14.03.2014 Design Hotels AG  DE0005141006

DGAP-News: Design Hotels AG veröffentlicht Jahresergebnis 2013


 
DGAP-News: Design Hotels AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis Design Hotels AG veröffentlicht Jahresergebnis 2013 14.03.2014 / 08:30 --------------------------------------------------------------------- Design Hotels AG veröffentlicht Jahresergebnis 2013 - Umsatz steigt um 9 Prozent auf 13,752 Mio. Euro - EBITDA steigt um 366 Prozent auf 1,434 Mio. Euro Berlin, 14. März 2014 - Die Design Hotels AG (m:access, München: LBA; ISIN: DE0005141006) veröffentlicht heute die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2013. Der Gesamtumsatz ist um rd. 9 Prozent gestiegen und liegt damit nur leicht unter den zum Jahresanfang 2013 geäußerten Erwartungen. Der operative Gewinn liegt mit einer Steigerung um 366 % gegenüber dem letzten Jahr deutlich über den Annahmen. Die wichtigsten Kennzahlen im Konzern: Der Gesamtumsatz stieg im Geschäftsjahr 2013 um rd. 9 Prozent auf 13,752 (12,629) Mio. Euro. Der Umsatz aus Lizenzgebühren für die Mitgliedschaft bei Design Hotels erhöhte sich um 4 Prozent auf 3,245 (3,118) Mio. Euro. Der Anteil am Konzernumsatz belief sich auf 24 Prozent und ging damit gegenüber dem Vorjahr (25) etwas zurück. Zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2013 waren 268 (249) Mitgliedshotels mit 20.372 (18.949) Zimmern, verteilt auf 170 Destinationen und 54 Länder im Design Hotels Portfolio. Die vereinnahmten Transaktionsgebühren beliefen sich im Gesamtjahr auf 6,465 (5,675) Mio. Euro und lagen somit 14 Prozent über dem Vorjahreswert. Dies entspricht einem Anteil am Gesamtumsatz von 47 (45) Prozent. Die Marketing- und Beratungsdienstleistungen konnten in 2013 mit 5 Prozent ebenfalls ein leichtes Wachstum vorweisen. Der Umsatz hier konnte auf 4,042 (3,836) Mio. Euro erhöht werden. Das entspricht einem Anteil von 29 (30) Prozent am Konzernumsatz. Die Rohertragsmarge lag mit 69 (65) Prozent über Vorjahresniveau. Das Rohergebnis konnte um 16 Prozent auf 9,486 (8,161) Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Der überproportionale Anstieg gegenüber dem Umsatzwachstum ist auf den gestiegenen Anteil der Kommissionsumsätze am Gesamtumsatz zurückzuführen. Diese weisen höhere Gewinnmargen auf als die anderen Einnahmequellen. Aufgrund des allgemein gestiegenen Geschäftsvolumens wurde die Zahl der durchschnittlich beschäftigten Mitarbeiter von 78 auf 83 erhöht. Der Personalaufwand stieg dadurch von 4,948 auf 5,426 Mio. Euro. Der Umsatz je Mitarbeiter konnte von 0,161 auf 0,166 Mio. Euro erhöht werden. Die gestiegene Anzahl der Mitgliedshotels und die intensive Beratung und Betreuung der Mitgliedshotels begründen den Ausbau der Mitarbeiterzahl. Vertriebsaufwendungen beliefen sich im Geschäftsjahr auf 1,369 (1,088) Mio. Euro. Sie stehen in direktem Zusammenhang mit der Umsatzentwicklung und blieben mit 10 (9) Prozent auf Vorjahresniveau. Die Verwaltungsaufwendungen sind mit 1,220 (1,170) Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erreichte in 2013 1,434 Mio. (308.000) Euro, was einem Anstieg von 366 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Nachdem die Gesellschaft im vergangenen Jahr Einbußen aufgrund von unvorhersehbaren Forderungsausfällen verbuchen musste, konnte das Ergebnis in diesem Jahr wieder nachdrücklich gesteigert werden. Die EBITDA-Marge betrug 10 (2) Prozent. