07.03.2019 IBU-tec advanced materials AG  DE000A0XYHT5

DGAP-Adhoc: IBU-tec advanced materials AG: IBU-tec erwartet auch 2019 weiteres Umsatz- und Ergebniswachstum


 

DGAP-Ad-hoc: IBU-tec advanced materials AG / Schlagwort(e): Prognose
IBU-tec advanced materials AG: IBU-tec erwartet auch 2019 weiteres Umsatz- und Ergebniswachstum

07.03.2019 / 10:02 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

IBU-tec erwartet auch 2019 weiteres Umsatz- und Ergebniswachstum

- Umsatz soll auf 50 - 53 Mio. Euro steigen

- EBITDA soll auf 7,2 - 7,5 Mio. Euro steigen

- Verhandlungen über weitere Großaufträge eröffnen zusätzliches Potenzial

Weimar, 7. März 2019 - Die IBU-tec advanced materials AG ("IBU-tec", ISIN: DE000A0XYHT5) erwartet auf Basis des erfreulichen Geschäftsverlaufs 2018, ihrer sehr guten Marktposition und der entsprechend guten Auftragslage für das Geschäftsjahr 2019 weiter steigende Umsätze und Gewinne. Der Vorstand plant aktuell für das laufende Jahr im IBU-tec Konzern einen Umsatzanstieg auf 50 - 53 Mio. Euro. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, EBITDA, vor Abschreibungen auf den Kaufpreis der BNT Chemicals GmbH gemäß HGB-Rechnungslegung, wird derzeit eine Spanne von 7,2 - 7,5 Mio. Euro prognostiziert. Wachstumstreiber dürften einmal mehr Batteriewerkstoffe für Elektromobilität und stationäre Energiespeicherung sein, für die 2019 ein Umsatzplus von rund 50 Prozent erwartet wird. Auch Chemiekatalysatoren und die erweiterte Wertschöpfungskette durch die BNT Chemicals Akquisition sowie die weitere Umsetzung von Synergieeffekten sollen maßgeblich zur positiven Umsatz- und Ergebnisentwicklung beitragen. IBU-tec befindet sich zudem derzeit in vielversprechenden Verhandlungen mit renommierten Kunden über weitere, größere Beauftragungen. Diese würden bei erfolgreicher Realisierung zusätzliches Umsatz- und Ergebnispotenzial eröffnen.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hatten die IBU-tec advanced Materials AG und die im Jahresverlauf übernommene BNT Chemicals GmbH nach vorläufigen, noch ungeprüften Zahlen einen Umsatz erwirtschaftet, der sich auf 46,7 Mio. Euro summiert. Das EBITDA beider Gesellschaften summierte sich 2018 auf knapp 6,9 Mio. Euro.


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

- Erwartungen für 2018 wurden vollumfänglich erfüllt

- Gewinn 2018 lag am obersten Rand der Prognosespanne

- Integration von BNT Chemicals und Entwicklung des Standorts Bitterfeld laufen planmäßig


Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 hat IBU-tec auf Stand alone Basis ohne BNT Chemicals den Umsatz auf 18,9 Mio. Euro deutlich gesteigert (Vorjahr: 16,8 Mio. Euro) und damit den höchsten Umsatz der bisherigen Firmengeschichte erzielt. Das EBITDA stieg auf 4,7 Mio. Euro (Vj.: 4,3 Mio. Euro). Das Ergebnis nach Steuern auf Stand alone Basis vervielfachte sich auf 1,4 Mio. Euro (Vj.: 0,2 Mio. Euro).

In Summe haben die IBU-tec advanced materials AG und die neu übernommene BNT Chemicals GmbH im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 46,7 Mio. Euro erreicht und damit die Unternehmensprognose von 45 - 50 Mio. Euro voll erfüllt. Das gemeinsame EBITDA lag mit 6,9 Mio. Euro am obersten Rand der prognostizierten Spanne von 5,5 - 7,0 Mio. Euro. Zur sehr erfolgreichen Geschäftsentwicklung trug die starke Steigerung im Bereich Batteriewerkstoffe und der Bereich Chemiekatalysatoren maßgeblich bei. Im Bereich der Katalysatoren für Verbrennungsmotoren - welcher für IBU-tec zunehmend an Bedeutung verliert - war erwartungsgemäß ein Rückgang zu verzeichnen, welcher der Marktschwäche bei Dieselfahrzeugen geschuldet war. IBU-tec konnte im Jahresverlauf dabei eine erste Stabilisierung in dem Bereich feststellen, die sich auch 2019 bisher fortgesetzt hat. Insgesamt hat IBU-tec die Kundenbasis im abgelaufenen Geschäftsjahr weiter ausgebaut. Die erneut gestiegene Anzahl der realisierten Projekte lag mit 400 auf Rekordniveau (Vj.: 388) und die Umsatzverteilung konnte weiter diversifiziert werden, wodurch IBU-tec auch positive Effekte für das laufende Jahr erwartet. Erfreulich entwickelte sich auch die zur Jahresmitte übernommene BNT Chemicals, bei der die Erwartungen ebenfalls vollumfänglich erfüllt wurden.

