08.05.2013 Lang & Schwarz Aktiengesellschaft  DE0006459324

DGAP-News: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Vorläufiges Ergebnis zum 31. März 2013


 
DGAP-News: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Quartalsergebnis Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Vorläufiges Ergebnis zum 31. März 2013 08.05.2013 / 16:09 --------------------------------------------------------------------- - Konzernüberschuss 120 TEUR im ersten Quartal 2013 - Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 406 TEUR im ersten Quartal 2013 - Konzernergebnis 2012 bestätigt Düsseldorf, 08.Mai 2013 - Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft hat das erste Quartal 2013 mit einem Konzernüberschuss nach HGB von TEUR 120 abgeschlossen (Vorjahreszeitraum: TEUR 331). Der Rohertrag bezogen auf das Provisionsergebnis reduzierte sich im ersten Quartal 2013 auf TEUR -191 nach TEUR 46 im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Dagegen konnte der Rohertrag bezogen auf die Handelstätigkeit (einschließlich der Abschreibungen auf Wertpapiere des Umlaufvermögens) zulegen und stieg deutlich um TEUR 574 auf TEUR 2.978 (Vorjahr TEUR 2.404). Die Verwaltungsaufwendungen erhöhten sich geringfügig auf TEUR -2.326 (Vorjahreszeitraum TEUR -2.153). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beträgt für den Zeitraum Januar bis März 2013 TEUR 406 und liegt damit leicht unter dem Vorjahreswert von TEUR 565. Die Steuern vom Einkommen und vom Ertrag betragen TEUR -284 gegenüber TEUR -232 im Vorjahreszeitraum. 'Trotz der insgesamt positiven Entwicklungen der meisten nationalen und internationalen Aktienindizes finden institutionelle Kunden nur langsam den Weg zurück an die Aktienmärkte. Die Handelsvolumina stiegen gegenüber dem schwachen Jahresabschluss 2012 deutlich, verharren aber, auch angesichts der mittlerweile erreichten Kursstände, auf einem weiterhin zu niedrigen Niveau', so Peter Zahn, Vorstand der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft. 'Auch die Privatkunden sind weiterhin zurückhaltend. Wir erkennen zwar eine leichte Belebung im Bereich TradeCenter für das erste Quartal 2013, insgesamt sind die Handelsaktivitäten der Kunden unserer Partnerbanken aber weiterhin zurückhaltend', ergänzt Vorstandskollege André Bütow. 'Dennoch decken wir auch bei einer solchen lustlosen Stimmung an den Märkten, wie sie derzeit vorhält, grundsätzlich unsere Kosten. Es fehlt aber an Möglichkeiten unsere Dienstleistungen vollumfänglich anzubieten; wir fahren mit angezogener Handbremse', führt Torsten Klanten, Leiter Finanzen bei Lang & Schwarz, weiter aus. 'Mit den Handelsaktivitäten, die sich aus den neuen wikifolio-Zertifikaten ergeben, sind wir jedoch zufrieden. Zwischenzeitlich wurden mehr als 500 unterschiedliche wikifolio-Zertifikate emittiert' erläutert Carsten Lütke-Bornefeld, Leiter TradeCenter, und fügt weiter an 'Auch an unserem Stand auf der Stuttgarter Messe 'INVEST' waren wikifolios ein großes Thema.' Das Konzernergebnis je Aktie für das erste Quartal 2013 beträgt EUR 0,04 nach EUR 0,11 im vergleichbaren Quartal 2012. Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft verfügt zum 31. März 2013 über Konzerneigenmittel in Höhe von EUR 22 Mio., dies entspricht einem Wert von ca. EUR 7 je Aktie. Da die Entwicklung an den Finanzmärkten weiterhin von großer Unsicherheit geprägt ist, sind belastbare Prognosen für das Gesamtjahr 2013 kaum möglich. Aus der Entwicklung im April 2013 lässt sich noch keine Aussage über das laufende Quartal treffen. Der Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2012 wurde zwischenzeitlich durch die Abschlussprüfung bestätigt. Der Geschäftsbericht 2012 steht auf der Homepage im Bereich Investor Relations und hier unter Finanzberichte / Geschäftsbericht 2012 zur Verfügung. Die Konzernmitarbeiteranzahl beträgt 46 zum 31.März 2013. Sämtliche Zahlen sind ungeprüft und keiner prüferischen Durchsicht unterzogen worden. Über die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Lang & Schwarz wurde 1996 gegründet und ist seit dem Jahr 2006 an der Frankfurter Börse notiert. Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft emittiert eigene Optionsscheine und Zertifikate und fungiert als operative Konzernholding mit drei 100-prozentigen Konzerngesellschaften. Schwerpunkt der Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG ist der börsliche und außerbörsliche Handel mit Wertpapieren. Mit über 9.000 quotierten Produkten ist die Gesellschaft in Deutschland Marktführer im außerbörslichen Handel mit 15 Partnerbanken und über 10 Millionen Kunden. Die Lang & Schwarz Broker GmbH bietet neben dem klassischen Brokergeschäft aktienhandelsnahe Dienstleistungen, die Beratung und Betreuung beim Going & Being Public an und ist im Designated Sponsoring aktiv. Die Lang & Schwarz Gate GmbH ist als EDV-Dienstleister unter anderem für den Lang & Schwarz-Konzern tätig. Weitere Informationen sind im Internet unter www.ls-d.de verfügbar. Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 08.05.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft Breite Straße 34 40213 Düsseldorf Deutschland Telefon: 0211-13840-254 Fax: 0211-13840-90 E-Mail: investor.relations@ls-d.de Internet: www.ls-d.de ISIN: DE0006459324 WKN: 645932 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard) Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 210426 08.05.2013


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 125,65 122,65 257,81 250,21 196,30 293,09 290,61 0,00
EBITDA1,2 0,58 2,25 8,04 9,17 7,56 11,99 10,57 0,00
EBITDA-Marge3 0,46 1,83 3,12 3,66 3,85 4,09 3,64 0,00
EBIT1,4 0,19 1,83 7,68 8,76 7,05 11,45 9,97 0,00
EBIT-Marge5 0,15 1,49 2,98 3,50 3,59 3,91 3,43 0,00
Jahresüberschuss1 -0,19 0,99 4,98 5,99 4,73 7,86 0,28 0,00
Netto-Marge6 -0,15 0,81 1,93 2,39 2,41 2,68 0,10 0,00
Cashflow1,7 -13,76 -1,01 16,48 16,98 19,56 -5,99 0,06 0,00
Ergebnis je Aktie8 -0,04 0,32 1,58 1.92 1,50 2,50 0,09 0,30
Dividende8 0,00 0,27 1,17 1,43 1,15 1,70 1,00 0,10
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Dohm Schmidt Janka

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Lang & Schwarz
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
645932 14,500 Halten 45,62
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
15,26 15,08 1,013 11,39
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,98 773,17 0,16 4,316
Dividende '18 in € Dividende '19e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
1,00 0,10 6,90 04.07.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
15.05.2019 29.08.2019 14.11.2019 15.05.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
4,68% -8,61% -14,71% -28,57%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Lang & Schwarz Aktiengesellschaft  ISIN: DE0006459324 können Sie bei DGAP abrufen

Finanzdienstleistungen , 645932 , LUS , XETR:LUS