27.08.2019 Erlebnis Akademie AG  DE0001644565

DGAP-News: Erlebnis Akademie AG mit Umsatzrekord im ersten Halbjahr 2019


 

DGAP-News: Erlebnis Akademie AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
Erlebnis Akademie AG mit Umsatzrekord im ersten Halbjahr 2019

27.08.2019 / 12:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Erlebnis Akademie AG mit Umsatzrekord im ersten Halbjahr 2019

  • Umsatzplus von 2,4 % in den ersten sechs Monaten 2019
  • Jahresprognose bestätigt: Umsatzplanung 2019 eak AG ca. 9,0 bis 9,2 Mio. Euro
  • Neueröffnung Baumwipfelpfad Pohorje im slowenischen Rogla am 20. September

Bad Kötzting, 27. August 2019 - Die Erlebnis Akademie AG erzielte im ersten Halbjahr 2019 mit 3,44 Mio. Euro erneut einen Umsatzrekord und lag damit 2,4 % über dem Vorjahreswert von 3,36 Mio. Euro. Beim operativen Ergebnis (EBIT) lag der im ersten Halbjahr saisonal bedingte übliche negative Ergebnisbeitrag bei -0,51 Mio. Euro, das EBITDA erreichte 0,30 Mio. Euro.

"Der Besucherstrom an unseren deutschen Standorten zeigt sich sowohl im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres als auch langfristig als stabil", berichtet Christoph Blaß, Finanzvorstand der Erlebnis Akademie AG. "Das Naturerlebnis Baumwipfelpfad besitzt eine sehr hohe Attraktivität und es gelingt uns, die Potentiale unserer Standorte durch Erweiterungen zum Beispiel in Form von großzügigen Abenteuerwäldern noch weiter zu erhöhen. In den vergangenen Monaten konnten wir solche am Standort Schwarzwald umsetzen."

Ein wenig eingetrübt war das erste Halbjahr von der Entwicklung der Standorte in Osteuropa, die auf Grund der dort weitaus unangenehmeren Wetterbedingungen im Berichtszeitraum bei den Besucherzahlen nicht ganz das Vorjahresniveau erreichen konnten. Der Baumwipfelpfad Salzkammergut, der an Ostern den Saisonbetrieb aufnahm, präsentiert sich vor allem seit den Sommerferien mit einem deutlichen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr.

"Darüber hinaus war auch die Dynamik in unserer Projektpipeline erneut hoch und sehr erfreulich. Wir eröffnen am 20. September den neuen Baumwipfelpfad Pohorje in Slowenien, das geplante Projekt im Elsass geht mit sehr großen Schritten voran, und auch unser fünfter Standort in Deutschland auf Usedom kommt seinem Baustart näher", so Bernd Bayerköhler, Vorstandssprecher der Erlebnis Akademie. "Zusätzlich arbeiten wir an verschiedenen Standorten sehr konkret an Erweiterungsmöglichkeiten, die aus den Baumwipfelpfadstandorten sukzessive Tagesdestinationen für die ganze Familie machen."

Das Unternehmen expandiert weiter mit Umsetzung und Planungen von neuen Baumwipfelpfaden im In- und Ausland und arbeitet darüber hinaus an Erweiterungen einzelner Standorte. Insbesondere geht die Planung und Entwicklung des Standorts im kanadischen Quebec gut voran wie auch die Umsetzung von Die Erweiterungen an den Standorten Rügen (Tunnelrutsche) und Saarschleife (Abenteuerwald, Gastronomie, Merchandise).

Das Unternehmen bestätigt aufgrund der bisherigen Entwicklung die ausgegebene Jahresprognose mit einem Gesamtumsatz auf Ebene der AG in der Bandbreite von 9,0 bis 9,2 Mio. Euro und auf Ebene des Konzerns mit einer Bandbreite von 16,4 bis 17,5 Mio. Euro. Das EBIT auf Ebene des Konzerns soll 2019 in einer Bandbreite von 2,5 bis 2,9 Mio. Euro liegen.

