24.03.2015 FRIWO AG  DE0006201106

DGAP-News: FRIWO AG: FRIWO strebt 2015 weiteres Wachstum bei Umsatz und Ertrag an


 
DGAP-News: FRIWO AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis FRIWO AG: FRIWO strebt 2015 weiteres Wachstum bei Umsatz und Ertrag an 24.03.2015 / 14:45 --------------------------------------------------------------------- * Hersteller von Ladegeräten und Stromversorgungen veröffentlicht Jahresabschluss 2014 * Konzernumsatz um 9,1 Prozent gestiegen, EBIT trotz Sonderaufwendungen um 16,3 Prozent erhöht Ostbevern, 24. März 2015 - Nach einem starken vierten Quartal 2014 und dem guten Auftragsbestand zu Beginn des laufenden Jahres strebt die FRIWO AG für das Geschäftsjahr 2015 weiteres Wachstum von Umsatz und Ertrag an. Der Hersteller hochwertiger Ladegeräte, Akkupacks, Stromversorgungen und LED-Treiber geht dabei von leichten Zuwächsen im einstelligen Prozentbereich bei den Konzernerlösen und beim Konzern-EBIT aus. Dazu beitragen sollen neue Produkte wie zum Beispiel das Ende 2014 gestartete Batteriegeschäft, die weitere Fokussierung auf technologisch anspruchsvolle und margenstärkere Lösungen sowie ein unverändert straffes Kostenmanagement. Die FRIWO AG veröffentlicht heute den Jahresabschluss 2014. Wesentliche Kennzahlen sind: * Der Konzernumsatz erhöhte sich um 9,1 Prozent auf 124,3 Mio. Euro; damit verfestigte sich das Geschäftsvolumen klar über der Marke von 100 Mio. Euro. Ursprünglich war der Vorstand von einem nur geringen Anstieg ausgegangen. Wachstumsträger waren vor allem die Bereiche kontaktlose Ladegeräte und E-Mobilität, in denen FRIWO von in den Vorjahren gewonnenen Neukunden profitierte. * Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 0,5 Mio. Euro auf 3,6 Mio. Euro. Basis des Anstiegs waren die leichte Verbesserung der Produktmargen sowie eine moderate Entwicklung der Vertriebs- und Verwaltungskosten. Die Verbesserung des EBIT wurde trotz ursprünglich nicht eingeplanter Sonderaufwendungen erreicht. Diese summierten sich auf 1,3 Mio. Euro und fielen für einen technisch nachhaltig gelösten Qualitätsfall, die Neuorganisation des inländischen Vertriebs sowie für ein nicht realisiertes M&A-Projekt an. * Der FRIWO-Konzern weist ein Ergebnis nach Steuern von 2,2 Mio. Euro aus (Vorjahr: 2,6 Mio. Euro). Dem entspricht ein Gewinn je Aktie von 0,28 Euro (Vorjahr: 0,34 Euro). Dividendenzahlung von 13 Ct pro Aktie vorgeschlagen Wie Ende Februar bekannt gegeben, schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der ordentlichen Hauptversammlung am 5. Mai 2015 die Zahlung einer Dividende von 13 Eurocent je Aktie für das Geschäftsjahr 2014 vor. Damit kämen 1,0 Mio. Euro zur Ausschüttung. Damit würde erstmals seit dem Jahr 2011 wieder eine Dividende gezahlt. Mitarbeiterzahl leicht erhöht Die FRIWO-Gruppe beschäftigte Ende 2014 weltweit 343 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und damit acht Personen mehr als am Vorjahresstichtag (335). In Deutschland waren 258 Personen (Vorjahr: 255) in den Bereichen Produktentwicklung, Produktion, Vertrieb und Verwaltung tätig. Im Ausland, vor allem in China, arbeiteten 85 Personen (31. Dezember 2013: 80). Wie im Vorjahr investierte FRIWO in den Ausbau der Bereiche Vertrieb und Entwicklung. Martin Schimmelpfennig, Vorstand Produktion und Finanzen der FRIWO AG: "Nach dem Schlussspurt im vergangenen Jahr wollen wir 2015 den Wachstumskurs des FRIWO-Konzerns fortsetzen. Auch wenn wir Variablen wie Rohstoffkosten, die Lohnentwicklung bei unseren asiatischen Zulieferern oder das konjunkturelle Umfeld sorgsam im Auge behalten müssen, so sind wir für das laufende Jahr grundsätzlich optimistisch. Wachstum könnte aber nicht nur organisch, sondern auch durch strategische Partnerschaften oder Übernahmen generiert werden. Hierzu suchen wir permanent im Markt nach Opportunitäten." Der Geschäftsbericht 2014 der FRIWO AG ist ab sofort unter www.friwo-ag.de abrufbar. Über FRIWO Die im General Standard notierte FRIWO AG mit Stammsitz in Ostbevern / Westfalen ist mit ihren Tochterunternehmen ein internationaler Hersteller von technisch führenden Ladegeräten, Akkupacks, Stromversorgungen und LED-Treibern für die unterschiedlichsten Branchen. Mit seinen Produkten bedient das Unternehmen anspruchsvolle Kunden in den Segmenten Elektromobilität, Powertools, hochwertige Konsumentengeräte, Medizintechnik, Industrieautomatisierung und LED-Beleuchtungstechnik. Außerdem bietet FRIWO seinen Kunden ausgereifte Entwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen (E²MS). Das Leistungsspektrum reicht hierbei vom Engineering über die Gerätemontage bis hin zur Produktion kompletter Baugruppen. Hauptgesellschafter der FRIWO AG ist eine Tochtergesellschaft der VTC Industrieholding GmbH & Co. KG, München. Kontakt: Britta Wolff Investor Relations FRIWO AG wolff@friwo.de 02532/81-118 --------------------------------------------------------------------- 24.03.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: FRIWO AG Von-Liebig-Straße 11 48346 Ostbevern Deutschland Telefon: +49 (0)2532 81-0 Fax: +49 (0)2532 81-129 E-Mail: ir@friwo.de Internet: www.friwo-ag.de ISIN: DE0006201106 WKN: 620110 Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 336709 24.03.2015


