27.08.2020 MPC Münchmeyer Petersen Capital AG  DE000A1TNWJ4

DGAP-News: MPC Capital AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2020


 

DGAP-News: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
MPC Capital AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2020

27.08.2020 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


MPC Capital AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2020

- Umsatzanstieg und Verbesserung der operativen Profitabilität in herausforderndem Marktumfeld
- Containerschifffahrt durch COVID-19-Pandemie belastet, positive Dynamik im dritten Quartal zeichnet sich ab
- Andere Asset-Bereiche bislang nur punktuell betroffen
- Prognose für Gesamtjahr aufgrund von anhaltenden Marktunsicherheiten weiterhin ausgesetzt

Hamburg, 27. August 2020 - Die MPC Capital AG (Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A1TNWJ4), ein internationaler Asset- und Investmentmanager von Sachwerten, veröffentlicht heute ihren Halbjahresfinanzbericht 2020.

Diversifikation der Asset-Basis trägt zur Widerstandsfähigkeit des Geschäftsmodells bei

Der Verlauf des ersten Halbjahres hat gezeigt, dass sich die Multi Asset-Strategie der MPC Capital AG bislang als vergleichsweise widerstandsfähig gegenüber den wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie erweist. Die hohe Diversifikation der Asset-Basis und die kontinuierlich verstärkte Streuung innerhalb der Asset-Bereiche haben dazu geführt, dass die Auswirkungen auf das Geschäft des MPC Capital-Konzerns bisher überschaubar waren.

Während die Pandemie die Bereiche Real Estate und Infrastructure bislang nur punktuell belastet hat, ist innerhalb des Shipping-Segments insbesondere die Container-Schifffahrt von den Auswirkungen betroffen gewesen. Gleichzeitig hat MPC Capital ihre Shipping-Aktivitäten in den letzten Jahren auf eine breitere Basis gestellt, so dass im ersten Halbjahr 2020 das schwächere Containergeschäft größtenteils durch einen starken Tankermarkt kompensiert werden konnte.

Solides Wachstum im Asset Management und Transaktionsgeschäft

Die Umsatzerlöse des MPC Capital-Konzerns stiegen im ersten Halbjahr 2020 auf EUR 24,8 Mio. (H1 2019: EUR 20,0 Mio.). Der Anstieg ist zu einem Großteil auf die Integration der im vierten Quartal 2019 eingegangenen Beteiligung an dem Tankschiffspezialisten Albis Shipping & Transport zurückzuführen.

Die Management Fees lagen mit EUR 20,0 Mio. rund 12% über dem Vorjahreszeitraum (EUR 17,8 Mio.). Die Transaction Fees lagen mit EUR 2,4 Mio. etwa EUR 0,6 Mio. über dem transaktionsschwachen ersten Halbjahr des Vorjahres (EUR 1,8 Mio.). Sie umfassten primär Transaktionen im Immobilienbereich.

Die übrigen Umsatzerlöse lagen im ersten Halbjahr bei EUR 2,4 Mio. (H1 2019: EUR 0,4 Mio.). Hierin enthalten sind im Wesentlichen einmalige, nicht wiederkehrende Erlöse aus dem Shipping-Bereich, denen Materialaufwendungen in vergleichbarer Höhe gegenüberstehen.

EBIT-Steigerung durch Fokussierung und Einsparungen - COVID-19-bedingte Wertberichtigungen belasten EBT

Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte im Zuge der Fokussierung auf profitable und wachstumsstarke Geschäftsfelder sowie durch Kosteneinsparungen deutlich von EUR -4,2 Mio. im Vorjahreszeitraum auf EUR 1,2 Mio. im ersten Halbjahr 2020 verbessert werden.

Im Vorjahr führten hohe Beteiligungserträge zu einem positiven Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von EUR 1,8 Mio. Im ersten Halbjahr 2020 mussten aufgrund der Auswirkungen der Pandemie auf die Containerschifffahrt Wertberichtigungen auf das Co-Investmentportfolio der MPC Capital in Höhe von EUR 2,5 Mio. vorgenommen werden. Das EBT im ersten Halbjahr 2020 fiel daher mit EUR 1,2 Mio. etwa EUR 0,6 Mio. niedriger aus als im Vorjahreszeitraum.

Insgesamt erzielte die MPC Capital AG im ersten Halbjahr 2020 einen Konzerngewinn nach Steuern in Höhe von EUR 0,1 Mio. (H1 2019: EUR 1,2 Mio.).

EUR 4,3 Mrd. Assets under Management

Die Assets under Management der MPC Capital-Gruppe lagen zum 30. Juni 2020 mit EUR 4,3 Mrd. rund EUR 0,2 Mrd. unter dem Niveau vom 31. Dezember 2019 (EUR 4,5 Mrd.). Aus dem Neugeschäft resultierten Asset-Zugänge in Höhe von EUR 0,3 Mrd. Dem gegenüber standen Asset-Abgänge in Höhe von EUR 0,2 Mrd. Die Bewertungs- und Währungseffekte lagen bei EUR -0,3 Mrd.

