ECV
ENCAVIS
Anteil der Short-Position: 12,75%
EVT
Evotec OAI
Anteil der Short-Position: 10,77%
VAR1
Varta
Anteil der Short-Position: 9,09%
SANT
S+T (Z.REG.MK.Z.)...
Anteil der Short-Position: 7,39%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 6,12%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 5,76%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 5,05%
ZIL2
ElringKlinger
Anteil der Short-Position: 4,24%
LEO
Leoni
Anteil der Short-Position: 3,99%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 3,82%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 1,81%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 1,63%
SOW
Software AG
Anteil der Short-Position: 1,54%
ZO1
ZOOPLUS
Anteil der Short-Position: 1,38%
MOR
MorphoSys
Anteil der Short-Position: 1,20%
RAA
Rational
Anteil der Short-Position: 1,19%
ARL
Aareal Bank
Anteil der Short-Position: 0,78%
AEIN
ALLGEIER
Anteil der Short-Position: 0,77%
5Y6
COMPASS PATHW SP.ADR
Anteil der Short-Position: 0,71%
HEI
HeidelbergCement
Anteil der Short-Position: 0,62%
BVB
Borussia Dortmund
Anteil der Short-Position: 0,60%
HOT
Hochtief
Anteil der Short-Position: 0,59%
CEC
CECONOMY ST
Anteil der Short-Position: 0,50%

IVU Traffic: Ausbruch geschafft

So sieht dann wohl ein kraftvoller Ausbruch aus. Erstmals seit fast genau 14 Jahren hat die Notiz von IVU Traffic die Marke 4 Euro wieder überschritten. Dabei wurden die Anteilscheine des Anbieters von Telematiklösungen zur Steuerung des öffentlichen Personen- und Güterverkehrs sowie der Transportlogistik vor drei Jahren noch für gerade einmal 1,10 Euro an der Börse gehandelt. Bei so einer starken Performance ist es höchste Zeit, einen Blick auf die aktuellen Bewertungskennzahlen zu werfen – schließlich befindet sich der Small Cap auch auf unserer Auswahlliste Permanent-Aktien-Screener. Die Marktkapitalisierung von IVU Traffic beträgt zurzeit 71,2 Mio. Euro. Zur Einordnung: Für das laufende Jahr haben die Berliner Erlöse von rund 50 Mio. Euro sowie ein Rohergebnis von 39 Mio. Euro in Aussicht gestellt. Das Rohergebnis ist für IVU Traffic eine wesentliche Kennzahl, da sie –  im Gegensatz zum Umsatz – die Wertschöpfung aus der Programmierung der eigenen Software widerspiegelt. Die in der Regel zugekaufte Hardware (wie etwa Ticketautomaten) bleibt hier außen vor.

 

IVU Traffic  Kurs: 18,850 €

 

In den vergangenen fünf Jahren wurde jeder Euro Rohergebnis im Schnitt mit rund 0,95 Euro berechnet – sehr häufig war der Faktor sogar noch deutlich niedriger. Bezogen auf die Erwartungen für 2015 beträgt das Multiple momentan stattliche 1,8. Mit anderen Worten: Zuletzt ist der Kurs deutlich stärker gestiegen als die zugrundeliegenden fundamentalen Kennzahlen. Noch bewegt sich aber alles im halbwegs grünen Bereich. Zudem galt IVU Traffic in Spezialwertekreisen ewig lange als zu niedrig bewertet. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf Basis der 2016er-Gewinnschätzungen von boersengefluester.de beträgt momentan nur rund 13,4. Init (Innovation In Traffic Systems), die auf dem heimischen Kurszettel am besten mit IVU vergleichbare Gesellschaft, kommt hier zurzeit auf einen Faktor von knapp 18. Allerdings arbeiten die Karlsruher auch deutlich rentabler als IVU Traffic und sind gemessen am Umsatz sogar etwa doppelt so groß. Bei der Eigenkapitalquote gibt es dagegen keine großen Unterschiede: IVU kam zum Auftaktviertel 2015 auf 57 Prozent, bei Init machte das Eigenkapital zuletzt 52 Prozent der Bilanzsumme aus.

