24.05.2019

EQS-News: KBL epb ernennt Jürg Zeltner zum Mitglied des Verwaltungsrats und Group CEO - europäischer Vermögensverwalter will Wachstum beschleunigen


 

EQS Group-News: Lemongrass Communications AG / Schlagwort(e): Personalie
KBL epb ernennt Jürg Zeltner zum Mitglied des Verwaltungsrats und Group CEO - europäischer Vermögensverwalter will Wachstum beschleunigen

24.05.2019 / 09:14


MEDIENMITTEILUNG

KBL epb ernennt Jürg Zeltner zum Mitglied des Verwaltungsrats
und Group CEO - europäischer Vermögensverwalter will Wachstum beschleunigen

- Neben dem früheren Chef des UBS Wealth Management stösst auch Jakob Stott als CEO Wealth Management zum Unternehmen

- Der zurücktretende Group CEO Peter Vandekerckhove bleibt in den Verwaltungsräten von KBL epb und Puilaetco Dewaay

Luxemburg; 24. Mai 2019: KBL European Private Bankers (KBL epb), mit Hauptsitz in Luxemburg und in 50 europäischen Städten präsent, hat Jürg Zeltner vorbehaltlich der Zustimmung der Europäischen Zentralbank und Luxemburgs Commission de Surveillance du Secteur Financier zum Mitglied des Verwaltungsrats und zum Group CEO ernannt.

Jürg Zeltner wird auf den bestehenden Stärken und der Strategie von KBL epb aufbauen, um das Wachstum beschleunigt voranzutreiben. Er wird seine neue Funktion nach der Genehmigung seiner Ernennung durch die zuständigen Behörden übernehmen.

Der frühere Chef des Wealth Management und Mitglied der Konzernleitung von UBS mit Verantwortung für Kundenvermögen von mehr als EUR 2 Billionen wird Peter Vandekerckhove ersetzen, der von seiner operativen Funktion zurücktreten wird.

Peter Vandekerckhove wird Mitglied der Verwaltungsräte von KBL epb und Puilaetco Dewaay, der belgischen Tochtergesellschaft der Gruppe, bleiben und weitere nicht-exekutive Funktionen übernehmen.

Weiter wurde Jakob Stott, zuletzt Vizepräsident von UBS Wealth Management und vorher Leiter von UBS Wealth Management Europa, vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Behörden zum CEO Wealth Management und Mitglied der Geschäftsleitung von KPL epb ernannt.

Mit der Unterstützung von Precision Capital, der Besitzerin von KBL epb, werden Jürg Zeltner und Jakob Stott für die Wachstumsinitiativen verantwortlich sein, mit denen das enorme Potenzial dieser einzigartigen Gruppe von Privatbanken realisiert werden soll. Beide werden durch eine bedeutende Co-Investition am langfristigen Erfolg der Gruppe beteiligt sein.

Jan Maarten de Jong, Präsident des Verwaltungsrats von KBL epb, sagte: «Wir sind Peter Vandekerckhove sehr dankbar dafür, dass er KBL epb näher zusammengeführt und zu einem kundenorientierten Unternehmen gemacht hat, mit dem gemeinsamen Ziel, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und von ihnen weiter empfohlen zu werden. Gleichzeitig freuen wir uns auf Jürg Zeltner und Jakob Stott, die auf diesem starken Fundament das Wachstum der Gruppe beschleunigen werden.»

«Basierend auf ihrer Erfahrung als Weltmarktführer werden Jürg und Jakob eng mit ihren Kollegen in der Geschäftsleitung zusammenarbeiten, um die Ambitionen unserer Gruppe auf ein deutlich höheres Niveau zu heben», sagte er. «Siebzig Jahre nach der Gründung von KBL epb in Luxemburg schlagen wir mit der heutigen Ankündigung voll Zuversicht ein neues Kapitel in der Geschichte unseres Unternehmens auf.»

George Nasra, Vizepräsident des Verwaltungsrat von KBL epb und CEO von Precision Capital, sagte: «Peter Vandekerckhove stiess mit einem klaren Zeitrahmen bis zu seinem geplanten Rücktritt 2020 und einem klaren Auftrag zu KBL epb, den er vollständig erfüllt hat: eine kundenorientierte Strategie und eine Reihe grundlegender Prinzipien zu etablieren, die als Basis für das zukünftige Wachstum der Gruppe dienen.»

«Im Namen von Precision Capital möchte ich meine Anerkennung für sein enormes persönliches Engagement zum Ausdruck bringen, das er mit Integrität und Leidenschaft erbracht hat. Dank Peter ist KBL epb heute eine bessere und stärkere Bank.»

«Jürg Zeltner und Jakob Stott verfügen beide über ausgewiesene Führungsqualitäten und umfassende Branchenerfahrung. Sie werden in Partnerschaft mit Precision Capital einen entscheidenden Beitrag zum nachhaltigen Fortschritt der Gruppe leisten, KBL epb entschlossen voranbringen und auf der weltweiten Wealth-Management-Landkarte verankern. Ich freue mich, dass sie die gebotene Chance nutzen und unsere Gruppe in die Zukunft führen werden.»

Bevor der Schweizer Jürg Zeltner bei UBS fast ein Jahrzehnt lang das Wealth Management leitete, war er verantwortlich für das Wealth Management in Nord-, Ost- und Zentraleuropa und hatte verschiedene andere Führungspositionen in der Wealth Management Division der Bank inne. Von 1987 bis 1998 war er in verschiedenen Funktionen im Bereich Privat- und Firmenkunden in Bern, New York und Zürich tätig.

Zeltner betonte die einzigartige Gelegenheit, das kundenorientierte Geschäftsmodell von KBL epb weiterentwickeln zu können.

