13.05.2015 Sto SE & Co. KGaA  DE0007274136

DGAP-News: Sto SE & Co. KGaA: Konzernumsatz im ersten Quartal 2015 mit 206,2 Mio. EUR um 4,6 % unter Vorjahreswert


 
DGAP-News: Sto SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Zwischenbericht Sto SE & Co. KGaA: Konzernumsatz im ersten Quartal 2015 mit 206,2 Mio. EUR um 4,6 % unter Vorjahreswert 13.05.2015 / 10:00 --------------------------------------------------------------------- P R E S S E I N F O R M A T I O N der Sto SE & Co. KGaA, Stühlingen - Sto-Konzernumsatz im ersten Quartal 2015 mit 206,2 Mio. EUR um 4,6 % unter Vorjahreswert - Vorjahreszahlen durch sehr günstige Witterung auf außergewöhnlich hohem Niveau - Üblicher Q1-Fehlbetrag größer als 2014 - Konzernbelegschaft von 4.951 auf 5.060 Mitarbeiter ausgebaut - Ausblick für Gesamtjahr unverändert: Umsatzplus von 5 % auf rund 1.270 Mio. EUR und EBIT von 92 bis 102 Mio. EUR erwartet Stühlingen, 13. Mai 2015 - Der Konzernumsatz der Sto SE & Co. KGaA verringerte sich in den ersten drei Monaten 2015 um 4,6 % auf 206,2 Mio. EUR (Vorjahr: 216,1 Mio. EUR), wobei der Vergleichswert durch den ungewöhnlich milden Winter im Vorjahr außergewöhnlich hoch war. Im Inland kam es witterungsbedingt zu einem Minus von 11,5 % auf 86,0 Mio. EUR (Vorjahr: 97,2 Mio. EUR). Dagegen nahm der Auslandsumsatz insgesamt leicht um 1,1 % auf 120,2 Mio. EUR (Vorjahr: 118,9 Mio. EUR) zu, sodass sich der Auslandsanteil am Konzernvolumen im Quartalsvergleich von 55,0 % auf 58,3 % erhöhte. Hier standen dem wetterbedingten Rückgang in den westeuropäischen Ländern sowie der anhaltend schwierigen konjunkturellen Lage in einzelnen Regionen deutlich positive Währungseffekte gegenüber. Insgesamt resultierte im Berichtszeitraum aus Währungs- und Konsolidierungseffekten ein Mehrumsatz von 6,1 Mio. EUR, der sich vor allem aus dem schwächeren Eurokurs ergab. Zudem führten Erstkonsolidierungseffekte zu leichten Zuwächsen. Um diese Einflüsse bereinigt ging der Konzernumsatz um 7,4 % zurück. Der Umsatz im April 2015 lag über dem Vorjahresniveau, blieb jedoch unter den Erwartungen. Ergebnis unter Vorjahr Aufgrund der ausgeprägten Saisonalität des Fassadengeschäfts erwirtschaftet Sto in den ersten Monaten eines Geschäftsjahres üblicherweise kein positives Ergebnis. Auch von Januar bis März 2015 wurde ein Fehlbetrag verbucht, der höher ausfiel als im Vorjahreszeitraum. Ursächlich dafür waren das niedrigere Umsatzvolumen und gleichzeitig gestiegene Personalkosten, die durch den im Vorjahr erfolgten Mitarbeiteraufbau sowie Tariferhöhungen kräftig zunahmen. Ende März 2015 beschäftigte der Sto-Konzern 5.060 Mitarbeiter nach 4.951 am Vorjahresstichtag. Personell verstärkt wurden überwiegend Gesellschaften in den Wachstumsmärkten, während in Ländern mit schwierigen konjunkturellen Rahmenbedingungen punktuelle Anpassungsmaßnahmen vorgenommen wurden. Im Ausland erhöhte sich die Belegschaft um 63 auf 2.430 Arbeitnehmer (Vorjahr: 2.367) und in Deutschland um 46 auf 2.630 (Vorjahr: 2.584). Der Auslandsanteil an der Konzernbelegschaft belief sich per 31. März 2015 auf 48,0 % (Vorjahr: 47,8 %). Ausblick für das Gesamtjahr 2015 unverändert Für das Gesamtjahr 2015 erwartet Sto unverändert einen Umsatzanstieg von 5 % auf rund 1.270 Mio. EUR im Konzern. Das operative Konzernergebnis EBIT wird sich aus heutiger Sicht in einer Bandbreite von 92 Mio. EUR bis 102 Mio. EUR (2014: 97,0 Mio. EUR) bewegen, wobei zu berücksichtigen ist, dass Sto im weiteren Jahresverlauf voraussichtlich durch steigende Kosten in der Beschaffung beispielsweise bei Polystyrol belastet werden wird. Die Sto SE & Co. KGaA ist einer der international bedeutenden Hersteller von Produkten und Systemen für Gebäudebeschichtungen. Der Konzernumsatz 2014 lag bei 1.208,7 Millionen EUR. Führend ist das Unternehmen im Geschäftsfeld Wärmedämm-Verbundsysteme. Zum Kernsortiment gehören außerdem hochwertige Fassadenelemente sowie Putze und Farben, die sowohl für den Außenbereich als auch für das Innere von Gebäuden angeboten werden. Weitere Schwerpunkte sind die Bereiche Betoninstandsetzung / Bodenbeschichtungen, Akustik- und vorgehängte Fassadensysteme. Ansprechpartner: Rolf Wöhrle, Vorstand Finanzen der STO Management SE, diese handelnd für die Sto SE & Co. KGaA, Tel.: 07744/57-12 41, E-Mail: r.woehrle@sto.com Claudia Wieland, Redaktionsbüro tik, Tel.: 0911/9597-871, E-Mail: cw@tik-online.de Die vollständige Zwischenmitteilung steht auf www.sto.de unter der Rubrik "Unternehmen" im Bereich "Investor Relations" zur Verfügung. --------------------------------------------------------------------- 13.05.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Sto SE & Co. KGaA Ehrenbachstraße 1 79780 Stühlingen Deutschland Telefon: +49 (0)7744 57-0 Fax: +49 (0)7744 57-2178 E-Mail: info@sto.com Internet: www.sto.de ISIN: DE0007274136 WKN: 727413 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 357111 13.05.2015