 

Init  Kurs: 33,700 €

 

Punkten kann IVU Traffic bei der Relation Enterprise Value (EV = Börsenwert plus Nettofinanzverbindlichkeiten) zum Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT). Da IVU – selbst unter Berücksichtigung der Pensionsrückstellungen – über ein signifikantes Nettoguthaben von 8,7 Mio. Euro verfügt, ergibt sich ein EV von 62,5 Mio. Euro. Bezogen auf unsere 2015er-EBIT-Schätzung von 4,8 Mio. Euro ergibt sich demnach ein Multiple EV/EBIT von nahezu 13. Zum Vergleich: Bei Init wird sich die Relation im laufenden Jahr wohl auf einen Wert von rund 14 einpendeln. Welten liegen in der Bewertung beider Unternehmen also nicht mehr auseinander. Dabei galt Init über viele Jahre als Vorzeigefirma, die irgendwie immer einen Schritt voraus war. Zuletzt hat das Börsenpendel jedoch klar zugunsten von IVU Traffic ausgeschlagen. Charttechnisch macht das Papier einen grandiosen Eindruck – stabiler kann ein Aufwärtstrend kaum sein. Trotz der bereits anspruchsvoller gewordenen Bewertung bleiben wir daher bei unserer Kaufen-Empfehlung. Für Init wäre es ein sehr positives Signal, wenn der Widerstandsbereich um 25 Euro signifikant überschritten wird. Hier hatte das Papier in der Vergangenheit mehrfach schlapp gemacht. Jetzt steht ein erneuter Ausbruchsversuch an. Die Analysten von Magellan Research räumen der Init-Aktie ein Potenzial bis 27 Euro ein, Oddo Seydler veranschlag den fairen Wert sogar auf 30 Euro.

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
IVU Traffic
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
744850 18,850 Kaufen 334,01
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
29,00 18,40 1,58 89,76
KBV KCV KUV EV/EBITDA
6,25 26,63 3,76 24,35
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,16 0,16 0,85 27.05.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
26.05.2021 26.08.2021 19.11.2020 24.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
13,27% 22,17% -1,31% 36,10%
    

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020e 2021e
Umsatzerlöse1 58,06 59,76 71,07 77,80 88,79 91,00 0,00
EBITDA1,2 6,06 2,91 7,37 8,12 12,73 15,00 0,00
EBITDA-Marge3 10,44 4,87 10,37 10,44 14,34 16,48 0,00
EBIT1,4 4,87 1,39 6,13 6,70 10,48 12,80 0,00
EBIT-Marge5 8,39 2,33 8,63 8,61 11,80 14,07 0,00
Jahresüberschuss1 3,60 -0,21 4,98 6,16 10,58 11,00 0,00
Netto-Marge6 6,20 -0,35 7,01 7,92 11,92 12,09 0,00
Cashflow1,7 -5,02 2,61 3,80 12,31 12,54 9,40 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,20 -0,01 0,28 0,35 0,60 0,62 0,59
Dividende8 0,00 0,00 0,10 0,12 0,16 0,16 0,18
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

 

 

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Init
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
575980 33,700 Kaufen 338,35
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
19,94 24,48 0,81 38,56
KBV KCV KUV EV/EBITDA
4,16 16,01 2,16 15,07
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,40 0,40 1,19 19.05.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
11.05.2021 11.08.2021 12.11.2020 25.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
9,82% 12,14% 1,20% 44,64%
    

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020e 2021e
Umsatzerlöse1 105,29 108,64 130,55 135,71 156,46 178,00 0,00
EBITDA1,2 14,12 15,68 12,76 10,94 23,45 25,30 0,00
EBITDA-Marge3 13,41 14,43 9,77 8,06 14,99 14,21 0,00
EBIT1,4 10,76 11,62 8,56 6,37 16,24 18,00 0,00
EBIT-Marge5 10,22 10,70 6,56 4,69 10,38 10,11 0,00
Jahresüberschuss1 7,58 8,71 3,64 2,44 11,34 11,30 0,00
Netto-Marge6 7,20 8,02 2,79 1,80 7,25 6,35 0,00
Cashflow1,7 11,49 13,18 2,05 12,81 21,13 18,50 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,75 0,87 0,37 0,24 1,13 1,16 1,33
Dividende8 0,20 0,22 0,22 0,12 0,40 0,40 0,50
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

 

Extratipp: Weitere exklusive Aktienkennzahlen zu IVU Traffic und Init erhalten Sie, wenn Sie auf den gefetteten Firmennamen klicken.


Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.