30.08.2019 NanoFocus AG  DE0005400667

DGAP-News: NanoFocus AG: Erstes Halbjahr 2019 von strategischen und operativen Neustart geprägt


 

DGAP-News: NanoFocus AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
NanoFocus AG: Erstes Halbjahr 2019 von strategischen und operativen Neustart geprägt

30.08.2019 / 13:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


NanoFocus AG: Erstes Halbjahr 2019 von strategischen und operativen Neustart geprägt

- Umsatz +13,3 % auf 5.427 TEUR, Verlust deutlich reduziert

- Erste Erfolge bei Kundenorientierung, Branchenfokussierung und OEM

- Herausforderungen durch Krise der Automobilindustrie und die Möglichkeit eines eskalierenden Handelskonflikts

- Prognose 2019 bestätigt


Oberhausen, den 30.08.2019 - Die NanoFocus AG (ISIN: DE0005400667), Entwickler und Hersteller industrieller 3-D-Oberflächenmesstechnik, hat heute den Halbjahresbericht 2019 veröffentlicht. Im Berichtszeitraum machte sich die Neuausrichtung des Unternehmens erstmals positiv bemerkbar. Gleichzeitig stellen die Krise der Automobilindustrie und die Möglichkeit eines eskalierenden Handelskonflikts für NanoFocus ernst zu nehmende Herausforderungen dar.

Den Umsatz hat NanoFocus im ersten Halbjahr 2019 von 4.788 TEUR um 13,3 Prozent auf 5.427 TEUR gesteigert. Die Anfang 2019 eingeleiteten Kostenreduzierungsmaßnahmen zeigten erste Erfolge. So konnte der Verlust auf allen Ergebnisebenen reduziert werden. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag nach den ersten sechs Monaten 2019 bei -124 TEUR (Vorjahr: -1.254 TEUR) und das Nettoergebnis bei -618 TEUR (Vorjahr: -1.731 TEUR). Zum 30. Juni 2019 verfügte NanoFocus über einen Auftragsbestand in Höhe von 2.963 TEUR (Vorjahr: 1.989 TEUR).

"Bei unseren Schwerpunkten Kundenorientierung, Branchenfokussierung und OEM haben wir wichtige erste Erfolge erzielen können. Sehr erfreulich verlief die engere Zusammenarbeit mit unserem Tochterunternehmen Breitmeier Messtechnik GmbH. Gemeinsam haben wir erfolgreich Projektgeschäfte im Bereich der Multisensorik mit der Automobilindustrie in Deutschland und im außereuropäischen Ausland umgesetzt", sagt Michael Trunkhardt, seit April 2019 Alleinvorstand der NanoFocus AG. "Doch es gibt auch ernst zu nehmende Herausforderungen. Die deutsche Automobilindustrie durchläuft eine dramatische Veränderung, die mit großen Auswirkungen auf die Zulieferer verbunden ist. Der Einbruch bei den Investitionen rund um den klassischen Power-Train-Komplex der Verbrennungsmotoren kam schneller und spürbarer als von vielen erwartet. Die Branche ist von einer nie dagewesenen Verunsicherung geprägt. Daher blieben die Verkäufe unserer Laborsysteme im ersten Halbjahr deutlich hinter den Erwartungen zurück."

Perspektiven bei der E-Mobilität
NanoFocus konnte den Rückgang in der klassischen Antriebstechnik im ersten Halbjahr nicht in vollem Umfang kompensieren. Dennoch sieht das Unternehmen in der Fokusbranche Mobilität gute Auftragsperspektiven. NanoFocus ist in der E-Mobilität und bei der Entwicklung von Brennstoffzellen ausgezeichnet positioniert. Hinzu kommen antriebsunabhängige Bereiche wie funktionale Oberflächen und Cockpit-Ausstattung. Gerade bei der Optimierung und Etablierung neuer Technologien wie Brennstoffzellen oder Bordelektronik gibt es einen erheblichen Bedarf an hochgenauer Messtechnologie, um neue Herstellungsprozesse qualitativ abzusichern.