«KBL epb hat sich im hart umkämpften europäischen Vermögensverwaltungsmarkt eine Nische erobert, indem sie über ihre lokal stark verankerte Boutique-Marken Kundennähe und persönlichen Service bietet», sagte er. «Nachdem ich das Unternehmen von aussen reifen sehen konnte, freue ich mich nun darauf, in seiner Wachstumsgeschichte eine aktive Rolle zu übernehmen - mit dem Ziel, das Vertrauen der Kunden und Mitarbeiter von KBL epb zu gewinnen. Ich nehme diese unternehmerische Herausforderung mit grosser Begeisterung an.»

«Gemeinsam werden wir auf den Stärken der Gruppe aufbauen, um im Markt neue Massstäbe zu setzen. Wir werden substanziell in Kundenerlebnis, Technologie und unsere Mitarbeitenden investieren», sagte Zeltner. «Wir werden rasch voranschreiten - mit dem klaren Ziel, jedem unserer Kunden, den wir bedienen dürfen, noch mehr Wert zu bieten.»

Der Däne Jakob Stott war als Leiter von UBS Wealth Management Europa für 3.000 Mitarbeitende an 45 Standorten verantwortlich. Vor seiner Zeit bei UBS war er von 1982 bis 2010 für J.P. Morgan tätig, zuletzt als Chief Operating Officer bei der Investment Bank für die Region EMEA.

«Nachdem ich ein Leben lang bei grossen Banken gearbeitet habe, freue ich mich nun darauf, die Ärmel hochzukrempeln und all meine Erfahrung in die Arbeit bei einem Herausforderer der Branche einzubringen, der kleiner und dafür auch agiler ist», sagte Stott. «Indem wir die Komplexität reduzieren, können wir uns mehr Zeit für die Kunden nehmen und bestmöglich ihre Interessen verfolgen.»

«In enger Zusammenarbeit mit unseren Kollegen in ganz Europa werden wir das grosse Potenzial von KBL epb realisieren, indem wir noch stärkere Partnerschaften mit unseren Kunden eingehen und als Unternehmen noch enger zusammenrücken. Wir wollen uns als vertrauenswürdiger Partner einen Platz am Familientisch verdienen, durch unser stetes Bemühen, immer das Richtige für die Menschen und ihre Familien zu tun, genauso wie für die Institutionen und professionellen Anleger, die wir unterstützen.»

Peter Vandekerckhove dankte der Aktionärin und dem Verwaltungsrat von KBL epb für die Gelegenheit, die Gruppe zu führen: «Während KBL epb sich anschickt, neue Grenzen auszuloten, bin ich sehr zufrieden mit dem strategischen Fortschritt, den wir erreicht haben - dank der harten Arbeit aller Mitarbeitenden und zum Wohle aller Kunden, die uns ihr Vertrauen schenken.»

«Zwar werde ich den täglichen Austausch von intelligenten Ideen zwischen leidenschaftlichen Menschen vermissen, aber ich bin der Überzeugung, dass dies für mich der richtige Zeitpunkt ist, den Stab an mutige neue Führungskräfte weiterzugeben. Als Mitglied des Verwaltungsrats werde ich auf diese Organisation, die ich kennen und lieben gelernt habe, weiterhin ein wachsames Auge haben und freue mich darauf, die Gruppe auch künftig mit meiner Erfahrung und meiner Sichtweise zu unterstützen.»

Telefonkonferenz für Medien um 12.00 Uhr MESZ

Um 12.00 Uhr findet eine Telefonkonferenz für Medien mit weiteren Informationen in englischer Sprache statt, an der Jan Maarten de Jong, Peter Vandekerckhove, Jürg Zeltner und Jakob Stott teilnehmen werden. Bitte wählen Sie sich 10 bis 15 Minuten vorher ein unter der Nummer +41 (0) 58 310 50 00.

Für weitere Informationen:

Nicholas Nesson
Group Head of Corporate Communications
KBL European Private Bankers S.A.
43, boulevard Royal
L-2955 Luxembourg
T: +352 4797 2065
E: nicholas.nesson@kbl-bank.com

Andreas Hildenbrand
Lemongrass Communications
T: +41 44 202 52 68
E: andreas.hildenbrand@lemongrass.agency

***

Über KBL European Private Bankers:

KBL European Private Bankers (KBL epb) wurde gegründet 1949, hat den Hauptsitz in Luxemburg, ist in 50 Städten in ganz Europa aktiv und beschäftigt rund 2.000 Mitarbeitende.

KBL epb ist als führende Privatbanken-Gruppe anerkannt und betreut vermögende Privatpersonen, Familien und Unternehmer sowie eine breite Palette institutioneller und professioneller Kunden, darunter Family Offices, Stiftungen und externe Vermögensverwalter.

Zu KBL epb gehören die folgenden Unternehmen und Marken:

- Brown Shipley (Grossbritannien)

- InsingerGilissen (Niederlande)

- KBL España (Spanien)

- KBL Luxembourg (Luxemburg)

- Merck Finck (Deutschland)

- Puilaetco Dewaay Private Bankers (Belgien)

- Banque Puilaetco Dewaay (Luxemburg)

Mit der vollen Unterstützung ihrer Aktionärin Precision Capital, einer luxemburgischen Bankenholding, baut KBL epb ihre führende Position in ganz Europa weiter aus.

Weitere Informationen über KBL epb finden Sie unter: www.kbl.lu


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=CLNUNNIFPQ
Dokumenttitel: Jürg Zeltner Goup CEO von KBL epb 24. Mai 2019


Ende der Medienmitteilung


815449  24.05.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=815449&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,000 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,000
Dividende '17 in € Dividende '18 in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Lemongrass Communications AG  ISIN: können Sie bei DGAP abrufen

Rohstoffe