Die Finanzanlagen, die primär Co-Investments der MPC Capital umfassen, reduzierten sich von EUR 74,6 Mio. zum 31. Dezember 2019 auf EUR 68,0 Mio. zum 30. Juni 2020. Der Rückgang resultiert zu einem Großteil aus einer Wertberichtigung der indirekt gehaltenen Aktien an der MPC Container Ships ASA sowie aus dem Verkauf von Anteilen des BMG-Portfolios.

Der Cash-Bestand reduzierte sich im Wesentlichen durch den Abbau von Verbindlichkeiten zum 30. Juni 2020 auf EUR 15,4 Mio. (31. Dezember 2019: EUR 20,6 Mio.). Die Eigenkapitalquote verbesserte sich von 70,9% auf 76,3%.

Prognose für Gesamtjahr 2020 weiterhin ausgesetzt

Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie hatte sich der Vorstand der MPC Capital AG im Mai 2020 dazu entschlossen, die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2020 aufgrund der unklaren weiteren Entwicklung des Geschäftsverlaufs auszusetzen.

Insbesondere das Risiko weiterer Infektionswellen und entsprechender Verschärfungen der Einschränkungen des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Geschehens führen weiterhin zu verzögerten Investitionsentscheidungen. Zudem bleiben Unsicherheiten im Hinblick auf die Entwicklung von Wertansätzen in den Kernmärkten der MPC Capital.

Sofern sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wieder besser einschätzen lassen und sich die Visibilität auf das laufende Geschäftsjahr erhöht, wird der Vorstand eine Prognose für das Geschäftsjahr 2020 wieder aufnehmen und unmittelbar an den Kapitalmarkt kommunizieren.

Konzern-Kennzahlen 1. Halbjahr 2020

  1.1. - 30.6.2020 1.1. - 30.6.2019
Umsatzerlöse 24.758 19.977
davon aus Management Services 20.012 17.778
davon aus Transaction Services 2.374 1.802
davon Übrige 2.372 396
Sonstige betriebliche Erträge 4.442 3.929
Betriebsergebnis (EBIT) 1.193 -4.180
Ergebnis vor Steuern (EBT) 1.218 1.814
Konzern-Gewinn 137 1.198
Mitarbeiter (zum 30.6.) 278 292
     
  30.6.2020 31.12.2019
Assets under Management (Mrd. EUR) 4,3 4,5
Bilanzsumme 126.859 139.623
Finanzanlagen 67.953 74.635
Liquide Mittel* 15.408 20.640
Eigenkapital 96.802 98.968
Eigenkapitalquote (in %) 76,3% 70,9%
 


*Kassenbestand und Guthaben bei Kreditinstituten; alle Angaben in Tsd. EUR falls nicht anders angegeben

Über die MPC Capital AG (www.mpc-capital.de)
Die MPC Capital AG ist ein international agierender Asset- und Investment-Manager mit Spezialisierung auf sachwertbasierte Investitionen. Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen entwickelt und managt die Gesellschaft Kapitalanlagen für internationale institutionelle Investoren, Family Offices und professionelle Anleger. Der Fokus liegt auf den Asset-Klassen Real Estate, Shipping und Infrastructure. Die MPC Capital AG ist seit 2000 börsennotiert und beschäftigt konzernweit etwa 280 Mitarbeiter.

Kontakt
MPC Capital AG
Stefan Zenker
Leiter Investor Relations & Public Relations
Tel. +49 (40) 380 22-4347
E-Mail: [email protected]

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die gewissen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zur Zeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. MPC Capital AG übernimmt keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.



27.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Palmaille 75
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 380 22-0
Fax: +49 (0)40 380 22-4878
E-Mail: [email protected]
Internet: www.mpc-capital.de
ISIN: DE000A1TNWJ4
WKN: A1TNWJ
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1123669

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1123669  27.08.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1123669&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 47,76 53,79 59,63 42,73 46,85 50,49 32,80
EBITDA1,2 5,11 11,67 15,57 -1,43 -1,58 3,86 3,20
EBITDA-Marge3 10,70 21,70 26,11 -3,35 -3,37 7,65 9,76
EBIT1,4 3,77 9,92 13,80 -3,21 -3,82 1,52 0,86
EBIT-Marge5 7,89 18,44 23,14 -7,51 -8,15 3,01 2,62
Jahresüberschuss1 7,47 10,22 13,16 -18,67 -0,32 -0,15 4,10
Netto-Marge6 15,64 19,00 22,07 -43,69 -0,68 -0,30 12,50
Cashflow1,7 13,65 1,41 -1,33 -8,02 3,04 3,26 5,90
Ergebnis je Aktie8 0,33 0,33 0,41 -0,57 -0,01 -0,01 0,12
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: BDO

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
MPC Capital
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A1TNWJ 3,340 Kaufen 117,73
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
17,58 15,64 1,10 -54,75
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,30 36,09 2,33 21,37
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 22.04.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
12.05.2021 26.08.2021 18.11.2021 25.02.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,97% 18,27% 77,66% 103,66%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu MPC Münchmeyer Petersen Capital AG  ISIN: DE000A1TNWJ4 können Sie bei DGAP abrufen

Finanzdienstleistungen , A1TNWJ , MPCK , XETR:MPCK