09.05.2018 SHW AG  DE000A1JBPV9

DGAP-News: SHW AG: Erster Großauftrag als Systemlieferant von E-Pumpen unterstreicht Innovationsführerschaft


 
DGAP-News: SHW AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung SHW AG: Erster Großauftrag als Systemlieferant von E-Pumpen unterstreicht Innovationsführerschaft 09.05.2018 / 14:02 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG SHW AG: Erster Großauftrag als Systemlieferant von E-Pumpen unterstreicht Innovationsführerschaft - Strategische Weichenstellungen in den Bereichen Pumpen und Bremsscheiben - Rückkehr auf soliden Wachstumspfad - Hauptversammlung beschließt Dividendenzahlung von 0,50 Euro je Aktie Aalen, 9. Mai 2018. "Wir befinden uns momentan in einer der spannendsten Phasen der mehr als 650-jährigen Unternehmensgeschichte der SHW", begrüßte der Vorstandsvorsitzende Dr. Frank Boshoff die anwesenden Aktionäre bei der insgesamt siebten ordentlichen Hauptversammlung der SHW AG in Heidenheim. Mit den Standorten in China, Kanada, Brasilien und Rumänien vollziehen wir gerade die Transformation der SHW zu einem global aufgestellten Automobilzulieferer." Das Geschäftsjahr 2017 war wie erwartet ein Jahr des Übergangs und der Weichenstellungen für die Zukunft der SHW. Die Ziele bezüglich Konzernumsatz und EBITDA-Marge wurden erreicht. Der Konzernumsatz lag mit 401 Mio. Euro über der angepeilten Marke von mindestens 400 Mio. Euro, die EBITDA-Marge mit 10,3 Prozent über der angestrebten 10-Prozent-Schwelle." "Darüber hinaus haben wir in beiden Geschäftsbereichen wichtige strategische Weichenstellungen vorgenommen", so Boshoff. Mit der Übernahme der Lust Hybrid-Technik optimiert die SHW ihre Wertschöpfungskette im Bereich elektrisch angetriebener Pumpen und stärkt dadurch ihre Wettbewerbsposition in dem Geschäftsfeld der Elektromobilität. So hat die SHW vor wenigen Tagen von einem internationalen Getriebehersteller den ersten Großauftrag als Systemlieferant von E-Pumpen für ein Automatikgetriebe mit einem Lifetime-Umsatz von etwa 80 Mio. Euro erhalten. Dabei ist es der SHW gelungen, sich gegen starke internationale Konkurrenz durchzusetzen. "Wir freuen uns sehr über das von unserem Auftraggeber entgegengebrachte Vertrauen und dass wir mit unserem Team und unserer Produktlösung überzeugen konnten", betonte Boshoff. Die elektrischen Getriebeölpumen werden an einem der ausländischen SHW-Standorte montiert. Der Produktionsstart (SOP) ist nach dem aktuellen Stand für das 2020 vorgesehen. Die Produktion ist nach derzeitigem Planungsstand auf einen Zeitraum von 5 Jahren ausgerichtet. Im Geschäftsbereich Bremsscheiben wird sich die SHW noch stärker auf das Wachstumsfeld der hochwertigen Leichtbau-Verbundbremsscheiben fokussieren. Hervorzuheben ist dabei ein Zusatzauftrag über die Lieferung von Verbundbremsscheiben mit einem Lifetime-Umsatz von über 80 Mio. Euro an einen renommierten europäischen Fahrzeughersteller. Bereits kurzfristig werden bestimmte Lieferumfänge auch in verschiedenen E-Fahrzeugmodellen zum Einsatz kommen. Infolge der Schärfung des Produktprofils hat SHW den 51-prozentigen Anteil am Joint Venture SHW Longji Brake Discs (LongKou) Co., Ltd. verkauft. Die neuen Aufträge belegen eindrucksvoll, dass beide Geschäftsbereiche über marktfähige Produkte verfügen, um nachhaltig vom Trend in Richtung Elektromobilität zu profitieren. Abgesichert wird das erwartete organische Wachstum durch einen neuen Konsortialkreditvertrag über 80 Mio. Euro, der auch für weitere Akquisitionen genutzt werden kann. Mit Blick auf das Geschäftsjahr 2018 unterstrich Boshoff, dass die SHW nach den beiden Jahren der Konsolidierung wieder auf einen soliden Wachstumspfad zurückkehren wird. So rechnet das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr mit einem Konzernumsatz in einer Bandbreite von 450 Mio. Euro bis 470 Mio. Euro (Vorjahr 401 Mio. Euro) und einer EBITDA-Marge in einem Bereich von 11 bis 12 Prozent (Vorjahr 10,3 Prozent). Im Zusammenhang mit der Entwicklung der Märkte in China und Nordamerika sowie der Errichtung des neuen Produktionsstandortes in Rumänien plant das Unternehmen für 2018 mit Investitionen in einer Größenordnung von etwa 35 bis 37 Mio. Euro (Vorjahr 34,6 Mio. Euro). Beschlussvorschläge mit großer Mehrheit angenommen Wie von Vorstand und Aufsichtsrat der SHW AG vorgeschlagen, wurde die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,50 Euro je Aktie beschlossen. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 31,7 Prozent des Konzernjahresergebnisses des Geschäftsjahres 2017. Den weiteren Beschlussvorschlägen des Vorstands und Aufsichtsrats wurde jeweils mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Abstimmungsergebnisse zu den einzelnen Tagesordnungspunkten der Hauptversammlung können auch auf der Unternehmenswebseite unter https://www.shw.de/investor-relations/hauptversammlungen/hauptversammlung-2018/ abgerufen werden. Abstimmungsergebnisse zur Hauptversammlung der SHW AG am 8. Mai 2018, Heidenheim T- Präsenz in % abge- in % in % JaSt- in % Ne- in % V- a- in Anzahl des gebe- des des im- der in- der o- g- der gesam- ne prä- gesam- men abgege- -S- abgege- r- e- Aktien ten gül- sen- ten benen ti- benen s- s- Grund- tige ten Grun- gülti- mm- gülti- c- o- kapi- Stim- Grun- d-ka- gen en gen h- r- tals men d-ka- pi- Stim- Stim- l- d- pi- tals men men a- n- tals g u- n- g- s- p- u- n- k- t T- 4.031.575 62,64 4.03- 99,99 62,63 4.02- 99,80 8.