ECV
ENCAVIS
Anteil der Short-Position: 12,74%
EVT
Evotec OAI
Anteil der Short-Position: 10,77%
VAR1
Varta
Anteil der Short-Position: 9,21%
SANT
S+T (Z.REG.MK.Z.)...
Anteil der Short-Position: 7,39%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 6,23%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 5,76%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 5,25%
ZIL2
ElringKlinger
Anteil der Short-Position: 4,24%
LEO
Leoni
Anteil der Short-Position: 4,11%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 3,86%
DRW8
DRAEGERWERK ST.A....
Anteil der Short-Position: 2,01%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 1,96%
ZO1
ZOOPLUS
Anteil der Short-Position: 1,88%
RAA
Rational
Anteil der Short-Position: 1,71%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 1,63%
EVK
EVONIK INDUSTRIES
Anteil der Short-Position: 1,63%
SOW
Software AG
Anteil der Short-Position: 1,52%
AEIN
ALLGEIER
Anteil der Short-Position: 0,96%
ARL
Aareal Bank
Anteil der Short-Position: 0,78%
5Y6
COMPASS PATHW SP.ADR
Anteil der Short-Position: 0,71%
MOR
MorphoSys
Anteil der Short-Position: 0,70%
HEI
HeidelbergCement
Anteil der Short-Position: 0,62%
CEC
CECONOMY ST
Anteil der Short-Position: 0,50%

Kromi Logistik: Und ab geht die Post

„Was geht denn gerade bei der Aktie von Kromi Logistik ab?“, mag sich manch Anleger fragen. Schließlich ist die Notiz des Dienstleisters für Präzisionswerkzeuge allein seit Jahresbeginn um 45 Prozent in die Höhe geschossen. Dabei ist der Small Cap normalerweise äußerst träge. Rein an den fundamentalen Daten kann der Kursanstieg kaum nicht liegen, selbst wenn das Auftaktquartal des Geschäftsjahrs 2016/17 (30. Juni) mit einer schwarzen Null recht vielversprechend begann. Deutlich wahrscheinlicher ist, dass der Großaktionär – die Investmentaktiengesellschaft für langfristige Investoren TGV – seine Position momnetan weiter aufbaut und möglicherweise einen Beherrschungsvertrag oder gar ein Squeeze-out vorbereitet. Offiziell hält die TGV nach der freundlichen Übernahmeofferte von Mitte 2016 – siehe dazu auch den Bericht von boersengefluester.de HIER – 70,46 Prozent der Stimmen. Dem Streubesitz werden 20,08 Prozent zugeordnet. Gelistet ist der Small Cap dabei immer noch im Prime Standard, was uns ein wenig wundert. Hier hatten wir längst mit einem Downgrade in ein weniger streng reguliertes Segment gerechnet. In diesem Fall ist der Prime Standard aber eine sehr gute Adresse für die Free-Float-Aktionäre. Immerhin müssen die Hamburger so – etwa was Stimmrechtsmitteilungen angeht – maximale Transparenz zeigen. Kapitalisiert ist die Gesellschaft mit 81,3 Mio. Euro. Wer die Aktie von Kromi Logistik im Depot hat, sollte investiert bleiben. Das optisch hohe Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) odefr die fehlende Dividende mag dabei zwar ein wenig irritieren. Doch momentan geht es nicht so sehr um harte Bewertungskennazhlen, sondern – wenn man denn so will – um die Vorbereitungen für das Börsenendspiel. Da gelten andere Regeln. Nächster offizieller Termin ist der 15. Februar 2017, dann stehen die Halbjahreszahlen an.

 

Kromi Logistik  Kurs: 7,650 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Kromi Logistik
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0KFUJ 7,650 Halten 31,56
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
42,50 0,00 0,00 -51,34
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,50 4,41 0,45 33,25
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 08.12.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
28.02.2020 30.09.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
3,48% 32,49% 2,00% -1,29%
    

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020e 2021e
Umsatzerlöse1 69,48 74,31 80,38 74,79 69,45 0,00 0,00
EBITDA1,2 1,87 2,61 -0,41 -0,37 1,17 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 2,69 3,51 -0,51 -0,49 1,68 0,00 0,00
EBIT1,4 1,28 2,04 -1,04 -0,94 0,09 0,00 0,00
EBIT-Marge5 1,84 2,75 -1,29 -1,26 0,13 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,41 1,12 -2,04 -1,11 -3,16 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,59 1,51 -2,54 -1,48 -4,55 0,00 0,00
Cashflow1,7 -1,96 -4,06 6,17 -1,83 7,16 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,10 0,27 -0,49 -0,27 -0,76 -0,08 0,12
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: KPMG

 

Foto: pixabay



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.