26.04.2021 Wolftank-Adisa Holding AG  AT0000A25NJ6

Original-Research: Wolftank-Adisa Holding AG (von Montega AG): Kaufen


 

Original-Research: Wolftank-Adisa Holding AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Wolftank-Adisa Holding AG

Unternehmen: Wolftank-Adisa Holding AG
ISIN: AT0000A25NJ6

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 26.04.2021
Kursziel: 44,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Niklas Bentlage

Wasserstoffaktivitäten von Wolftank-Adisa gewinnen an Traktion – Entlang der Autostrada Richtung Neubewertung

Die Wasserstoffaktivitäten der Wolftank-Adisa Holding gewinnen weiter an Fahrt, nachdem bereits im Dezember letzten Jahres die Gründung der Wolftank Hydrogen GmbH, einer 100%-igen Tochter zur künftigen Bündelung des operativen Geschäfts in diesem Bereich, veröffentlicht und Ende Februar ein Green Bond (Volumen: 2,0 Mio. Euro; Kupon: 4,5% p.a.; Fälligkeit: 28.02.2025) zur Finanzierung der Entwicklung mobiler Wasserstofftankanlagen emittiert wurde. Ende letzter Woche vermeldete Wolftank-Adisa zudem eine Absichtserklärung bezüglich der Errichtung von Wasserstofftankstellen zusammen mit dem italienischen Infrastrukturbetreiber Snam, was wir als vielversprechende Basis für daraus resultierende Projekte erachten.

Partnerschaft mit Snam verspricht großes Potenzial: Gemäß der Absichtserklärung evaluieren beide Unternehmen derzeit Initiativen hinsichtlich des Wasserstoff-Infrastrukturausbaus in Italien, wobei perspektivisch auch Aktivitäten in anderen Regionen geplant sind. Das erste Projekt, für das die beiden Unternehmen ihre Kompetenzen bündeln wollen, basiert auf einer Anfrage des Instituts für technologische Innovation (IIT) in Bozen bezüglich des Baus von Wasserstofftankstellen entlang der Brenner-Autobahn (A22). Wir sehen eine hohe Chance, dass in naher Zukunft verbindliche Vereinbarungen zwischen den beiden Unternehmen diesbezüglich getroffen werden, u.a. weil der strategische Plan von Snam mindestens fünf Tankstellen bis 2024 vorsieht und sich Wolftank durch die Errichtung der bislang einzigen öffentlichen Wasserstofftankstelle in Italien (in Bozen) u.E. bestens als Partner für dieses Vorhaben eignet.

Zur Erinnerung: Snam ist einer der weltweit führenden Energieinfrastrukturbetreiber und zählt gemessen an der Marktkapitalisierung (15,7 Mrd. Euro) zu den größten börsennotierten Unternehmen Italiens. Zuletzt hat das Unternehmen eine neue CAPEX-Planung vorgelegt, die Investitionen i.H.v. 7,4 Mrd. Euro (zuvor: 6,5 Mrd. Euro) von 2020 bis 2024 vorsieht. Der Anstieg im Vergleich zur bisherigen Planung basiert dabei im Wesentlichen auf höheren Investitionen in die Energie-Transition (ca. 0,7 Mrd. Euro mehr als bisher), wovon rund 50% in die Wasserstoff-Infrastruktur fließen sollen. Dementsprechend zuversichtlich sind wir, dass das Unternehmen das Ziel von fünf Tankstellen bis 2024 einhält und darüber hinaus weitere Projekte folgen, an denen auch Wolftank-Adisa partizipieren könnte.

Erste Umsätze für die Wolftank Hydrogen GmbH bereits in 2021 erwartet: Laut Vorstand soll die Ende 2020 gegründete Wolftank Hydrogen GmbH schon in diesem Jahr einen Umsatz von 3,7 Mio. Euro erzielen. In 2022 dürften die Erlöse dann bereits auf 5,5 Mio. Euro ansteigen und somit rund 8% des von uns antizipierten Gesamtumsatzes darstellen. Auf der Ergebnisseite erachtet der Vorstand eine EBIT-Marge von ca. 10% bis Ende 2022 für die Tochter als realistisch. Angesichts der verkündeten Absichtserklärung und der zahlreichen Förderprogramme für den Ausbau einer Wasserstoff-Infrastruktur in Europa (z.B. bayerische Wasserstoffstrategie) gehen wir von zwei Wasserstofftankstellen in 2021 und drei Anlagen in 2022 aus, was bei einem Preis pro Tankstelle zwischen ca. 2,0 und 3,0 Mio. Euro zu Erlösen von rund 5,0 Mio. Euro in 2021 und 7,5 Mio. Euro in 2022 führen sollte.