- 0,20 % a- O- % 1.22- % % 3.06- % 15- n- P 4 9 5 g- 2 e- G- n- e- o- w- m- i- m- n- e- n- n v- e- r- w- e- n- d- u- n- g T- 4.031.575 62,64 4.03- 99,99 62,63 4.02- 99,72 11- 0,28 % a- O- % 1.12- % % 0.01- % .1- n- P 4 5 09 g- 3 e- E- n- n- o- t- m- l- m- a- e- s- n t- u- n- g V- o- r- s- t- a- n- d T- 4.031.575 62,64 3.98- 98,93 61,97 3.97- 99,69 12- 0,31 % a- O- % 8.62- % % 6.29- % .3- n- P 8 6 32 g- 4 e- E- n- n- o- t- m- l- m- a- e- s- n t- u- n- g A- u- f- s- i- c- h- t- s- r- a- t T- 4.031.575 62,64 4.03- 99,99 62,63 4.02- 99,91 3.- 0,09 % a- O- % 1.12- % % 7.33- % 78- n- P 4 9 5 g- 5 e- W- n- a- o- h- m- l m- d- e- e- n s A- b- s- c- h- l- u- s- s- p- r- ü- f- e- r- s T- 4.031.575 62,64 4.03- 99,99 62,63 3.98- 98,74 50- 1,26 % a- O- % 1.22- % % 0.59- % .6- n- P 4 8 26 g- 6 e- E- n- r- o- w- m- e- m- i- e- t- n e- r- u- n- g d- e- s A- u- f- s- i- c- h- t- s- r- a- t- s u- n- d S- a- t- z- u- n- g- s- ä- n- d- e- r- u- n- g T- O- P 7 E- r- g- ä- n- z- u- n- g- s- w- a- h- l- e- n z- u- m A- u- f- s- i- c- h- t- s- r- a- t H- 4.031.575 62,64 4.03- 99,99 62,64 3.81- 94,54 21- 5,46 % a- e- % 1.32- % % 1.34- % 9.- n- r- 4 6 97- g- r 8 e- S- n- t- o- e- m- f- m- a- e- n n P- i- e- r- e- r H- 4.031.575 62,64 4.03- 99,99 62,63 3.89- 96,58 13- 3,42 % a- e- % 1.31- % % 3.28- % 8.- n- r- 4 9 02- g- r 5 e- K- n- l- o- a- m- u- m- s e- R- n i- n- n- e- r- b- e- r- g- e- r H- 4.031.575 62,64 4.03- 99,99 62,63 3.89- 96,56 13- 3,44 % A- e- % 1.31- % % 2.46- % 8.- n- r- 4 8 84- g- r 6 e- A- n- l- o- f- m- r- m- e- e- d n H- ö- r- t- e- n- h- u- b- e- r H- 4.031.575 62,64 4.02- 99,84 62,54 3.89- 96,79 12- 3,21 % a- e- % 5.32- % % 6.15- % 9.- n- r- 4 0 17- g- r 4 e- F- n- r- o- a- m- n- m- k- e- -- n M- i- c- h- a- e- l M- e- i- ß- n- e- r H- 4.031.575 62,64 4.03- 99,99 62,63 3.89- 96,56 13- 3,44 % a- e- % 1.30- % % 2.51- % 8.- n- r- 6 9 78- g- r 7 e- W- n- o- o- l- m- f- m- g- e- a- n n- g P- l- a- s- s- e- r Über SHW Das Unternehmen wurde 1365 gegründet und zählt damit zu den ältesten Industriebetrieben in Deutschland. Heute ist die SHW AG ein führender Automobilzulieferer mit Produkten, die wesentlich zur Reduktion des Kraftstoffverbrauchs und damit der CO2-Emissionen beitragen. Im Geschäftsbereich Pumpen und Motorkomponenten entwickelt und produziert der SHW-Konzern Pumpen für Personenkraftwagen (inklusive elektronischer Leiterplatten) und Truck & Off-Highway Anwendungen (Lkw, Agrar- und Baumaschinen sowie Stationärmotoren und Windkraftanlagen) sowie Motorkomponenten. Im Geschäftsbereich Bremsscheiben werden einteilige, belüftete Bremsscheiben aus Gusseisen sowie Leichtbau-Verbundbremsscheiben aus einer Kombination von Eisenreibring und Aluminiumtopf entwickelt und produziert. Zu den Kunden des SHW-Konzerns gehören namhafte Automobilhersteller, Nutzfahrzeug- sowie Landmaschinen- und Baumaschinenhersteller und andere Zulieferer der Fahrzeugindustrie. Der SHW-Konzern produziert derzeit an fünf Produktionsstandorten in Deutschland (Bad Schussenried, Aalen-Wasseralfingen, Hermsdorf, Tuttlingen-Ludwigstal und Neuhausen ob Eck), in Brasilien (São Paulo) und China (Kunshan) und verfügt in Toronto (Kanada) über ein Vertriebs- und Entwicklungszentrum. Mit durchschnittlich etwa 1.350 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 einen Konzernumsatz von knapp über 400 Millionen Euro. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.shw.de Kontakt Michael Schickling Leiter Investor Relations & Unternehmenskommunikation SHW AG Telefon: +49 (0) 7361 502 462 E-Mail: [email protected] Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der SHW AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Hinweis Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Kauf, Verkauf, Tausch oder zur Übertragung von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar. Die hierin genannten Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika mangels Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die SHW AG plant nicht die hierin beschriebenen Wertpapiere nach dem Securities Act oder gegenüber einer Wertpapieraufsichtsbehörde eines Staates oder einer anderen Jurisdiktion in den Vereinigten Staaten von Amerika in Verbindung mit dieser Mitteilung zu registrieren. --------------------------------------------------------------------------- 09.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: SHW AG Wilhelmstrasse 67 73433 Aalen Deutschland Telefon: +49 7361 502-1 Fax: +49 7361 502-674 E-Mail: [email protected] Internet: www.shw.de ISIN: DE000A1JBPV9 WKN: A1JBPV Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 684299 09.05.2018


