18.03.2014 FRIWO AG  DE0006201106

DGAP-News: FRIWO AG: FRIWO im Jahr 2013 mit hohem Umsatzwachstum und deutlich verbesserter Ertragslage


 
DGAP-News: FRIWO AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis FRIWO AG: FRIWO im Jahr 2013 mit hohem Umsatzwachstum und deutlich verbesserter Ertragslage 18.03.2014 / 10:00 --------------------------------------------------------------------- * Konzernumsatz steigt um 21 Prozent und überspringt die Marke von 100 Mio. Euro deutlich * Hersteller von anspruchsvollen Ladegeräten, Stromversorgungen und LED-Treibern verzeichnet bei nahezu allen Kundengruppen prozentual zweistellige Zuwachsraten * Operatives Ergebnis (EBIT) erreicht 3,1 Mio. Euro * Stabile Auftragslage verfestigt Wachstumspfad der letzten Monate Ostbevern, 18. März 2014 - Auf Basis einer lebhaften Nachfrage quer durch alle Kundengruppen hat die FRIWO AG, Hersteller von führenden LED-Treibern, Ladegeräten und Stromversorgungen sowie kompetenter Partner für die Elektronik-Entwicklung und -Fertigung, im Jahr 2013 eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung verzeichnet. Umsatz und Rentabilität konnten deutlich verbessert werden. Die FRIWO AG veröffentlicht heute den Jahresabschluss 2013. * Der Konzernumsatz erreichte mit 113,9 Mio. Euro den höchsten Wert für ein Geschäftsjahr seit dem Verkauf des früheren Geschäftsbereichs FRIWO Mobile Power (Mobilfunk) im Jahr 2008. Gegenüber dem Vorjahreswert von 94,1 Mio. Euro errechnet sich eine über den ursprünglichen Erwartungen liegende Steigerung von 21,1 Prozent. Dabei konnten bei nahezu allen Kundengruppen prozentual zweistellige Zuwachsraten verzeichnet werden. Aufgrund des reibungslosen und zügigen Anlaufs neuer Projekte etablierten sich mehrere Neukunden auf Anhieb unter den Top-Kunden von FRIWO. Währungsbereinigt, also auf Basis der Wechselkurse des Vorjahres, stieg der Konzernumsatz sogar um 23,3 Prozent. * Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde von 0,3 Mio. Euro im Vorjahr auf 3,1 Mio. Euro deutlich verbessert. Dabei wirkten sich Einsparungen beim Materialeinkauf, geringere Vertriebs- und Frachtkosten sowie allgemeine Produktivitätssteigerungen positiv aus. Die EBIT-Rendite (bezogen auf den Umsatz) verbesserte sich auf 2,7 Prozent (Vorjahr: 0,3 Prozent) * Der FRIWO-Konzern weist ein Ergebnis nach Steuern von 2,6 Mio. Euro aus (Vorjahr: minus 0,3 Mio. Euro). Dem entspricht ein Gewinn je Aktie von 0,34 Euro (2012: minus 0,04 Euro). Investitionen und Mitarbeiterentwicklung Die Investitionen des Konzerns betrugen im vergangenen Jahr 2,4 Mio. Euro (Vorjahr: 2,3 Mio. Euro). FRIWO investierte vor allem in die fortlaufende Prozessoptimierung und Qualitätssicherung am Stammsitz in Ostbevern sowie bei den externen Auftragsfertigern in Asien und Polen. Durch den Erwerb eines angrenzenden Grundstücks in Ostbevern sicherte sich das Unternehmen zudem die Option auf eine mögliche Ausweitung der Kapazitäten. Die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Konzern stieg als Folge des höheren Geschäftsvolumens von 324 um 11 auf 335 Personen (jeweils per 31. Dezember). Davon entfielen 255 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf das Inland (31. Dezember 2012: 247). Ausblick und Perspektiven für das Jahr 2014 FRIWO ist mit einem zufriedenstellenden Auftragsbestand auf stabilem hohem Niveau ins Jahr 2014 gestartet. Ziel ist es, in diesem Jahr, auch dank wieder freundlicherer gesamtwirtschaftlicher Rahmenbedingungen, das erreichte Umsatzniveau zu stabilisieren und ein moderates Wachstum des Konzernumsatzes gegenüber dem Vorjahr im einstelligen Prozentbereich zu erreichen. Damit einhergehen soll die weitere Verbesserung der Rentabilität, etwa durch höhere Produktmargen und weitere Kostensenkungen. Somit strebt der Vorstand für 2014 eine weitere leichte Verbesserung der EBIT-Rendite an. Lothar Schwemm, Vorstand Vertrieb und Technik der FRIWO AG: "Dass FRIWO im Jahr 2013 trotz eines verhaltenen Konjunkturumfelds in Europa so stark wachsen konnte, ist nicht zuletzt der breiten Leistungs- und Produktpalette unseres Unternehmens zu verdanken. Wir werden im laufenden Jahr die strategische Ausrichtung des Konzerns weiter schärfen. Der Name FRIWO steht für technologisch anspruchsvolle Lösungen, Kundennähe und erstklassigen Service. Dabei haben Zukunftsmärkte wie die Medizintechnik, e-Mobility, kabellose Anwendungen oder das weiter stark wachsende Segment der LED-Beleuchtungen für uns erste Priorität." Der Geschäftsbericht 2013 der FRIWO AG ist ab sofort unter www.friwo-ag.de abrufbar. Über FRIWO Die im General Standard notierte FRIWO AG mit Stammsitz in Ostbevern / Westfalen ist mit ihren Tochterunternehmen ein internationaler Hersteller von LED-Treibern, Stromversorgungen und Ladegeräten für die unterschiedlichsten Branchen. Mit seinen Produkten bedient das Unternehmen anspruchsvolle Kunden in den Segmenten LED-Beleuchtungstechnik, Elektromobilität, Powertools, hochwertige Konsumergeräte, Medizintechnik, Industrieautomatisierung und erneuerbare Energien. Außerdem bietet FRIWO seinen Kunden ausgereifte Entwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen (E²MS). Das Leistungsspektrum reicht hierbei vom Engineering über die Gerätemontage bis hin zur Produktion kompletter Baugruppen. Hauptgesellschafter der FRIWO AG ist eine Tochtergesellschaft der VTC Industrieholding GmbH & Co. KG, München. FRIWO auf einen Blick in Mio. Euro 2013 2012 Veränderung in % Umsatz 113,9 94,1 21,1 Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) 3,1 0,3 EBIT-Umsatzrendite in % 2,7 0,3 Ergebnis vor Ertragsteuern (PBT) 2,5 -0,4 Konzernergebnis 2,6 -0,3 Bilanz Bilanzsumme 37,2 38,3 -2,8 Eigenkapital 11,0 8,5 29,8 Eigenkapitalquote in % 29,6 22,2 Investitionen 2,4 2,3 1,9 Mitarbeiter (Stichtag) 335 324 3,4 Aktie Ergebnis je Aktie in Euro 0,34 -0,04 Kontakt: Britta Wolff Investor Relations FRIWO AG wolff@friwo.de 02532/81-118 Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 18.03.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: FRIWO AG Von-Liebig-Straße 11 48346 Ostbevern Deutschland Telefon: +49 (0)2532 81-0 Fax: +49 (0)2532 81-129 E-Mail: ir@friwo.de Internet: www.friwo-ag.de ISIN: DE0006201106 WKN: 620110 Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 257906 18.03.2014


