26.02.2015 Lang & Schwarz Aktiengesellschaft  DE0006459324

DGAP-News: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Konzernergebnis für 2014 verfünffacht


 
Lang & Schwarz Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende 26.02.2015 07:45 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- - Konzernüberschuss TEUR 5.042 für das Geschäftsjahr 2014 - Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit TEUR 7.677 für das Geschäftsjahr 2014 - Ergebnis pro Aktie EUR 1,60 für 2014 - Dividendenvorschlag wieder in Höhe von ca. 75% des Jahresüberschusses geplant - Konzernüberschuss TEUR 978 im vierten Quartal 2014 - Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit TEUR 1.470 im vierten Quartal 2014 Düsseldorf, 26. Februar 2015 - Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft konnte nach vorläufigen Zahlen im vierten Quartal 2014 weiter wachsen und den Konzernüberschuss nach HGB mit TEUR 978 für das vierte Quartal 2014 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum (TEUR 531) nahezu verdoppeln. Der Konzernüberschuss für das gesamte Geschäftsjahr 2014 konnte mit TEUR 5.042, nach TEUR 994 im Vorjahr auf mehr als das fünffache gesteigert werden. Der Rohertrag der geschäftlichen Tätigkeit (Zinsergebnis zzgl. Provisionsergebnis und Handelsergebnis) verdoppelte sich nahezu auf TEUR 18.353 nach TEUR 9.551 für das Geschäftsjahr 2013. Die Verwaltungsaufwendungen (Personalaufwendungen zzgl. sonstige betriebliche Aufwendungen) erhöhten sich um 32% auf TEUR -11.580 (Vorjahreszeitraum TEUR -8.772). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beträgt für das Geschäftsjahr 2014 TEUR 7.677 und entspricht damit dem mehr als vierfachen des Vorjahreswertes (TEUR 1.834). Die Steuern vom Einkommen und vom Ertrag erhöhten sich in Abhängigkeit vom Ergebnis und betragen für das Geschäftsjahr 2014 TEUR -2.632 gegenüber TEUR -857 im Vorjahr. "Mit einer fulminanten Rally des DAX-Index im vierten Quartal 2014 von unter 8.600 Punkten auf über 10.000 Punkte ging ein volatiles und für den Lang & Schwarz Konzern sehr erfolgreiches Jahr zu Ende" so André Bütow, Vorstand der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft. "Wir haben in diesem Jahr wieder in vielen Bereichen einen tüchtigen Schritt nach vorne geschafft, so belegen wir im der Jahresreport der EUWAX in Stuttgart im abgelaufenen Jahr Platz 1 bei den Markanteilen nach Anzahl der ausgeführten Kundenorders bei Indexpartizipationsscheinen und sind mit drei Wikifoliozertifikaten unter den Top 10 der meist gehandelten Produkte in dieser Kategorie vertreten. Dies alles zeigt wieder deutlich, wie gut diese Produkte von unseren Kunden angenommen werden. Das auf unserer Seite ausgeführte Hedgevolumen für die Wikifoliozertifikate hat inzwischen die 5 Milliarden-Euro-Grenze überschritten. Wir sehen hier national und international noch weiteres Wachstumspotential. Aber auch außerhalb von Wikifolio ist unser Tradecenter in 2014 stark gewachsen, unsere Market-Maker-Dienstleistung wird sowohl außer- als auch börslich verstärkt nachgefragt." "Wir gehen davon aus, dass sich im Rahmen der Abschluss- und Prüfungsarbeiten keine deutlichen Änderungen mehr ergeben. Die Zahlen beinhalten Sicherheitsabschläge im Rahmen der Portfoliobewertung nach HGB, Restrukturierungskosten für die Schließung des Büros der Lang & SchwarzBroker GmbH in Frankfurt sowie Rückstellungen im Rahmen der europäischen Expansion von Wikifolio in Höhe von insgesamt ca. EUR 1 Mio. Wir beabsichtigen der für den 27. August 2015 geplanten Hauptversammlung