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 463,48 405,77 400,58 420,94 432,42 392,93 475,00
EBITDA1,2 42,68 43,55 41,27 31,34 41,54 25,34 54,00
EBITDA-Marge3 9,21 10,73 10,30 7,45 9,61 6,45 11,37
EBIT1,4 20,13 18,94 17,50 7,31 14,62 -4,73 23,50
EBIT-Marge5 4,34 4,67 4,37 1,74 3,38 -1,20 4,95
Jahresüberschuss1 14,35 12,81 10,16 3,13 9,89 -5,06 14,00
Netto-Marge6 3,10 3,16 2,54 0,74 2,29 -1,29 2,95
Cashflow1,7 40,89 20,76 31,43 6,99 42,40 37,81 0,00
Ergebnis je Aktie8 2,26 1,99 1,58 0,49 1,54 -0,79 1,85
Dividende8 1,00 1,00 0,50 0,04 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: KPMG

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
SHW
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A1JBPV 19,500 Halten 125,51
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
12,19 18,46 0,66 13,20
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,01 3,32 0,32 8,83
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 11.05.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
28.08.2021 01.04.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,85% 6,66% 4,56% 34,02%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu SHW AG  ISIN: DE000A1JBPV9 können Sie bei DGAP abrufen

Automobilzulieferer , A1JBPV , SW1 , XETR:SW1