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020e
Umsatzerlöse1 113,89 124,27 143,00 134,56 141,31 120,53 95,76 98,00
EBITDA1,2 5,51 5,49 6,59 9,41 13,24 10,79 -11,25 4,20
EBITDA-Marge3 4,84 4,42 4,61 6,99 9,37 8,95 -11,75 4,29
EBIT1,4 3,07 3,56 4,42 6,58 10,01 7,53 -15,60 -0,40
EBIT-Marge5 2,70 2,86 3,09 4,89 7,08 6,25 -16,29 -0,41
Jahresüberschuss1 2,58 2,18 2,75 4,04 7,01 5,33 -11,33 -0,90
Netto-Marge6 2,27 1,75 1,92 3,00 4,96 4,42 -11,83 -0,92
Cashflow1,7 2,85 5,36 7,95 -7,35 12,35 2,04 1,47 2,30
Ergebnis je Aktie8 0,34 0,28 0.36 0,52 0,91 0,69 -1,47 -0,13
Dividende8 0,00 0,13 0,15 0,25 0,40 0,40 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Rödl & Partner

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Friwo
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
620110 8,700 Kaufen 66,99
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
19,33 35,43 0,546 58,39
KBV KCV KUV EV/EBITDA
7,28 45,45 0,70 -8,008
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 Verschoben
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
06.05.2020 12.08.2020 11.11.2020 26.03.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,05% -36,44% -50,29% -68,48%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu FRIWO AG  ISIN: DE0006201106 können Sie bei DGAP abrufen

Elektrotechnik , 620110 , CEA , XETR:CEA