Stämme oder Vorzüge? Die große Spread-Analyse

Normalerweise gehen die Stämme und Vorzüge von Volkswagen nie großartig auf Distanz. Meist beläuft sich der Kursabstand (Spread) zwischen beiden Gattungen auf nur wenige Prozentpunkte. Mitunter waren die stimmrechtslosen Vorzüge Vorzüge sogar genauso teuer wie die mit einem Stimmrecht ausgestatteten Stämme. Doch mit dem Abgasskandal geriet auch diese Beziehung aus den Fugen. Anfang November rutschten die im DAX enthaltenen Vorzüge im Tief um rund 20 Prozent unter den Kurs der Stämme. Demnach litten die breit gestreuten Vorzüge deutlich stärker unter den Mogeleien als die weitgehend in den Händen der Porsche Automobil Holding, dem Land Niedersachsen und der Qatar Holding befindlichen Stämme. Die Begründung dürfte relativ klar sein: Während die großen institutionellen Investoren ihre Vorzugsaktien panisch auf den Markt warfen, agierten die Großaktionäre besonnener – Porsche stockte seinen Anteil an Stämmen sogar etwas auf. Dementsprechend unterschiedlich ausgeprägt war der Abgabedruck auf die beiden VW-Gattungen. Mittlerweile haben sich die Relationen – wenngleich auf noch immer auf deutlich ermäßigten Niveau – wieder angenähert. Die Vorzüge kosten zurzeit um 5,3 Prozent weniger als die Stämme.

 

Volkswagen VZ  Kurs: 141,550 €

 

Zwar ist es kein Gesetz, dass die Abstände zwischen Stämmen und Vorzügen mehr oder weniger gleich sein müssen. Doch häufig pendeln sich die Notierungen nach größeren Ausschlägen wieder auf „Normalmaß“ ein. Gerade für Privatanleger ergeben sich dadurch mitunter gute Tradingmöglichkeiten. Aber auch für längerfristig orientierte Dividendenfans lohnt der Blick auf Aktien mit zwei Gattungen. Den Verzicht auf das Stimmrecht versüßen die Unternehmen im Normalfall mit einem Aufschlag bei der Dividende. Und wenn es keine Übernahmefantasie gibt, bieten die Vorzüge unter Renditeaspekten teilweise attraktive Vorteile. Boersengefluester.de hat daher die Unternehmen mit Stämmen und Vorzügen aus DAX, MDAX, SDAX und TecDAX untersucht und die Spreads zwischen den Gattungen auf verschiedenen Zeitachsen berechnet – von ganz langfristig bis auf Tagesbasis. Zurzeit haben zehn Unternehmen aus der DAX-Familie zwei Gattungen im Umlauf: Bis vor kurzem waren es noch elf, doch MAN musste mit der jüngsten Indexüberprüfung seinen MDAX-Platz ersatzlos räumen. Den auffälligsten Spread zwischen Stämmen und Vorzügen gibt es derzeit beim Medizintechnikkonzern Sartorius. Seit einigen Wochen preschen die – mit einem Streubesitz von nur rund drei Prozent – allerdings sehr marktengen Stämme noch stärker voran als die ohnehin schon gut laufenden Vorzüge, die gleichzeitig auch im TecDAX enthalten sind. Auf dem aktuellen Niveau haben die Vorzugsaktien die von den Analysten genannten Kursziele, zwischen 200 und 230 Euro allerdings schon wieder hinter sich gelassen. Neuengagements bieten sich da nicht unbedingt an. Und wenn: dann kommen derzeit eher die Vorzüge in Betracht.

 

DAX-Familie: Spreads ST VZ

 

Beim Autovermieter Sixt halten sich die Abstände zwar halbwegs in normalen Bahnen. Ein wenig vorausgefahren sind die Stämme allerdings schon. Anleger, die auf eine möglichst hohe Dividendenrendite setzen, sollten daher die Vorzüge in Betracht ziehen. Gut möglich, dass die nicht im SDAX enthaltene Gattung insbesondere im Frühjahr – mit nahender Hauptversammlung – wieder stärker ins Rampenlicht rückt. Bei der Pharmagesellschaft Biotest hatten die Anleger beider Gattungen im laufenden Jahr wenig Grund zur Freude. Enttäuschende Studienergebnisse sorgten für fallende Kurse – lange Zeit im Gleichschritt. Auffällig ist jedoch, dass sich die nicht im SDAX enthaltenden Stämme zuletzt wieder deutlich stärker erholt haben. Entweder setzen Investoren hier auf eine anhaltende relative Stärke der Stämme. Gleichzeitig wäre aber auch eine Reduzierung des Spreads durch die Vorzüge eine Spekulation wert. Zu den Enttäuschungen zählte im laufenden Jahr auch der Medizintechnikanbieter Drägerwerk, der seine Margenziele mächtig eindampfen musste. Unter Langfristgesichtspunkten wird die im TecDAX enthaltene Vorzugsaktie momentan aber mit einem vergleichsweise niedrigen Aufschlag zu den zu gut 71 Prozent in Familienhand befindlichen Stämmen gehandelt. Das macht den Titel zumindest haltenswert. Bei Henkel sehen wir den Aufschlag der im DAX enthaltenen Vorzüge aktuell als ein wenig überdimensioniert an. Kurzfristig könnten die Henkel-Stämme daher ein wenig Boden gut machen.

