SAE
SHOP APOTHEKE EUR...
Anteil der Short-Position: 13,83%
CAP
ENCAVIS
Anteil der Short-Position: 10,40%
VAR1
Varta
Anteil der Short-Position: 8,35%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 7,70%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 7,32%
WDI
WireCard
Anteil der Short-Position: 7,11%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 6,56%
LEO
Leoni
Anteil der Short-Position: 6,04%
ZIL2
ElringKlinger
Anteil der Short-Position: 5,91%
COK
Cancom IT Systeme
Anteil der Short-Position: 5,43%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 4,90%
CCAP
CORESTATE CAPITAL...
Anteil der Short-Position: 4,64%
FRA
Fraport
Anteil der Short-Position: 4,19%
FNTN
FREENET
Anteil der Short-Position: 3,91%
SZG
Salzgitter
Anteil der Short-Position: 2,38%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 2,31%
EVD
CTS EVENTIM
Anteil der Short-Position: 1,89%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 1,62%
EVK
EVONIK INDUSTRIES
Anteil der Short-Position: 1,56%
CBK
Commerzbank
Anteil der Short-Position: 1,16%
CEC
CECONOMY ST
Anteil der Short-Position: 1,08%
B5A
Bauer
Anteil der Short-Position: 0,92%
LPK
LPKF Laser & Electr.
Anteil der Short-Position: 0,70%

Aktuell zu Ihren Aktien: Lloyd Fonds, EnviTec Biogas

An dieser Stelle kommentieren wir aktuelle Firmenmeldungen und weisen auf interessante Kursentwicklungen, Gerüchte oder Daten für den Gesamtmarkt hin. Dazu gibt es Tipps von Analysten zu Aktien aus dem Small-Cap-Sektor.

Für den Aktienkurs von Lloyd Fonds hat die Entwicklung der Zweitmarke LAIC, in der die digitalen Vermögensverwaltungsaktivitäten gebündelt sind, enorme Bedeutung. Immerhin haben die Hamburger in den vergangenen Quartalen jede Menge Arbeit und auch Geld in die Entwicklung von LAIC gesteckt. Nun gilt es, die nötige Masse an investiertem Kapital in das System zu bekommen – was freilich zunächst einmal ebenfalls kostet. Daher kommt es nicht ganz überraschend, dass Lloyd Fonds nun erneut eine Wandelanleihe emittieren will. Noch liegen die genaue Konditionen nicht vor, doch mit einem Volumen von maximal 5 Mio. Euro wird der Bond 2020/24 etwas kleiner sein als der Wandler von 2019 mit gut 6 Mio. Euro. „Die geplanten Mittel sollen uns zusätzliche Flexibilität für die Umsetzung unserer Wachstumsstrategie 2023/25 verschaffen, insbesondere bei der weiteren Positionierung unseres Fintech LAIC“, sagt CEO Achim Plate. Dabei bekräftig er in einem Atemzug das Ziel, bis Ende des laufenden Jahres zu den Top 10 der digitalen Vermögensverwaltungen in Deutschland gehören zu wollen. Adressiert ist die Schuldverschreibung an ausgewählte Investoren, die Führung bei der Emission hat Hauck & Aufhäuser. Ebenfalls interessant in diesem Zusammenhang ist die kürzlich gemeldete Personalie, wonach Lloyd Fonds mit Hans-Jürgen Röwekamp einen erfahrenen Banker und Unternehmensberater als Geschäftsführer für LAIC gewinnen konnte. Die Analysten von Warburg Research haben zuletzt Ihre Kaufen-Einschätzung für die im Börsensegment Scale gelistete Aktie mit einem Kursziel von immerhin 7 Euro bekräftigt. „Selbst mit unserem konservativen Ansatz besteht bei den derzeitigen Aktienkursen noch ein erhebliches Kurspotenzial“, lautet das Fazit der Studie. Boersengefluester.de traut dem Titel ebenfalls eine weit überdurchschnittliche Entwicklung zu.

 

Lloyd Fonds  Kurs: 4,680 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Lloyd Fonds
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A12UP2 4,680 Kaufen 62,08
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 21,08 0,000 -234,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,63 43,72 7,55 -6,702
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 31.08.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
26.08.2020 26.03.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
11,61% 6,90% -9,13% -7,33%
    

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020e
Umsatzerlöse1 13,29 10,04 11,42 9,46 7,46 7,92 8,22 15,00
EBITDA1,2 1,20 -0,08 1,07 1,29 0,99 -1,67 -9,68 -2,40
EBITDA-Marge3 9,03 -0,80 9,37 13,64 13,27 -21,09 -117,76 -16,00
EBIT1,4 0,11 -0,45 0,61 0,80 0,51 -1,78 -10,94 -5,10
EBIT-Marge5 0,83 -4,48 5,34 8,46 6,84 -22,47 -133,09 -34,00
Jahresüberschuss1 1,14 0,75 1,57 3,16 1,36 -1,53 -0,09 -3,90
Netto-Marge6 8,58 7,47 13,75 33,40 18,23 -19,32 -1,09 -26,00
Cashflow1,7 2,62 2,30 2,75 2,31 1,49 -1,24 1,42 1,80
Ergebnis je Aktie8 0,04 0,03 0.17 0,35 0,15 -0,16 -0,01 -0,29
Dividende8 0,00 0,00 0,07 0,16 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: Baker Tilly

