08.06.2020 Biotest AG  DE0005227235

DGAP-News: Biotest AG: Zutectra(R) zeigt verbesserte Lebensqualität in Studie mit Lebertransplantationspatienten


 

DGAP-News: Biotest AG / Schlagwort(e): Research Update
Biotest AG: Zutectra(R) zeigt verbesserte Lebensqualität in Studie mit Lebertransplantationspatienten

08.06.2020 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG

Zutectra(R) zeigt verbesserte Lebensqualität in Studie mit Lebertransplantationspatienten

- Zutectra(R) bietet in Zeiten der COVID-19-Pandemie eine praktische Heimtherapie-Option für Hochrisiko-Patienten nach Lebertransplantation wegen Hepatitis B

- Zutectra(R) ist das weltweit einzige Hepatitis-B-Immunglobulin Präparat zur eigenständigen Verabreichung zuhause

- Neue Daten aus multizentrischer Beobachtungsstudie zeigen verbesserte Lebensqualität mit Zutectra(R) im Vergleich zu anderen Darreichungsformen

- Zutectra(R) zeigt signifikante Verbesserung bei Schmerzreduktion und bietet Patienten höheren Komfort

- Studienergebnisse stärken Marktposition


Dreieich, 8. Juni 2020. Insbesondere in Zeiten der COVID-19-Pandemie ist die Möglichkeit für lebertransplantierte Patienten sich selber Zutectra(R) zuhause zu verabreichen eine wertvolle Option. Dafür müssen die Patienten keine Klinik aufsuchen und sind vom Kontakt zu medizinischen Fachkräften unabhängig. Auf diese Weise sind die Kontakte und das Infektionsrisiko für diese immunsupprimierten Patienten auf ein Minimum beschränkt. Gleichzeitig kann eine Fortsetzung der Therapie zur Prävention einer Hepatitis-B-Reinfektion gewährleistet werden.

Zutectra(R) ist das weltweit einzige Hepatitis-B-Immunglobulin (HBIG)-Produkt, das subkutan verabreicht werden kann und als praktische Option für die ambulante Therapie entwickelt wurde. Wie eine kürzlich veröffentlichte Studie in der Fachzeitschrift "Health and Quality of Life Outcomes" bestätigt hat, wird die subkutane Gabe gegenüber den intramuskulären und intravenösen Darreichungsformen bevorzugt.[1]

Die multizentrische Beobachtungsstudie wurde in neun Lebertransplantations-zentren in Italien mit insgesamt 86 Patienten durchgeführt. Vor der Aufnahme in die Studie mussten die lebertransplantierten Patienten mindestens 6 Monate lang mit einer intravenösen oder intramuskulären HBIG-Therapie behandelt worden sein. Sie sind anschließend auf Zutectra(R) umgestellt worden. Zur Bewertung verschiedener Kategorien im Hinblick auf technische Aspekte der Therapie sowie zum psychischen und körperlichen Zustand sind jeweils vor und 6 Monate nach der Umstellung auf Zutectra(R) zwei validierte Fragebögen zur Lebensqualität ausgefüllt worden.

In den meisten der untersuchten Bereiche konnte mit Zutectra(R) eine deutliche Verbesserung gezeigt werden, beispielsweise im Hinblick auf Nebenwirkungen, Zufriedenheit mit der HBIG-Therapie, Schmerzen, körperliche Funktionsfähigkeit, körperlichen und emotionalen Beeinträchtigungen und soziale Interaktionsmöglichkeit.

Die Autoren kamen zu folgender Schlussfolgerung: "Die auffallende Verbesserung der Patientenzufriedenheit weist außerdem darauf hin, dass eine subkutane HBIG-Therapie zur bevorzugten Behandlung für die meisten lebertransplantierten Patienten werden kann."

Mit der Umstellung von Patienten auf die einzige weltweit verfügbare subkutane HBIG-Therapie sieht Biotest hier eine Möglichkeit, den eigenen Marktanteil sowohl während der aktuellen COVID-19-Pandemie als auch danach zu stärken.

Über Zutectra(R)
Zutectra(R) wurde von Biotest speziell für die Dauerbehandlung von Patienten nach Lebertransplantation zur Prophylaxe einer Hepatitis B-Virus-Reinfektion entwickelt. Es ist weltweit das erste und einzige subkutan applizierbare Hepatitis-B-Immunglobulin in einer vorgefüllten Spritze und für die Heimselbstbehandlung geeignet. Dies bedeutet eine weniger schmerzhafte, zeitsparende und vereinfachte Therapiemöglichkeit für den behandelnden Arzt und den Patienten. In 2009 wurde die Marktzulassung für das Hepatitis-B-Immunglobulin Zutectra(R) durch die Europäische Kommission erteilt. Die Vermarktung von Zutectra(R) erfolgt derzeit in den EU Mitgliedstaaten und in weiteren wesentlichen internationalen Märkten.

