AIXA
Aixtron
Anteil der Short-Position: 14,44%
LEO
Leoni
Anteil der Short-Position: 13,53%
EVT
Evotec OAI
Anteil der Short-Position: 8,37%
WAF
SILTRONIC
Anteil der Short-Position: 7,89%
LXS
Lanxess
Anteil der Short-Position: 7,41%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 6,92%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 6,87%
AOX
Alstria Office
Anteil der Short-Position: 6,26%
HDD
Heidelberger Druckm.
Anteil der Short-Position: 6,15%
DEQ
Deutsche EuroShop
Anteil der Short-Position: 5,74%
SKB
Koenig & Bauer
Anteil der Short-Position: 5,65%
AR4
AURELIUS EQ.OPP.
Anteil der Short-Position: 4,64%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 3,08%
SAE
SHOP APOTHEKE EUR...
Anteil der Short-Position: 2,85%
RIB
RIB SOFTWARE
Anteil der Short-Position: 2,41%
MTX
MTU Aero Engines
Anteil der Short-Position: 1,96%
ARL
Aareal Bank
Anteil der Short-Position: 1,68%
PSM
PROSIEBENSAT.1
Anteil der Short-Position: 1,40%
ISR
ISRA VISION SYSTEMS
Anteil der Short-Position: 1,21%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 1,21%
PBB
DT.PFANDBRIEFBK
Anteil der Short-Position: 0,71%
DIC
DIC ASSET
Anteil der Short-Position: 0,58%
TC1
TELE COLUMBUS
Anteil der Short-Position: 0,50%

Aroundtown Property Holdings: Immobilienaktie mit Kick

Hand aufs Herz: Haben Sie schon einmal was von der Aktie Aroundtown Property Holdings gehört? Vermutlich nicht, dabei ist der Titel mit einer Marktkapitalisierung von 2,83 Mrd. Euro der gewichtigste Gewerbeimmobilientitel auf dem Frankfurter Kurszettel – deutlich größer als Unternehmen wie Alstria Office-REIT, Deutsche Euroshop, Hamborner REIT, DIC Asset, TLG Immobilien, VIB Vermögen oder WCM. Der hierzulande geringe Bekanntheitsgrad von Aroundtown Properties liegt vermutlich daran, dass die Gesellschaft von Berlin aus zwar überwiegend in Einzelhandelsobjekte, Bürogebäude oder Hotels in Deutschland investiert, die Euronext in Paris aber 2015 als Hauptbörse gewählt wurde. Die Handelsumsätze auf Xetra sind dementsprechend noch relativ überschaubar. Das sollte sich perspektivisch aber ändern.

Dabei ist Aroundtown Property für regelmäßige Leser von boersengefluester.de im Prinzip keine Unbekannte. Im Jahr 2012 brachte die in Zypern registrierte Gesellschaft nämlich ihren Bereich Wohnimmobilien an die deutsche Börse – Grand City Properties. Noch heute hält Aroundtown Property ein gutes Drittel der Aktien von Grand City Properties. Anleger, die sich bei Aroundtown engagieren, bekommen als Kick also noch eine markante Beteiligung an einem Bestandshalter und Entwickler von Wohnimmobilien. Hauptaktionär von Aroundtown ist wiederum der ehemalige Investmentbanker Yakir Gabay, die restlichen 44 Prozent befinden sich im Streubesitz. Analysiert wird das Papier von einer ganzen Reihe von Instituten, darunter so namhafte Adressen wie UBS, Goldman Sachs, Berenberg, Kepler Cheuvreux oder Warburg. Aber auch Stefan Scharff von SRC Research aus Frankfurt hat das Papier auf seiner Empfehlungsliste. Insgesamt bewegen sich die Kursziele der Analysten zwischen 5,30 und 6,20 Euro – bei einer gegenwärtigen Notiz von 4,18 Euro. Zum Vergleich: Der um Anteile Dritter bereinigte Substanzwert (NAV) lag per Ende September 2016 bei 4,60 Euro.

 

Aroundtown Property  Kurs: 6,918 €

 

Grand City Properties  Kurs: 19,340 €

 

So gesehen könnte die seit Anfang September zu sehende Kurskorrektur – die zurzeit nahezu alle Immobilientitel durchlaufen – also eine veritable Einstiegschance sein. Das Verhältnis von den Schulden zum Verkehrswert der Immobilien (LTV = Loan To Value) liegt mit 41 Prozent –bzw. 35 Prozent unter Berücksichtigung der Wandelanleihen – vergleichsweise niedrig. Zur Einordnung: Im Normalfall sehen Investoren heutzutage Größenordnungen von mehr als 50 Prozent als eher problematisch an. Als Ausschüttung hat das Management eine Größenordnung von 30 Prozent des FFO (Funds From Operations) vorgenommen. Bei einem für 2016 zu erwartenden Immobilien-Cashflow von rund 164 Mio. Euro würde das auf eine Dividende von etwa 0,07 Euro pro Anteilschein bzw. eine Rendite von 1,7 Prozent hinauslaufen. Hier haben andere Papiere freilich spürbar mehr zu bieten. Allerdings: Ab 2017 rechnen die Analysten der UBS mit deutlich höheren Dividenden, so dass Langfristanleger auf ihre Kosten kommen sollten. Das gilt auch für den Anteilschein von Grand City Properties, der von 20 Euro bis auf 15 Euro korrigiert hat. Damit gibt es die GCP-Aktie zurzeit etwa zum Substanzwert. Die Investor-Relations-Arbeit der beiden Gesellschaften ist vergleichsweise zurückhaltend, was aber kein Nachteil sein muss. Und auf wichtigen Konferenzen, wie dem Deutschen Eigenkapitalforum, sind Aroundtown Property und Grand City Properties ohnehin präsent.

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019e
Umsatzerlöse1 0,00 181,16 257,17 125,16 273,70 527,10 747,10 0,00
EBITDA1,2 0,00 324,79 1.012,39 1.041,37 1.109,01 1.920,30 2.295,10 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 179,28 393,67 832,03 405,19 364,31 307,20 0,00
EBIT1,4 0,00 324,58 1.011,47 1.040,99 1.107,01 1.920,30 2.293,50 0,00
EBIT-Marge5 0,00 179,17 393,31 831,73 404,46 364,31 306,99 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 282,76 898,45 920,75 901,09 1.539,00 1.827,80 0,00
Netto-Marge6 0,00 156,08 349,36 735,66 329,23 291,97 244,65 0,00
Cashflow1,7 0,00 68,00 134,57 94,31 178,80 361,70 472,80 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,42 1,43 1.01 0,87 1,35 1,49 0,60
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,05 0,16 0,23 0,25 0,25
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2018 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: KPMG Luxemburg

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Aroundtown Property
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2DW8Z 6,918 Halten 8.464,69
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
10,64 5,73 1,846 5,14
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,93 17,90 11,33 6,275
Dividende '18 in € Dividende '19e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,25 0,25 3,61 26.06.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
29.05.2019 28.08.2019 27.11.2019 28.03.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-5,46% -6,75% -3,24% -11,70%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Grand City Properties
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A1JXCV 19,340 Halten 3.247,10
KGV 2020e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
11,05 6,20 1,808 9,18
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,79 14,46 5,96 7,408
Dividende '18 in € Dividende '19e in € Div.-Rendite '18
in %
Hauptversammlung
0,77 0,80 3,98 26.06.2019
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
20.05.2019 19.08.2019 18.11.2019 18.03.2019
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-4,80% -7,56% 3,59% -16,42%
    

 

Foto: pixabay

 



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.