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020e
Umsatzerlöse1 113,89 124,27 143,00 134,56 141,31 120,53 95,76 98,00
EBITDA1,2 5,51 5,49 6,59 9,41 13,24 10,79 -11,25 4,20
EBITDA-Marge3 4,84 4,42 4,61 6,99 9,37 8,95 -11,75 4,29
EBIT1,4 3,07 3,56 4,42 6,58 10,01 7,53 -15,60 -0,40
EBIT-Marge5 2,70 2,86 3,09 4,89 7,08 6,25 -16,29 -0,41
Jahresüberschuss1 2,58 2,18 2,75 4,04 7,01 5,33 -11,33 -0,90
Netto-Marge6 2,27 1,75 1,92 3,00 4,96 4,42 -11,83 -0,92
Cashflow1,7 2,85 5,36 7,95 -7,35 12,35 2,04 1,47 2,30
Ergebnis je Aktie8 0,34 0,28 0.36 0,52 0,91 0,69 -1,47 -0,13
Dividende8 0,00 0,13 0,15 0,25 0,40 0,40 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Rödl & Partner

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Friwo
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
620110 8,300 Kaufen 63,91
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
18,44 35,43 0,521 55,71
KBV KCV KUV EV/EBITDA
6,95 43,36 0,67 -7,734
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 Verschoben
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
06.05.2020 12.08.2020 11.11.2020 26.03.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-4,09% -37,73% -52,57% -69,93%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu FRIWO AG  ISIN: DE0006201106 können Sie bei DGAP abrufen

Elektrotechnik , 620110 , CEA , XETR:CEA