ECV
ENCAVIS
Anteil der Short-Position: 12,74%
EVT
Evotec OAI
Anteil der Short-Position: 10,77%
VAR1
Varta
Anteil der Short-Position: 9,21%
SANT
S+T (Z.REG.MK.Z.)...
Anteil der Short-Position: 7,39%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 6,23%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 5,76%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 5,25%
ZIL2
ElringKlinger
Anteil der Short-Position: 4,24%
LEO
Leoni
Anteil der Short-Position: 4,11%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 3,86%
DRW8
DRAEGERWERK ST.A....
Anteil der Short-Position: 2,01%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 1,96%
ZO1
ZOOPLUS
Anteil der Short-Position: 1,88%
RAA
Rational
Anteil der Short-Position: 1,71%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 1,63%
EVK
EVONIK INDUSTRIES
Anteil der Short-Position: 1,63%
SOW
Software AG
Anteil der Short-Position: 1,52%
AEIN
ALLGEIER
Anteil der Short-Position: 0,96%
ARL
Aareal Bank
Anteil der Short-Position: 0,78%
5Y6
COMPASS PATHW SP.ADR
Anteil der Short-Position: 0,71%
MOR
MorphoSys
Anteil der Short-Position: 0,70%
HEI
HeidelbergCement
Anteil der Short-Position: 0,62%
CEC
CECONOMY ST
Anteil der Short-Position: 0,50%

7C Solarparken: Good Day Sunshine

Als „Anleihenersatz plus Kurs-Chance“, bezeichneten wir Anfang März 2018 die Aktie des Solarparkbetreibers 7C Solarparken. Mit dieser Einschätzung lagen wird goldrichtig: Seit dem haben die Investoren nämlich nicht nur eine steuerfreie Dividende von 0,10 Euro je Aktie (entsprechend einer Rendite von knapp 3,7 Prozent am Tag der Hauptversammlung) kassiert, sondern liegen auch im Kurs um 12,5 Prozent vorn. Und die Chancen stehen gut, dass der Aufwärtstrend anhält. Immerhin sollte der Traumsommer 2018 den Zahlen für das dritte Quartal nochmal einen deutlichen Kick geben. Dabei wirkte sich das gute Wetter bereits positiv auf die Halbjahresdaten von 7C Solarparken aus: So kletterten die Erlöse um annähernd 13 Prozent auf 20,4 Mio. Euro, während das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um etwas mehr als sieben Prozent auf 18,0 Mio. Euro vorankam. Lediglich ein deutlich schlechteres Finanzergebnis – bedingt durch diverse Sondereffekte – sorgte dafür, dass der Überschuss zum Halbjahr um 23,5 Prozent auf 3,9 Mio. Euro zurückfiel.

Angesichts der guten Perspektiven wird CEO Steven De Proost – bekannt für seine konservativen Prognosen – auch ein wenig forscher und schraubt die Gesamtjahresprognose für das EBITDA auf „mindestens“ 31 Mio. Euro herauf. Zum Vergleich: Bislang lag die Messlatte für das 2018er-EBITDA bei 29,6 Mio. Euro. Dem steht zurzeit eine Marktkapitalisierung von fast 139 Mio. Euro gegenüber, was auch insofern nicht übermäßig hoch ist, weil die Bayreuther nach den jüngsten Arrondierungen mittlerweile auf ein Anlagenportfolio mit einer Spitzenleistung von 153 Megawatt (MWp) kommen. Und die Faustformel sagt, dass an der Börse jedes MWp mit rund 1 Mio. Euro bewertet wird. Wer sich lieber auf traditionelle Kennzahlen stützt: Inklusive der Netto-Finanzverbindlichkeiten von 163,6 Mio. Euro beträgt der Unternehmenswert (Enterprise Value) von 7C Solarparken 302,6 Mio. Euro. Demnach wird die Aktie also mit weniger als dem Zehnfachen des für das laufende Jahr zu erwartenden EBITDA gehandelt. Bei dem im SDAX gelisteten Solar- und Windparkbetreiber Encavis (ehemals Capital Stage) beträgt das entsprechende Multiple gut 11,5. Auch das ein gutes Argument für die 7C-Aktie.

