CAP
ENCAVIS
Anteil der Short-Position: 12,21%
WDI
WireCard
Anteil der Short-Position: 8,40%
COK
Cancom IT Systeme
Anteil der Short-Position: 7,69%
DEQ
Deutsche EuroShop
Anteil der Short-Position: 7,45%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 7,01%
SAE
SHOP APOTHEKE EUR...
Anteil der Short-Position: 6,08%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 6,06%
GBF
Bilfinger Berger
Anteil der Short-Position: 5,82%
ZIL2
ElringKlinger
Anteil der Short-Position: 5,61%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 4,77%
HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 4,30%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 3,55%
ZO1
ZOOPLUS
Anteil der Short-Position: 3,44%
TEG
TAG Immobilien
Anteil der Short-Position: 3,28%
GLJ
GRENKE
Anteil der Short-Position: 3,23%
FRA
Fraport
Anteil der Short-Position: 2,78%
DRW8
DRAEGERWERK ST.A....
Anteil der Short-Position: 2,50%
INS
INSTONE REAL EST.GRP
Anteil der Short-Position: 1,88%
BVB
Borussia Dortmund
Anteil der Short-Position: 1,58%
EVK
EVONIK INDUSTRIES
Anteil der Short-Position: 1,50%
UTDI
United Internet
Anteil der Short-Position: 1,24%
MOR
MorphoSys
Anteil der Short-Position: 0,69%
RAA
Rational
Anteil der Short-Position: 0,62%

Deutsche Wohnen will jetzt auch LEG Immobilien

Knapp zwei Jahre nach der Übernahme von GSW Immobilien steht die Deutsche Wohnen AG vor der nächsten Großakquisition: Das Unternehmen strebt einen Zusammenschluss mit der ebenfalls im MDAX gelisteten LEG Immobilien an. Dafür bieten die Frankfurter je LEG-Aktie 3,3 eigene Anteilscheine an. Bezogen auf den Schlusskurs vor Bekanntgabe der Offerte entspricht das einer Bewertung von 79,37 Euro je LEG-Aktie – was in der Nähe des bislang erreichten Rekordkurses liegt. Nach dem Zusammenschluss würden die rund 61 Prozent des fusionierten Unternehmens auf die frühere Deutsche Wohnen entfallen, der Rest auf die erst seit Februar 2013 an der Börse notierte LEG Immobilien mit Sitz in Düsseldorf. „Der Zusammenschluss ist äußerst vorteilhaft für beide Seiten”, sagt Michael Zahn, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Wohnen und kalkuliert mit einem zusätzlichem jährlichen Cashflow (Funds From Operations) von rund 55 Mio. Euro vor Abzug von Steuern. „Für unsere Aktionäre liegt der Mehrwert der Transaktion in einer deutlichen Steigerung des NAV je Aktie”, sagt dagegen LEG-Vorstand Thomas Hegel. Gemeinsam mit LEG-CFO Eckhard Schultz, der 1988 in Seoul Olympiasieger im Achter im Rudern wurde, würde Hegel in den Vorstand der Deutsche Wohnen rücken. Auch Bewertungen der Aktien sind bereits recht sportlich: Der Net Asset Value  (NAV) von LEG Immobilien lag zum Halbjahr bei 52,52 Euro pro Anteilschein. Das Papier der Deutsche Wohnen hat einen Substanzwert von 20,69 Euro – bei einem Kurs von zuletzt 24,04 Euro.

 

Deutsche Wohnen  Kurs: 43,580 €

 

Voraussetzung für ein Zustandekommen der Offerte ist eine Mindestannahmeschwelle von 50 Prozent plus einer LEG-Aktie. Demnach gilt es den Streubesitz von der Vorteilhaftigkeit des Deals zu überzeugen, schließlich befinden sich gut 74 Prozent der LEG-Anteilscheine im Free Float. Größter Aktionär ist Black Rock mit rund 15 Prozent. Die Aktionäre der Deutsche Wohnen wiederum sollen am 28. Oktober 2015 auf einer außerordentlichen Hauptversammlung die Weichen für den Zusammenschluss stellen. Läuft es wie beim Deal mit GSW Immobilien ab, wird LEG Immobilien vorerst börsennotiert bleiben und via Beherrschungsvertrag in den Kreis der Unternehmen mit Garantiedividende aufrücken. Der ehemals als fast schon als Immobilien-Index bezeichnete MDAX würde nach erfolgreicher Transaktion allerdings den nächsten Abgang eines Immowerts verzeichnen. Zuletzt hatte die Deutsche Annington aus Bochum Gagfah geschluckt, sich anschließend in Vonovia umbenannt und ist seit 21. September 2015 in den DAX-Olymp aufgestiegen. Interessant wird nun, was mit TAG Immobilien aus dem MDAX passieren wird. Eine Ebene darunter – allerdings im Bereich Gewerbeimmobilien – leiten gerade Fair Value REIT und DEMIRE den Zusammenschluss ein. Innerhalb des SDAX treibt Adler Real Estate die Konzentration im Wohnimmobiliensektor im Sauseschritt voran. Für Aktionäre von LEG Immobilien gibt es derweil keinen unmittelbaren Handlungsbedarf. Sie können locker abwarten. Perspektivisch dürfte aus dem Papier ein interessanter Dividendenwert mit Renditen jenseits der drei Prozent werden. Der Anteilschein von Deutsche Wohnen bleibt auf die lange Sicht ebenfalls eine gute Wahl, auch wenn sich der MDAX-Wert zuletzt an der Marke von 25 Euro immer wieder die Zähne ausgebissen hat.

 

LEG Immobilien  Kurs: 120,060 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Deutsche Wohnen
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0HN5C 43,580 Halten 15.681,62
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
14,53 11,52 1,261 14,62
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,27 34,50 18,73 29,180
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,90 0,90 2,07 05.06.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
13.05.2020 13.08.2020 13.11.2020 25.03.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-1,14% 9,92% 19,66% 30,05%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
LEG Immobilien
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
LEG111 120,060 Halten 8.655,84
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
15,49 12,79 1,211 18,36
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,53 27,20 10,69 10,251
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
3,60 3,75 3,00 19.08.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
11.05.2020 07.08.2020 12.11.2020 09.03.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-2,66% 5,39% 13,75% 17,88%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
GSW Immobilien
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
GSW111 103,000 Halten 5.837,73
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
13,55 9,73 1,392 12,57
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,17 49,39 22,89 38,094
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
1,40 1,40 1,36 22.06.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
13.08.2020 25.03.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,86% 11,59% 19,77% 27,16%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Vonovia
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A1ML7J 56,520 Kaufen 31.983,95
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
22,79 13,44 1,695 20,27
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,67 20,56 10,99 34,905
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
1,57 1,60 2,78 30.06.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
05.05.2020 05.08.2020 04.11.2020 05.03.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-4,14% 7,15% 17,75% 19,87%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
TAG Immobilien
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
830350 26,180 Kaufen 3.835,34
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
13,78 11,90 1,158 16,83
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,73 24,84 9,46 9,962
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,82 0,84 3,13 22.05.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
14.05.2020 20.08.2020 12.11.2020 27.02.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
2,95% 16,30% 18,14% 21,88%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Adler Real Estate
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
500800 12,520 Halten 1.329,26
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
13,91 6,98 1,993 6,87
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,92 14,09 3,59 51,824
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 24.06.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
15.05.2020 14.08.2020 13.11.2020 31.03.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-7,81% 0,49% -7,94% 21,32%
    

 

Foto: LEG Immobilien AG

 



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.