Insgesamt ergibt sich durch Einbezug der Wasserstoffaktivitäten, die zuvor nur marginal in unserem Modell berücksichtigt wurden, eine Steigerung der Erlösschätzungen von 6,8% in 2021 und 8,7% in 2022. Unsere mittelfristigen Wachstumserwartungen haben wir ebenfalls von zuletzt 6,6% auf jetzt 7,1% (CAGR 2024-2027e) nach oben angepasst und berücksichtigen damit das enorme Marktpotenzial, das sich aus dem Wasserstoff- Infrastrukturaufbau für das Unternehmen ergibt. So schätzt die Industrievereinigung Hydrogen Europe in der Studie „Hydrogen 2030: The Blueprint“ einen Bedarf von rund 3.700 Wasserstofftankstellen bis 2030 (Zum Vergleich: In Deutschland gibt es aktuell rund 14.000 konventionelle Tankstellen). Unter der Annahme eines geringen Marktanteils von lediglich 1,0% und heute bereits 144 in Europa errichteten Anlagen lässt sich allein hieraus ein Erlöspotenzial von rund 89 Mio. Euro bis 2030 ableiten (bei Ø 2,5 Mio. Euro pro Tankanlage).

[Grafik]

Neubewertung durch Wasserstoff-Exposure wahrscheinlich: Neben dem positiven Effekt auf den Erlös und das Ergebnis, den die Wasserstoffaktivitäten liefern sollten, sind wir zudem überzeugt, dass das zunehmende Wasserstoff-Exposure auch einen Effekt auf die Wahrnehmung des Unternehmens am Kapitalmarkt haben dürfte. Bei Betrachtung der Multiples anderer Wasserstoffunternehmen und unter Berücksichtigung unserer Prognosen für die Wolftank-Tochter wird daraus ein erhebliches Bewertungspotenzial für den Konzern ersichtlich (siehe Tabelle nächste Seite). Mit einem Peergroup EV/Umsatz-Multiple 2022e von 14,1x (Median) und einem erwarteten Umsatz für die Wolftank Hydrogen GmbH von 7,5 Mio. Euro für 2022 errechnet sich allein für die Tochter ein fairer Wert je Aktie von 66,32 Euro. Basierend auf dem Mittelwert der Peergroup-Multiples lässt sich sogar ein fairer Wert von 91,44 je Aktie ableiten.

Bei Betrachtung des EV/EBITDA 2022e Multiples, das aufgrund der teilweise fehlenden Profitabilität der Peergroup-Unternehmen auf einer geringeren Anzahl an Peers basiert, ergibt sich ein Potenzial von 25,82 Euro je Aktie (Median) bzw. 35,09 Euro (Mittelwert) für die Wolftank Hydrogen GmbH.

[Tabelle]

Kapitalerhöhung zur Stärkung der Eigenkapitalquote: Neben der Zusammenarbeit mit Snam gab Wolftank-Adisa jüngst zudem eine Kapitalerhöhung bekannt, die das Grundkapital der Gesellschaft bei voller Ausübung auf bis zu 1.327.566 Euro (zuvor: 1.202.556 Euro) erhöhen könnte. Bei einem Ausgabepreis von 32,00 Euro je Aktie würde sich bei vollständiger Zeichnung (125.000 Stücke) der Bruttoerlös hieraus auf 4,0 Mio. Euro belaufen. Vor dem Hintergrund der zuvor thematisierten Wachstumspotenziale im Wasserstoffbereich sowie der Corona-bedingt erwarteten Verlusten für 2020 (Jahresüberschuss MONe: -2,2 Mio. Euro) erachten wir die Kapitalerhöhung als sinnvoll und erwarten eine Zeichnung in voller Höhe.

Fazit: Die bekanntgegebene Absichtserklärung zwischen Snam und Wolftank-Adisa ist für uns ein Beleg für die Wasserstoff-Kompetenzen von Wolftank-Adisa und stimmt uns zuversichtlich bezüglich des aus dem angestrebten Wasserstoff-Infrastrukturaufbau resultierenden Potenzials für das Unternehmen. Die Gesellschaft sollte u.E. jedoch nicht nur beim Umsatz und dem Ergebnis von den Aktivitäten in diesem Bereich profitieren, sondern auch vom Kapitalmarkt zunehmend als Wasserstoffunternehmen wahrgenommen werden, was den Anfang einer Neubewertung für die Aktie bedeuten dürfte. Infolge der Anpassung unserer Schätzungen heben wir unser Kursziel von 34,00 Euro auf 44,00 Euro an und bestätigen unsere Kaufempfehlung.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22359.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: [email protected]

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 19,80 25,60 34,70 44,55 51,83 35,02 50,00
EBITDA1,2 1,50 1,55 2,35 3,21 3,00 0,05 4,85
EBITDA-Marge3 7,58 6,05 6,77 7,21 5,79 0,14 9,70
EBIT1,4 0,60 0,33 1,75 1,71 1,36 -2,03 2,65
EBIT-Marge5 3,03 1,29 5,04 3,84 2,62 -5,80 5,30
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,43 0,08 -2,33 0,90
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,97 0,15 -6,65 1,80
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 1,97 -1,14 -0,06 2,30
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,12 0,02 -0,56 0,23
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Crowe SOT

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Wolftank-Adisa Holding
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2PBHR 13,100 Kaufen 52,17
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
22,98 23,01 1,00 -291,11
KBV KCV KUV EV/EBITDA
6,99 - 1,49 1.439,10
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 10.06.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
31.08.2021 31.05.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
5,94% 32,64% 54,72% 75,45%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Wolftank-Adisa Holding AG  ISIN: AT0000A25NJ6 können Sie bei DGAP abrufen

Umwelt/Recycling , A2PBHR , WAH