Die Quartalsmitteilung Q2/2019 steht auf der Internetseite der Erlebnis Akademie unter www.eak-ag.de im Bereich Investoren zum Download zur Verfügung.

Über die Erlebnis Akademie AG

Die Erlebnis Akademie AG wurde 2001 im oberpfälzischen Bad Kötzting gegründet und zählt heute zu den führenden Anbietern im naturnahen Freizeit- und Erlebnisbereich in Deutschland. Das Unternehmen hat bislang acht Baumwipfelpfade inkl. ergänzender Einrichtungen mit einem Gesamtinvest von 44,4 Mio. Euro errichtet. Die deutschen Standorte befinden sich im Schwarzwald, im Nationalpark Bayerischer Wald, auf Rügen sowie an der Saarschleife. Darüber hinaus wurden zwei Standorte in Tschechien [Lipno nad Vltavou (2012); Krkonose (2017)] sowie jeweils einer in der Slowakei [Bachledova/Hohe Tatra (2017)] und in Österreich [Gmunden, Salzkammergut (2018)] errichtet. Die pädagogischen Inhalte wurden jeweils in Kooperation mit renommierten Partnern, wie der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, umgesetzt. Im Jahr 2018 besuchten insgesamt 2,2 Mio. Besucher die Baumwipfelpfade der eak-Gruppe. Neben der Planung von durchschnittlich jährlich drei neuen Baumwipfelpfaden bieten sich zusätzliche konkrete Wachstumsperspektiven durch Erweiterung der bestehenden Anlagen, Ausbau des Merchandising, weiterer Seminar-Angebote, Gastronomieangebote und Kooperationsmarketing - sowie perspektivisch durch Konzept-Transfer auf andere Naturerlebniswelten.

Kontakt Investor Relations (eak)

Erlebnis Akademie AG
Johannes Wensauer/Walter Steuernagel
T +49 9941 / 90 84 84-0
ir@eak-ag.de

Investor Relations (better orange)

Better Orange IR & HV AG
Frank Ostermair / Vera Müller
Haidelweg 48
81241 München
T +49 89 / 889 69 06-22
eak@better-orange.de
www.better-orange.de



27.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Erlebnis Akademie AG
Hafenberg 4
93444 Bad Kötzting
Deutschland
Telefon: 09941-908484-0
Fax: 09941-908484-84
E-Mail: info@eak-ag.de
Internet: www.eak-ag.de
ISIN: DE0001644565
WKN: 164456
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, München (m:access)
EQS News ID: 863715

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

863715  27.08.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=863715&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e 2020e
Umsatzerlöse1 4,32 5,78 6,97 7,98 11,60 15,33 17,00 0,00
EBITDA1,2 0,87 1,40 1,77 2,48 4,58 5,41 6,60 0,00
EBITDA-Marge3 20,14 24,22 25,39 31,08 39,48 35,29 38,82 0,00
EBIT1,4 0,32 0,44 0,59 1,07 2,35 2,30 2,80 0,00
EBIT-Marge5 7,41 7,61 8,46 13,41 20,26 15,00 16,47 0,00
Jahresüberschuss1 0,13 0,20 0,32 0,67 1,63 1,36 1,90 0,00
Netto-Marge6 3,01 3,46 4,59 8,40 14,05 8,87 11,18 0,00
Cashflow1,7 0,67 4,25 0,99 2,21 1,86 4,16 3,70 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,09 0,13 0.20 0,43 0,77 0,76 0,90 0,70
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Norbert Power-Feitz

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Erlebnis Akademie
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
164456 9,600 Kaufen 19,40
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
11,29 19,68 0,559 22,67
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,41 4,66 1,27 4,539
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 28.08.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
28.06.2019 27.08.2019 21.11.2019 28.06.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-27,80% -32,10% -33,79% -47,25%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Erlebnis Akademie AG  ISIN: DE0001644565 können Sie bei DGAP abrufen

Touristik , 164456 , EAD , FWB:EAD