23.06.2016 LU1404975507
DGAP-News: MyBucks - das erste auf Afrika fokussierte FinTech-Unternehmen mit Notierung in Deutschland - debütiert heute an der Frankfurter Börse

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

DGAP-News: MyBucks S.A. / Schlagwort(e): Börsengang MyBucks - das erste auf Afrika fokussierte FinTech-Unternehmen mit Notierung in Deutschland - debütiert heute an der Frankfurter Börse 23.06.2016 / 08:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Pressemitteilung NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG INNERHALB DER BZW. IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN ODER INNERHALB EINER BZW. IN EINE SONSTIGE RECHTSORDNUNG BESTIMMT, IN DER EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG UNZULÄSSIG WÄRE. ES GELTEN WEITERE BESCHRÄNKUNGEN. BITTE BEACHTEN SIE DIE WICHTIGEN HINWEISE AM ENDE DIESER BEKANNTMACHUNG. MyBucks - das erste auf Afrika fokussierte FinTech-Unternehmen mit Notierung in Deutschland - debütiert heute an der Frankfurter Börse - MyBucks S.A. hat im Rahmen seines Börsengangs (IPO) erfolgreich EUR 15,5 Mio. neues Kapital eingeworben - Erster Handelstag der neuen Aktien im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse ist heute, Donnerstag, der 23. Juni 2016 Luxemburg, 23. Juni 2016 - Das in Luxemburg ansässige Finanztechnologie (FinTech) Unternehmen MyBucks S.A., das über die drei Marken GetBucks, GetSure und GetBanked verfügt und Finanzprodukte und -dienstleistungen für das untere und mittlere Kundensegment, vorwiegend in den Wachstumsmärkten Subsahara-Afrikas, anbietet, hat erfolgreich EUR 15,5 Mio. neues Kapital im Rahmen seines Börsengangs eingeworben, den Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner begleitet hat. Die Aktien notieren ab heute, Donnerstag, den 23. Juni 2016, im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN: LU1404975507, Bloomberg: MBC.GY). Mit mehr als 300 Mitarbeitern sowie 400 Handelsvertretern und Geschäftstätigkeiten in elf Ländern hat MyBucks bereits mehr als EUR 140 Mio. an Konsumentenkrediten ausgegeben. Damit erzielte MyBucks im Geschäftsjahr 2014/2015, also zwischen Juli 2014 und Juni 2015, einen Umsatz von über EUR 31,3 Mio. Seine moderne, selbst-entwickelte Kreditscoring-Technologie ermöglicht es MyBucks, sein Produktportfolio durch Online-Kanäle (web und mobile) sowie durch Internet-Service-Points zu vertreiben und kosteneffiziente Finanzprodukte und -dienstleistungen in schnellwachsenden Schwellenländern anzubieten, um auch Menschen, die bisher über keinen Zugang zu Finanzprodukten verfügten, einen Zugang zum Geschäftsleben zu ermöglichen. Die jüngste Akquisition von drei Banken, einer Spar- und Kreditgesellschaft und zwei Finanzinstituten ohne Bankenzulassung von Opportunity International, Chicago, wird der geplanten Wachstumsstrategie von MyBucks einen deutlichen Schub geben, indem die geographische Präsenz auf Ghana, Mosambik und Tansania erweitert wird. Die Akquisition steht unter dem Vorbehalt üblicher Vollzugsbedingungen, insbesondere der endgültige Genehmigung durch die Zentralbanken in den betroffenen Ländern. Im Zuge der Akquisition wächst Kundenstamm von 150.000 Kunden auf mehr als 1,5 Millionen Kunden. Die Vermögenswerte der Gruppe steigen von EUR 70,9 Mio. auf EUR 145,2 Mio. Vor allem wird die Akquisition jedoch MyBucks Zugang zu Finanzierungsquellen in lokalen Währungen gewähren, wodurch das Fremdwährungsrisiko deutlich reduziert wird. Dave van Niekerk, CEO & Gründer von MyBucks, kommentierte: "Das IPO ist ein wichtiger Meilenstein für das Wachstum unserer Firma und wird uns ermöglichen, das gegenwärtige Geschäftsmodell weiter zu entwickeln sowie in neue Märkte zu expandieren. Unser Ziel ist es, in Frontier Markets und Schwellenländern alle Menschen durch den Einsatz von digitaler Technology zu erreichen." *** Über MyBucks MyBucks ist ein in Luxemburg ansässiges FinTech-Unternehmen, das mit modernster Technologie ganzheitliche Finanzdienstleistungen anbietet. Dazu gehören unbesicherte Verbraucherdarlehen, Bank- und Versicherungsprodukte unter den Marken GetBucks, GetBanked und GetSure. MyBucks ist seit seiner Gründung im Jahr 2011 kontinuierlich gewachsen und ist mittlerweile in neun afrikanischen sowie zwei europäischen Ländern tätig. Im Gegensatz zu traditionellen, nicht technologiegetriebenen Methoden will MyBucks mit leicht zugänglichen, unkomplizierten und verlässlichen Finanzprodukten den Nutzen für seine Kunden stets weiter verbessern. Mit den Produkten von MyBucks können die Kunden ihre finanziellen Belange nach ihren persönlichen Bedürfnissen und Präferenzen gestalten. Mehr Infos unter: www.mybucks.com