Aufgrund der anhaltenden Wachstumsdynamik hat IBU-tec im abgelaufenen Geschäftsjahr die geplanten Expansionsschritte im Rahmen der langfristigen Unternehmensstrategie umgesetzt. Mit der Eröffnung eines weiteren Unternehmensstandorts im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen wurde das organische Wachstum forciert. Der neue Standort nimmt seine Tätigkeit planmäßig auf und wird ausgebaut. Durch die Übernahme der BNT Chemicals, ebenfalls im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen, hat IBU-tec das anorganische Wachstum mit hoher Geschwindigkeit vorangetrieben. Die Integration verläuft sehr positiv. Die geplanten Kostensynergien lassen sich zunehmend realisieren. Vor allem aber trifft die Ausweitung der Wertschöpfungskette, die nun nasschemische Prozesse und nachgelagerte thermische Verfahrenstechnik umfasst, auf ein hohes Marktinteresse und sorgt für Nachfrageimpulse.

Ullrich Weitz, CEO von IBU-tec, kommentiert: 'Wir haben für 2018 vollumfänglich geliefert und sind organisch und anorganisch bei Umsatz und Ergebnis gewachsen. Und vor allem stehen wir vor einem sehr positiven Geschäftsjahr 2019, in dem wir in der Gruppe unseren Umsatz und den Gewinn weiter steigern wollen. Unsere durch die Übernahme von BNT Chemicals komplettierte Marktposition und die hohe Innovationskraft von IBU-tec sind dafür eine hervorragende Basis. Nicht zuletzt deshalb befinden wir uns derzeit in vielversprechenden Gesprächen über zusätzliche Aufträge.'

Über die IBU-tec Gruppe
Die IBU-tec advanced materials AG ist ein hochspezialisierter, wachstumsstarker Entwicklungs- und Produktionsdienstleister der Industrie für thermische Verfahrenstechnik zur Behandlung anorganischer Pulver und Granulate. Diese erhalten dadurch veränderte und überlegene Materialeigenschaften. Durch die Übernahme der BNT Chemicals GmbH wurde das bisherige Dienstleistungskerngeschäft von IBU-tec durch das BNT-Produktportfolio auf Zinn-Basis und um den Bereich Nasschemie ergänzt und somit die Positionierung und Wertschöpfung erheblich ausgebaut.

Die IBU-tec Gruppe adressiert über ihre breite, internationale Kundenbasis weltweite Megatrends, wie Green-Mobility (E-Mobility und Autokatalysatoren), Green-Economy (u. a. CO2-reduzierte Baustoffe, Seltene Erden, stationäre Energiespeicherung), Medizintechnik, Katalysatoren zur Pharmasynthese, sowie Katalysatoren für die Oberflächenbehandlung in der Autoindustrie und beim Glas-Coating. Grundlage des Markterfolgs von IBU-tec sind die eigene, flexibel einsetzbare Technologieplattform, einzigartige, patentgeschützte Verfahren sowie das umfassende Know-how der insgesamt 235 Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.ibu-tec.de.

Kontakt
edicto GmbH Axel Mühlhaus Eschersheimer Landstraße 42-44 60322 Frankfurt Tel. +49 (0) 69-905505-52 E-Mail: IBU-tec@edicto.de

IBU-tec advanced Materials AG Max Narr Hainweg 9-11 99425 Weimar Tel. +49 (0) 151 67955683 E-Mail: max.narr@ibu-tec.de


07.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: IBU-tec advanced materials AG
Hainweg 9-10
99425 Weimar
Deutschland
Telefon: +49 (0)3643 - 8649-0
Fax: +49 (0)3643 - 8649-30
E-Mail: mail@ibu-tec.de
Internet: www.ibu-tec.de
ISIN: DE000A0XYHT5
WKN: A0XYHT
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Scale), Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

784941  07.03.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=784941&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 0,00 11,00 12,54 16,65 17,74 16,81 18,98 52,00
EBITDA1,2 0,00 3,30 3,96 6,40 6,20 2,66 4,65 7,45
EBITDA-Marge3 0,00 30,00 31,58 38,44 34,95 15,82 24,50 14,33
EBIT1,4 0,00 2,00 2,61 4,64 4,14 0,30 2,05 2,50
EBIT-Marge5 0,00 18,18 20,81 27,87 23,34 1,78 10,80 4,81
Jahresüberschuss1 0,00 1,40 1,81 3,14 2,85 0,17 1,41 1,49
Netto-Marge6 0,00 12,73 14,43 18,86 16,07 1,01 7,43 2,87
Cashflow1,7 0,00 1,16 3,62 4,34 3,77 0,78 3,31 6,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,35 0,45 0.79 0,71 0,04 0,35 0,37
Dividende8 0,00 0,00 0,15 0,17 0,13 0,13 0,20 0,18
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
IBU-tec advanced materials
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0XYHT 16,900 Kaufen 67,60
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
22,53 34,66 0,650 35,32
KBV KCV KUV EV/EBITDA
2,18 20,45 3,56 17,620
Dividende '18 in € Dividende '19e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,20 0,18 1,18 24.04.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
30.08.2019 21.03.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
4,32% 3,88% 17,36% -5,06%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu IBU-tec advanced materials AG  ISIN: DE000A0XYHT5 können Sie bei DGAP abrufen

Chemie , A0XYHT , IBU , XETR:IBU