20.12.2013 InCity Immobilien AG  DE000A0HNF96

DGAP-News: INCITY BETEILIGT SICH AN WOHNWIRTSCHAFTLICHER PROJEKTENTWICKLUNG IN


 
InCity Immobilien AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung 20.12.2013 11:07 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- INCITY BETEILIGT SICH AN WOHNWIRTSCHAFTLICHER PROJEKTENTWICKLUNG IN FRANKFURT AM MAIN - Bau von 58 Eigentumswohnungen im Frankfurter Gallusviertel - Baubeginn im Spätsommer 2014 geplant - Fertigstellung bis Frühsommer 2016 Frankfurt am Main, 20. Dezember 2013 - Die InCity Immobilien gibt eine neue Projektbeteiligung in Frankfurt am Main bekannt. Bis Frühsommer 2016 sollen im Frankfurter Gallusviertel 58 Eigentumswohnungen entstehen. Partner ist die IBB Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH, mit der die InCity bereits erfolgreich das Projekt 'OPERNBLICK' realisiert hat. Auf rund 4.000 m² soll hier eine Wohnanlage mit 58 Eigentumswohnungen und Tiefgarage errichtet werden. Geplant ist ein Ensemble bestehend aus einem fünfgeschossigen Mehrfamilienhaus zuzüglich eines Staffelgeschosses in Blockrandbebauung entlang der Kostheimer Straße und drei Stadthäusern im hinteren Grundstücksbereich. Durch eine lockere und relativ niedrige Bebauung soll das Wohnensemble einen Hofcharakter erhalten. Das rund 2.300 m² große Grundstück liegt in der Kostheimer Straße, einer ruhigen Seitenstraße der Mainzer Landstraße im Herzen des Frankfurter Stadtteils Gallus, der im Osten an das Bahnhofsviertel, im Süden an das Gutleutviertel, im Westen an Griesheim und im Norden an Bockenheim mit dem Rebstockgelände und dem Europaviertel grenzt. Durch die unmittelbare Nähe zur Galluswarte ist eine sehr gute öffentliche Verkehrsanbindung mit S-Bahn-Anschluss und der Straßenbahn entlang der Mainzer Landstraße sichergestellt. Die gewachsene Infrastruktur mit allen notwendigen Einkaufsmöglichkeiten sowie Gastronomie aber auch dem Gallus-Theater gewährleisten urbanes Leben in einem spannenden Quartier. Das Projekt befindet sich derzeit noch in der Planungsphase. Mit dem Bau des Wohnensembles soll im Spätsommer 2014 begonnen werden, die Fertigstellung ist für Frühsommer 2016 geplant. Die InCity Immobilien AG realisiert das Vorhaben gemeinsam mit ihrem akkreditierten Partner der IBB Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH (IBB). Die IBB ist auf die Errichtung von wohnwirtschaftlichen Gebäuden in der Rhein-Main-Region spezialisiert. Hinter der Gesellschaft steht der Geschäftsführer und sehr erfahrene Projektentwickler Manfred Besenbruch. Die InCity hat bereits mit der IBB ein gemeinsames Projekt in Frankfurt am Main realisiert. Im Jahr 2012 wurde die Projektentwicklung 'OPERNBLICK' - der Neubau von exklusiven Eigentumswohnungen in exponierter Lage im Herzen der Mainmetropole direkt an der Alten Oper - erfolgreich umgesetzt. 'Wir freuen uns, dass wir nach der erfolgreichen Kooperation beim 'OPERNBLICK' nun erneut mit der IBB und Manfred Besenbruch ein spannendes Projekt partnerschaftlich umsetzen können', so Jürgen Oppelt, Vorstandsvorsitzender der InCity. 'Wir schätzen die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der InCity sowie die Idee der gemeinsamen Projektrealisierung. Das Gallusviertel erfreut sich zunehmender Beliebtheit als gefragter Wohnstandort in Frankfurt am Main. Unser Bauvorhaben in einer gewachsenen Mikrolage mit einer relativ niedrigen Bebauung und geplantem Hofcharakter wird sich deutlich von anderen Maßnahmen im Gallusviertel abheben. Wir sind davon überzeugt, dass unsere gemeinsame Projektentwicklung zu einem Erfolg werden wird', so Manfred Besenbruch. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: InCity Immobilien AG Ulmenstraße 23-25 60325 Frankfurt am Main www.incity.ag Presse Thomas Luber Tel.: +49 (0)69 7191889 66 presse@incity.ag Investor Relations Karin Iwan Tel.: +49 (0)69 7191889 55 ir@incity.ag Über die InCity Immobilien AG Die InCity Immobilien AG realisiert in den Metropolregionen Deutschlands über Partnerschaftsmodelle mit regionalen Projektentwicklern hochwertige Neubauprojekte in den Bereichen Wohnen und Gewerbe. Innerhalb der Realisierungsphase beteiligt sich InCity mehrheitlich an der Projektgesellschaft und stellt dieser den Großteil der für die Finanzierung erforderlichen Eigenmittel zur Verfügung. Aufgrund des Geschäftsmodells, bei dem die Projektdurchführung dem mittelständischen Entwickler obliegt und eine enge Kontrolle seitens InCity Immobilien AG erfolgt, werden Projektentwicklungsrisiken maßgeblich reduziert. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter: www.incity.ag 20.12.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: InCity Immobilien AG Ulmenstraße 23-25 60325 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: IR: +49 (0)69 7191889 55 PR: +49 (0)69 7191889 66 Fax: +49 (0) 69 719 18 89 790 E-Mail: ir@incity.ag Internet: www.incity.ag ISIN: DE000A0HNF96 WKN: A0HNF9 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard) Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 7,38 13,54 35,18 45,36 25,08 8,60 10,78 0,00
EBITDA1,2 -4,01 -0,09 -0,32 1,68 2,60 1,25 3,21 0,00
EBITDA-Marge3 -54,34 -0,66 -0,91 3,70 10,37 14,53 29,78 0,00
EBIT1,4 -4,01 -0,09 -0,32 1,25 -0,70 -0,10 0,83 0,00
EBIT-Marge5 -54,34 -0,66 -0,91 2,76 -2,79 -1,16 7,70 0,00
Jahresüberschuss1 -5,09 -1,75 -1,46 0,21 -0,17 -2,30 -0,45 0,00
Netto-Marge6 -68,97 -12,92 -4,15 0,46 -0,68 -26,74 -4,17 0,00
Cashflow1,7 -17,84 0,79 0,23 6,58 -1,59 0,77 9,88 0,00
Ergebnis je Aktie8 -0,36 -0,15 -0,31 0.01 0,00 -0,03 -0,01 -0,01
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
InCity Immobilien
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0HNF9 1,110 95,46
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
18,50 0,00 0,000 -1,77
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,12 9,66 8,86 42,839
Dividende '18 in € Dividende '19e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 28.08.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
19.09.2019 30.04.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-1,16% -3,48% -6,72% -13,28%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu InCity Immobilien AG  ISIN: DE000A0HNF96 können Sie bei DGAP abrufen

Immobilien (Wohn) , A0HNF9 , IC8 , XETR:IC8