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 1.141,69 1.165,06 1.208,73 1.216,55 1.230,67 1.277,40 1.332,37 1.387,00
EBITDA1,2 121,13 128,89 126,86 112,58 102,96 117,32 113,19 115,00
EBITDA-Marge3 10,61 11,06 10,50 9,25 8,37 9,18 8,50 8,29
EBIT1,4 95,26 99,88 96,96 81,54 70,26 83,97 81,90 86,00
EBIT-Marge5 8,34 8,57 8,02 6,70 5,71 6,57 6,15 6,20
Jahresüberschuss1 65,44 68,37 66,00 55,74 45,65 55,82 53,81 55,90
Netto-Marge6 5,73 5,87 5,46 4,58 3,71 4,37 4,04 4,03
Cashflow1,7 71,81 80,91 93,88 78,91 95,39 86,48 80,68 0,00
Ergebnis je Aktie8 10,17 10,74 10,35 8.77 7,20 8,68 8,39 8,20
Dividende8 4,87 4,87 25,45 4,87 3,31 4,09 4,09 4,09
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Sto VZ
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
727413 114,400 Kaufen 784,56
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
13,62 11,99 1,136 12,33
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,77 9,72 0,59 6,564
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
4,09 4,09 3,58 19.06.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
15.05.2019 30.08.2019 19.11.2019 27.04.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
13,13% 21,53% 39,51% 28,68%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Sto SE & Co. KGaA  ISIN: DE0007274136 können Sie bei DGAP abrufen

Bauzulieferer , 727413 , STO3 , XETR:STO3