13.03.2019 MBB SE  DE000A0ETBQ4

DGAP-Adhoc: Verwaltungsrat der MBB SE beschließt Aktienrückkauf zum Preis von EUR 89,00 je Aktie sowie Dividende für das Geschäftsjahr 2018


 

DGAP-Ad-hoc: MBB SE / Schlagwort(e): Aktienrückkauf
Verwaltungsrat der MBB SE beschließt Aktienrückkauf zum Preis von EUR 89,00 je Aktie sowie Dividende für das Geschäftsjahr 2018

13.03.2019 / 13:35 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Verwaltungsrat der MBB SE beschließt Aktienrückkauf zum Preis von EUR 89,00 je Aktie sowie Dividende für das Geschäftsjahr 2018

Der Verwaltungsrat der MBB SE (ISIN DE000A0ETBQ4) hat am heutigen Tag beschlossen, von der auf der ordentlichen Hauptversammlung vom 28. Mai 2018 beschlossenen Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG Gebrauch zu machen und im Zeitraum vom 18. März 2019 bis einschließlich zum 02. April 2019 bis zu 646.775 eigene Aktien (entsprechend rd. 9,80% des Grundkapitals) im Rahmen eines an alle Aktionäre gerichteten freiwilligen öffentlichen Rückkaufsangebots ("Aktienrückkauf") außerhalb der Börse zu erwerben.

Der Aktienrückkauf soll zu einem Erwerbspreis (ohne Erwerbsnebenkosten) von EUR 89,00 je auf den Inhaber lautende Stückaktie der MBB SE mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 erfolgen.

Die MBB SE hat die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG mit der Durchführung des Aktienrückkaufs beauftragt. Einzelheiten zu dem Aktienrückkauf werden demnächst auf der Internetseite der Gesellschaft unter der Adresse http://www.mbb.com unter der Rubrik "Investor Relations - Aktienrückkauf - Aktienrückkauf 2019" sowie im Bundesanzeiger (https://www.bundesanzeiger.de) veröffentlicht.

Aktuell hält die MBB SE 13.225 eigene Aktien. Es wird beabsichtigt, nach Abwicklung des Aktienrückkaufs sämtliche eigenen Aktien zum Zwecke der Kapitalherabsetzung einzuziehen.

MBB strebt an, die Kapitaleffizienz durch den Aktienrückkauf einerseits sowie den Zukauf neuer Unternehmen andererseits deutlich zu erhöhen. Mit rund EUR 300 Mio. stehen der MBB-Gruppe auch nach dem Rückkauf ausreichend liquide Mittel für ein weiterhin außerordentliches Wachstum zur Verfügung.

Ferner hat der Verwaltungsrat am heutigen Tag beschlossen, der am 28. Mai 2019 stattfindenden Hauptversammlung vorzuschlagen, eine im Vergleich zum Vorjahr um 4,5 % erhöhte Basisdividende in Höhe von EUR 0,69 je dividendenberechtigter Aktie zu beschließen.

Über die MBB SE:

Die MBB SE ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das seit seiner Gründung im Jahr 1995 durch organisches Wachstum und Kauf von Unternehmen nachhaltig wächst. Kern des Geschäftsmodells ist die langfristige Wertsteigerung der einzelnen Unternehmen und der Gruppe als Ganzes. Seit Anbeginn war das Geschäftsmodell überdurchschnittlich profitabel - substanzielles Wachstum und nachhaltige Renditen sind auch zukünftig Ziel der MBB SE.

Weitere Informationen über die MBB SE finden sich im Internet unter www.mbb.com.

MBB SE
Joachimsthaler Straße 34
10719 Berlin
Tel +49 30 844 15 330
Fax +49 30 844 15 333
anfrage@mbb.com
www.mbb.com

Geschäftsführende Direktoren
Dr. Christof Nesemeier (CEO)
Dr. Constantin Mang
Klaus Seidel

Vorsitzender des Verwaltungsrats
Gert-Maria Freimuth

Registergericht
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, Registernummer: HRB 165458


13.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MBB SE
Joachimsthaler Strasse 34
10719 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0) 30 844 15 330
Fax: +49 (0) 30 844 15 333
E-Mail: anfrage@mbb.com
Internet: www.mbb.com
ISIN: DE000A0ETBQ4
WKN: A0ETBQ
Indizes: PXAP
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

787063  13.03.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=787063&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020e
Umsatzerlöse1 228,20 236,70 252,80 332,17 403,08 506,59 592,06 664,00
EBITDA1,2 22,73 22,04 24,84 30,36 30,14 53,99 80,97 60,00
EBITDA-Marge3 9,96 9,31 9,83 9,14 7,48 10,66 13,68 9,04
EBIT1,4 17,54 15,94 18,03 33,34 19,71 38,62 54,39 22,50
EBIT-Marge5 7,69 6,73 7,13 10,04 4,89 7,62 9,19 3,39
Jahresüberschuss1 13,47 13,77 12,43 15,78 10,24 27,25 34,60 9,80
Netto-Marge6 5,90 5,82 4,92 4,75 2,54 5,38 5,84 1,48
Cashflow1,7 12,33 14,57 21,84 32,16 3,85 24,03 69,23 21,00
Ergebnis je Aktie8 2,09 2,01 1,79 2,16 0,71 2,34 4,44 1,65
Dividende8 0,55 0,57 0,59 1,22 1,32 0,69 0,70 0,70
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: RSM

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
MBB
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0ETBQ 71,400 Kaufen 424,17
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
19,83 19,59 0,993 34,23
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,25 6,13 0,72 3,006
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,70 0,70 0,98 24.08.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
22.05.2020 18.08.2020 13.11.2020 09.04.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-4,25% 9,11% 0,42% 17,63%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu MBB SE  ISIN: DE000A0ETBQ4 können Sie bei DGAP abrufen

Beteiligungen , A0ETBQ , MBB , XETR:MBB