entsprechend der strategischen Planung des Unternehmens weiter zu steigern. Im Vergleich zum 31. Dezember 2014 stieg das Konzern-Eigenkapital um 14,5 Prozent auf insgesamt 160,1 Millionen Euro (zum 31. Dezember 2014: 227,3 Millionen Euro). Dies entspricht einer weiterhin sehr hohen Eigenkapitalquote von 95,1 Prozent (zum 31. Dezember 2014: 94,6 Prozent). Basierend auf dieser sehr komfortablen finanziellen Situation ist ROY Ceramics für weiteres Wachstum bestens gerüstet. Ausblick: Das Management plant Verkaufsbeginn in Europa und den USA Trotz der positiven Entwicklung von ROY Ceramics im ersten Quartal 2015 operiert das Unternehmen in einem besonders wettbewerbsintensiven Markt mit sehr preis- und qualitätsbewussten Konsumenten. Daher wird ROY 2015 damit beginnen, seine Markenbekanntheit in neuen internationalen Märkten zu steigern. Der Konzern plant zudem, seine Geschäftstätigkeit in Asien, außerhalb des derzeitigen Marktfokus China, sowie in anderen attraktiven Märkten der Region durch die Eröffnung neuer Flagshipstores innerhalb der nächsten zwei Jahre weiter auszubauen. Gleichzeitig wird das Management in diesen neuen Märkten an Messen teilnehmen, um auf internationaler Ebene das Unternehmensprofil zu schärfen und daran zu arbeiten, strategische Partnerschaften in Europa und den USA zu knüpfen. Hinsichtlich der Produktion wird ROY Ceramics auch 2015 zwei bis drei neuen Produktlinien entwickeln. Gleichzeitig wird das engagierte Forschungsteam von ROY Ceramics die Designs und Funktionalität seines derzeitigen Produktportfolios weiter verbessern. Hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung erwartet ROY, dass sich die langsamer wachsende chinesische Wirtschaft und die Abschwächung bei neuen großen Immobilienprojekten in den kommenden Quartalen des Jahres 2015 widerspiegeln werden. Daher plant das Management in der zweiten Jahreshälfte 2015 mit dem Absatz von ROY Ceramics-Produkten in Europa und in den USA zu beginnen. Der Markteintritt in diesen beiden Regionen wird jedoch hohe Investitionskosten mit sich bringen bevor das Unternehmen Gewinne erwirtschaften kann. Dementsprechend erwartet ROY für 2015 einen in etwa mit 2014 vergleichbaren oder leicht verbesserten Nettogewinn. Der Q1-Bericht 2015 der ROY Ceramics SE steht auf der Unternehmenswebsite unter folgendem Link zur Verfügung: http://www.royceramics.de/investor-relations/publikationen/finanzberichte. html Über ROY Ceramics SE ROY Ceramics gehört zu den Top 10-Unternehmen im chinesischen Markt für Sanitärwaren. Die Gruppe entwickelt, gestaltet, produziert und vermarktet hochwertige Sanitär-keramikwaren und Accessoires für Badezimmer. Durch Verwendung deutscher Technologien bietet ROY - verglichen mit anderen nationalen Herstellern in China - Produkte von konkurrenzloser Qualität an. Die Marke ROY richtet sich im Wesentlichen an Luxushotels, exklusive Immobilien, öffentliche und gewerbliche Gebäude, Immobilienentwickler, Einzelhandelsfilialen, Architekten und Design-Häuser. Die ROY Ceramics SE agiert als Investment Holding Gesellschaft. Das operative Geschäft wird durch die Tochter-gesellschaften in China betrieben. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: ROY Ceramics SE Tel: +49 (0)69 710455155 Mail: ir@royceramics.de Or visit: www.royceramics.de Disclaimer Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder Zeichnung von Wertpapieren dar. Das Angebot erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines veröffentlichten Wertpapierprospektes, der nach der Billigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) dort hinterlegt ist. .Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des veröffentlichen Prospektes erfolgen. Dieses Dokument ist nicht für die Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten von Amerika bestimmt und ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Aktien der ROY Ceramics SE sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung registriert und werden in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft noch zum Kauf angeboten. Dieses Dokument wird nur verbreitet an und ist nur ausgerichtet auf (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten Königreiches von Großbritannien befinden, oder (ii) professionelle Anleger, die unter die Ausnahme des Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die "Verordnung") fallen, oder (iii) high networth companies" sowie an andere Personen, an die sie in gesetzlich zulässiger Weise und im Einklang mit Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Verordnung fallen (wobei diese Personen zusammen als "qualifizierte Personen" bezeichnet werden). Alle Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, stehen nur qualifizierten Personen zur Verfügung und jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung, solche Wertpapiere zu beziehen, kaufen oder anderweitig zu erwerben, wird nur gegenüber qualifizierten Personen abgegeben. Personen, die keine qualifizierten Personen sind, sollten in keinem Fall im Hinblick oder Vertrauen auf diese Information oder ihren Inhalt handeln. --------------------------------------------------------------------- 28.05.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: ROY Ceramics SE Bockenheimer Landstr. 17/19 60325 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49 (0) 69 710455155 Fax: +49 (0)69 710455450 E-Mail: ir@royceramics.de Internet: www.royceramics.de ISIN: DE000RYSE888 WKN: RYSE88 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart; Wien (Dritter Markt (MTF) / Third Market (MTF)) Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 362943 28.05.2015


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 0,00 79,43 103,46 70,39 0,02 0,99 3,03 9,45
EBITDA1,2 0,00 20,99 24,92 -18,77 -19,16 -2,81 -2,47 2,50
EBITDA-Marge3 0,00 26,43 24,09 -26,67 -95.800,00 -283,84 -81,52 26,46
EBIT1,4 0,00 17,32 21,22 -21,14 -27,36 -14,36 -14,15 -8,30
EBIT-Marge5 0,00 21,81 20,51 -30,03 -136.800,00 -1.450,51 -467,00 -87,83
Jahresüberschuss1 0,00 12,37 14,73 -21,71 -25,19 -14,59 -15,25 -12,00
Netto-Marge6 0,00 15,57 14,24 -30,84 -125.950,00 -1.473,74 -503,30 -126,98
Cashflow1,7 0,00 10,38 4,17 -2,72 -1,08 -7,01 18,05 3,50
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,23 0,27 -0.40 -0,46 -0,31 -0,28 -0,22
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: ECOVIS Wirtschaftstreuhand

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
ROY Asset Holding
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
RYSE88 0,454 Halten 24,66
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
45,40 0,00 0,000 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,25 1,37 8,13 -13,533
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 04.07.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
31.05.2019 30.09.2019 29.11.2019 30.04.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
31,98% 71,97% 167,06% 136,46%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu ROY Ceramics SE  ISIN: DE000RYSE888 können Sie bei DGAP abrufen

Beteiligungen , RYSE88 , RY8 , XETR:RY8