vorzuschlagen, wiederum eine Dividende in Höhe von ca. 75% des in der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft erzielten Jahresüberschusses in Höhe von ca. EUR 4,8 Mio. für das Geschäftsjahr 2014 auszuschütten", ergänzt Vorstandskollege Peter Zahn. "Der Jahresauftakt in das neue Jahr gestaltet sich bisher sehr erfreulich", führt Peter Zahn weiter aus. Das Konzernergebnis je Aktie für das vierte Quartal 2014 beträgt EUR 0,31 (Vorjahr: EUR 0,22). Für 2014 beträgt das Konzernergebnis je Aktie EUR 1,60 (Vorjahr: EUR 0,32). Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft verfügt zum 31. Dezember 2014 über bilanzielle Konzerneigenmittel in Höhe von EUR 27,5 Mio. Die Konzernmitarbeiteranzahl zum 31. Dezember 2014 beträgt 49 Sämtliche Zahlen sind ungeprüft und keiner prüferischen Durchsicht unterzogen worden. Über die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Lang & Schwarz wurde 1996 gegründet und ist seit dem Jahr 2006 an der Frankfurter Börse notiert. Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft emittiert eigene Optionsscheine und Zertifikate und fungiert als operative Konzernholding mit drei 100-prozentigen Konzerngesellschaften. Schwerpunkt der Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG ist der börsliche und außerbörsliche Handel mit Wertpapieren. Mit über 12.000 quotierten Produkten ist die Gesellschaft in Deutschland Marktführer im außerbörslichen Handel mit 18 Partnerbanken und über 15 Millionen Kunden. Die Lang & Schwarz Broker GmbH bietet neben dem klassischen Brokergeschäft aktienhandelsnahe Dienstleistungen, die Beratung und Betreuung beim Going & Being Public an und ist im Designated Sponsoring aktiv. Die Lang & Schwarz Gate GmbH ist als EDV-Dienstleister unter anderem für den Lang & Schwarz-Konzern tätig. Weitere Informationen sind im Internet unter www.LS-D.de verfügbar 26.02.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft Breite Straße 34 40213 Düsseldorf Deutschland Telefon: 0211-13840-254 Fax: 0211-13840-842 E-Mail: investor.relations@ls-d.de Internet: www.ls-d.de ISIN: DE0006459324 WKN: 645932 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 125,65 122,65 257,81 250,21 196,30 293,09 290,61 0,00
EBITDA1,2 0,58 2,25 8,04 9,17 7,56 11,99 10,57 0,00
EBITDA-Marge3 0,46 1,83 3,12 3,66 3,85 4,09 3,64 0,00
EBIT1,4 0,19 1,83 7,68 8,76 7,05 11,45 9,97 0,00
EBIT-Marge5 0,15 1,49 2,98 3,50 3,59 3,91 3,43 0,00
Jahresüberschuss1 -0,19 0,99 4,98 5,99 4,73 7,86 0,28 0,00
Netto-Marge6 -0,15 0,81 1,93 2,39 2,41 2,68 0,10 0,00
Cashflow1,7 -13,76 -1,01 16,48 16,98 19,56 -5,99 0,06 0,00
Ergebnis je Aktie8 -0,04 0,32 1,58 1.92 1,50 2,50 0,09 0,30
Dividende8 0,00 0,27 1,17 1,43 1,15 1,70 1,00 0,10
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Dohm Schmidt Janka

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Lang & Schwarz
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
645932 14,480 Halten 45,55
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
15,24 15,08 1,033 11,39
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,98 772,10 0,16 4,310
Dividende '18 in € Dividende '19e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
1,00 0,10 6,91 04.07.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
15.05.2019 29.08.2019 14.11.2019 15.05.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
4,77% -8,94% -14,82% -28,67%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Lang & Schwarz Aktiengesellschaft  ISIN: DE0006459324 können Sie bei DGAP abrufen

Finanzdienstleistungen , 645932 , LUS , XETR:LUS