Über Hepatect(R) CP
Hepatect(R) CP ist ein Hepatitis B Virus (HBV)-spezifisches Hyperimmunglobulin. Mit der Zulassung in mehr als 35 Ländern ist Hepatect(R) CP eine der führenden HBV Immunglobulin Marken weltweit. Es ist zugelassen für die Prävention einer Hepatits-B-Reinfektion nach einer Lebertransplantation, sowie für die Immunprophylaxe der Hepatitis B. Prophylaxe der Hepatitis-B-Infektion kann erforderlich sein nach versehentlicher Exposition von nichtimmunisierten Personen (z.B. nach Nadelstich-Verletzungen), in Hämodialysepatienten bis zum Eintritt des Impfschutzes, bei Neugeborenen von mit dem Hepatitis-B-Virus infizierten Müttern und bei Personen, die nach einer Impfung keine Immunantwort gezeigt haben. Hepatect(R) CP ist als gebrauchsfertige Lösung zur intravenösen Anwendung erhältlich.

Über Biotest
Biotest ist ein Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln. Mit einer Wertschöpfungskette, die von der vorklinischen und klinischen Entwicklung bis zur weltweiten Vermarktung reicht, hat sich Biotest vorrangig auf die Anwendungsgebiete Klinische Immunologie, Hämatologie und Intensiv- und Notfallmedizin spezialisiert. Biotest entwickelt und vermarktet Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumin, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Biotest beschäftigt weltweit mehr als 1.800 Mitarbeiter. Die Stamm- und Vorzugsaktien der Biotest AG sind im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet.

IR Kontakt:

Dr. Monika Buttkereit
Telefon: +49-6103-801-4406
E-Mail: investor_relations@biotest.de

PR Kontakt:

Dirk Neumüller
Telefon: +49 -6103-801-269
E-Mail: pr@biotest.com

Biotest AG, Landsteinerstr. 5, 63303 Dreieich, www.biotest.com

Stammaktie: WKN: 522720; ISIN: DE0005227201
Vorzugsaktie: WKN: 522723; ISIN: DE0005227235
Notiert: Frankfurt (Prime Standard)
Freiverkehr: Berlin, Düsseldorf, Hamburg/ Hannover, München, Stuttgart, Tradegate

Disclaimer
Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Geschäfts-, Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Biotest AG und ihrer Tochtergesellschaften. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Plänen, Einschätzungen, Prognosen und Erwartungen des Unternehmens und unterliegen insofern Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächliche wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit. Biotest beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und übernimmt dafür keine Verpflichtung.
[1] Volpes et al., 2020, Switch from intravenous or intramuscular to subcutaneous hepatitis B immunoglobulin: effect on quality of life after liver transplantation, Health Qual Life Outcomes, 18: 99



08.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Biotest AG
Landsteinerstraße 5
63303 Dreieich
Deutschland
Telefon: 0 61 03 - 8 01-0
Fax: 0 61 03 - 8 01-150
E-Mail: investor_relations@biotest.de
Internet: http://www.biotest.de
ISIN: DE0005227235, DE0005227201
WKN: 522723, 522720
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1064611

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1064611  08.06.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1064611&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020e
Umsatzerlöse1 500,80 582,00 589,60 553,10 378,10 400,30 419,10 460,00
EBITDA1,2 85,60 85,90 22,40 86,60 13,00 35,20 30,50 23,50
EBITDA-Marge3 17,09 14,76 3,80 15,66 3,44 8,79 7,28 5,11
EBIT1,4 53,80 53,40 -71,80 63,90 -9,30 10,60 -1,20 -7,50
EBIT-Marge5 10,74 9,18 -12,18 11,55 -2,46 2,65 -0,29 -1,63
Jahresüberschuss1 32,00 19,20 -82,50 -45,70 -3,50 181,70 -4,70 -8,00
Netto-Marge6 6,39 3,30 -13,99 -8,26 -0,93 45,39 -1,12 -1,74
Cashflow1,7 -7,20 -11,40 38,10 65,90 34,30 -50,00 -33,60 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,75 0,50 -2,08 -1,17 -0,40 4,58 -0,11 -0,20
Dividende8 0,21 0,22 0,04 0,07 0,04 0,04 0,04 0,04
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Biotest VZ
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
522723 27,000 Halten 1.088,21
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 21,82 0,000 85,71
KBV KCV KUV EV/EBITDA
2,24 - 2,60 49,250
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,04 0,04 0,15 08.05.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.05.2020 13.08.2020 12.11.2020 30.03.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
8,04% 23,67% 31,71% 24,14%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Biotest AG  ISIN: DE0005227235 können Sie bei DGAP abrufen

Gesundheit , 522723 , BIO3 , XETR:BIO3