31.07.2019 Schweizer Electronic AG  DE0005156236

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Kaufen


 

Original-Research: Schweizer Electronic AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Schweizer Electronic AG

Unternehmen: Schweizer Electronic AG
ISIN: DE0005156236

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 31.07.2019
Kursziel: 16,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Patrick Speck

Ausmaß der Gewinnwarnung keine Überraschung

Schweizer Electronic hat gestern vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht und wie erwartet eine Gewinnwarnung ausgesprochen.

[Tabelle]

Umsatzrückgang fällt etwas geringer aus als erwartet: Die Erlöse lagen in H1 mit 60,2 Mio. Euro um 5,7% unter Vorjahr, für Q2 impliziert dies einen nur leichten Rückgang von 2,9% auf 31,1 Mio. Euro. Wir waren u.a. aufgrund der gegenüber dem Vorjahr geringeren Zahl an Arbeitstagen sowie der weiteren Eintrübung der Automobilkonjunktur für Q2 von einem gegenüber dem Auftaktquartal stabilen Umsatz i.H.v. 29,0 Mio. Euro ausgegangen. Nach Angaben des Vorstands wirkte sich die weiterhin gute Geschäftsentwicklung der asiatischen Foundry-Partner Meiko und WUS jedoch stabilisierend auf die Umsatzlage aus.

Produktmix und Unterauslastung drücken Marge: Der zugunsten des Handelsgeschäfts veränderte Produktmix, die schwache Nachfrage der deutschen Automobilkunden sowie Anlaufkosten in China führten in H1 erwartungsgemäß zu einem signifikanten Rückgang des EBITDAs auf 1,0 Mio. Euro (-84,8% yoy). Gegenüber dem unprofitablen Q1 (-0,1 Mio. Euro) sowie unseren sehr niedrigen Erwartungen für Q2 (MONe: 0,8 Mio. Euro) schnitt Schweizer im zweiten Quartal aber leicht besser ab. Darin spiegeln sich erste Erfolge des Kostensenkungsprogramms wider, das erst in H2 seine volle Wirksamkeit entfalten dürfte.

Gewinnwarnung fällt erwartungsgemäß aus: Nach dem insgesamt schwachen H1 rechnet Schweizer für H2 zumindest mit einer stabilen Entwicklung, so dass die Umsatz-Guidance lediglich leicht auf 120 bis 125 Mio. Euro reduziert wurde (zuvor: 125 Mio. Euro +/- 5%). Für das Stammwerk in Schramberg wird nach dem Abbau von Überkapazitäten nach wie vor ein Umsatzbeitrag von 80 bis 85 Mio. Euro in Aussicht gestellt (MONe: 82 Mio. Euro). Aufgrund der u.E. geringen Visibilität im Autosektor positionieren wir uns umsatzseitig allerdings leicht unter der Guidance. Des Weiteren gehen wir nun erst ab H2 2020 von einer Besserung der Marktlage aus, so dass wir die Umsatzprognosen für 2020 nochmals zurücknehmen. Ergebnisseitig wurde die 2019er-Guidance wie erwartet deutlich auf eine EBITDA-Marge von 0 bis 4% gesenkt (zuvor: 4 bis 6%). Dies deckt sich mit unserer jüngsten Prognoseanpassung (MONe: 2,7%). Die Aufbaukosten für das neue Werk in China werden dabei nur noch mit 3,0 Mio. Euro beziffert (zuvor: 4,0 Mio. Euro). Nach Angaben des Vorstands resultiert dies allerdings lediglich aus Flexibilitäten im Personalaufbau und bedeutet keine Verzögerungen im Projektverlauf. Vielmehr sollen im August plangemäß die ersten Maschinen installiert werden. Auch bezüglich weiterer Embedding-Großaufträge bleiben wir daher optimistisch.

Fazit: Die Gewinnwarnung stellt u.E. keine Überraschung dar. Aus fundamentalen Aspekten halten wir die negative Kursreaktion für überzogen, so dass wir die Aktie für langfristig orientierte Investoren wieder mit „Kaufen“ und einem Kursziel von 16,00 Euro einstufen.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/18567.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 100,18 101,21 110,24 115,55 116,08 120,93 125,35 122,00
EBITDA1,2 10,00 14,20 11,20 11,40 9,50 8,44 9,16 2,80
EBITDA-Marge3 9,98 14,03 10,16 9,87 8,18 6,98 7,31 2,30
EBIT1,4 5,20 9,80 2,96 3,69 1,82 0,35 1,63 -3,40
EBIT-Marge5 5,19 9,68 2,69 3,19 1,57 0,29 1,30 -2,79
Jahresüberschuss1 0,69 6,13 0,12 1,49 0,62 3,46 0,51 -4,40
Netto-Marge6 0,69 6,06 0,11 1,29 0,53 2,86 0,41 -3,61
Cashflow1,7 7,25 8,82 5,93 4,89 4,20 4,63 5,93 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,18 1,62 1,48 0.39 0,16 0,92 0,14 -1,15
Dividende8 0,55 0,60 0,65 0,65 0,65 0,30 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Schweizer Electronic
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
515623 11,700 Halten 44,23
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
39,00 12,68 3,075 11,57
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,70 7,45 0,35 6,699
Dividende '17 in € Dividende '18 in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,30 0,00 0,00 28.06.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
09.05.2019 09.08.2019 07.11.2019 17.04.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-11,58% -17,09% -10,00% -36,41%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Schweizer Electronic AG  ISIN: DE0005156236 können Sie bei DGAP abrufen

Halbleiter , 515623 , SCE , XETR:SCE