 

7C Solarparken  Kurs: 4,520 €

 

Zudem drückt Vorstandschef De Proost weiter auf die Tube: „Obwohl wir unser Wachstumsziel für 2018 bereits jetzt übertroffen haben, sehen wir weitere Chancen und bestätigen unser Ziel bis Ende nächsten Jahres zu einem Unternehmen mit einem Portfolio von 200 MWp zu werden.“ Die Kursziele der Analysten bewegten sich bislang zwischen 3,40 und 3,50 Euro, und nach den jetzt vorgelegten Halbjahreszahlen besteht eigentlich kein Grund, von diesen Vorgaben Abstriche zu machen. Außerdem geht boersengefluester.de davon aus, dass die ganz überwiegend in Bayern und Sachsen tätige Gesellschaft auch im kommenden Jahr eine Dividende von 0,10 Euro pro Anteilschein zahlen wird, was – bezogen auf das aktuelle Kurniveau – einer noch immer attraktiven Rendite von 3,7 Prozent entspricht. Wir bleiben dabei: Die gut planbaren Erträge und Dividenden machen den Titel von 7C Solarparken ein Stück weit zu einem Anleihenersatz. On top gibt es dann noch eine vorzeigbare Wachtsums- beziehungsweise Kursfantasie.

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020e 2021e
Umsatzerlöse1 25,36 30,29 32,99 40,32 43,12 43,00 0,00
EBITDA1,2 24,91 27,95 29,86 35,08 38,12 39,20 0,00
EBITDA-Marge3 98,23 92,27 90,51 87,00 88,40 91,16 0,00
EBIT1,4 11,60 11,99 12,57 15,27 14,46 14,80 0,00
EBIT-Marge5 45,74 39,58 38,10 37,87 33,53 34,42 0,00
Jahresüberschuss1 5,54 4,71 6,04 5,95 7,98 8,20 0,00
Netto-Marge6 21,85 15,55 18,31 14,76 18,51 19,07 0,00
Cashflow1,7 13,37 19,73 26,94 29,38 34,22 34,80 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,16 0,11 0,14 0,12 0,14 0,12 0,15
Dividende8 0,00 0,00 0,10 0,11 0,11 0,11 0,12
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: Baker Tilly

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
7C Solarparken
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A11QW6 4,520 Kaufen 313,78
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
28,25 21,70 1,30 50,22
KBV KCV KUV EV/EBITDA
2,11 9,17 7,28 10,42
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,11 0,11 2,43 17.07.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
29.05.2020 23.09.2020 26.11.2020 08.04.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
8,11% 20,60% -1,74% 22,16%
    

 


 

Mit 7C Solarparken vergleichbare Unternehmen im boersengefluester.de-Check

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Encavis
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
609500 23,800 Halten 3.294,81
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
46,67 28,12 1,66 119,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
5,82 17,40 12,03 21,49
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,26 0,27 1,13 27.05.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
14.05.2021 13.08.2021 16.11.2020 23.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
26,66% 59,07% 11,48% 119,96%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Energiekontor
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
531350 59,200 Verkaufen 848,23
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
28,19 20,00 1,41 83,03
KBV KCV KUV EV/EBITDA
15,94 63,57 13,32 26,82
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,40 0,45 0,76 20.05.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
14.05.2021 13.08.2021 13.11.2020 31.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
28,72% 87,40% 2,07% 170,32%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
PNE
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0JBPG 8,340 Halten 638,87
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
75,82 13,18 5,75 39,71
KBV KCV KUV EV/EBITDA
3,42 18,04 4,81 23,05
Dividende '19 in € Dividende '20e in € Div.-Rendite '20e
in %
Hauptversammlung
0,04 0,04 0,48 19.05.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
11.05.2021 11.08.2021 11.11.2020 31.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
11,89% 44,77% 4,25% 87,42%
    

 

Foto: Pixabay



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.