Semiconductor und Elektronik
In der zweiten Fokusbranche Semiconductor/Elektronik verlief das Geschäft von NanoFocus im ersten Halbjahr 2019 planmäßig. Es wurden Projekte mit bekannten Halbleiterherstellern in Korea und China realisiert. Ein Schritt zur besseren Erschließung asiatischer Marktpotenziale und Teil der neuen Strategie ist die Ausweitung des OEM- und Projektgeschäfts. Ein erstes Referenzprojekt zur Entwicklung einer OEM-Sensorik für die Halbleiterbranche befindet sich in der Planungsphase. Insgesamt ist die Auftragslage im Bereich Semiconductor/Elektronik zufriedenstellend. Allerdings bleibt abzuwarten, wie sich der Handelskonflikt zwischen den USA und China fortsetzt. Eine weitere Verschärfung könnte sich auch auf deutsche Zulieferer und Messmittelhersteller auswirken.

Prognose 2019 bestätigt
Nach der Entwicklung im ersten Halbjahr 2019 bestätigt NanoFocus die Prognose für das Gesamtjahr und erwartet weiterhin einen Umsatz von 11,5 Mio. EUR bis 12,5 Mio. EUR, eine EBITDA-Marge von 3 bis 4 Prozent sowie ein leicht negatives EBIT. Aufgrund der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Lage geht das Unternehmen derzeit davon aus, dass Umsatz und EBITDA eher am unteren Ende des jeweiligen Korridors liegen werden.

Der Halbjahresbericht 2019 der NanoFocus AG zum Download: nanofocus.de/investor-relations/finanzberichte

Über die NanoFocus AG:
Die 1994 gegründete NanoFocus AG (ISIN: DE0005400667) hat ihren Stammsitz in Oberhausen und ist als Technologieführer für optische 3D-Oberflächenmesstechnik international etabliert - mit weltweitem Kundenstamm und Vertriebsnetz. Als Spezialist für die optische 3D-Oberflächenkontrolle in Produktion und Qualitätssicherung hat das Unternehmen seinen Schwerpunkt in der Entwicklung hochpräziser optischer 3D-Messsysteme und passender Software. Zum Einsatz kommen die Produkte der NanoFocus AG sowohl in der industriellen Herstellung wie auch in der Wissenschaft und im Research-Sektor von Hightech-Branchen wie Medizintechnik, Solarindustrie, Forensik, Elektronik- und Automobilindustrie, Materialwissenschaft und Stahlindustrie. www.nanofocus.de

Disclaimer:
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der NanoFocus AG findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Kontakt:
Fabian Lorenz
Investor Relations
Telefon: +49 (0) 221/29831588
E-Mail: ir@nanofocus.de
Internet: www.nanofocus.de


30.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: NanoFocus AG
Max-Planck-Ring 48
46049 Oberhausen
Deutschland
Telefon: 0208 62000 55
Fax: 0208 62000 99
E-Mail: ir@nanofocus.de
Internet: www.nanofocus.de
ISIN: DE0005400667
WKN: 540066
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 866241

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

866241  30.08.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=866241&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 8,94 8,18 11,22 10,80 12,32 11,82 11,28 10,20
EBITDA1,2 -1,43 -0,49 1,10 0,02 -0,97 0,22 -0,91 -0,51
EBITDA-Marge3 -16,00 -5,99 9,80 0,19 -7,87 1,86 -8,07 -5,00
EBIT1,4 -1,48 -1,21 0,36 -1,12 -2,02 -4,54 -2,62 -1,60
EBIT-Marge5 -16,55 -14,79 3,21 -10,37 -16,40 -38,41 -23,23 -15,69
Jahresüberschuss1 -1,55 -1,40 0,69 -1,60 -3,08 -4,81 -2,76 0,00
Netto-Marge6 -17,34 -17,11 6,15 -14,81 -25,00 -40,69 -24,47 0,00
Cashflow1,7 -1,42 -0,56 0,32 -1,36 0,01 -2,03 0,42 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,05 -0,47 0,23 -0.38 -0,50 -0,79 -0,41 -0,13
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Mazars

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
NanoFocus
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
540066 0,705 Verkaufen 4,77
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 13,91 0,000 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,18 11,41 0,42 -3,177
Dividende '18 in € Dividende '19e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 26.06.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
30.08.2019 15.05.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-31,42% -47,43% -58,53% -55,80%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu NanoFocus AG  ISIN: DE0005400667 können Sie bei DGAP abrufen

Inspektionssysteme , 540066 , N2F , XETR:N2F