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) lag im Geschäftsjahr bei 1,182 Mio. (10.000) Euro. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) für das Jahr 2013 beträgt 1,198 Mio. (49.000) Euro. Nachdem im Jahr 2012 die aktiven latenten Steuern auf steuerliche Verlustvorträge aufwandswirksam ausgebucht werden mussten, was zu einem Konzernjahresfehlbetrag von 1,252 Mio. Euro führte, konnte in diesem Jahr ein Konzernjahresüberschuss von 834.000 Euro erzielt werden. Zum 31. Dezember 2013 verfügte das Unternehmen über liquide Mittel in Form von Bargeld und kurzfristig verfügbaren Einlagen in Höhe von 4,407 Mio. Euro gegenüber 4,002 Mio. Euro zum Bilanzstichtag des Vorjahres. Das Eigenkapital erhöhte sich von 4,293 Mio. auf 5,118 Mio. Euro, die Eigenkapitalquote beträgt 66 (59) Prozent. Weiterführende Erläuterungen: Die internationale Hotellerie konnte auch in 2013 wieder wachsen. Sowohl Auslastungs- als auch Durchschnittsraten sind im Vergleich zum Vorjahr gestiegen und Design Hotels konnte einmal mehr von diesen Entwicklungen profitieren. Gegenüber der durchschnittlichen Marktentwicklung konnte das Unternehmen sogar überproportional wachsen. CEO Claus Sendlinger kommentierte: "Wir sind mit der Unternehmensentwicklung und den entsprechenden Kennzahlen im Jahr 2013 überaus zufrieden. Wir konnten den Umsatz in allen Geschäftsfeldern steigern, auch wenn das Wachstum insgesamt leicht unter unseren Erwartungen geblieben ist. Durch die überdurchschnittlich gute Entwicklung von margenstarken Umsatzquellen sowie Kosteneinsparungen ist es uns in diesem Jahr gelungen, das operative Ergebnis deutlich zu verbessern. Auch für das Jahr 2014 rechnen wir mit einer Umsatzsteigerung sowie einer Verbesserung des Betriebsergebnisses." Unternehmenskalender: 22. Juli 2014 - Investorenpräsentation bei der m:access Konferenz in München (TBC), 2014 - 16. Ordentliche Hauptversammlung in Berlin 1. August 2014 - Veröffentlichung des Halbjahresberichts 2014 Konzernüberblick Nach HGB Gewinn- und Verlustrechnung (alle Angaben in Tausend Euro) Umsatz Gesamt per Gesamt per 31. Dezember 31. Dezember 2013 2012 Jährliche Mitgliedsgebühren 3.245 3.118 Kommissionen 6.465 5.675 Marketing Products/Consulting 4.042 3.836 Umsatz, gesamt 13.752 12.629 Umsatzkosten 4.266 4.468 Bruttoergebnis vom Umsatz 9.486 8.161 Personalaufwand 5.426 4.948 Vertriebsaufwendungen 1.369 1.088 Verwaltungsaufwendungen 1.220 1.170 Betriebskosten, gesamt 8.016 7.206 Sonstige betriebliche Erträge 328 170 Sonstige betriebliche Aufwendungen 365 817 EBITDA 1.434 308 EBIT 1.182 10 EBT 1.198 49 Ergebnis nach Steuern 834 -1.252 Durchschnittliche Mitarbeiterzahl 83 78 Umsatz pro Mitarbeiter 166 161 Konzern-Kapitalflussrechnung (alle Angaben in Tausend Euro) Gesamt per 31. Gesamt per 31. Dezember Dezember 2013 2012 EBITDA aus 1.434 308 Gewinn- und Verlustrechnung Cashflow aus -503 -349 Investitionstätigkeit Saldo Verbindlichkeiten -526 503 vs. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen Veränderung Wertpapiervermögens 0 0 Änderung der liquiden Mittel 405 462 Liquide Mittel am Periodenbeginn 4.002 3.540 Liquide Mittel am Periodenende 4.407 4.002 Bürgschaften 52 55 Verfügbare liquide Mittel 4.355 3.947 Konzernbilanz 31.12.- 31.12.- 2013 2012 Aktiva EUR EUR EUR EUR Langfristige Vermögenswerte Anlagevermögen 866.025 614.344 Kurzfristige Vermögenswerte Vorräte 216.937 113.436 Forderungen aus Lieferungen und 1.821.5 2.107.9 Leistungen 70 28 Sonstige Vermögenswerte 424.445 429.171 4.407.2 6.870. 4.001.5 6.652. Flüssige Mittel und Wertpapiere 54 207 05 040 7.736. 7.266. Summe Aktiva 232 384 Passiva Eigenkapital 8.972.0 8.972.0 Gezeichnetes Kapital 72 72 - - 1.743.1 1.734.3 Kumuliertes übriges Eigenkapital 03 24 - - 2.110.8 5.118. 2.944.9 4.292. Bilanzverlust 68 102 66 782 Kurzfristige Verbindlichkeiten 1.215.2 1.054.5 Rückstellungen 97 95 Erhaltene Anzahlungen 448.777 543.798 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 199.314 622.600 2.618. 2.973. Sonstige Verbindlichkeiten 756.743 130 752.609 602 7.736. 7.266. Summe Passiva 232 384 Veränderung des Eigenkapitals (alle Angaben in Tausend Euro) Gezeich- Direkt im Eigenkapital erfasste netes Ergebni- Erträge und Aufwendungen, Gewinne Kapital svortrag und Verluste Gesamt Stand am 8.972 -1.693 -1.726 5.553 1.1.2012 Konzern- -1.252 -1.252 Jahresfeh- lbetrag Übriges -8 -8 Konzerner- gebnis Gesamterg- -1.252 -8 -1.260 ebnis Stand am 8.972 -2.945 -1.734 4.293 31.12.2012 Stand am 8.972 -2.945 -1.734 4.293 1.1.2013 Konzern- 834 834 Jahresübe- rschuss Übriges -9 -9 Konzerner- gebnis Gesamterg- 834 -9 825 ebnis Stand am 8.972 -2.111 -1.734 5.118 31.12.2013 Kontakt: Design Hotels AG Sascha Wolff (Chief Financial Officer) Stralauer Allee 2c 10245 Berlin Tel. +49 (0)30 88 494 00 14 Fax +49 (0)30 25 933 01 7 [email protected] Über Design Hotels(TM) Design Hotels(TM) vermarktet eine handverlesene Kollektion von mehr als 260 Inhaber geführten Hotels weltweit. Diesen Häusern bietet Design Hotels eine internationale Plattform sowie umfangreiche Dienstleistungen: Konzeption, Positionierung, Vermarktung, Vertrieb und Maßnahmen zur Umsatzoptimierung. Als Teil eines weltweiten kreativen Netzwerks sorgt Design Hotels außerdem kontinuierlich für Innovation und Austausch - zwischen seinen Mitgliedern, Gästen und Visionären aus anderen Branchen. Kein Hotel bei Design Hotels gleicht dem anderen. Jedes besticht durch seinen Charakter, seine Geschichte und die Art und Weise, wie es sich in seine Umgebung einfügt. Alle Häuser verbindet ihre Einzigartigkeit. Sie sind geprägt von den Persönlichkeiten ihrer Macher: Von Hoteliers, Architekten, Designern und Kreativen, deren Leidenschaft aus guten Ideen unvergleichliche Erlebnisse macht. www.designhotels.com, ISIN : DE0005141006, m:access Börse München (Freiverkehr) Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 14.03.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- 257455 14.03.2014


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Design Hotels AG  ISIN: DE0005141006 können Sie bei DGAP abrufen

Touristik , 514100 , LBA , -