23.04.2019 Schweizer Electronic AG  DE0005156236

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Kaufen


 

Original-Research: Schweizer Electronic AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Schweizer Electronic AG

Unternehmen: Schweizer Electronic AG
ISIN: DE0005156236

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 23.04.2019
Kursziel: 19,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Patrick, Speck

2019 als Übergangsjahr ehe 2020 erste Wachstumsimpulse aus China bringen soll

Schweizer hat vergangene Woche seinen Geschäftsbericht für 2018 veröffentlicht, nachdem Ende März bereits vorläufige Zahlen sowie der Ausblick für 2019 berichtet worden waren.

Endgültige Zahlen ohne große Überraschungen: Der Umsatz entsprach mit 125,3 Mio. Euro (+3,7%) dem vorab gemeldeten Wert. Das EBITDA fiel mit 9,2 Mio. Euro geringfügig (-0,1 Mio. Euro) niedriger aus. Ohne Aufwendungen für das Großprojekt in China hätte Schweizer ein operatives Ergebnis von 10,4 Mio. Euro erzielt (EBITDA-Marge 8,3%). Ein besser als erwartetes Finanzergebnis von -0,8 Mio. Euro (MONe: -1,3 Mio. Euro) führte trotz einer höheren Steuerquote von 41% (MONe: 30%) zu einem leicht höheren Jahresüberschuss als von uns antizipiert (0,5 Mio. Euro vs. MONe: 0,1 Mio. Euro).

Ausblick 2019 und Zeitplan des Werksaufbaus in China bestätigt: Schweizer bestätigte darüber hinaus die breite Zielspanne bei der Umsatzentwicklung in 2019 von -5 bis +5%. Beim EBITDA nach Ramp-Up-Kosten für die neue Produktionsstätte in Fernost erwartet das Unternehmen für 2019 ein Ergebnis von 5 bis 7 Mio. Euro (exkl. Projektkosten China: 8 bis 11 Mio. Euro), was einer EBITDA-Marge von 4 bis 6% (exkl. China: 7 bis 9%) entsprechen soll. Aufgrund von Verschiebungen beim Werksaufbau von 2018 auf 2019 erhöht sich die Investitionsquote im laufenden Jahr signifikant (2019e: >1000% bezogen auf das erwirtschaftete EBITDA; 2018: 81%). Schweizer erwartet dadurch CAPEX in der Bandbreite von 50 bis 55 Mio. Euro (MONe zuvor: 45 Mio. Euro). Wir haben unsere Investitionsplanung daher angepasst und positionieren uns mit CAPEX 2019e i.H.v. 55 Mio. Euro am oberen Ende der avisierten Bandbreite. Das Unternehmen sieht sich bezüglich des China Projekts jedoch nicht in Verzug und geht unverändert von einem Produktionsstart Anfang 2020 aus. Wir rechnen noch im laufenden Jahr mit ersten bedeutenden Aufträgen für die Serienproduktion. Das Gesamtinvestitionsvolumen in China wird weiterhin auf rund 150 Mio. Euro beziffert.

Konkretisierte mittelfristige Unternehmensstrategie: Mit „Shaping 2025“ legte Schweizer zudem eine konkretisierte Mittelfristplanung vor. In 2025 soll der Konzernumsatz bei 400 Mio. Euro liegen (MONe: 402 Mio. Euro). Dabei plant Schweizer auch verstärkt Kunden aus der Industrie für seine Leiterplatten-Lösungen zu gewinnen und dadurch die Kundenstruktur breiter aufzustellen. Zudem sollen Kostensenkungen und Synergieeffekte dazu beitragen, die operative Marge wieder deutlich zu verbessern. Wir erachten ein Zielniveau im oberen einstelligen Prozentbereich als realistisch (MONe EBIT-Marge 2025e: 7,0%), halten die Visibilität hierbei aber noch für gering.

Fazit: Die finalen Zahlen und der Ausblick bestätigen den Langfristcharakter des Investment Cases. Mit ersten Aufträgen zum Start der Serienproduktion sollte das Potenzial des ChinaProjekts jedoch zeitnah Gestalt annehmen und sich die Visibilität zur annähernden Verdreifachung des Umsatzes bis 2025 signifikant erhöhen. Wir haben unsere Prognosen u.a. im Hinblick auf die Investitionsstruktur überarbeitet und bestätigen nach Fortschreibung des DCF-Modells unser Kursziel von 19,00 Euro. Damit erachten wir die Aktie für langfristig orientierte Investoren unverändert als kaufenswert.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/17869.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020e
Umsatzerlöse1 101,21 110,24 115,55 116,08 120,93 125,35 120,74 90,00
EBITDA1,2 14,20 11,20 11,40 9,50 8,44 9,16 0,09 -9,40
EBITDA-Marge3 14,03 10,16 9,87 8,18 6,98 7,31 0,07 -10,44
EBIT1,4 9,80 2,96 3,69 1,82 0,35 1,63 -6,52 -15,00
EBIT-Marge5 9,68 2,69 3,19 1,57 0,29 1,30 -5,40 -16,67
Jahresüberschuss1 6,13 0,12 1,49 0,62 3,46 0,51 -5,58 -14,50
Netto-Marge6 6,06 0,11 1,29 0,53 2,86 0,41 -4,62 -16,11
Cashflow1,7 8,82 5,93 4,89 4,20 4,63 5,93 5,29 0,00
Ergebnis je Aktie8 1,62 1,48 0.39 0,16 0,92 0,14 -1,48 -3,75
Dividende8 0,60 0,65 0,65 0,65 0,30 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Schweizer Electronic
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
515623 9,500 Halten 35,91
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 14,20 0,000 45,89
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,65 6,79 0,30 802,100
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 26.06.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.05.2020 07.08.2020 06.11.2020 21.04.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-17,94% -27,15% -45,40% -26,36%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Schweizer Electronic AG  ISIN: DE0005156236 können Sie bei DGAP abrufen

Halbleiter , 515623 , SCE , XETR:SCE