Medienkontakt Timothy Nuy +352 2088 2123 Email: tim@mybucks.com Wichtige Hinweise Diese Bekanntmachung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Diese Bekanntmachung ist kein Prospekt. Interessierte Anleger sollten ihre Anlageentscheidung bezüglich der in dieser Bekanntmachung erwähnten Wertpapiere ausschließlich auf Grundlage der Informationen aus dem von der Luxemburger Behörde zur Aufsicht über den Finanzsektor (Commission de Surveillance du Secteur Financier - CSSF) gebilligten Wertpapierprospekt der Gesellschaft (einschließlich etwaiger Nachträge dazu) treffen, der unmittelbar nach seiner Billigung veröffentlicht wurde. Kopien dieses Wertpapierprospekts sind bei der MyBucks S.A., 40, avenue Monterey, L-2163 Luxembourg, Großherzogtum Luxemburg, sowie, zur Ansicht in elektronischer Form, auf den Internetseiten der Börse Luxemburg ((http://www.bourse.lu) und der Gesellschaft (http://www.mybucks.com) kostenfrei erhältlich. Diese Bekanntmachung ist kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der "Securities Act") verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Falls ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika stattfinden sollte, würde dieses Angebot auf Grundlage eines Wertpapierprospekts durchgeführt, den Investoren von der Gesellschaft erhalten könnten. Dieser Wertpapierprospekt würde detaillierte Informationen über die Gesellschaft und ihre Geschäftsführung, sowie die Finanzinformationen der Gesellschaft, enthalten. Es findet kein öffentliches Angebot der in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika statt. Im Vereinigten Königreich dürfen diese Informationen nur weitergegeben werden und richten sich nur an (i) professionelle Anleger im Sinne des Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der jeweils gültigen Fassung (die "Verfügung"), oder (ii) vermögende Gesellschaften (high net worth companies), die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Verfügung fallen (jede dieser Personen nachfolgend eine "Relevante Person"). Die Wertpapiere sind ausschließlich für Relevante Personen erhältlich, und jede Einladung zur Zeichnung, zum Kauf oder anderweitigem Erwerb solcher Wertpapiere bzw. jedes Angebot hierfür oder jede Vereinbarung hierzu wird nur mit Relevanten Personen eingegangen. Jede Person, die keine Relevante Person ist, sollte nicht aufgrund dieser Bekanntmachung handeln oder sich auf diese Bekanntmachung oder ihren Inhalt verlassen. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen nach dem Securities Act dürfen die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere in Australien, Kanada oder Japan, oder an oder für Rechnung von in Australien, Kanada oder Japan ansässigen oder wohnhaften Personen, weder verkauft noch zum Kauf angeboten werden. Manche der Angaben in dieser Pressemitteilung können Prognosen oder sonstige zukunftsgerichtete Aussagen zu zukünftigen Ereignissen oder zur zukünftigen Finanzlage der Gesellschaft enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen lassen sich anhand von Begriffen wie beispielsweise "erwarten", "glauben", "vorhersehen", "schätzen", "beabsichtigen", "werden", "könnten", "können" oder "können unter Umständen" bzw. der verneinenden Verwendung dieser Begriffe oder ähnlicher Ausdrücke erkennen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es sich bei diesen Aussagen lediglich um Vorhersagen handelt und dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich davon unterscheiden können. Wir beabsichtigen nicht, diese Aussagen zu aktualisieren, um Ereignissen oder Umständen, die nach dem Datum dieses Prospekts eintreten, oder dem Eintritt unvorhergesehener Ereignisse Rechnung zu tragen. Zahlreiche Faktoren, unter anderem die allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, unser Wettbewerbsumfeld, die unserer Branche eigenen Risiken sowie viele sonstige Risiken insbesondere im Zusammenhang mit der Gesellschaft und ihrem Geschäftsbetrieb, können dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in unseren Prognosen oder zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen unterscheiden. --------------------------------------------------------------------------- 23.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- 473729 23.06.2016

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

.... Die vollständigen News können Sie bei [ DGAP - Medientreff abrufen ]



INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
MyBucks
WKN Kurs in € Einschätzung
A2AJLT 13,462 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
8,97 5,78 156,91
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,00 24.03.2017 0,00