07.08.2013 DATA MODUL AG  DE0005498901

DGAP-News: DATA MODUL AG: 2013 wird ein Jahr des Übergangs


 
DGAP-News: DATA MODUL AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis DATA MODUL AG: 2013 wird ein Jahr des Übergangs 07.08.2013 / 17:47 --------------------------------------------------------------------- DATA MODUL erreicht im 2. Quartal 2013 im Umsatz ein Plus von 4,9 %. EBIT ist erwartungsgemäß noch belastet. Die Münchner Data Modul AG ist der größte unabhängige Display-Technologiepartner in Europa. Allerneueste Displaylösungen, Embedded-Systeme und Easy-Touch-Technologien von Data Modul sind weltweit in Elektronik-Industrieanwendungen und Informationssystemen zu finden, die einen hohen Qualitätsstandard erfordern. Der Umsatz erreichte im ersten Halbjahr des laufenden Jahres 69,8 Mio. Euro (i.Vj. 70,5 Mio. Euro) und steigerte sich im zweiten Quartal um 4,9 % auf 36,4 Mio. Euro (i.Vj. 34,7 Mio. Euro). Dabei erzielte der Geschäftsbereich Displays im zweiten Quartal einen Umsatz von 20,8 Mio. Euro (i.Vj. 19,1 Mio. Euro) und der Geschäftsbereich Systeme 15,6 Mio. Euro (i.Vj. 15,6 Mio. Euro). Die Auftragseingänge beliefen sich im zweiten Quartal auf 35,4 Mio. Euro (i.Vj. 36,4 Mio. Euro) und im ersten Halbjahr auf 82,0 Mio. Euro (i.Vj. 82,2 Mio. Euro). Der Auftragsbestand vergrößerte sich um 12,7 % auf 92,2 Mio. Euro (i.Vj. 81,8 Mio. Euro) aufgrund der sich im laufenden Jahr noch immer fortsetzenden Zurückhaltung unserer Kunden beim Abruf ihrer Aufträge. Die von DATA MODUL vorangetriebene Internationalisierung zeigt Wirkung, so dass sich die Exportquote in den ersten sechs Monaten 2013 auf 37,3 % erhöhte (i.Vj. 31,2 %). Das EBIT gemäß IFRS verzeichnete im ersten Halbjahr 2013 einen Rückgang zum Vergleichszeitraum 2012 auf 1,0 Mio. Euro (i.Vj. 5,1 Mio. Euro) und im zweiten Quartal auf 0,6 Mio. Euro (i.Vj. 3,0 Mio. Euro). Von den verzögerten Auftragsabrufen infolge der insgesamt schwachen Investitionstätigkeit im Euroraum war insbesondere das Systemgeschäft betroffen, so dass sich das EBIT im zweiten Quartal mit -0,1 Mio. Euro (i.Vj. 1,5 Mio. Euro) auf den Geschäftsbereich Systeme und mit 0,7 Mio. Euro (i.Vj. 1,5 Mio. Euro) auf den Geschäftsbereich Displays verteilte. Das EBT für den Konzern zeigte im ersten Halbjahr 2013 einen Wert von 0,9 Mio. Euro (i.Vj. 4,9 Mio. Euro). Das Periodenergebnis beläuft sich im gleichen Zeitraum auf 0,2 Mio. Euro (i.Vj. 3,5 Mio. Euro), woraus sich ein Ergebnis je Aktie von 0,07 Euro im ersten Halbjahr 2013 (i.Vj. 1,00 Euro) ergibt. Konzernkennzahlen gemäß IFRS

                     April -    April -  Verän-    Jan. -    Jan. -  Verän-
                        Juni       Juni     de-      Juni      Juni     de-
in Mio. EUR             2013       2012  rung %      2013      2012  rung %
Umsatz gesamt           36,4       34,7   4,9 %      69,8      70,5  -1,0 %
Displays                20,8       19,1   8,9 %      40,4      40,4   0,0 %
Systeme                 15,6       15,6   0,0 %      29,4      30,1  -2,3 %
Auftragseingang         35,4       36,4  -2,7 %      82,0      82,2  -0,2 %
Auftragsbestand         92,2       81,8  12,7 %      92,2      81,8  12,7 %
EBIT                     0,6        3,0  -80,0 %      1,0       5,1  -80,4%
EBT                      0,5        2,9  -82,8 %      0,9       4,9  -81,6%
Periodenergebnis         0,2        2,0  -90,0 %      0,2       3,5  -94,3%
Investitionen            0,4        0,7  -42,9 %      0,8       1,2  -33,3%
Mitarbeiter              330        309   6,8 %       330       309   6,8 %
Ergebnis/Aktie (EUR)    0,07       0,57  -87,7 %     0,07      1,00  -93,0%


DATA MODUL erwartet trotz der verhaltenen Gesamtentwicklung der Weltmärkte und den weiter zögerlichen Auftragsabrufen ihrer Kunden für das Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz leicht über dem Vorjahresniveau. Auf der Kostenseite wird ein im laufenden Jahr erhöhter Aufwand für die Verlagerung der Produktion, des Lagers und der Logistik von München nach Weikersheim sowie für den Wandel des Geschäftsmodells erwartet. Zudem wird die Internationalisierung weiter vorangetrieben. Dadurch wird es 2013 zu einem Gewinnrückgang gegenüber dem Vorjahr kommen. Das Geschäftsjahr 2013 ist daher - wie bereits mehrfach dargelegt - ein Jahr des Übergangs. Mit diesen Vorleistungen legt DATA MODUL aber den Grundstein für eine sehr erfolgreiche Zukunft. Der Vorstand München, den 8. August 2013 Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 07.08.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: DATA MODUL AG Landsberger Straße 322 80687 München Deutschland Telefon: +49 (0)89 56017-105 Fax: +49 (0)89 56017-102 E-Mail: barbara.lederer@data-modul.com Internet: www.data-modul.com ISIN: DE0005498901 WKN: 549890 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 224762 07.08.2013


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 140,25 146,71 155,92 180,30 197,08 218,26 241,42 212,00
EBITDA1,2 9,95 7,80 13,26 15,33 17,06 18,32 23,59 14,00
EBITDA-Marge3 7,09 5,32 8,50 8,50 8,66 8,39 9,77 6,60
EBIT1,4 8,16 5,68 11,40 12,58 15,04 15,91 20,80 12,00
EBIT-Marge5 5,82 3,87 7,31 6,98 7,63 7,29 8,62 5,66
Jahresüberschuss1 6,85 3,24 7,57 8,41 10,23 10,62 14,28 8,20
Netto-Marge6 4,88 2,21 4,86 4,66 5,19 4,87 5,92 3,87
Cashflow1,7 3,85 4,85 13,80 7,05 6,33 6,67 10,80 7,00
Ergebnis je Aktie8 1,98 0,95 2,23 2.41 2,90 3,01 4,05 2,35
Dividende8 0,60 0,60 0,12 0,12 0,12 0,12 0,12 0,12
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Data Modul
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
549890 51,000 Verkaufen 179,84
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
18,21 14,33 1,262 20,08
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,82 16,66 0,74 7,304
Dividende '18 in € Dividende '19e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,12 0,12 0,24 09.05.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
09.05.2019 09.08.2019 09.11.2019 13.03.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
1,49% -18,58% -8,27% -22,96%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu DATA MODUL AG  ISIN: DE0005498901 können Sie bei DGAP abrufen

Elektrotechnik , 549890 , DAM , XETR:DAM