 

Biotest VZ  Kurs: 22,740 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Biotest ST
WKN Kurs in € Einschätzung
522720 27,865 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
27,87 3,28 1.001,26
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,05 30.08.2017 0,18

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Biotest VZ
WKN Kurs in € Einschätzung
522723 22,740 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
22,74 2,67 1.001,26
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,07 30.08.2017 0,31

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
BMW ST
WKN Kurs in € Einschätzung
519000 86,300 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
12,69 1,18 56.009,13
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
3,50 17.05.2018 4,06

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
BMW VZ
WKN Kurs in € Einschätzung
519003 74,440 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
10,95 1,02 56.009,13
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
3,52 17.05.2018 4,73

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Drägerwerk ST
WKN Kurs in € Einschätzung
555060 75,520 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
13,49 1,26 1.400,19
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,13 10.05.2017 0,17

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Drägerwerk VZ
WKN Kurs in € Einschätzung
555063 99,670 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
17,80 1,66 1.400,19
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,19 10.05.2017 0,19

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Fuchs Petrolub ST
WKN Kurs in € Einschätzung
579040 43,575 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
21,05 5,60 6.497,90
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,88 05.05.2017 2,02

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Fuchs Petrolub VZ
WKN Kurs in € Einschätzung
579043 49,920 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
24,12 6,42 6.497,90
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,89 05.05.2017 1,78

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Henkel ST
WKN Kurs in € Einschätzung
604840 104,950 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
18,09 3,21 48.039,37
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
1,60 09.04.2018 1,52

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Henkel VZ
WKN Kurs in € Einschätzung
604843 116,600 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
20,10 3,57 48.039,37
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
1,62 09.04.2018 1,39

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Ceconomy ST
WKN Kurs in € Einschätzung
725750 10,570 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
40,65 26,16 3.454,14
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
1,00 06.02.2017 9,46

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Ceconomy VZ
WKN Kurs in € Einschätzung
725753 9,566 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
36,79 23,67 3.126,05
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
1,06 06.02.2017 11,08

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
RWE ST
WKN Kurs in € Einschätzung
703712 21,450 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
15,32 2,29 12.984,08
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,00 26.04.2018 0,00

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
RWE VZ
WKN Kurs in € Einschätzung
703714 16,265 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
11,62 1,74 12.984,08
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,13 26.04.2018 0,80

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Sartorius ST
WKN Kurs in € Einschätzung
716560 76,290 Verkaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
33,17 10,43 5.827,54
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,45 05.04.2018 0,59

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Sartorius VZ
WKN Kurs in € Einschätzung
716563 79,360 Verkaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
34,50 10,85 5.827,54
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,46 05.04.2018 0,58

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Sixt ST
WKN Kurs in € Einschätzung
723132 73,240 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
19,02 3,99 3.140,69
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
1,65 30.06.2017 2,25

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Sixt VZ
WKN Kurs in € Einschätzung
723133 54,200 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
14,08 2,95 3.140,69
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
1,67 30.06.2017 3,08

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Volkswagen ST
WKN Kurs in € Einschätzung
766400 148,200 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
12,35 0,84 69.298,98
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
2,00 10.05.2017 1,35

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Volkswagen VZ
WKN Kurs in € Einschätzung
766403 141,550 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
11,80 0,80 69.298,98
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
2,06 10.05.2017 1,46

 

Foto: picjumbo.com

 



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse gründete im Mai 2013 die auf Datenjournalismus fokussierte Seite boersengefluester.de. Zuvor war er 19 Jahre bei dem Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. 2016 gewann Gereon Kruse mit boersengefluester.de beim viel beachteten finanzblog award der comdirect bank den Publikumspreis und belegte gleichzeitig noch den 3. Platz in der Jurywertung.