CAP
ENCAVIS
Anteil der Short-Position: 12,61%
WDI
WireCard
Anteil der Short-Position: 8,31%
DEQ
Deutsche EuroShop
Anteil der Short-Position: 7,30%
COK
Cancom IT Systeme
Anteil der Short-Position: 6,90%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 6,09%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 6,07%
HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 5,19%
LEO
Leoni
Anteil der Short-Position: 5,12%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 5,04%
ZIL2
ElringKlinger
Anteil der Short-Position: 4,64%
GBF
Bilfinger Berger
Anteil der Short-Position: 4,43%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 4,03%
DWNI
Deutsche Wohnen
Anteil der Short-Position: 3,28%
FRA
Fraport
Anteil der Short-Position: 1,93%
NEM
Nemetschek
Anteil der Short-Position: 1,69%
HEI
HeidelbergCement
Anteil der Short-Position: 1,13%
GXI
Gerresheimer
Anteil der Short-Position: 1,11%
B4B
METRO ST
Anteil der Short-Position: 1,02%
ARL
Aareal Bank
Anteil der Short-Position: 0,89%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 0,88%
SIX2
Sixt
Anteil der Short-Position: 0,85%
HOT
Hochtief
Anteil der Short-Position: 0,78%
BVB
Borussia Dortmund
Anteil der Short-Position: 0,63%

Indexneuordnung: Alle Wechsler, Auf- und Absteiger

Nichts hassen Börsianer mehr als böse Überraschungen. Das gilt auch die Zusammensetzung bei den Aktienindizes DAX, MDAX, SDAX und TecDAX – für die im September 2018 eine umfassende Neuordnung ansteht (siehe dazu auch den Beitrag von boersengefluester.de HIER). Um den Übergang von der alten auf die neue Indexwelt möglichst transparent und vorhersehbar zu gestalten, haben die Indexhüter kürzlich die sogenannten Schattenindizes präsentiert. Sie zeigen an, wie die Zusammensetzung der jeweiligen Indizes aussehen würde, sofern bereits heute das Sonnenlicht der neuen Indexregeln auf sie scheinen würde. Die wichtigsten Änderungen kurz zusammengefasst: Die bisherige Unterscheidung von Technologie und Klassischen Sektoren wird aufgehoben. Zudem können Aktien demnächst gleichzeitig sowohl im DAX als auch im TecDAX enthalten sein. Um die erheblichen Verschiebungen bei der Zusammensetzung und dem Erscheinungsbild der Indizes abzufedern, hat die Deutsche Börse AG zudem die Zahl der MDAX-Mitglieder von 50 auf 60 erhöht. Im SDAX haben künftig sogar 70 Unternehmen – statt bislang 50 – Platz. Die Teilnehmerliste für DAX und TecDAX bleibt bei jeweils 30. Insgesamt umfassen die vier Leitindizes demnach künftig die 190 Unternehmen mit der jeweils höchsten Streubesitzkapitalisierung und dem liquidesten Börsenhandel. Momentan summiert sich die Zahl der DAX-, MDAX-, SDAX- und TecDAX-Aktien auf 160. Wesentlich spannender als die reine Größe sind freilich die sich daraus ergebenden Änderungen. Boersengefluester.de hat sich die Simulationen der Deutsche Börse angesehen und fasst die wichtigsten Ergebnisse zusammen.

 


DAX:
Hier ergeben sich prinzipiell keine Änderungen – bis auf die Tatsache, dass die drei DAX-Aktien SAP, Deutsche Telekom und Infineon ab September zusätzlich auch im TecDAX gelistet sein werden.


