17.03.2016 DE000A0JC8S7
DGAP-News: DATAGROUP AG: DATAGROUP und Hewlett Packard Enterprise unterzeichnen Memorandum of Understanding zum Eintritt in einen Lieferverbund

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

DGAP-News: DATAGROUP AG / Schlagwort(e): Vereinbarung DATAGROUP AG: DATAGROUP und Hewlett Packard Enterprise unterzeichnen Memorandum of Understanding zum Eintritt in einen Lieferverbund 17.03.2016 / 11:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- DATAGROUP und Hewlett Packard Enterprise unterzeichnen Memorandum of Understanding zum Eintritt in einen Lieferverbund DATAGROUP ist exklusiver Verhandlungspartner zur Übernahme von SAP- und Application Management-Mitarbeitern der Hewlett Packard Enterprise (HPE) Pliezhausen, 17. März 2016. Die DATAGROUP AG (WKN A0JC8S) beabsichtigt, zukünftig Teile der Lieferkette von HPE in den Bereichen SAP- und Applikations-Outsourcing zu übernehmen. Das Unternehmen möchte sich damit in den nächsten 5 Jahren ein garantiertes Umsatzvolumen im dreistelligen Millionenbereich sichern. Zudem möchte DATAGROUP bis zu 400 SAP- und Application Management-Experten der HPE übernehmen, um das weitere Wachstum voranzutreiben. Hewlett Packard Enterprise (HPE) hatte im Oktober 2015 sein Vorhaben angekündigt, für seine aus Deutschland erbrachten Leistungen im IT-Infrastruktur-Outsourcing und im Applikations-Outsourcing in einen Lieferverbund mit Partnern einzutreten, um seine Lieferkette flexibler aufzustellen. Für den Teil Applikations-Outsourcing wird HPE jetzt mit DATAGROUP exklusiv in Verhandlungen treten. "SAP und Application Management Services sind strategische Wachstumsfelder von DATAGROUP und werden am Markt stark nachgefragt", so Max H.-H. Schaber, CEO der DATAGROUP AG. "Die Übernahme von IT-Experten der HPE bietet beste Entwicklungschancen für beide Unternehmen, die Mitarbeiter und die Kunden. Die HPE-Mitarbeiter sind ausgewiesene Spezialisten, mit denen wir unsere Leistungsstärke und Marktposition auf einen Schlag erheblich ausbauen können." Das Memorandum sieht gleichzeitig die Gründung eines Lieferverbundes zwischen DATAGROUP und HPE vor. Das bedeutet, dass DATAGROUP bei erfolgreichem Vertragsabschluss mit den übernommenen Mitarbeitern die Leistungen bestehender Application Management- und SAP-Kundenverträge von HPE erbringen soll. Die Kunden profitieren so von einer gleichbleibend hohen Servicequalität, DATAGROUP von garantierten Erlösen und einer hohen Auslastung der neuen Mitarbeiter. Zukünftig ist darüber hinaus ein gemeinsames Go-to-Market beabsichtigt, bei dem DATAGROUP und HPE weitere attraktive Kunden in diesem Wachstumssegment gewinnen wollen. "Für DATAGROUP bedeutet diese präferierte Verbundpartnerschaft herausragende Entwicklungs- und Geschäftschancen, die weit über das garantierte Umsatzvolumen hinausgehen können", kommentierte DATAGROUP COO Dirk Peters. "Gemeinsam mit den HPE-Experten aus dem deutschen SAP-Betriebs- und Application-Management-Bereich können wir unser Wachstum stark vorantreiben und unseren Kunden zukünftig ein Mehr an hoch qualitativen IT-Dienstleistungen anbieten." Anorganisches Wachstum ist ein zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie von DATAGROUP. Seit dem Börsengang 2006 hat der IT-Dienstleister 17 Firmen und Unternehmensteile übernommen, darunter auch solche in der nun geplanten Größenordnung. "Sie alle sind heute erfolgreiche Teile von DATAGROUP und betreuen Kunden weltweit aus Deutschland heraus. Uns ist es sehr wichtig, neue Mitarbeiter von Anfang an willkommen zu heißen. Wir bieten den HPE-Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld und wollen mit ihnen gemeinsam das Unternehmen nachhaltig weiterentwickeln," kommentierte DATAGROUP CEO Schaber. Die umfangreiche Erfahrung mit der Eingliederung von Mitarbeitern ist neben der fachlichen Expertise ein entscheidender Grund, weshalb HPE sich für DATAGROUP als exklusiven Verhandlungspartner für das SAP- und Applikations-Outsourcing entschieden hat. Über DATAGROUP: DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über 1.400 Mitarbeiter an 16 Standorten in Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen wie z.B. SAP. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 360.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Kurz gesagt: We manage IT. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around-" bzw. "buy and build"- Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil. Kontakt: DATAGROUP AG Dr. Michael Klein Investor Relations Wilhelm-Schickard-Str. 7 72124 Pliezhausen Fon +49-7127-970-059 Fax +49-7127-970-033 Michael.Klein@datagroup.de --------------------------------------------------------------------------- 17.03.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: DATAGROUP AG Wilhelm-Schickard-Str. 7 72124 Pliezhausen Deutschland Telefon: +49 (0)7127 970 000 Fax: +49 (0)7127 970 033 Internet: www.datagroup.de ISIN: DE000A0JC8S7 WKN: A0JC8S Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 445813 17.03.2016

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

.... Die vollständigen News können Sie bei [ DGAP - Medientreff abrufen ]



INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Datagroup
WKN Kurs in € Einschätzung
A0JC8S 37,785 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
29,75 12,09 315,47
Dividende '17 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,30 22.03.2017 0,79