 

Hinweis: Die Berichterstattung und Handlungseinschätzungen durch boersengefluester.de stellen keine Anlageempfehlungen und auch keine Empfehlung oder einen Vorschlag einer Anlagestrategie dar. Zwischen der Lloyd Fonds AG und boersengefluester.de besteht eine entgeltliche Vereinbarung zur Soft-Coverage der Lloyd Fonds-Aktie. Boersengefluester.de hält keine Beteiligung an der Lloyd Fonds AG. Boersengefluester.de nimmt Maßnahmen zur Vermeidung von Interessenkonflikten vor.

 


 

Pünktlich zur Hauptversammlung (HV) am 7. Juli 2020 hebt der Vorstand von EnviTec Biogas die Prognose 2020 deutlich herauf und rechnet nun mit einem Gewinn vor Steuern von mindestens 12,5 Mio. Euro. Zur Einordnung: Die bisherige Prognose des Anbieters und Betreibers von Biogasanlagen sah ein Ergebnis ungefähr auf dem Vorjahresniveau von 10,3 Mio. Euro vor. Zufrieden zeigte sich Vorstandschef auf der HV derweil mit der Änderung des Gebäudeenergiegesetz (GEG): „Dies ist ein erster wichtiger Schritt zu einer klimafreundlichen Wärmeversorgung mit Biomethan und ein Erfolg für unsere Branche. Die willkürliche technologische Diskriminierung des erneuerbaren Energieträgers Biomethan habe nunmehr ein Ende und Biomethan könne damit auch bei der Nutzung in Brennwertkesseln zur Erfüllung der Nutzungspflicht erneuerbarer Energien im Neubau anerkannt werden.“Die rasante Kursrally der vergangenen Monate bekommt nun also einen zusätzlichen fundamentalen Unterbau. Das ist schon allein deswegen eine gute Nachricht, weil der Aktienkurs von EnviTec Biogas in der Vergangenheit nach der Auszahlung der Dividende häufig zur Schwäche neigte, da sich einseitig dividendenorientierte Investoren aus dem Titel verabschiedeten. Diesmal scheint es jedoch so zu sein, dass der Kursanstieg weit über das Dividendenargument hinausgeht und EnviTec im Fahrwasser von anderen Ökotiteln wie Encavis, 7C Solar, PNE oder auch 2G Energy mitschwimmt – selbst wenn die Gesellschaften allesamt höchst unterschiedliche Geschäftsfelder bedienen. Kaum vorhersehbar die Welle noch trägt. Doch sollte Marke von 20 Euro auch noch fallen, sind sogar historische Widerstände überwunden.

 

EnviTec Biogas  Kurs: 17,800 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
EnviTec Biogas
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0MVLS 17,800 Kaufen 267,00
KGV 2021e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
27,81 22,74 1,226 62,24
KBV KCV KUV EV/EBITDA
2,24 17,19 1,25 10,467
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '19e
in %
Hauptversammlung
1,00 1,00 5,62 07.07.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
30.09.2020 27.05.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
1,21% 20,05% 45,90% 74,51%
    

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020e
Umsatzerlöse1 148,83 163,40 174,91 162,93 198,78 186,76 213,56 218,00
EBITDA1,2 18,43 21,80 21,00 22,20 24,60 27,29 30,19 32,50
EBITDA-Marge3 12,38 13,34 12,01 13,63 12,38 14,61 14,14 14,91
EBIT1,4 2,40 6,34 3,34 4,20 6,52 10,05 13,13 14,00
EBIT-Marge5 1,61 3,88 1,91 2,58 3,28 5,38 6,15 6,42
Jahresüberschuss1 0,27 3,92 1,42 1,66 4,98 6,83 7,32 9,15
Netto-Marge6 0,18 2,40 0,81 1,02 2,51 3,66 3,43 4,20
Cashflow1,7 37,80 35,39 38,49 20,00 19,60 31,85 15,53 18,40
Ergebnis je Aktie8 0,02 0,28 0.08 0,11 0,33 0,46 0,49 0,61
Dividende8 0,00 0,35 0,80 0,60 1,00 1,00 1,00 1,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: Michael Kohl

Jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter BGFL Weekly anmelden. Das Angebot ist kostenlos und präsentiert die Highlights von boersengefluester.de (BGFL) sowie andere nützliche Links. Der Erscheinungstag ist immer freitags. Wer Interesse hat und noch nicht registriert ist, kann das sehr gern unter diesem LINK tun.


Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.