ECV
ENCAVIS
Anteil der Short-Position: 12,74%
EVT
Evotec OAI
Anteil der Short-Position: 10,06%
SANT
S+T (Z.REG.MK.Z.)...
Anteil der Short-Position: 7,30%
VAR1
Varta
Anteil der Short-Position: 7,28%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 6,34%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 5,69%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 4,85%
GLJ
GRENKE
Anteil der Short-Position: 4,40%
ZIL2
ElringKlinger
Anteil der Short-Position: 4,22%
TUI1
TUI
Anteil der Short-Position: 3,90%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 3,86%
HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 3,23%
DRW8
DRAEGERWERK ST.A....
Anteil der Short-Position: 2,18%
VBX
VOLTABOX
Anteil der Short-Position: 1,59%
SAE
SHOP APOTHEKE EUR...
Anteil der Short-Position: 1,42%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 1,22%
B5A
Bauer
Anteil der Short-Position: 1,17%
RAA
Rational
Anteil der Short-Position: 1,10%
BVB
Borussia Dortmund
Anteil der Short-Position: 0,80%
ARL
Aareal Bank
Anteil der Short-Position: 0,69%
DBK
Deutsche Bank
Anteil der Short-Position: 0,67%
AEIN
ALLGEIER
Anteil der Short-Position: 0,59%
M0Y
MYNARIC INH
Anteil der Short-Position: 0,55%

All For One Steeb: Ausgesprochen gute Aktie

Diese Bilanz kann sich sehen lassen: In den vergangenen fünf Jahren gewann die Aktie von All For One Steeb um rund 815 Prozent an Wert. In absoluten Zahlen entspricht das einem Zuwachs von 3,60 Euro auf zuletzt knapp 33 Euro. Lediglich die Anteilscheine von Adler Real Estate, die des Autozulieferers Paragon, die Aktien der Beratungsgesellschaft KPS sowie das Papier der Beteiligungsgesellschaft Aurelius entwickelten sich in diesem Zeitraum noch ein wenig besser. Parallel dazu kletterte die Marktkapitalisierung des auf SAP-Mittelstandslösungen fokussierten IT-Dienstleisters von 19,4 Mio. Euro auf zurzeit 164,4 Mio. Euro. Gemessen daran, stapelt Stefan Land, Finanzvorstand von All For One Steeb, schon eher tief, wenn er sagt: „Ein bedeutendes Etappenziel, eine Marktkapitalisierung von deutlich und nachhaltig über 100 Mio. Euro, selbst wenn wir vorübergehende Kursrückgänge mit einbeziehen, haben wir damit erreicht. Unser Fundament ist wirklich ausgesprochen gut.”

 

All for One Group  Kurs: 58,400 €

 

Boersengefluester.de hat nachgerechnet. Bezogen auf die im vergangenen Geschäftsjahr durchschnittlich im Umlauf befindliche Aktienzahl lag der Börsenwert des Unternehmens aus Filderstadt-Bernhausen (nahe Stuttgart) in den vergangenen zwölf Monaten lediglich an acht Tagen unterhalb der für die Beachtung durch institutionelle Investoren so wichtigen Marke. Die durchschnittliche Marktkapitalisierung erreichte dabei annähernd 143 Mio. Euro. Für das laufende Jahr stellt Land – wie bereits Ende November auf dem Frankfurter Eigenkapitalforum kommuniziert – Erlöse zwischen 230 und 240 Mio. Euro sowie ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 14 bis 15 Mio. Euro in Aussicht.  Zum Vergleich: Im Geschäftsjahr 2013/14 (per Ende September) kam All For One Steeb auf einen Umsatz von gut 217 Mio. Euro sowie ein EBIT von knapp 13,5 Mio. Euro.

Bewertungstechnisch bewegt sich die Aktie noch in einem akzeptablen Rahmen. Die Relation von Marktkapitalisierung plus Nettoverschuldung – in Finanzkreisen Enterprise Value genannt – ist ungefähr 11,7fach so hoch wie das für 2014/15 erwartete Betriebsergebnis. Die Dividende beträgt rund 2,1 Prozent. Ausgeschüttet wird die von 0,50 auf 0,70 Euro je Anteilschein erhöhte Gewinnbeteiligung nach der Hauptversammlung am 11. März 2015. Lediglich das nach der Methode von boersengefluester.de ermittelte Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) bewegt sich mit einem Wert von 3,7 bereits in anspruchsvollen Relationen, daran ändert auch die überdurchschnittliche Eigenkapitalrendite von 17,3 Prozent nichts. Dennoch: Wir bleiben bei unserer Kaufempfehlung für die All For One Steeb-Aktie. Für langfristig orientierte Anleger ist der Titel weiterhin eine vernünftige Wahl.

 

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
All for One Group
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
511000 58,400 Kaufen 290,95
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
20,86 22,80 0,91 28,24
KBV KCV KUV EV/EBITDA
3,52 7,03 0,82 7,41
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
1,20 1,20 2,05 11.03.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
05.02.2021 07.05.2021 06.08.2021 16.12.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
7,14% 21,54% -4,26% 8,55%
    

 

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020e 2021e
Umsatzerlöse1 241,59 266,28 300,52 332,36 359,22 355,39 0,00
EBITDA1,2 27,52 27,40 29,37 31,21 25,60 41,29 0,00
EBITDA-Marge3 11,39 10,29 9,77 9,39 7,13 11,62 0,00
EBIT1,4 19,26 18,85 20,06 20,58 12,60 19,29 0,00
EBIT-Marge5 7,97 7,08 6,68 6,19 3,51 5,43 0,00
Jahresüberschuss1 11,46 12,29 13,09 13,71 13,10 13,08 0,00
Netto-Marge6 4,74 4,62 4,36 4,13 3,65 3,68 0,00
Cashflow1,7 21,03 16,90 21,27 23,41 20,00 41,37 0,00
Ergebnis je Aktie8 2,30 2,46 2,63 2,82 2,05 2,55 2,60
Dividende8 1,00 1,10 1,20 1,20 1,20 1,20 1,20
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: BDO

 

Foto: All for One Steeb AG

 

Extratipp von boersengefluester.de: Kennen Sie eigentlich schon unser selbst entwickeltes Performance-Tool “Top-Flop Interaktiv“? Damit sehen Sie auf einen Blick, welche Aktien gerade laufen und welche Papiere sich auf dem absteigenden Ast befinden. Einfach HIER klicken.


Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.