 

MDAX:
Soviel vorweg: Von den bisherigen Mitgliedern dürften nach jetzigem Stand immerhin 47 ihren MDAX-Platz behalten. Die Verliererliste ist also überschaubar. Lediglich für Ceconomy ST, Jungheinrich VZ und Ströer könnte es eng werden. Diese Papiere würden dann in den SDAX heruntergereicht. Bemerkenswert ist freilich, dass sich von den 30 jetzigen 30 TecDAX-Aktien immerhin 13 zusätzlich auch für den MDAX qualifizieren würden. Ganz vorn aus dem bisherigen TecDAX-Kreis wäre mit einem Indexgewicht von 6,17 Prozent Wirecard. Dahinter folgen Qiagen (2,64%), United Internet (2,50%), Siemens Healthineers (2,03%), Sartorius VZ (1,56%), Morphosys (1,14%), Freenet (1,12%), 1&1 Drillisch (1,07%), Siltronic (1,01%), Telefónica Deutschland (0,82%), Software AG (0,77%), Evotec (0,66%) und Cancom (0,54%). Insgesamt führen diese Verschiebungen – zusammen mit der Aufstockung um zehn Unternehmen – dazu, dass der im Streubesitz befindliche Teil der MarketCap von 212,7 Mrd. auf 267,67 Mrd. Euro klettert. Dabei hat das „Max Mustermann-MDAX-Unternehmen“ künftig einen Freefloat-Börsenwert von rund 3,82 Mrd. Euro – nach 4,25 Mrd. Euro zuvor. Die Durchschnittsgröße sinkt also. Für boersengefluester.de eine durchaus überraschende Erkenntnis.

 

Wirecard  Kurs: 0,520 €

 

Ströer  Kurs: 75,000 €

 

SDAX:
Ins Abseits gestellt – sprich aus dem SDAX herausgenommen – würden nach jetzigem Stand die bisherigen Mitglieder Borussia Dortmund, Steinhoff und Vossloh. Alle anderen Titel hätten ihren Platz – Stand 19. Juni – einigermaßen sicher. Aufgefüllt würde der SDAX zusätzlich um die 17 jetzigen TecDAX-Werte Aixtron, Bechtle, Carl Zeiss Meditec, CompuGroup, Dialog Semiconductor, Drägerwerk VZ, Isra Vision, Jenoptik, Medigene, Nemetschek, Nordex, Pfeiffer Vacuum, RIB Software, S&T, SLM Solutions, SMA Solar und XING. Oben drauf kämen die potenziellen MDAX-Absteiger Ceconomy ST, Jungheinrich VZ sowie Ströer. Interessant: Chancen auf eine Aufnahme bzw. Rückkehr in den SDAX hätten zudem BayWa, Befesa und Diebold Nixdorf AG. Aus heutiger Sicht hätte das durchschnittliche SDAX-Unternehmen künftig eine auf den Streubesitz bezogene Marktkapitalisierung von rund 914 Mio. Euro – verglichen mit derzeit gut 824Mio. Euro. Interessanter Punkt: Hätte die Deutsche Börse des SDAX bei einer Mannstärke von 50 belassen, wäre der Mittelwert auf 1.079 Mio. Euro – also jenseits der Marke von 1 Mrd. Euro gestiegen. Für einen „Small Cap-Index“ ist das nach Auffassung von boersengefluester.de eine doch eher happige Größenordnung, auch wenn sie durchaus typisch für internationale Gepflogenheit ist. Keine Hoffnung auf eine aufstockungsbedingte SDAX-Rückkehr darf sich indes die erst jüngst degradierte bet-at-home.com machen

 

BayWa vink. NA  Kurs: 30,350 €

 

Borussia Dortmund  Kurs: 5,950 €

 


 

TecDAX:
Um für SAP, Deutsche Telekom und Infineon entsprechend Platz zu machen, würden nach heutigem Stand die Anteilscheine von Drägerwerk VZ, Medigene und SLM Solutions nicht mehr zum TecDAX-Kreis zählen. Die FreeFloat-MarketCap des neuen Techbarometers würde von 70,34 auf 98,79 Mrd. Euro steigen – was zunächst einmal nach einem massiven Bedeutungsgewinn aussieht. Allerdings geht boersengefluester.de eher davon aus, dass der TecDAX aus Investorensicht weiter an Strahlkraft verlieren wird. SAP, Infineon und die Deutsche Telekom bleiben in den Augen der Anleger DAX-Werte. Zumindest muss man wegen des DAX-Trios nicht in den TecDAX investieren. Und Schwergewichte wie Wirecard, Qiagen oder United Internet zieren künftig eher den MDAX.

