Deutsche Wohnen will jetzt auch LEG Immobilien

Knapp zwei Jahre nach der Übernahme von GSW Immobilien steht die Deutsche Wohnen AG vor der nächsten Großakquisition: Das Unternehmen strebt einen Zusammenschluss mit der ebenfalls im MDAX gelisteten LEG Immobilien an. Dafür bieten die Frankfurter je LEG-Aktie 3,3 eigene Anteilscheine an. Bezogen auf den Schlusskurs vor Bekanntgabe der Offerte entspricht das einer Bewertung von […]

GSW Immobilien: Für clevere Rechner

Bleistift spitzen heißt es bei den Aktien von GSW Immobilien und Deutsche Wohnen. Die beiden Konzerne hatten sich im vergangenen Jahr zusammengeschlossen – mittlerweile regelt ein Beherrschungsvertrag die Rechte der noch außenstehenden Anteilseigner von GSW Immobilien. Demnach haben Investoren des Berliner Wohnungsunternehmens das Recht, je drei GSW-Aktien gegen sieben Papiere der MDAX-Gesellschaft Deutsche Wohnen zu […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Beate Uhse, Heliad, Deutsche Forfait, Basler, GSW Immobilien und Grand City Properties

  Nach einer längeren Konsolidierungsphase gewinnt der Aktienkurs von Beate Uhse an Stärke und nähert sich dem Widerstandsbereich um 0,80 Euro vom vergangenen Sommer. Die Zahlen für 2013 stehen offiziell erst Ende März an. Zuletzt hatte Vorstandschef Serge van der Hooft jedoch ein operatives Ergebnis in einer Breite von 2 bis 4 Mio. Euro angekündigt. […]

Der etwas andere Jahresrückblick 2013

Neuemissionen bleiben ein schwieriges Terrain in Deutschland – auch bei einem DAX auf Rekordniveau. Mit dem Verlag Bastei Lübbe, dem Immobilienkonzern Deutsche Annington, dem früher zur Ruhrkohle gehörenden Spezialchemieunternehmen Evonik Industries, dem Gabelstaplerhersteller Kion Group, LEG Immobilien aus Düsseldorf, Osram Licht, dem Medienkonzern RTL Group und dem chinesischen Modeanbieter VanCamel kamen 2013 lediglich acht Titel […]

Deutsche Wohnen / GSW Immobilien: Aktueller Zwischenstand

Vor fast genau einem Monat sorgte die Kaufofferte von Deutsche Wohnen an die Aktionäre von GSW Immobilien für mächtig Wirbel an der Börse. Seit dem haben sich die Wogen geglättet. Die mitunter prognostizierte Übernahmewelle ist über den Immobiliensektor noch nicht geschwappt. Und – zumindest bislang – haben sich auch keine anderen Unternehmen gegen den Deal […]

Alles Wissenwerte zur Indexentscheidung im September

Beinahe hätte der mittlerweile inhaftierte Uralkali-Chef Wladislaw Baumgertner nicht nur den Kali-Markt erschüttert, sondern auch einen DAX-Wechsel ausgelöst. Schließlich sorgten seine aggressiven Preisankündigungen Ende Juli für einen Kurseinbruch bei K+S von im Tief 40 Prozent. Binnen weniger Tage lösten sich mehr als 2 Mrd. Euro an Börsenwert in Luft auf – die Kapitalisierung von K+S […]

Grand City Properties: Die (noch) unbekannte Immobilien-Aktie

Spätestens mit der Übernahmeofferte von Deutsche Wohnen an die Aktionäre der Berliner GSW Immobilien sind die Anteilscheine von Wohnimmobilienfirmen wieder in den Fokus der Investoren gerückt. Kein Wunder: Gemeinsam verfügen die beide im MDAX gelisteten Unternehmen über fast 150.000 Wohneinheiten (WE) und stehen für einen addierten Börsenwert von annähernd 4 Mrd. Euro. Mittelfristig gilt das […]

Deutsche Wohnen / GSW Immobilien: Tür an Tür

Paukenschlag bei den Immobilien-Aktien: Der MDAX-Konzern Deutsche Wohnen legt ein Übernahmeangebot  für das Berliner Unternehmen GSW Immobilien vor. Michael Zahn, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Wohnen AG, sagt: „Mit einem Zusammenschluss von Deutsche Wohnen und GSW bündeln die beiden Unternehmen ihre Stärken und schaffen ein auch im europäischen Maßstab führendes Unternehmen. Von dem Zusammenschluss profitieren alle unsere […]

Branchenreport Wohnimmobilien – die fünf größten Aktien im direkten Vergleich

Keine Branche ist auf dem heimische Kurszettel so prominent vertreten wie der Immobiliensektor. Immerhin 33 Gesellschaften sind es, die sich um die Vermarktung, den Betrieb oder die Renovierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien kümmern. Mit 60 Prozent den Löwenanteil, stellen dabei die Firmen aus dem Wohnimmobilienbereich. Doch auch innerhalb dieser Gruppe könnten die Unterschiede kaum größer […]