15.11.2013 Funkwerk AG  DE0005753149

DGAP-News: Funkwerk AG: Geschäftsverlauf unter den Erwartungen


 
DGAP-News: Funkwerk AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis Funkwerk AG: Geschäftsverlauf unter den Erwartungen 15.11.2013 / 11:06 --------------------------------------------------------------------- Funkwerk AG: Geschäftsverlauf unter den Erwartungen - Konzernumsatz der fortgeführten Geschäftsbereiche verringert sich in den ersten drei Quartalen um 16 % auf 76,5 Mio. Euro - Leicht verbessertes Konzernergebnis trotz hoher Belastungen im Bereich Signaltechnik - Umsatz- und Ergebnisprognose für Gesamtjahr 2013 zurückgenommen Kölleda, 15. November 2013 - Die Funkwerk AG erzielte in den ersten neun Monaten 2013 in den fortgeführten Geschäftsbereichen einen Konzernumsatz von 76,5 Mio. Euro und blieb damit rund 16 % unter dem vergleichbaren Vorjahreswert (Vorjahr: 91,0 Mio. Euro). Ausschlaggebend war vor allem die andauernde Investitionszurückhaltung öffentlicher Auftraggeber, die sich besonders im Bereich der Bahn-Infrastrukturausrüstungen in Deutschland niederschlug. Darüber hinaus war die Nachfrage aus dem Ausland in Teilbereichen rückläufig: So entwickelte sich das Exportgeschäft mit Tetra-Sicherheitssystemen unter Plan und es mussten speziell in Russland die Erwartungen zurückgenommen werden. Diese Korrektur führte auch zu einer Berichtigung des Konzernjahresabschlusses 2012, da im vierten Quartal Exportumsätze in Höhe von rund 3,5 Mio. Euro mit einem russischen Kunden bilanziert worden waren, die nach eingehender Prüfung der aktuellen Entwicklung nachträglich bereinigt werden mussten. Dies führte zu Änderungen in den Bilanzpositionen Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, Vorräte sowie Eigenkapital. Per saldo verringerte sich der Umsatz in den ersten drei Quartalen 2013 sowohl im Geschäftsbereich Traffic & Control Communication auf 43,5 (Vorjahr: 49,5) Mio. Euro als auch im Segment Security Communication auf 33,0 (Vorjahr: 36,8) Mio. Euro. Die konzernweiten Auftragseingänge summierten sich bis Ende September auf 83,4 Mio. Euro und erreichten damit nahezu das Vorjahresniveau von 84,5 Mio. Euro. Nachdem mehrere Auftragsvergaben lediglich zeitlich verschoben wurden, rechnet die Gesellschaft in den nächsten Quartalen mit einem Nachholeffekt. Trotz des geringeren Umsatzvolumens konnte das Ergebnis im Funkwerk-Konzern verbessert werden. Durch die positiven Effekte aus den im Rahmen des Restrukturierungsprogramms eingeleiteten Effizienzsteigerungsmaßnahmen und steigende wertschöpfungsintensive Umsätze war das operative Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) von Januar bis September 2013 mit -0,8 (Vorjahr: -2,7) Mio. Euro nahezu ausgeglichen. Das EBIT (ohne Restrukturierungsaufwendungen) belief sich auf -5,0 Mio. Euro nach -8,3 Mio. Euro im Vergleichszeitraum 2012, das Nettoergebnis je Aktie in den fortgeführten Bereichen verbesserte sich von -1,24 Euro auf -0,80 Euro. Ergebnisbelastend wirkten sich die intensiven Arbeiten an der Fertigstellung der Dokumentation als Zulassungsvoraussetzung für das elektronische Stellwerk Alister aus, die Funkwerk derzeit mit Hochdruck vorantreibt. Entgegen den Erwartungen können diese nicht im vierten Quartal 2013 abgeschlossen werden, sodass die Freigabe des Systems für den Personenverkehr durch das Eisenbahnbundesamt erst im Jahr 2014 erfolgen kann. Nachdem die entsprechenden Kosten aus heutiger Sicht über dem im Jahresabschluss 2012 zurückgestellten Betrag liegen, nimmt Funkwerk die bisherige Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2013 zurück und erwartet aus heutiger Sicht ein negatives operatives Konzern-Betriebsergebnis (ohne Restrukturierungsaufwendungen) im unteren einstelligen Millionenbereich. Im Vorjahr wurde auf vergleichbarer Basis ein ausgeglichenes Ergebnis erzielt. Beim Umsatz wird insbesondere die schwächere Nachfrage aus dem Ausland zu einer Verringerung des Geschäftsvolumens um knapp 10 % gegenüber dem Vorjahr führen (2012: 131,6 Mio. Euro) Den vollständigen Zwischenbericht finden Sie unter www.funkwerk.com. Weitere Informationen erhalten Sie bei: Funkwerk AG Im Funkwerk 5 D-99625 Kölleda/Thüringen Kerstin Schreiber Tel.: 03635 458 500 Fax: 03635 458 399 E-Mail: [email protected] Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 15.11.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Funkwerk AG Im Funkwerk 5 99625 Kölleda Deutschland Telefon: +49 (0)3635 600 0 Fax: +49 (0)3635 600 507 E-Mail: [email protected] Internet: www.funkwerk.com ISIN: DE0005753149 WKN: 575314 Börsen: Regulierter Markt in München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart; Frankfurt in Open Market Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 240146 15.11.2013


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 75,72 77,42 77,60 82,66 94,85 98,76 117,00
EBITDA1,2 7,50 7,81 9,70 12,97 17,88 22,71 28,60
EBITDA-Marge3 9,90 10,09 12,50 15,69 18,85 23,00 24,44
EBIT1,4 4,83 5,45 7,16 11,42 16,26 20,37 27,80
EBIT-Marge5 6,38 7,04 9,23 13,82 17,14 20,63 23,76
Jahresüberschuss1 12,26 4,02 4,39 7,44 8,21 13,56 15,70
Netto-Marge6 16,19 5,19 5,66 9,00 8,66 13,73 13,42
Cashflow1,7 5,12 5,19 7,99 14,92 19,67 22,00 23,40
Ergebnis je Aktie8 0,92 0,50 0,54 0,92 1,01 1,68 1,94
Dividende8 0,00 0,00 0,25 0,30 0,30 0,30 0,35
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: BDO

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Funkwerk
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
575314 28,600 Kaufen 231,70
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
13,75 12,63 1,11 50,09
KBV KCV KUV EV/EBITDA
5,02 10,53 2,35 8,20
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,30 0,30 1,05 20.07.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Aug. 2021 30.04.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
6,45% 21,96% 34,91% 26,55%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Funkwerk AG  ISIN: DE0005753149 können Sie bei DGAP abrufen

Elektrotechnik , 575314 , FEW , FWB:FEW