 

SAP  Kurs: 100,140 €

 

Borussia Dortmund  Kurs: 5,950 €

 

TexDAX-Aufsteiger

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
SAP
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
716460 100,140 Halten 123.022,41
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
18,89 25,51 0,741 31,46
KBV KCV KUV EV/EBITDA
4,50 35,18 4,46 20,98
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
1,58 2,40 2,40 12.05.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
21.04.2020 27.07.2020 26.10.2020 27.02.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-15,15% -15,56% -16,77% -18,90%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Deutsche Telekom
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
555750 15,155 Halten 72.159,91
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
13,06 22,62 0,578 29,26
KBV KCV KUV EV/EBITDA
2,25 3,13 0,90 5,00
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,60 0,60 3,96 01.04.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
12.05.2021 12.08.2021 05.11.2020 26.02.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
5,01% 6,73% 4,02% -0,53%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Infineon
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
623100 29,605 Halten 38.661,80
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
34,83 22,34 1,559 50,61
KBV KCV KUV EV/EBITDA
4,43 21,35 4,51 23,47
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,27 0,22 0,74 25.02.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
04.02.2021 04.05.2021 03.08.2021 23.11.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
14,82% 40,22% 45,77% 52,70%
    

 

MDAX-Wackler:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Ceconomy ST
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
725750 4,190 - 1.505,97
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
12,32 16,52 0,746 16,43
KBV KCV KUV EV/EBITDA
2,48 17,51 0,07 7,07
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 12.02.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
09.02.2021 11.05.2021 13.08.2020 15.12.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
1,38% 24,37% -22,49% -4,08%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Jungheinrich VZ
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
621993 37,000 Halten 3.774,00
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
26,43 15,76 1,677 27,49
KBV KCV KUV EV/EBITDA
2,62 10,93 0,93 7,89
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,48 0,30 0,81 11.05.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
07.05.2021 12.08.2021 10.11.2020 26.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
12,61% 57,96% 72,09% 57,72%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Ströer
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
749399 75,000 Kaufen 4.243,24
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
27,78 37,82 0,734 99,21
KBV KCV KUV EV/EBITDA
8,53 8,87 2,67 10,91
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
2,00 2,00 2,67 04.11.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
12.05.2020 13.08.2020 12.11.2020 30.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
10,57% 19,73% 4,09% 5,71%
    

 

SDAX-Kandidaten:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
BayWa vink. NA
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
519406 30,350 Halten 1.075,26
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
25,29 24,37 1,038 19,71
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,16 - 0,06 12,91
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,95 0,95 3,13 15.06.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
06.05.2021 06.08.2020 12.11.2020 25.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
7,82% 10,16% 7,43% 7,82%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Befesa
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2H5Z1 43,800 Kaufen 1.492,12
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
23,05 20,22 1,140 55,73
KBV KCV KUV EV/EBITDA
4,96 14,55 2,30 11,82
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,73 0,75 1,71 18.06.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
29.04.2021 29.07.2021 29.10.2020 25.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
21,55% 35,38% 17,43% 29,01%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,000 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    

 

SDAX-Wackler:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Borussia Dortmund
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
549309 5,950 Halten 547,40
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
35,00 18,51 1,891 35,42
KBV KCV KUV EV/EBITDA
2,03 - 1,48 8,76
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 19.11.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
13.11.2020 28.02.2020 15.05.2020 17.08.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
14,91% 0,97% -32,39% -29,12%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Steinhoff International
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A14XB9 0,047 Verkaufen 194,96
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,000 -0,61
KBV KCV KUV EV/EBITDA
-0,06 - 0,02 -61,45
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 30.04.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
27.02.2020 30.07.2020 28.08.2020 26.02.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
9,30% -12,31% -11,65% -28,24%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Vossloh
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
766710 38,750 Kaufen 680,61
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
17,22 20,47 0,842 -61,61
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,81 55,33 0,74 10,29
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 19.05.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
30.04.2020 30.07.2020 29.10.2020 18.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
12,69% 8,17% 4,73% 11,19%
    


Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.