AIXA
Aixtron
Anteil der Short-Position: 14,61%
CCAP
CORESTATE CAPITAL...
Anteil der Short-Position: 9,54%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 8,75%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 8,32%
GXI
Gerresheimer
Anteil der Short-Position: 6,58%
CAP
ENCAVIS
Anteil der Short-Position: 6,42%
SKB
Koenig & Bauer
Anteil der Short-Position: 6,11%
NDA
Aurubis
Anteil der Short-Position: 5,83%
FNTN
FREENET
Anteil der Short-Position: 5,06%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 4,63%
DBK
Deutsche Bank
Anteil der Short-Position: 4,11%
SZG
Salzgitter
Anteil der Short-Position: 3,87%
SANT
S+T (Z.REG.MK.Z.)...
Anteil der Short-Position: 3,69%
RIB
RIB SOFTWARE
Anteil der Short-Position: 3,43%
AR4
AURELIUS EQ.OPP.
Anteil der Short-Position: 3,26%
LXS
Lanxess
Anteil der Short-Position: 3,17%
TEG
TAG Immobilien
Anteil der Short-Position: 2,57%
B4B
METRO ST
Anteil der Short-Position: 1,79%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 1,70%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 1,57%
WAC
Wacker Neuson
Anteil der Short-Position: 0,76%
QSC
QSC
Anteil der Short-Position: 0,68%
HOT
Hochtief
Anteil der Short-Position: 0,60%

EASY SOFTWARE AG: EASY FIT 2017: Kurzfristige Ergebnisbelastung zahlt sich mittelfristig aus

Die Zwischenmitteilung EASY SOFTWARE AG (ISIN DE0005634000, General Standard, ESY GR) nach den ersten 9 Monaten 2015 zeigt in unseren Augen, dass sich die Gesellschaft weiterhin auf dem richtigen Weg befindet. Besonders erfreulich sind das Übertreffen der (unternehmensinternen) Umsatzerwartung und das Anziehen des Auftragsbestandes (auf € 4,2 Mio.; +25%). Weniger Gewicht messen wir dem unterhalb der (unternehmensinternen) Erwartung liegenden Ergebnis bei, denn die höheren Belastungen sind verbunden mit der mittelfristigen strategischen Weichenstellung. Die angepassten Ergebnisschätzungen…

weiterlesen



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.