01.10.2019 USU Software AG  DE000A0BVU28

DGAP-News: USU-Gruppe gewinnt strategisches Schlüsselprojekt für Künstliche Intelligenz im Service


 

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
USU-Gruppe gewinnt strategisches Schlüsselprojekt für Künstliche Intelligenz im Service

01.10.2019 / 10:13
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Mit dem Konzept zu "Service-Meister" konnte sich das von USU geführte Konsortium beim KI-Innovationswettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) durchsetzen. Service-Meister ist eines der Leuchtturm-Forschungsprojekte der Bundesregierung und wird großvolumig gefördert. Netzwerkpartner sind neben USU der eco Verband der Internetwirtschaft e. V., das Karlsruher Institut für Technologie sowie die Beuth-Hochschule für Technik Berlin. Mitwirkende Industriepartner wie beispielsweise TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG, KEB Automation KG, Adolf Würth GmbH & Co. KG und Atlas Copco IAS GmbH unterstützen das Projekt durch praxisnahe Fallbeispiele zur Umsetzung von intelligenten Industrie-Services. Ab dem 1.1.2020 wird innerhalb von 36 Monaten ein KI-basiertes Ökosystem für den technischen Service realisiert werden. Diese Anlagen-, Abteilungen und Firmenübergreifende Serviceplattform soll vor allem den deutschen Mittelstand unterstützen, hochwertige und komplexe Dienstleistungen kosteneffizient, rasch und passgenau zu erbringen. USU bringt als Innovationsführer im Bereich Servicemanagement auch umfassende Expertise in den Bereichen Plattform-Aufbau, Maschinendatenanalyse und wissensbasierte Chatbots in das Projekt Service-Meister ein.

Der Wandel der industriellen Wertschöpfung von Produkten hin zu Dienstleistungen erfordert neuartige Service-basierte Geschäftsmodelle und - insbesondere vom Mittelstand - die Nutzung und Vermarktung des firmeninternen "Service-Wissens". Ein wichtiger Aspekt dabei ist es, geringer ausgebildete Fachkräfte mit Hilfe von digitalen Ratgebern, z.B. KI-basierte Service-Bots, auch zu komplexeren Dienstleistungen zu befähigen. Mit einem Ökosystem, das digitalisiertes Expertenwissen und Machine-Learning-Komponenten in einer skalierbaren, Firmen-übergreifenden Service-Plattform bündelt, soll der deutsche Mittelstand in die Lage versetzt werden, seinen Vorsprung im Bereich Dienstleistung mittel- bis langfristig abzusichern. So geht es zum Beispiel konkret darum, durch KI automatisch Außeneinsätze von Servicetechnikern zu planen, Ersatzteile zu beschaffen, den Service- und Wartungsbedarf zu prognostizieren, Anomalien zu erkennen oder Störungen zu diagnostizieren.

"Wir freuen uns sehr über den Zuschlag und betrachten ihn auch als Bestätigung unserer Kompetenz im Schlüsselbereich des KI-basierten Servicemanagements. Denn in diesem Zukunftsfeld sind wir mit unserem Lösungsportfolio bestens positioniert", so Henrik Oppermann, Business Unit Manager im Bereich Forschung der USU-Gruppe.

Weitere Informationen sind verfügbar unter: http://www.servicemeister.org/
Diese Pressemitteilung ist abrufbar unter https://www.usu.de



USU Software AG

Die USU-Gruppe ist der größte europäische Anbieter für IT- und Knowledge Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken. Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Aspera GmbH, Aspera Technologies Inc., LeuTek GmbH, OMEGA Software GmbH sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Der Kompetenzbereich IT Management unterstützt Unternehmen mit umfassenden ITIL(R)-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- & Enterprise Servicemanagement. Kunden erhalten mit USU-Lösungen eine Gesamtsicht auf ihre IT-Prozesse sowie ihre IT-Infrastruktur und sind in der Lage, Services transparent zu planen, zu verrechnen, zu überwachen und aktiv zu steuern. Im Bereich Software-Lizenzmanagement gehört USU dabei zu den führenden Herstellern weltweit.

Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt USU die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleistungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikations-Kanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Portfolio in diesem Bereich wird durch Systemintegration, individuelle Anwendungen und Lösungen für Industrial Big Data komplettiert.

Weitere Informationen: https://www.usu.de/

 


Kontakt

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 / 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 / 48 67 108
E-Mail: f.sorge@usu.de


USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 / 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 / 48 67 108
E-Mail: t.gerick@usu.de



01.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Deutschland
Telefon: +49 (0)7141 4867-0
Fax: +49 (0)7141 4867-200
E-Mail: info@usu-software.de
Internet: www.usu-software.de
ISIN: DE000A0BVU28
WKN: A0BVU2
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 883221

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

883221  01.10.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=883221&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 51,23 55,71 58,93 66,09 72,10 84,36 90,49 100,00
EBITDA1,2 5,27 5,49 8,88 9,88 10,78 6,84 5,51 9,75
EBITDA-Marge3 10,29 9,85 15,07 14,95 14,95 8,11 6,09 9,75
EBIT1,4 3,53 3,41 6,67 7,59 8,30 3,22 2,71 6,85
EBIT-Marge5 6,89 6,12 11,32 11,48 11,51 3,82 2,99 6,85
Jahresüberschuss1 4,82 3,65 6,67 7,59 6,78 3,37 0,96 5,45
Netto-Marge6 9,41 6,55 11,32 11,48 9,40 3,99 1,06 5,45
Cashflow1,7 5,59 9,86 7,74 12,15 5,13 5,17 2,00 6,40
Ergebnis je Aktie8 0,46 0,35 0,52 0.80 0,64 0,32 0,09 0,52
Dividende8 0,25 0,25 0,30 0,35 0,40 0,40 0,40 0,40
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ebner Stolz

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
USU Software
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0BVU2 18,000 Kaufen 189,43
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
22,50 24,05 0,936 42,16
KBV KCV KUV EV/EBITDA
3,46 94,90 2,09 31,917
Dividende '18 in € Dividende '19e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,40 0,40 2,22 02.07.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
23.05.2019 29.08.2019 21.11.2019 28.03.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-0,04% 8,54% 14,29% -6,74%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu USU Software AG  ISIN: DE000A0BVU28 können Sie bei DGAP abrufen

Software , A0BVU2 , OSP2 , XETR:OSP2